Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 schlagendes Geräusch, Motorraum!

Diskutiere schlagendes Geräusch, Motorraum! im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo liebe Ford Gemeinde. Habe mich erst frisch angemeldet, und stelle mich auch gleich mal vor. Ursprünglich selbst gelernter Mechaniker bei VW,...

  1. #1 Hias1000, 25.04.2019
    Hias1000

    Hias1000 Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Ford Gemeinde.
    Habe mich erst frisch angemeldet, und stelle mich auch gleich mal vor.
    Ursprünglich selbst gelernter Mechaniker bei VW, jedoch bereits seit etwa 15 Jahren aus dem Geschäft draußen, bin bis dato eigentlich immer sehr gut mit VW gefahren und hatte nie wirklich ernstere Probleme bis in den höheren KM - Bereich reichend.
    Da ich viele Kilometer zur Arbeit habe, besitze ich zwei Fahrzeuge, nachdem mein zweites Fahrzeug schon in die Jahre gekommen war, habe ich mich ( leider ) zu einem Ford Focus 1.6 TDCI 109 PS BJ 2006 überreden lassen. Überzeug hat mich das positive äußere Erscheinungsbild, das technisch war in Ordnung, zwei Vorbesitzer, eine nette Ausstattung ( Sitzheizung etc ) , und das lückenlose Serviceheft. ( alles bei Ford gemacht )
    Etwa 5 Monate nach meinem Kauf, bei etwa 160.000 km gings dann los. Ein Hydrostößel macht sich bemerkbar, Da der Zahnriemen ebenfalls zu wechseln ist, wird die Ganze Sache in Angriff genommen.
    Als die völlig sinnbefreite Konstruktion, der "Nockenwellenkasten" demontiert war, neben dem dass die Injektoren im Öl schwimmen und die Konstruktion ( PSA Motor ) völlig verstört ist, löst sich beim Steuerkranz an der Nockenwelle bezüglich der Steuerkette die Härtung, was bei 160Tkm eine Zumutung ist. Ford will davon nichts wissen, aber eigentlich muss man mit so etwas bei einem "halb" französischen Müll rechnen.
    Alles gut, Steuerkranz, Steuerkette, Hydrostößel, Zahnriemen + Wp + Schwingungsdämpfer, alle möglichen Dichtungen, etc.. wurden erneuert.

    Der Motor ist sofort nach diesem Abenteuer angesprungen, nun habe ich jedoch dieses nette metallische schlagende Geräusch,
    ( Siehe Link )


    Die Leckölleitung bei Injektor Nr 2 bitte nicht beachten, ist schon bestellt.

    Nach mittlerweile 5 Tagen Fehlersuche, fehlen mir mittlerweile etwas die Nerven für diesen Blechhaufen, daher könnte es durchaus sein, dass eine klein wenig Frust herauszulesen ist.

    Nach zahlreiche "Experimenten"
    - Öldruck passt.
    - Injektorschacht Tip Top gereinigt.
    - etcc.
    fehlen mir mittlerweile die Ansätze.
    Hat irgendjemand eine Idee, oder soll ich das Fahrzeug in die Donau schieben ?
    Angemerkt, ich möchte bitte das Fahrzeug normal zum laufen bringen um mich wieder nach dem Verkauf( meiner Erfahrung zumindest ) in den sicheren "Wolfsburger Hafen" zur retten.

    Danke im Voraus
     
  2. #2 FocusZetec, 25.04.2019
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.031
    Zustimmungen:
    641
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Das hört sich sehr Metallisch an, eventuell schlägt die Steuerkette, oder die Steuerzeiten stimmen nicht, oder der Nockenwellenkasten macht Ärger

    die Frage wäre ob du das ganze nochmals zerlegen möchtest? Um den Fehler zu finden wird man nicht drumherum kommen. Eventuell auch einen anderen Motor einbauen ... ansonsten Autoverwerter oder Export

    ich kann Diesel Motoren mit Euro5 und Euro6 empfehlen, und dazu ein schönes DSG ;)
     
  3. #3 MucCowboy, 26.04.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    17.457
    Zustimmungen:
    1.156
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Die Donau sollte besser "blau" bleiben und nicht "öl-braun" werden ;)
     
  4. #4 Vollblechtrecker, 26.04.2019
    Vollblechtrecker

    Vollblechtrecker Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo MK IV 2.0 TDCI
    Fiesta Mk 6 TDCi 1.4
    Hat der 1.6 tdci wirklich Hydrostössel?
     
  5. #5 FocusZetec, 26.04.2019
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.031
    Zustimmungen:
    641
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ja ...
     
  6. #6 Vollblechtrecker, 26.04.2019
    Vollblechtrecker

    Vollblechtrecker Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo MK IV 2.0 TDCI
    Fiesta Mk 6 TDCi 1.4
    :pfeifen: Sorry, der musste sein..............
     
    Volvo-Tom und Schrauberling gefällt das.
  7. #7 maggus01, 26.04.2019
    maggus01

    maggus01 Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus, 2009, 1,6 TDCI 109PS
    Genau das gleiche metallische Geräusch wie bei mir auch :top:
    Lass es sein, wenn du das Auto nicht liebst. Wenn bei euren Arbeiten wirklich nix kaputt gemacht wurde wie schon FocusZetec geschrieben hat, dann:
    Zu prüfen: Injektoren (Rücklaufmenge ob OK), Kurbelwelle, Lagerschalen der Pleuel.
     
  8. #8 Hias1000, 28.04.2019
    Hias1000

    Hias1000 Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also, dass die Steuerzeiten nicht stimmen, denke ich nicht, denn der Motor zieht wie gewohnt, sprich hat Leistung.

    Zerlegen werde ich diesen Schrott kein zweites mal. Da ein kleiner „Dauertest“ überstanden wurde, fahre ich diese Schüssel einfach weiter. Bin schon gespannt welches Bauteil das nachgibt..
     
  9. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    2.959
    Zustimmungen:
    575
    Fahrzeug:
    Minichamps
    könnte am kettenspanner liegen
     
  10. #10 michaelh30, 29.04.2019
    michaelh30

    michaelh30 Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Turnier, 2005, Tdci 1,6 109PS
    Ähnliches klacken hatte ich wegen einem defektem Riemenscheiben-Paket. Zwei Scheiben verbunden mit einem Gummielement. So eine Art Ruckdämpfer. Dieses war gerissen und verursachte beeindruckende Klacker-Geräusche.
     
  11. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    2.959
    Zustimmungen:
    575
    Fahrzeug:
    Minichamps
    ja könnte vom baujahr auch noch hinkommen
    wurde ja irgrndwann durch eine andere bauart ersetzt .
     
  12. #12 Schrauberling, 29.04.2019
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    429
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Gerne übernehme ich die Kiste kostenfrei und du kannst dich sorgenfrei dem Konzern widmen, der sein Talent in der Konstruktion von Doppelkupplungsgetrieben, Steuerketten, AGR Ventilen, Ölabstreifringen, Kolben, Fensterhebern, Antriebswellen und Querlenkern bewiesen hat. Um Mal ein paar zu nennen.
     
  13. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    2.959
    Zustimmungen:
    575
    Fahrzeug:
    Minichamps
    naja , das kann ford mintestens genauso gut .
    ;)
     
  14. #14 Hias1000, 29.04.2019
    Hias1000

    Hias1000 Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Naja RSI das bestreite ich jetzt mal.

    Neue Erkenntnis. Habe heute das Fahrzeug in Betrieb genommen. Fahrzeug fuhr neben dem „schlagenden Motorgeräusch“ und hat Leistung.
    Seltsam war plötzlich dass etwa nach 20 Minuten Fahrzeit ein kurzer Ruck zu spüren war, das Gas nicht mehr angenommen wurde und exakt nur bis 2000U/min zu fahren war. ( Fahrzeug geht nicht in den Notlauf bis max 3000U/min, zeigt auch keine Motorstörung an.
    Zündung aus Zündung ein und die Rübe nimmt das Gas wieder an, Das Ganze spiel wiederholte sich etwa 3-4 mal...

    Riemenscheibe ( Schwingungsdämpfer ) ist auch neu
     
  15. #15 Schrauberling, 29.04.2019
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    429
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Durch Weiterfahren löst wird sich das Problem lösen ;)
     
  16. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    2.959
    Zustimmungen:
    575
    Fahrzeug:
    Minichamps
    wenn der jetzt rum gebockt hat , würde ich mal den fehlerspeicher auslesen .

    und was willst du bestreiten ?
    das die powershiftgetriebe besser sind und die zahnriemen in öl ewig halten , egr ventile verabschieden sich auch , die antriebswellen beim fofi mk8 fliegen auch auseinander usw usw .
     
  17. #17 Schrauberling, 30.04.2019
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    429
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Habe nicht behauptet, dass Ford immer besser ist. Das Powershit kam ja wie die DSG bei VW von Getragen und Ford lernt wenigstens aus seinen Fehlern. Zahnriemen im Ölbad wurde beim 1.0 wieder abgeschafft, Powershit wurde durch Wandler ersetzt. Bei VW sehe ich da keine Lernkurve. Bei Querlenkern und Antriebswellen seit Jahrzehnten, dass ist für mich gelebte Kundenignoranz
     
  18. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    2.959
    Zustimmungen:
    575
    Fahrzeug:
    Minichamps
    bislang noch nicht nur bei einzelnen modellen wurden bislang die neuen motoren eingeführt
    und die neuen 2,0 ecoblue diesel haben auch ZR im Ölbad
     
  19. #19 Schrauberling, 30.04.2019
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    429
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Ja, da kam auch ein Genie auf die Idee das AGR I'm Zylinderkopf zu integrieren.....
     
Thema:

schlagendes Geräusch, Motorraum!

Die Seite wird geladen...

schlagendes Geräusch, Motorraum! - Ähnliche Themen

  1. Getriebe Geräusche

    Getriebe Geräusche: Hallo, Ich habe ein Problem. Ford Scorpio2 Baujahr 1997. 2,3 Liter Automatik. Wenn ich aus P in R Schalte und die Bremse Löse, dann habe ich...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Geräusche beim fahren

    Geräusche beim fahren: Hallo Leute ich habe seit kurzen ein Problem mit meinem Ford Focus Baujahr 2003 . Beim Beschleunigen sowie beim Gas wegnehmen zwischen 100 und 120...
  3. Geräusche nach dem Abschalten.

    Geräusche nach dem Abschalten.: Hallo, seit gestern macht mein S-Max Diesel 2,2 200ps merkwürdige Geräusche nach dem Abschalten. Ich habe es mal aufgenommen. Der Wagen startet...
  4. Geräusche Am Reifen während der Fahrt

    Geräusche Am Reifen während der Fahrt: Ich habe einen problem mit meinem ford smax bj.2013.hinten rechts höre ich laute geräusche ich habe auch schon Reifen gewechselt egal ob alte oder...
  5. Isolation / Dämmung Motorraum?

    Isolation / Dämmung Motorraum?: Moin, ich bin gespannt auf Tipps bzgl. Dämmung der Motorhaube im S-Max und Galaxy. Das Originalteil (offenbar das gleiche für alle S-Max und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden