Schlingern beim beschleunigen

Diskutiere Schlingern beim beschleunigen im Focus Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo. Nach 7 Jahren Abstinenz und BMW fahrens, bin ich nun seit knapp 2 Monaten bei einem neuen Focus ST gelandet :) Aktuell für mich in Preis /...

  1. #1 Bluebird, 27.05.2020
    Bluebird

    Bluebird Neuling

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST ( MK4 ) Bj.2020
    Hallo.
    Nach 7 Jahren Abstinenz und BMW fahrens, bin ich nun seit knapp 2 Monaten bei einem neuen Focus ST gelandet :) Aktuell für mich in Preis / Leistung das ideale Auto. Soweit bin ich auch mega zufrieden.

    Nachdem ich nun meine ersten 1500km hinter mir habe, hab ich dem Wagen heute mal etwas mehr abverlangt. Auf einer Landstraße im 3.Gang hinter einem langsamen PKW ausgeschert und durch beschleunigt. Ich weiß nicht wie ichs genau erklären soll, aber es schlingert im Lenkrad so hin und her, dass die Autos hinter mir bestimmt gedacht haben, ich hätte getrunken. Beim hochschalten in den vierten, das gleich. Bis zu einem gewissen Punkt, andem vermutlich das Drehmoment nicht mehr so stark zieht.

    Ich bin nun 7 Jahre ne 340PS Hekschleuder gefahren, da kenn ich sowas nicht. Daher meine Frage, ob das " normal " ist und wie ich der Sache entgegen wirken kann.
    Ich fahre vorne 2,6 und hinten 2,4 bar.
    Es gibt mir in dem Moment auch ein unsicheres Fahrgefühl muss ich sagen.

    Ich mein mir is klar, dass ein Frontantrieb irgendwie immer in der Lenkung zu spüren ist. Mein letzter Frontantrieb war ein Focus ST MK2. Der natürlich von der Leistung auch etwas weniger hatte. Aber dass es so heftig ist, hätt ich nicht erwartet. Daher bin ich ein wenig unsicher, ob das der aktuelle Stand der Technik ist :)

    Nichts desto trotz, ein super Auto.
     
  2. Oha59

    Oha59 Forum As

    Dabei seit:
    19.12.2018
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    143
    Fahrzeug:
    Focus Vignale, Bj. 2019, 2 L Diesel 150 PS
    Ist hat Frontantrieb probier mal 2.3 vorn und 2.6 hinten. Meiner läuft da besser.
     
  3. #3 Wheely-Speedy, 27.05.2020
    Wheely-Speedy

    Wheely-Speedy Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2018
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    Focus MK3, 2015
    Business 1.0 EB 125 PS
    Kommt natürlich auf die Art des Beschleunigens an....;)
    Aber ja, es ist ein himmelweiter Unterschied ob beim Hecktriebler die Achse beim forschen Start auch noch zusätzlich belastet wird.
    Der Frontkratzer entlastet ja bei genau der gleichen Aktion die Antriebsachse, kommen paar Wellen in der Fahrbahn hinzu zieht er unterschiedlich.
    Hoher Reifendruck verstärkt die Sache wenn die Räder schnell anfangen zu hopsen.
    Wird dazu zusätzlich durch eine geringere Einpresstiefe der Räder die Situation auchnoch verschlimmbessert heißt es eben schön festhalten. :sehrgluecklich:
    Sofern du das Auto nicht als Lastesel nutzt, mach eher rundrum den gleichen Druck. 2.6 erscheint mir auch recht knackig, 2,3-2,5 sollte ausreichen.

