Schließzylinder des Schlosses wechseln

Diskutiere Schließzylinder des Schlosses wechseln im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo alle miteinander, ich stöbere seit Stunden durchs Internet und komme einfach nicht auf das gewünschete Ergebniss. Meine Frage ist, wie...

  1. VoNk

    VoNk Neuling

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk1 1.8
    Hallo alle miteinander,

    ich stöbere seit Stunden durchs Internet und komme einfach nicht auf das gewünschete Ergebniss.

    Meine Frage ist, wie kann man bei dem Heckklappenschloss den Zylinder wechseln und in dass neue Schloss einbauen.

    Erklärung der Problematik:
    Mein Kofferraumschloss is kaputt, sprich es gibt keine Arretierung mehr sondern wenn ich den Kofferaum schließe geht dass Schloss bzw. der verriegler durch, also er schließt nicht. Meines Erachtens ist also der "Geber" nenn ich ihn mal, der also der Auslöser ist kaputt und somit schließt dass Schloss nicht.

    Habe mir also ein Orginalschloss geholt und bin dabei dass Schloss auszuwechseln. Die Verkleidung ist kein Problem und ist schon runter. Hab also dass Schloss in Sicht. Zum lösen Stecker ziehen und die Torx Schrauben entfernen wenn ich dass richtig gelesen habe.

    Dass eigentliche Problem kommt jetzt....Ich muss den alten Zylinder ausbauen und in dass neue Schloss einbauen... also wie funktioniert dass ?

    Auf einer Seite meinte jemand man müsse an einer bestimmten Stelle flexen..... ein anderer meinte dass es eine Art Stift verhindert dass der Zylinder rausskommt und man ihn reindrücken müsse

    Hoffe hier auf eine fachmännische und kompetente Lösung :-)

    Danke schon mal im voraus und hoffe ihr könnt mir helfen !
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MArtin.Ford.Focus, 16.04.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Ich weiß es auch nicht..

    ..aber du hättest dir einen Gefallen tun können und einfach im EBAY ein GANZES Schloss holen.

    Da passt dann zwar dein Schlüssel nicht, aber du kannst per Funk und per Knopf im Cockpit öffnen.................einfach tauschen, freuen.................und nur 20 oder 30 € zahlen !

    So hab ich´s gemacht.......Problem was dasselbe

    Rein interessehalber : was hat der Zylinder gekostet ??
     
  4. #3 Carcasse, 16.04.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.702
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Verschoben-da falsches Forum.
     
  5. VoNk

    VoNk Neuling

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk1 1.8
    ich hab ja ein neues Schloss also komplett will aber meinen alten Schlüssel behalten :-) außerdem dauert des immer so ewig bis man einen neuen Schlüssel bekommt. gezahlt hab ich 94 € -.-
     
  6. #5 MArtin.Ford.Focus, 17.04.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Du behältst ja dann den alten Schlüssel, es entfällt nur eine einzige, nämlich die am wenigsten genutzte Öffnungsart ! Wer steckt schon seinen Schlüssel in die Heckklappe ??

    Zurückgeben wird bei dem Schließzylinder aber sowieso nicht gehen, da es eine Sonderbestellung ist........also mußt du dich noch ein wenig quälen :zunge1::zunge1:

    Vielleicht hilft man dir auch da, wo du die satten 94 € gelassen hast ;)
     
  7. VoNk

    VoNk Neuling

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk1 1.8
    die 94 € hab ich direkt beim Ford Händler zahlen müssen -.-

    aber ich hab zentralverriegelung und funkferbedienung .... da kann ich doch nicht einfach n neues Schloss einsetzen und des funktioniert dann gleich oder ?
     
  8. #7 MArtin.Ford.Focus, 17.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    DOCH JUNGE !

    GLAUB MIR EINFACH !

    ICH HATTE DAS SELBE PROBLEM !

    IRGENDEIN SCHLOSS FÜR DEINEN WAGEN PASSEND öffnet auf Knopfdruck im Cockpit und auf Knopfdruck am Schlüssel, auch wenn der Schlüssel NICHT PASST !!

    Die elektrische Magnet-Entriegelung öffnet das Schloss, ob du den passenden Schlüssel dafür in der Hand hältst oder nicht, es ist einfach nur ein elektrischer Impuls, welcher den Schließzylinder betätigt, unabhängig davon ob du den richtigen Schlüssel hast !

    http://cgi.ebay.de/Heckklappenmodul...temQQptZAutoteile_Zubehör?hash=item414df8af70

    Der Händler soll dir zeigen, wie man es einbaut, und wenn er es nicht schafft soll er es zurücknehmen ! Darauf würde ich beharren ! Für deine 90 € bekommst du dein Problem ja fast 3 mal gelöst !
     
  9. stdci

    stdci Forum As

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2.0 TDCi, 08/2005
    Du müsstest mal ein Bild hochladen, dann kann ich dir den Einbau erklären.

    Normalerweise wird ein Teil des Schlosses abgefeilt/geschliffen, bist der Haltestift und die Haltefeder des Schließzylinders freiliegen und ausgebaut werden können.

    Statt des Stiftes wird dann ein Gewinde in das Schloss geschnitten und der neue Schließzylinder mit einer Schraube befestigt.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ford1968, 17.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2010
    ford1968

    ford1968 Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    S-Max
    Genau so ist es,
    du musst an der Erhöhung, neben der Schließzylinderöffnung ca. 3mm abfeilen, dann kommt eine feder und ein Druckstift heraus. Danach den Schließzylinder gegen den Uhrzeigersinn drehen und ausbauen. Ein Gewinde M6 in die Bohrung des Zylinders schneiden und den Druckstift mit einer Schraube M6 X 6,5 im neuen Schloss sichern. Viel Erfolg.

    Gruß ford1968 Den Anhang 10819 betrachten Den Anhang 10820 betrachten
     
  12. VoNk

    VoNk Neuling

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk1 1.8
    danke für die Infos :-)

    ich werds mal probieren !
     
Thema: Schließzylinder des Schlosses wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. transit heckklappeschloss abbauen

    ,
  2. ford focus 1 türschloss

    ,
  3. ford galaxy schloss ausbauen

Die Seite wird geladen...

Schließzylinder des Schlosses wechseln - Ähnliche Themen

  1. Radlager hinten wechseln

    Radlager hinten wechseln: Hallo Mein Name ist Denis. Ich bin seit neusten im Besitz eines Ford Granada Mk1 2.6 Bj 74. Er braucht hinten neue Radlager und ich wollte fragen,...
  2. Kühlwasser wechseln bei Fiesta JA8

    Kühlwasser wechseln bei Fiesta JA8: Guten Tag zusammen, ich würde gerne das Kühlwasser meines Fiestas wechseln. Es ist ein JA8 aus 2009 mit einem 1,6l TDCi Motor. Ich habe heute...
  3. Querträger und Schlossträger wechseln

    Querträger und Schlossträger wechseln: Hallo, ich habe einen Frontschaden, wobei der Schlossträger und der Querträger beschädigt wurden. Mondeo MK4, 2007, TDCI, 130PS Meine Frage ist,...
  4. Klimasteuergerät wechseln

    Klimasteuergerät wechseln: Hallo da meine Klimaanlage nicht funktioniert und ich laut meinem Mechaniker das Klimasteuergerät wechseln muss, wollte ich fragen ob das neue...
  5. Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Grillgitter wechseln

    Grillgitter wechseln: Hallo, habe leider noch nichts passendes gefunden. Ich möchte bei meinem Kuga MK 1 TFL einbauen. Da ich diese in den Grill integrieren möchte,...