Galaxy 1 (Bj. 95-00) WGR Schleifendes Geräusch und Schlagen beim Fahren

Diskutiere Schleifendes Geräusch und Schlagen beim Fahren im Galaxy Mk1/2 Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; Hallo Leutz..... hab folgendes Problem mit meinem Galaxy..... Hatte mal ein schlagendes Geräusch vernommen bei jeder Bodenwelle... hab...

  1. #1 gigacrazy, 15.09.2012
    gigacrazy

    gigacrazy Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy WGR 2.0i
    Hallo Leutz.....

    hab folgendes Problem mit meinem Galaxy.....

    Hatte mal ein schlagendes Geräusch vernommen bei jeder Bodenwelle... hab daraufhin die Koppelstange getauscht und anschliessend war das Geräusch weg.

    Nun gibt es auf der selben Seite(Beifahrer) wieder ein schlagendes Geräusch. Es ist aber diesmal anders. Nebenbei hört es sich so an als ob der Reifen im Radkasten Schleifen würde. Das macht er für ein paar Kilometer und dann ist nur noch das Schlagen zu vernehmen. Also das Schleifgeräusch ist dann plötzlich verschwunden. Das macht er jeden Tag so wenn das Auto ne längere Zeit gestanden hat, ich sag so bei acht stunden oder was. Hab meine eingebaute Koppelstange kontrolliert. Die sitzt Bombenfest. Ich weiss nicht was ich machen soll. Ich tippe mal auf den Spurstangenkopf......



    weiß einer von euch vielleicht rat???? wäre euch dankbar für eure großzügige Hilfe
     
  2. #2 maddogis3004, 21.10.2012
    maddogis3004

    maddogis3004 Neuling

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 2,3 i

    Hallo hört sich nach dem selben Problem an was ich gerade bei meinem 2.3 hatte da war das antriebswellenlager defekt an der Rad seite. mein Schlagen kam von der Fahrerseite aber defekt war die Beifahrerseite. jetzt ist alles wieder ruhig. ach und das spurstangengelenk war auch ausgeschlagen.!!!!
     
  3. #3 john-live-wi, 10.11.2012
    john-live-wi

    john-live-wi Forum As

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Galaxy-WGR-99-2,3
    Hast du dir mal alle Achsmanchätten angeschaut auf risse und öl verschmiert!!

    so wie du das beschreibst sind es die Gelenke, sie laufen trocken und verschleissen dann. Es ist nicht mehr genug Fett in der Manschette und deswegen ist im klaten zustand die Geräuche, erst nach einiger zeit schmiert das restlich Fett wider und es wirkt gedämpfter. Auf alle fälle manschätten wechseln und sehn ob die gelnke noch in Ordnung sind, sonst tauschen.
    Bei den Koppelstangen solltest du dir mal die befestigung anschaun ob die vieleicht ausgeschlagen sind. Die Kräfte die da enstehn sind ernorm, da kannst du meist mit ein wenig wackeln nichts ausrichten. Sondern erst beim fahrn feststellen oder erahrnen. Du solltest auf alle fälle Verstärkte Koppelstangen einbaun, dann hast du auf alle fälle ruhe.
     
Thema:

Schleifendes Geräusch und Schlagen beim Fahren

Die Seite wird geladen...

Schleifendes Geräusch und Schlagen beim Fahren - Ähnliche Themen

  1. Klackern beim Starten

    Klackern beim Starten: Hallo Gemeinde, wenn ich mein Mondeo wenn der Kalt ist Starte Klackert der zimlich laut, sobald der Warm ist , ist das auch weg auch wenn ich den...
  2. Klackern beim Lenkrad Bewegung

    Klackern beim Lenkrad Bewegung: Habe den Fofi gestern zugelassen und bei dem ersten Fahrt feststellen müssen, das es bei den leichten Lenkradbewegungen im Stand etwas Klackert....
  3. Motor geht beim Kuppeln aus

    Motor geht beim Kuppeln aus: Guten Tag, mein Fokus I, Bj. 2003, DAW-Motor 85kW hat seit einiger Zeit ein Problem, das sich nun zuspitzt: Beim Fahren gibt es in...
  4. SOS Fahrer und Beifahrertür gehen nicht mehr auf

    SOS Fahrer und Beifahrertür gehen nicht mehr auf: hallo Leute hab ein echt großes Problem , bei meinem mk2 gehen weder die Fahrer noch Beifahrertür auf , die zv sagt keinen "Ton" und mechanisch...
  5. Wo sitzt der Ladedrucksensor beim 1.4tdci?

    Wo sitzt der Ladedrucksensor beim 1.4tdci?: Der ausgelesene Ladedruck bei meinem Fiesta steht bei 13kPa und rührt sich nicht. Ich denk der Sensor ist defekt, verrusst oder das Kabel ist ab....