Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Schleifgeräusch / Quietschen

Diskutiere Schleifgeräusch / Quietschen im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo an Alle! Wollte mal fragen, ob jemand auch schon mal ein ähnliches Geräusch gehört hat. Beim Beschleunigen ist ab und zu zwischen 1500 und...

  1. #1 Jörg2, 02.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2015
    Jörg2

    Jörg2 Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo B5Y
    1,8 Duratec
    Hallo an Alle!
    Wollte mal fragen, ob jemand auch schon mal ein ähnliches Geräusch gehört hat.

    Beim Beschleunigen ist ab und zu zwischen 1500 und 2000U/min ein kurzes, leises, relativ hohes Geräusch zu hören.
    So wie ein "Quiek"

    Dann und wann ist das das Geräusch auch etwas länger bzw. über einen größeren Drehzahlbereich zu hören.
    Das Geräusch hat sich auch schon einmal wiederholt.
    D.H. man hört nicht mehr nur eine „Quiek“ zwischen 1500 und 2000U/min,
    sondern zwischen 1500 und 3000U/min. ein „Quiek, Quiek, Quiek“.

    Das Geräusch tritt auch bei ausgeschalteter Klimaanlage und auch bei komplett ausgeschalteter Lüftung auf.
    Das Geräusch ist jedoch nicht ständig vorhanden und lässt sich nicht reproduzieren.
    Manchmal tritt es auf, manchmal nicht.
    Manchmal direkt nach dem Start, manchmal erst später, manchmal gar nicht.

    Das Geräusch tritt im Leerlauf bzw. Stand, gar nicht auf, sondern nur "unter Last" wenn ein Gang eingelegt ist.
    Beim Verzögern bzw. Gas weg nehmen triit das Geräusch ebenfalls nicht auf.

    Lt. Ford-KFZ-Meister ist das Geräusch „nicht Schlimm“.
    Die Liste der Möglichen Ursachen sei vielfältig (z.B. Bremsen, Auspuff, Radkappen, Innenraum-Temperatursensor).
    Eine Ursache im Bereich von Motor, Getriebe, Aggregate wurde ausgeschlossen.


    Focus DXB 1.6 l 150 PS 6-Gang-Schaltgetriebe

     
  2. #2 aurifex, 03.04.2015
    aurifex

    aurifex Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.6 EB Turnier
    Ford Focus ST
    Hallo,

    habe heute bei meinem Fahrzeug ein quietschen gehört das zu deiner Beschreibung passen könnte.
    Könnte das Quitschen bei dir schon weiter eingekrenzt werden oder würde es schon behoben?
    mit wieviel km tratt das Quitschen zum ersten mal auf?

    Gruß aurifex
     
  3. #3 charly2, 04.04.2015
    charly2

    charly2 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    67
    Fahrzeug:
    Focus ST MK3-PS 250+
    Fiesta MK7 1.4 Titan.
    Hallo, Radkappen und Auspuff würde ich mal ausschließen. Bremsen könnte sein wenn ein Ankerblech sich etwas verzogen hat und dann an der Scheibe reibt. Aber das müsstest du dann bei geöffnetem Fenster verstärkt hören.
    Der Luftgütesensor ist ein Propeller, der gelagert ist. Bei unserem Fiesta war der mal getauscht worden(sitzt beim Fofi neben der Klima). Das hatte auch leise gequietscht durch das defekte Lager. Aber auch das müsste man locker lokalisieren können, denn dann sollte das Geräusch aus dem Armaturenbrett kommen.
    Gruß
     
  4. #4 Starfox, 05.04.2015
    Starfox

    Starfox Ford Devils NRW

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    "Vorsicht Stufe!" :p
    1.6er|203PS|Bluefin²
    Moin,

    mein Focus "pfeift" auch fröhlich vor sich hin :lol:

    Konnt mir bisher auch keiner was zu sagen, anderen Foren zufolge durchaus als "normal" eingestuft.

    Beim ST gabs glaub ich mal lockere Schrauben beim Krümmer bzw. Krümmerseite vom Turbo...evtl. isses ja das selbe Phänomen. Pfeift unter last dann halt durch. Leistungsmäßig konnte ich bisher nichts feststellen.

    //Starfox
     
  5. #5 aurifex, 05.04.2015
    aurifex

    aurifex Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.6 EB Turnier
    Ford Focus ST
    ein pfeifen is es weniger eher ein quitschen und das auch nur zeitweise und nicht reproduzierbar. Ein verzogenes Ankerblech würde doch dann immer an der Scheibe reiben und somit das Quietschen somit immer zu hören sein oder nicht?
     
  6. Jörg2

    Jörg2 Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo B5Y
    1,8 Duratec
    Mein Focus steht nun zum zweiten Mal bei Ford.
    Nach drei Tagen ist die Ursache für das Geräusch noch nicht gefunden.
    Der Turbolader wird ausgeschlossen.
    Ich soll noch eine weitere Woche auf meinen Focus verzichten.
     
  7. Jörg2

    Jörg2 Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo B5Y
    1,8 Duratec
    Lt. Ford-Händler und Ford-Service soll es sich um normale Geräusche aus dem Luft-Ansaugsystem handeln.
    Demnach müsste jeder 1,6L 150PS ECOboost diese Geräusche machen.
    Ich bitte um eure Infos.
    Wer hat noch diese Geräusche?
     
  8. #8 wirth155, 08.02.2016
    wirth155

    wirth155 Neuling

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hab auch das gleiche Problem beim beschleunigen! Dürfte wirklich ein ecoboost Problem sein :-)

    Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
     
  9. tommyz

    tommyz Neuling

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fokus DYB 2011 Titanium

    182 PS
    Dieses Geräusch hab ich auch .Ich tippe mal auf die Drosselklappe ,weils bei mir kurz während des gasgebens auftritt.
     
