Fusion (Bj. 02-**) JU2 Schlitterpartie

Diskutiere Schlitterpartie im Ford Fusion Forum Forum im Bereich Fiesta Mk6 Forum; Hallo zusammen, Ich habe mir vor 2 Wochen einen gebrauchten Fusion mit 1,4 Liter Benzinmotor (80PS) und diversem Schnickschnak zugelegt, da...

  1. #1 Fusion2003, 16.01.2013
    Fusion2003

    Fusion2003 Neuling

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fusion, 2003, 1,4l
    Hallo zusammen,

    Ich habe mir vor 2 Wochen einen gebrauchten Fusion mit 1,4 Liter Benzinmotor (80PS) und diversem Schnickschnak zugelegt, da mein bisheriges Auto den Geist aufgegeben hat.

    Glücklicherweise hatte er neue Winterbereifung 195/60 R15 mit einer mir unbekannten Marke, denn es scheint ja doch noch etwas winterlich zu werden.
    Ich bin ein relativ geübter Schneefahrer und Glätte bereitet mir selten Probleme aber dennoch drehen mir selbst wenn kein Eis sondern nur ein wenig Schnee auf der Straße liegt sofort die Reifen durch.
    Ich habe bereits ein anderes Paar Winterreifen auf der Antriebsachse (Vorne) getestet, ohne verbesserung.

    Hätte jemand eine Idee woran das liegen könnte oder hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Mein Vater sagte mir es könne an zu geringem Gewicht auf den Reifen liegen allerdings ist der Fusion doch insgesamt recht schwer?

    Vielen Dank,

    Fusion2003
     
  2. #2 vanguardboy, 16.01.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.112
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Kommt ja auch drauf an, Wie glatt es ist, auf richtig eisiger fahrbahn haben auch gute winterreifen keine chance.

    Wellche reifen haste denn drauf? Profiltiefe und Herstellungsdatum sind auch wichtig zu wissen!
     
  3. #3 steff2306, 16.01.2013
    steff2306

    steff2306 Neuling

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion, Bj. 2006, 1,6l
    Fahre auch seit Oktober einen Fusion, allerdings mit dem 1,6l Benziner.
    Als Winterreifen habe ich Reifen von Semperit montiert.
    Bisher kann ich nicht feststellen, dass die Räder schneller als bei anderen Autos durchdrehen.
    Daher tendiere auch ich dazu, dass deine Reifen Mist sind...
    Welche Marke ist es denn? Wie alt sind die Reifen?
     
  4. #4 Leo Mayer, 17.01.2013
    Leo Mayer

    Leo Mayer Forum As

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Fusion 1,4 Benziner & Golf-Sportsvan 1,6 TDI
    @Fusion2003

    Hallo wir haben auch einen 1,4 Benziner mit 80 PS und einen TDCi mit 90 PS. Bei beiden haben das Problem NICHT!
    Könnte es sein, dass bei dir MSR/ESP ausgeschaltet ist?
    Wenn du von einem schwächer mototisierten Auto umgestiegen bist kann es auch daran liegen, dass Du die Kupplung noch nicht so weich kommen lässst und mehr Gas gibst als es das höhere Drehmoment verlangt?
    M.f.G.
    Leo
     
  5. #5 MarcusB, 17.01.2013
    MarcusB

    MarcusB Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    (R.I.P - Fiesta '03 1.6)
    Mondeo '06 2.0 TDCi
    Luftdruck der Vorderräder mal kontrollieren. Vielleicht ist dort der Fehler zu suchen.
     
  6. James

    James ~>wertvoller Beitrag

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fusion
    Nicht jeder Fusion hat ESP :nene2:
    Bei den Winterreifen gilt doch die Faustregel 4x4x4 :gruebel:

    --> max. 4 Winter, 4 Saisons oder 4 mm Proiltiefe!
     
  7. #7 Fusion2003, 17.01.2013
    Fusion2003

    Fusion2003 Neuling

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fusion, 2003, 1,4l
    Also ich habe mal nachgesehen und es sind "Snowtime" Reifen der Firma Riken
    Sie haben gemischte Bewertungen von Nie Wieder bis Sehr Gut.

    Die Reifen sind Nagelneu haben 7mm profiltiefe und den Druck habe ich kontrolliert

    Mein vorheriges Auto hatte tatsächlich nur 45 PS allerdings kann ich mir nicht vorstellen dass es an der umstellung liegt da ich doch meine das mit der kupplung ganz gut raus zu haben..allerdings kann ich mich da auch irren :lol:

    Wahrscheinlich liegt es wirklich an den Reifen selbst die haben einfach keinen Gripp

    ESP habe ich nicht bzw hat mein Auto nicht

    Falls jemandem noch etwas einfällt lasst es mich bitte wissen
    aber ich bedanke mich jetzt schon einmal für die vielen tipps und hinweise
     
  8. #8 vanguardboy, 17.01.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.112
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Liegt an den Reifen. Autobild : ausreichend
    Bei nässe n bremsweg von 55m nicht schlecht! Haha, die besten winterreifen haben da 33m ..
     
  9. #9 Meikel_K, 17.01.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.673
    Zustimmungen:
    243
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    In 195/60R15 wurde der Snowtime noch nicht durch den B2 ersetzt, wird also immer noch gebaut. Das Herstellungsdatum aus dem DOT-Wochenkennzeichen wäre noch interessant. Obwohl ein aktueller Reifen kaum schon so alt sein kann, dass er keinen Schneegrip mehr hat. Zuerst lässt er auf Nässe nach - da hat er nur die Labelklassifizierung E erreicht. Zwar sind Schnee und Nässe Zielkonflikte, aber schwach bei Nässe heißt nicht automatisch gut im Schnee.
    Darauf kann man kaum etwas geben. Im letzten Winter gab es in vielen Regionen so gut wie keinen Schnee. Die Leute kreuzen meist einen durchgehenden Trend an, ohne nach einzelnen Attributen auflösen zu können, wenn sie ein Produkt in Großen und Ganzen mögen -- oder nicht mögen - und haben im Gegensatz zu professionellen Evaluierern keinen direkten Vergleich zu anderen Reifen unter vergleichbaren Bedingungen.
    Was war das für eine Dimension, von welchem Hersteller in welchem Zustand?
     
  10. #10 MucCowboy, 17.01.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.533
    Zustimmungen:
    364
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Kann es sein, dass Spur oder Sturz schlecht eingestellt sind? Dann ist es egal mit welchen Reifen Du fährst, er schlittert immer sofort bei Glätte.

    Im Vergleich zu anderen Kleinwagen möglicherweise etwas, nicht viel. Im Vergleich zum Durchschnitt der Ford-Palette auf jeden Fall nicht, da gibt es deutlich gewichtigere Modelle.

    Grüße
    Uli
     
  11. #11 Meikel_K, 17.01.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.673
    Zustimmungen:
    243
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Für die Traktion kommt es auf das Verhältnis von Achslast auf der angetriebenen Achse (und damit übertragbarer Zugkraft) zu Gesamtgewicht an. Bei frontgetriebenen kompakten Autos im unbeladenen Zustand sind das statisch ungefähr 60% - je höher, desto besser. Das reicht. Ob 60% von absolut 900 oder von 1.100 kg ist wurscht.

    Das Gegenbeispiel sind Lastzüge mit 38 Tonnen Gesamtgewicht, aber nur einer angetriebenen Achse, die noch dazu wenig Achslast hat. Mit welchen Reifen die dann versuchen, eine vereiste Steigung hochzukommen, ist dann auch schon egal.
     
  12. #12 fjrider, 22.01.2013
    fjrider

    fjrider Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Vorausschauend und entsprechend angepasst fahren. Das ist das Mittel der Wahl.
    Schwierigkeiten macht mein kleiner Dank ESP auch nicht, aber das Gelbe vom Ei ist er bei viel Schnee und Eis auch nicht. Da fahre ich mit dem zweiten Fremdfabrikat im Hause "gefühlt" besser.

    Es gibt enorme Unterschiede bei der Bereifung - ich fahre derzeit auch die Allwetter, Vierjahreszeitreifen von Continental auf. Schlimmes Gummi. Nicht wesentlich besser als ein neuer Sommerreifen, aber immerhin glitscht er mir nicht komplett weg.
     
Thema:

Schlitterpartie