schlechter GPS-Empfang bei kaltem Wetter

Diskutiere schlechter GPS-Empfang bei kaltem Wetter im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Kann mir jemand folgendes Phänomen erklären: Für diejenigen, die es nicht wissen - ich habe einen CarPC, der sowohl die Navigation als auch das...

  1. #1 stickman, 14.12.2008
    stickman

    stickman vom BWY zum BMW

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ex-BWY, jetzt BMW E39 540i Touring
    Kann mir jemand folgendes Phänomen erklären:
    Für diejenigen, die es nicht wissen - ich habe einen CarPC, der sowohl die Navigation als auch das Entertainment übernimmt.
    Als GPS-Empfänger habe ich einen Navilock Bluetooth GPS-TMC (genauen Typ weiß ich grad nicht aber es gibt nur einen mit BT und TMC von Navilock). Dieser hat seit seiner Inbetriebnahme im März einwandfrei funktioniert und hatte immer innerhalb weniger Sekunden bis Minuten GPS-Empfang. Das war auch bei der ersten Kältewelle im November noch kein Problem, aber mittlerweile. Seit etwa zwei Wochen braucht das Ding gute 20 Minuten, um auch nur einen Satelliten zu finden, hat dann weitere mindestens 15 Minuten sehr schlechten Empfang (rot bis orange; reißt auch immer mal wieder kurz ab "Kein GPS-Signal") mit ungenauer Positionierung (die dann dauernd zur Neuberechnung der Route führt, weil das Fahrzeug bspw auf einer Parallelstraße geortet wird); erst danach normalisiert sich der Empfang und die Software zeigt mir die Empfangsstärke in grün sowie das Fahrzeug am korrekten Punkt.

    Es handelt sich definitiv nicht um ein Softwareproblem, da ich mit zwei unterschiedlichen Navigationsprogrammen sowie einem GPS-Testprogramm getestet habe und den beschriebenen Effekt in allen dreien reproduzieren kann.

    Kann das an der momentanen Kälte liegen und würde es demnach Besserung bringen, den Empfänger einfach mit in die Wohnung zu nehmen (noch nicht getestet)? Oder muß ich davon ausgehen, daß mein Empfänger am kaputtgehen ist?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TomBN

    TomBN Guest

    Hallo,

    der GPS-Empfänger selbst kann mit der Kälte kaum ein Problem haben. Ich bin mir auch recht sicher, dass das keine atmosphärischen Ursachen haben kann.

    Was mir beim Thema Kälte einfällt: Batterien.
    Hat der Empfänger (nicht das Anzeigegerät oder das Navi, sondern die GPS-Maus höchstpersönlich) Dauerstrom? Ich vermute nein.
    Für diesen Fall haben solche Geräte einen kleinen Akku eingebaut (fest! Den kann man nicht einfach so rausnehmen, daher wissen die meisten nichts davon), der dafür sorgt, dass der Empfänger die Umlaufbahnen der Satelliten behält, die sogenannten Ephemeriden.
    Lässt der Akku nach (durch Alter oder Kälte) vergisst der Empfänger also die Daten und muss diese von den Satelliten runterladen, was sich Kaltstart nennt. Und das dauert lange, oft mehrere Minuten.

    Das ist ein gängiges Problem bei uns, wo ich beruflich mit GPS-Empfängern zu tun habe. Sonst fällt mir dazu erstmal nichts mehr ein.

    Gruß,
    Thomas
     
  4. #3 stickman, 16.12.2008
    stickman

    stickman vom BWY zum BMW

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ex-BWY, jetzt BMW E39 540i Touring
    Der Akku ist in dem Fall nicht fest eingebaut, sondern sitzt ähnlich wie bei den meisten Handys unter einer Klappe.
    Ladestrom hat der Empfänger genau dann, wenn der PC an ist.

    Ich habe noch nie getestet, wie lange der Empfänger auf Akku läuft. Es könnte also tatsächlich sein, daß der Akku nach gerade mal einem halben Jahr schon nix mehr taugt. Ich werde das prüfen.

    Möglicherweise ist es ja auch einfach dem Akku zu kalt.
     
  5. TomBN

    TomBN Guest

    Dann hast Du Glück gehabt, was einen Test deutlich vereinfacht :)

    Soweit ich weiß, läuft dann nicht der gesamte Empfänger, sondern es wird nur Strom benötigt, um die Daten zu halten.

    Ja genau, das wollte ich mit meinem Post andeuten.

    Gruß und viel Erfolg,
    Thomas
     
  6. #5 stickman, 16.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2008
    stickman

    stickman vom BWY zum BMW

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ex-BWY, jetzt BMW E39 540i Touring
    War grad mal am Auto den Empfänger holen. Der liegt nunmehr vor mir auf dem Tisch und ist eingeschaltet, was bei diesem Modell auch auf Akku geht. Der Akku dient hier nicht nur als Speicherpuffer, sondern soll laut Herstellerbeschreibung mehrere Stunden Betrieb ermöglichen.

    Aber nachdem er jetzt seit gut 5 Minuten eingeschaltet unterm Dachfenster liegt, hat er bisher noch keinen Empfang.

    Zumindest läßt er sich aber ohne externe Stromversorgung einschalten und scheint so weit zu funktionieren - abgesehen davon, daß er keinen Empfang hat.
    Aber vllt dauert das ja auch bei unverändertem Standort wieder 20 Min...

    Hab grad kein anderes GPS-Gerät zum Gegentesten da, aber das TomTom meiner Frau hat hier normalerweise Empfang.

    Edit: Ok, nach rund 10 Minuten hab ich nun Empfang.

    Edit2: Es handelt sich übrigens um einen Navilock BT-453TE, den es offensichtlich schon nicht mehr gibt. Auf der Herstellerwebsite wird nur das Nachfolgemodell beworben; für meinen gibts nicht mal mehr Support - im März war es noch das aktuelle Modell...

    Ich maile den Navilock Support mal an und schaue, was die dazu meinen. Also zum Problem, nicht zum Nachfolgemodell. :)
     
Thema:

schlechter GPS-Empfang bei kaltem Wetter

Die Seite wird geladen...

schlechter GPS-Empfang bei kaltem Wetter - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus 1.6Tdci Mk2 Probleme mit 1.Gang bei kalten Temperaturen

    Ford Focus 1.6Tdci Mk2 Probleme mit 1.Gang bei kalten Temperaturen: Hallo, ich hab ein Problem.. wenns kalt ist nachts und ich in der früh los fahre bekomme ich den ersten Gang sehr schwer rein... woran kann das...
  2. Ford Fiesta MK6 JH1 geht immer wieder aus, solange der Motor kalt ist

    Ford Fiesta MK6 JH1 geht immer wieder aus, solange der Motor kalt ist: Guten Tag, ich habe ein Problem mit meinem Fiesta. Mein Fiesta geht ständig aus seitdem es kalt draußen ist.- oder ganz besonder wenn es nass...
  3. schlechter Radiosound

    schlechter Radiosound: Hallo mal wieder, fahre seit einem Jahr den Galaxy BJ 2007. Der Radiosound gefällt mir gar nicht. Reicht es, die Lautsprecher auszutauschen, um...
  4. No GPS und auch nun keine bluetooth Verbindung

    No GPS und auch nun keine bluetooth Verbindung: Hallo zusammen, nachdem seit geraumer Zeit unten links no gps aufleuchtet und manchmal für kurze Zeit wieder weg geht, ist nun auch die...
  5. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Tachonadel vs GPS

    Tachonadel vs GPS: Tacho anzeige beim Fahren ,Nadel zeigt genau auf 50Kmh GPS zeigt 40Kmh Tacho nadel zeigt 100Kmh GPS zeigt 90Kmh. Gibts bei euch auch Unterschiede?