    Vielleicht bewertest du subjektiv auch anders? Vielleicht findest jemanden der mal für ne zweite Meinung eine Runde damit dreht?
    Fahrwerk krumm glaub ich bei Neuwagen eher nicht, aber... es sind auch schon Autos vom Transporter gefallen... ;)
     
  4. #4 Bluebird, 27.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2020
    Bluebird

    Bluebird Neuling

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST ( MK4 ) Bj.2020
    Ich hoffe so schlimm ist es nicht :D

    Aber Luftdruck war auch meine erste Idee. An der Säule hab ich ja 2 Optionen stehen. Einmal 2,4 / 2,4 wenn ich ( bin mir mit der Zahl grad nicht sicher weniger als 140 fahre ) und dann 2,7 / 2,4 wenn ich mehr als 140 fahre.
    Da ich aber in aller Regel doch eher unter 100 bzw in Ortschaften und Landstraßen rum fahre, hab ich mich für ein Mittelding 2,6 / 2,4 entschieden.
    Aber ich werd nachher mal zur Tanke fahren und es mit rundum 2,4 testen und dann mal schauen, wie es sich verhält.

    Sollte das alles nix bringen, werd ich ggf mal den Händler fragen ob er mal ne Runde dreht und mir sagen kann, ob mit Fahrwerk usw zumindest alles io ist.

    Edit : Wobei die Räder ja nicht hopsen. Also direkten Traktionsverlust hab ich nicht. Zumindest fühlt es sich nicht so an. Er schwimmt halt ziemlich beim starken durchbeschleunigen. Aber auch nur, wenn ausreichend Drehmoment anliegt.
    Aber ich werds vorne mal mit etwas weniger Druck testen und berichten.
     
  5. #5 BlackFocus2008, 27.05.2020
    BlackFocus2008

    BlackFocus2008 aka RedPuma

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    5.226
    Zustimmungen:
    371
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL ST BJ16
    Focus MK3 FL ST-Line Bl.
    Hab ich auch. Mit den WR sogar mehr als mit den SR. Man lernt damit umzugehen :lol:
     
  6. #6 Darkling, 28.05.2020
    Darkling

    Darkling Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2018
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Focus ST Turnier, 2014, 2l Ecoboost
    Kann ich zumindest für den MK3 auch bestätigen. Der reißt schon ordentlich an der Lenkung.
    Eventuelle Spurrillen verstärken das noch.
    Hatte vorher auch Hinterradantrieb, war schon ungewohnt. Aber man gewöhnt sich dran.
    Einfach das Lenkrad gut festhalten :)
     
  7. #7 Bluebird, 28.05.2020
    Bluebird

    Bluebird Neuling

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST ( MK4 ) Bj.2020
    Habs gestern Abend mal auf rundum 2,4 geändert. Man merkt da schon ne Besserung. Damit kann ich ich anfreunden :)
    Evtl bin ich auch noch etwas sensibel. Wie Darkling sagt, evtl gewöhn ich mich ja dran ;)
     
  8. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    14.666
    Zustimmungen:
    425
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2.0 TDCI Powershift 2018
    Hinten niemals weniger Luftdruck als vorne!
     
    snag gefällt das.
  9. #9 Meikel_K, 28.05.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    15.175
    Zustimmungen:
    1.328
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das kann man nicht pauschal sagen. Beim Fiesta sind die Luftdrücke für normale Beladung hinten bis zu 0.5 bar niedriger als vorne. Zu kleine Aufstandsflächen sind vor allem auf niedrigen Reibwerten unerwünscht, weil der Reibwert mit zunehmender Flächenpressung abnimmt und außerdem ungleichförmiger Abrieb begünstigt wird.

    Die Luftdruckvorgabe beim ST mit 19" (folgere ich jetzt mal aus dem Verlauf - darf man aber auch gerne dazuschreiben :)) für normale Beladung und hohe Geschwindigkeiten ist nun einmal 2.7 bar vorne und 2.4 bar hinten - und das muss natürlich auch unterhalb von 160 km/h funktionieren.
     
  10. #10 Bluebird, 09.07.2020
    Bluebird

    Bluebird Neuling

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST ( MK4 ) Bj.2020
    Stimmt, es geht um die 19". Ich weiß auch nicht, aber so wirklich zufrieden bin ich mit den 2,4 / 2,4 auch nicht. Heute früh bei wenig Verkehr und freier Autobahn mit nem Mercedes duelliert. Auch durch Kurven und anschließendem beschleunigen, aber es fühlte sich so ab 150kmh echt so wackelig und schwammig an, dass ich mir langsam wirklich die Frage stellen muss, ob ich mal in die Werkstatt fahre und das Fahrwerk checken lassen. Mit einer Hand schalten und der andern lenken, wird echt zum Abenteuer und ich bin alles andere als ein ängstlicher Autofahrer. Oder will Ford mich erziehen, dass ich immer beide Hände am Lenker habe :)
    Aber mir fehlt einfach absolut das Vertrauen und ein stabiles Fahrverhalten beim Beschleunigen. Nicht nur bei niedrigen, sondern auch bei besagten höheren Geschwindigkeiten.
     
  11. #11 Meikel_K, 09.07.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    15.175
    Zustimmungen:
    1.328
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Auch bei Michelin-Reifen kann mal ein faules Ei dabei sein. Wenn die Überprüfung von Fahrwerk und ggf. Achseinstellung ohne Befund bleibt, ist vielleicht ein Radsatz zur Hand, den man zum Vergleich montieren kann. Vielleicht bringt sogar schon ein Positionstausch hinten / vorne einen Effekt und damit einen Anhaltspunkt.
     
  12. #12 EdeMammut, 10.07.2020
    EdeMammut

    EdeMammut Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2020
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Focus Titanium Turnier 2.0 EcoBlue
    Ich habe die originalen 18" mit Michelin drauf. Die haben keine gute Haftung. Aber leider werden sie wohl lange halten.
    Mein Favorit sind Goodyear. Guter Kompromiss zwischen Laufleistung, Haftung und Preis. Und die kommen auch wieder drauf.
     
  13. Cherry

    Cherry Forum As

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    84
    Fahrzeug:
    '18 Focus Mk4 Turnier ST-Line EB 1.5 182 PS
    Michelin was? Goodyear welche? Kanns sein, daß du keine Ahnung hast, und das nur "Stammtischgelaber" ist, weil du irgendwann mal gehört hast, daß "Michelin ja so lange halten und dafür weniger Grip haben, weil sie auf den rauen französischen Straßen funktionieren müssen"?
    Den Goodyear-Straßenreifen, der deutlich mehr Grip hat als die Pilot Sport (4) würde ich ja gerne mal sehen.
     
  14. #14 EdeMammut, 10.07.2020
    EdeMammut

    EdeMammut Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2020
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Focus Titanium Turnier 2.0 EcoBlue
    Sei mal ein bisschen entspannt. Bei 50000 km pro Jahr traue ich mir schon zu, einen Reifen bewerten zu können. Michelin sind mir persönlich zu laut. Und sie halten lange, haben dafür weniger Grip. Das ist kein Stammtischgelaber, sondern eine technische Problematik. Die Lücke zwischen Haltbarkeit und Grip wird zwar immer kleiner, aber sie ist da.
     
  15. #15 Meikel_K, 10.07.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    15.175
    Zustimmungen:
    1.328
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Zwischen den Michelin 18" Serienreifen für den Titanium und den PS4 vom ST bestehen trotz gleicher Dimension große Unterschiede, nicht nur beim Speed Index. Ich denke nicht, dass man die miteinander vergleichen kann. Man kann ja noch nicht einmal sicher sein, den originalen ST-Reifen nachkaufen zu können.
     
  16. Cherry

    Cherry Forum As

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    84
    Fahrzeug:
    '18 Focus Mk4 Turnier ST-Line EB 1.5 182 PS
    Dann schreib doch nicht so einen Käse. "Den Michelin mit viel Haltbarkeit und wenig Grip" gibt es nicht. Es gibt X verschiedene Modelle in jeweils nochmal haufenweise mehr oder weniger stark unterschiedlichen Spezifikationen, die alle unterschiedliche Eigenschaften haben.
    Wenn du jetzt sagen würdest, daß z.B. ein Michelin Primacy weniger Grip hat als der Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5, dann könnte man dir zustimmen. Das sind aber dann auch Reifen für ein völlig unterschiedliches Anforderungsprofil. Wenn man dann statt dem Primacy über Michelin Pilot Sport redet, dann sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.
    Und offenbar (Umfrage anderes Forum) werden sehr viele Focus mit Michelin Pilot Sport ausgeliefert. Mein 2018er ST-Line hat "nur" PS3 bekommen, viele neuere Focus stehen auf Pilot Sport 4 (und nein, das betrifft nicht nur den ST). Und da pauschal zu sagen "hält lange, hat kein Grip" ist nunmal einfach nur schlechtes Stammtischniveau.
    Ich kann dir z.B. sagen, daß ich die Goodyear (genaues Modell weiß ich nicht mehr) auf meinem MK3 gehaßt habe. Die hatten nach einem Sommer so üblen Sägezahn, daß ich heilfroh war, wenn ich Winterreifen aufziehen konnte, dann war nämlich Ruhe im Auto.
    Die PS3 auf dem MK4 sind dagegen absolut unproblematisch. Keine großartigen Abrollgeräusche, gleichmäßiger Verschleiß, guter Grip.
     
  17. #17 Meikel_K, 11.07.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    15.175
    Zustimmungen:
    1.328
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Was ich in Post #11 meinte, war, dass vielleicht mit einem Reifen etwas nicht in Ordnung ist. Eine Diskussion über Reifenfabrikate wollte ich damit nicht lostreten, zumal das zur Problemlösung wohl eher nicht beiträgt.
     
  18. #18 EdeMammut, 13.07.2020
    EdeMammut

    EdeMammut Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2020
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Focus Titanium Turnier 2.0 EcoBlue
    Bei mir ist der Pilot Sport 3 drauf. Und er hat keinen guten Grip. Fakt.
    Die Goodyear Eagle F1 haben mich auch nicht begeistert. Vorher hatte ich den Ultra Grip drauf, der war top.
     
  19. Cherry

    Cherry Forum As

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    84
    Fahrzeug:
    '18 Focus Mk4 Turnier ST-Line EB 1.5 182 PS
    Sommerreifen.
    Sommerreifen.
    Winterreifen.

    Jetzt bleibt noch die Frage, von welchem Grip bei welchen Wetterverhältnissen du redest...
     
  20. #20 EdeMammut, 14.07.2020
    EdeMammut

    EdeMammut Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2020
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Focus Titanium Turnier 2.0 EcoBlue
    Sorry, nicht UltraGrip. Ich weiß jetzt nicht, wie der hieß. Spielt auch keine Rolle. Bei mir halten Reifen eh nur ca. zwei Jahre. Da probiere ich auch mal was anderes.
     
Thema:

Schlingern beim beschleunigen

Die Seite wird geladen...

Schlingern beim beschleunigen - Ähnliche Themen

  1. Focus III ST (Bj. 12-**) DYB Schlingern beim gas geben

    Schlingern beim gas geben: Hi leute, mal eine frage, ist das normal wenn ihr z.b aus einer kurve mit 50kmh rausbeschleunigt unter volllast, das der wagen dann anfängt...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Schlingern bei hoher Geschwindigkeit

    Schlingern bei hoher Geschwindigkeit: Moin, Also zuerst muss ich sagen das TÜV im Januar 2012 erfolgreich ablief. Im Dezember 2011 habe ich für vorne neue Jahresreifen raufziehen...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Schlingern im Winter

    Schlingern im Winter: Also seit es Montag geschneit habe, ist folgendes Problem aufgetreten. Fahrbahn ist mit Schnee bedekt bzw glatt oder überfrohren. Ich fahre...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 schlingern von der Hinterachse

    schlingern von der Hinterachse: Hallo, wenn ich auf normaler trockener oder nasser Straße fahre, habe ich kein Problem, nur wenn sobald ein bisschen Schnee liegt, fängt das Auto...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Schlingern auf der Vorderachse

    Schlingern auf der Vorderachse: Moin zusammen, Ich brauche mal einen Rat. Ich hab seit kurzem so ein komisches Schlingern auf der Vorderachse, auserdem vibriert mein Bremspedal...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden