Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Schlechter Motorlauf nach Start, Einspritzdüsen?

Diskutiere Schlechter Motorlauf nach Start, Einspritzdüsen? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Moin. Ich hab bei meinem Mondeo 2,0 TDCI 85 KW die Kopfdichtung neu gemacht. Logischerweise mussten die Einspritzdüsen raus, eingebaut sind sie...

  1. #1 MarkusHB, 28.01.2013
    MarkusHB

    MarkusHB Guest

    Moin.

    Ich hab bei meinem Mondeo 2,0 TDCI 85 KW die Kopfdichtung neu gemacht.
    Logischerweise mussten die Einspritzdüsen raus, eingebaut sind sie aber wieder an der gleichen Stelle.

    Ich hab ab und an das Problem das wenn ich den Motor starte er für 1-2 sekunden nicht richtig läuft, in seltenen Fällen läuft er sogar 5-6 sekunden schlecht wenn ich kein Gas gebe.

    Ich habe ein Video eingefügt wo man es hört, es ist immer nur der Zeitpunkt genau nach dem Start gemeint.

    Kann das an den EInspritzdüsen liegen das diese neu einprogrammiert werden müssen oder ganz speziell ausgerichtet werden? Ich habe diese nach Auge eingestellt und festgeschraubt :top1:

    Danke

    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=tS5QmzWyGvU"]20130128 123445 - YouTube[/ame]
     
  2. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Soweit ich weiß, gibt es da eine Vorrichtung, dass die Düsen exakt sitzen...
     
  3. #3 Hansmeiser, 28.01.2013
    Hansmeiser

    Hansmeiser Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Grand Cmax (DXA/ECU) 2.0L TDCI 150 PS
    Die Injektoren müssen Zentriert werden.
    Auch sollte einmal im PCM nachgesehen werden ob da die Codes noch drin stehen.

    Mfg
     
  4. #4 mischit, 28.01.2013
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Kein Ford Händler bei dem ich war zentriert die Düsen . Die wussten nicht mal das es dafür ein Werkzeug gibt .

    Auch der Pfuscher der meine Düsen überholt hat hat sie nur reingeschraubt und ohne Drehmoment viel zu stark fest gezogen .
     
  5. #5 Hansmeiser, 28.01.2013
    Hansmeiser

    Hansmeiser Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Grand Cmax (DXA/ECU) 2.0L TDCI 150 PS
    Glückwunsch!:top1:
    Du bist dem Wissen erfolgreich ausgewichen!:mies:

    Mfg
     
  6. #6 MarkusHB, 29.01.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.01.2013
    MarkusHB

    MarkusHB Guest

    So ich hab die EInspritzdüsen neu eingespeichert, hat aber in der Hinsicht kein Erfolg gebracht.
    Ist es normal das der Wagen nach dem einspeichern "Rauher" läuft und mehr nagelt? Hab mal gelesen es sei normal und mindert sich nach mehreren Kilometern?!?

    Dann war ich bei einem Ford Meister den ich schonmal um Hilfe bat....und der meinte sofort es sei das Zweimassenschwungrad was da so krächzt.
    Teilweise lief der Motor nur auf 2-3 Zylindern und nahm auch kein Gas an.
    Er meint das Ding ist so dermassen ausgeschlagen dass der OT Geber keine Markierung mehr findet und nicht weiss wie er nun einspritzen soll.
    Im nachhinein klingt das auch logisch, bin aber nicht drauf gekommen.

    Das Problem beim Starten ist bei kaltem und warmen Motor gleich.

    Ein neues Zweimassenschwungrad ist bestellt.....:verdutzt:
     
  7. #7 MarkusHB, 29.01.2013
    MarkusHB

    MarkusHB Guest

    Hier ist nen Video auf Youtube wo genau das gleiche Problem ist.
    Kann jemand Polnisch oder Russisch oder was das ist? :lol:

    Einer schreibt da was vom Temperatursensor?! Wenn dieses es wäre dann würde er schlecht anspringen und dann laufen aber nicht so ein Motorruckeln verursagen oder?!


    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=RJpMD3eV-_s"]Ford Mondeo 2.0 tdci wrong (problem) started - YouTube[/ame]
     
  8. #8 Hansmeiser, 29.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2013
    Hansmeiser

    Hansmeiser Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Grand Cmax (DXA/ECU) 2.0L TDCI 150 PS
    Das der Motor nach dem neu Einspeichern etwas Klappert ist normal.
    Je nach dem in wie weit die Injektoren schon "gebraucht" wurden.
    denn beim neu ein Programmieren werden die Korrektur Werte im PCM gelöscht.
    Diese werden dann wieder neu bestimmt.

    Jetzt mal die Frage,
    hat der Motor Leistung?
    oder Springt er nur schlecht an und läuft dann irgendwann?

    Mfg

    P.S: ich habe mir gerade noch einmal Dein Video angesehen, was mich irritiert ist das Zischen beim Starten!
    Die druck Leitung vom Turbo zum AGR ist mit Sicherheit dicht?
    Bitte einmal komplett ab Turbo überprüfen!

    Mfg
     
  9. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Ja wenn man das übersetzt, heißt das soviel: Problem wurde durch ein Update behoben
     
  10. #10 MarkusHB, 29.01.2013
    MarkusHB

    MarkusHB Guest

    Moin.
    Leistung ist voll da. Ich musste den dicken Turboschlauch zwischen Ladeluftkühler und Agr erneuern.
    Das klappern ist bei jedem start aber er springt dann an und läuft gut.....bei jedem ca 10-15ten starten macht er das was im zweiten video zu hören ist und nimmt kein gas an.

    In dem mondeomk3 forum hatte jemand das problem mit nem Kraftstofffilterwechsel lòsen können?!? Werde den Filter auf verdacht mal wechseln.
    Und der Kühlmittelsensor kam auch ins gespräch bei dem Problem.
     
  11. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
  12. #12 MarkusHB, 29.01.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.01.2013
    MarkusHB

    MarkusHB Guest

    Chef 2, nee das ist glaub ich was anderes. Der Motor läuft da ja auf allen Pötten nur mit vermindertet Leerlaufdrehzahl.

    Hier ist der Link zu dem anderen Forum wo es um das gleiche Problem geht. Aber aufpassen, die schmeissen da Benziner und Diesel durcheinander in deren Beiträgen. Der User Markusmk289 hat das gleiche Video wie ich eingesetz und gesagt das sein Motor nach dem Filterwechsel besser anspringt.

    http://www.mondeomk3.de/5428-mondeo-springt-schwer-an-wenn-er-warm-ist.html

    Egal, nen versuch ich es wert bevor ich das ZMS wechsel.
     
  13. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    ich wüsste auch nicht, was ein schlechter Motorwechsel mit nem ZMS zu tun haben soll...

    Das Teil klackt halt beim lastwechsel, wenn es defekt ist... und das testet man auch nicht, wennn man den motor startet, sondern beim fahren... aber nun gut...

    beim wechsel von zms macht man dann gl noch kupplung und ausrücklager mit... kosten um die 1500€... muss nicht sein
     
  14. #14 Hansmeiser, 30.01.2013
    Hansmeiser

    Hansmeiser Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Grand Cmax (DXA/ECU) 2.0L TDCI 150 PS
    Gute Idee!
    Aber der Sensorkranz ist beim ZMS auf der Festen Seite des ZMS.
    Was nun bedeutet, das am Kurbelwellensensor nix Schwabbelt!
    Das geschwabbel ist an der Druckplatte mit Mitnehmerscheibe!

    Die FFH Meister haben ab und an so was von an der Waffel!:mies:
     
  15. #15 MarkusHB, 30.01.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.2013
    MarkusHB

    MarkusHB Guest

    So ich hab heute den Kraftstofffilter gewechselt.....naja glaub schon das er zwar besser anspringt, aber immernoch geräusche macht beim starten.

    Dann musste ich feststellen das der blöde Keilrippenriemen wie wild hin und her flattert und das wohl am Riemenspanner liegt......:mies: Dieses blöde Brummen im Stand kommt wohl daher.
    Hab neuen Riemen, Umlenkrollen und RIemenspanner bestellt, hoffentlich reicht das und ich muss nicht auch noch die Lichtmaschine auf Freilauf umbauen.

    Also das Problem das er nur auf 2-3 Pötten läuft und kein Gas annimmt hatte ich heute den ganzen Tag nicht mehr nach Filterwechsel.
    Aber er macht halt noch fiese Geräusche beim Anlassen was wohl vom ZMS kommt.

    Ach mann.....:wuetend:
     
  16. #16 Hansmeiser, 30.01.2013
    Hansmeiser

    Hansmeiser Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Grand Cmax (DXA/ECU) 2.0L TDCI 150 PS
    Versuch es mit neuem Riemen und Freilauf.
    Der Spanner hat meistens alles überlebt, wie auch die Umlenkrollen.
    Der Riemen lenkt sich nach 1000km wieder und dann geht das gerappel auch wieder los!
    Abhilfe schafft nur der Freilauf!
    Ist aber kein großer Sex den zu Montieren.

    Das ZMS macht beim Starten normal keine Geräusche!
    Im stand laufen lassen und leicht die Kupplung treten, wenn es dann weg ist , dann ist es das ZMS.
     
  17. #17 MarkusHB, 30.01.2013
    MarkusHB

    MarkusHB Guest

    Im Stand hör ich nix vom ZMS. Wirklich NUR die 1-2 sekunden beim starten.

    Kannst Du mir sagen welcher Freilauf für die DIesel-Lichtmaschine passt?

    Morgen bau ich den Anlasser aus und guck mir den mal an.
     
  18. #18 Hansmeiser, 30.01.2013
    Hansmeiser

    Hansmeiser Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Grand Cmax (DXA/ECU) 2.0L TDCI 150 PS
    http://www.autoteile-teufel.de/INA/Generatorfreilauf/535022310/?vehicleId=15493
     
  19. #19 MarkusHB, 30.01.2013
    MarkusHB

    MarkusHB Guest

    Dankeschön! :top1:
     
Thema:

Schlechter Motorlauf nach Start, Einspritzdüsen?

Die Seite wird geladen...

Schlechter Motorlauf nach Start, Einspritzdüsen? - Ähnliche Themen

  1. Biete Fiesta ST-Line Ecoboost Start-Stop Modell 2017

    Fiesta ST-Line Ecoboost Start-Stop Modell 2017: Das Fahrzeug ist verkauft!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ford Fiesta ST-Line Modell 2017 (Ez: 12/16) mit erst 1250 km, 101 PS, 5-Türer, mit folgender...
  2. Batterie platt? Turnier 2013er TDCI 115PS Start/Stop 55TKM

    Batterie platt? Turnier 2013er TDCI 115PS Start/Stop 55TKM: Hallo zusammen heute morgen fahr ich meinen Focus Turnier ( 2013er TDCI 115PS Start/Stop 55TKM) aus der Garage. 5 min später wollte ich los...
  3. Focus 1.6 schlechter Durchzug, gelegentlich unruhiger Lauf

    Focus 1.6 schlechter Durchzug, gelegentlich unruhiger Lauf: Hallo liebe Fordfahrer! Ich habe seit 2,5 Jahren einen Ford Focus MK1 EZ 2003 mit dem 1.6 Zetec-Motor. Diese Auto hat mich bisher immer treu...
  4. Unlösbares Problem? Unrunder Motorlauf usw.

    Unlösbares Problem? Unrunder Motorlauf usw.: So, ich fasse nun nach all den Wochen die ich an meinem Auto Fehler gesucht habe und mögliche Problemteile ersetzte habe zusammen. Jegliches Bild...
  5. Fensterheber+Radio verlernt, Start-Stop geht nicht, Startet nicht, Batterie leer

    Fensterheber+Radio verlernt, Start-Stop geht nicht, Startet nicht, Batterie leer: B-Max 4,5 Jahre alt: Problem mit Elektrik seit 3 Monate, also kurz nach Garantieablauf - Sch....eibenkleister; Zuerst verlernten sich regelmäßig...