  10. #10 Mitch0r, 21.12.2017
    Mitch0r

    Mitch0r Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Traveller Easy 125 PS 1.0 Ecoboost
    Hallo. Ich habe auch eine Frage bezüglich eines Schleifgeräusches meines Motors, bzw. möchte ich euch kurz meine Erfahrung mit der Werkstatt mitteilen und euch bitten, Feedback zu geben, ob ihr mir zustimmt oder eher nicht und ob jemand das gleiche Geräusch bei seinem Ford Focus kennt. Zuerst einmal, was ist los: Mein Ford Focus MK3 vFl aus dem Baujahr 2014 mit dem Ecoboost 1.0 l Motor und 125 PS und 6 Ganggetriebe hat jetzt knapp 48000 km auf der Uhr.
    Seit zwei Jahren, mit einem Kilometerstand von 16000 km und eig. genau kurz nach dem ersten Service in der Werkstatt meines Fordhändlers, konnte ich feststellen, dass das Auto, wenn ich bei ca. 50 km/h von dem 3. Gang auf die 2. oder von der 4. auf 2. schalte (wenn ich auf eine rote Ampel zurolle bspw.), beim Einkuppeln ein kurzes, deutlich hörbares Schleifgeräu von sich gibt. Dies kommt allerdings nicht immer vor, sondern nur manchmal. Bezüglich der Geschwindigkeit kommt es auch vor, dass es auch bei 40 km/h auftreten kann, genauso aber auch bei 60 km/h. Bei 60 km/h schalt ich aber eig. nicht mehr in die 2. runter. Ebenfalls tritt es auf, wenn ich kurz Zwischengas gebe, um die Motordrehzahl an die 2. anzupassen, aber eben auch hier, nicht immer. Ich bin schon viele Autos gefahren und so ein Geräusch ist mir bei keinem anderen Fahrzeug bekannt, und eben im ersten Jahr war dieser Fehler noch nicht vorhanden.
    Ich bin mit dem Fehler dann natürlich zur Werkstatt hin, diese meinten dann, es konnte nicht reproduziert werden und die waren so drauf a là "do is nix". Ich hab dann damit gelebt, weil ich von dieser Werkstatt aufgrund anderer Vorkommnisse schon sehr genervt war. Mein Fahrverhalten habe ich dem angepasst und die 2. nicht mehr zum Motorbremsen benutzt. Dennoch konne ich in gewissen Situtation den Fehler immer wieder erleben.
    Letztes Jahr dann beim Service habe ich den Fehler wieder angemerkt, mit dem gleichen Resultat, dass sie es nicht reproduzieren konnten.
    Anfang der Woche habe ich das Auto wieder zum Service gebracht, habe den Fehler wieder angemerkt und habe diesmal auch eine Probefahrt mit einem Mechaniker gemacht, damit sie endlich sehen, was das Problem ist. Der Mechaniker war von diesem Fehler sehr erstaunt und meinte diesen Schaltvorgang sollte das Auto ohne Probleme aushalten und sie werden vermutlich das Getriebe und die Kupplung auseinanderbauen müssen, um die Ursache zu finden.
    So und heute kam der Anruf der Werkstatt, dass der Fehler nur auftritt, wenn man in einem unüblichen Fahrbetrieb unterwegs ist und man ja normalerweise nicht bei 50 km/h in die 2. schaltet, weil das ist eben kein normaler Fahrbetrieb ist. Außerdem tritt der Fehler nur auf wenn man die Kupplung richtig schnalzen lässt. Weiters ist die Kupplung ein Verschleißteil (also kommt der Fehler anscheinend von der Kupplung) weswegen die Kosten nicht von der Garantie übernommen werden und außerdem, das Fahrzeug ist technisch komplett in Ordnung, weil der Fehler tritt ja nur in einem unüblichem Fahrbetrieb auf.
    So eben nun meine Fragen an euch:
    Kennt ihr das Problem, weil es dürfte anscheinend häufiger vorkommen, weil der Herr am Telefon (ein anderer Mechaniker) meinte dann, die Kupplung von dem Motor ist recht klein, da dürfte das normal sein wenn sowas vorkommt.
    Seht ihr das mit dem normalen Fahrbetrieb auch so und ich fahre komplett falsch, wenn ich von der 4. bei 50 km/h in die 2. schalte?
    Sollte so ein Fahrzeug, selbst wenn das kein normaler Fahrbetrieb ist, nicht dann trotzdem kein so ein Geräusch von sich geben?

    Morgen früh bin ich jedenfalls in der Werkstatt und werde mit demjenigen, der für die Garantie zuständig ist, nochmal eine Probefahrt machen.
    Vielen Dank jedenfalls mal wenn ihr bis hierher gelesen habt :)
     
  11. #11 bullhurley78, 21.12.2017
    bullhurley78

    bullhurley78 Neuling

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS mk3 bj2011 150ps
    Hallo,

    ich habe auch den 1.6 Ecoboost 150ps Bj 06.2011 mit 51000 km runter und habe das Geräusch auch seit ca 1 Jahr.
    bei mir ist es im 2. und 3. gang zwischen 1500- 2000 u/min.
    es ist auch kein Leistungsverlust oder ruckeln zu Spühren.

    war damit noch nicht in der Werkstatt, aber ich tippe auf Kupplungsgeräusche.

    Gruß Heiko
     
  12. #12 Meikel_K, 21.12.2017
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.795
    Zustimmungen:
    1.011
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Zu Post #10: ein Zurückschalten in den 2. Gang bei 50 km/h - egal, ob aus dem 3. oder 4. Gang - ist sicher keine missbräuchliche Nutzung, ich würde es aber für den normalen Fahrbetrieb nicht empfehlen. Höchstens an wirklich steilen Gefällstrecken, wo die thermische Belastung der Bremse eine Rolle spielt. Die Beanspruchungen für die Synchronringe und die Kupplung sind deutlich höher, als wenn das Auto möglichst lange im 4. Gang ausrollt.

    Da das Geräusch nicht beim Einlegen des Gangs, sondern erst beim Einkuppeln entsteht, wird es wahrscheinlich mit der Kupplung oder dem Zweimassenschwungrad zusammenhängen. Dass die Kupplung für den Motor zu klein dimensioniert wäre, kann man nun wirklich nicht sagen. Die B6 Kupplungs- / Getriebeeinheit wird auch im 1.5/1.6 EcoBoost und im 1.5/1.6 TDCi bis 270 Nm verwendet, auch im C-Max und im Mondeo. Der 1.0 ist mit max. 180 Nm sogar die drehmomentschwächste Anwendung, da hat es die Kupplung also noch am leichtesten.

    Mit der Garantie ist es nicht so einfach: ein Fehler am Zweimassenschwungrad oder am Nehmerzylinder wäre wohl von der Garantie gedeckt, nur echter Verschleiß im Sinne von Belagabrieb natürlich nicht.
     
  13. #13 Mitch0r, 21.12.2017
    Mitch0r

    Mitch0r Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Traveller Easy 125 PS 1.0 Ecoboost
    Ok sehr interessant. Vor 10 Jahren in der Fahrschule hat man mir das noch beigebracht, um die effektivste Motorbremswirkung zu erhalten am besten Runterschalten. Beim Focus hab ich das dann eh nicht mehr gemacht, weil ich das Schleifen nicht provozieren wollte.
    Dass wenn die Kupplung verschlissen ist, dies keine Garantie übernimmt, ist klar, allerdings sollte das mit knapp 17000 km oder auch mit 48000 km noch nicht der Fall sein und die Kupplung schleift ja auch nicht sondern ist sonst knackig wie am ersten Tag.
     
  14. Jörg2

    Jörg2 Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo B5Y
    1,8 Duratec
    Dein Schleifgeräusch hat ja wohl nichts mit meinem zu tun.

    Ist aber eine interesante Art zu fahren.
    Ich frage mich, was das bringen soll?
    Brembelag sparen und dafür Kupplung verschleißen?
     
Thema: Schleifgeräusch / Quietschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. focus mk3 pfeifft

    ,
  2. schleifgeräusch Ford focus#

    ,
  3. Ford focus dyb quietscht vorne links

    ,
  4. ford focus mk3 kupplungspedal quietscht,
  5. bremsen schleifgeräusch focus mk3,
  6. turbo pfeift unter last ford focus mk3 1.6 eb,
  7. schleifgeräusch Ford focus mk3
Die Seite wird geladen...

Schleifgeräusch / Quietschen - Ähnliche Themen

  1. Schleifgeräusche beim Bremsen

    Schleifgeräusche beim Bremsen: Hallo Zusammen, ich bin aktuell mit einem Ford Transit MK2 (Bj.: 1980) unterwegs - aktuell in Albanien. Der Transit gibt plötzlich beim Bremsen...
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Quietschen beim links lenken / Pfeifen am Regler für Spiegel einstellen

    Quietschen beim links lenken / Pfeifen am Regler für Spiegel einstellen: Hallo liebes Forum, Ich habe seit kurzem einen gebrauchten Ford Fiesta Bj. 2010. Bei einer "Transferfahrt" vom Kaufort nach Hause (ca. 600km) sind...
  3. Heulen/Quietschen beim Gas geben

    Heulen/Quietschen beim Gas geben: Hallo, ich fahre seit nun 4 Jahren einen Focus Turnier BJ 2010 1.6 TDCI. Bisher bin ich voll zufrieden, läuft alles problemlos, bis gestern....
  4. Quietschen in der Lenkung

    Quietschen in der Lenkung: Hallo zusammen, vor etwa drei Monaten habe ich mir den Ford Fiesta ST-Line 1,0 L gekauft. Aktuell habe ich ein quietschen in der Lenkung und die...
  5. Quietschen/Knarzen Innenraum

    Quietschen/Knarzen Innenraum: Moin, ich habe seit dem 06.12.2018 einen Ford Focus ST-Line. An sich macht das Auto Spass, aber leider habe ich am zweiten Tag ein Quietschen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden