Schluckt sehr viel öl

Diskutiere Schluckt sehr viel öl im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; habe einen fiesta classic 1,1 baujahr 96 folgendes problem. es stinkt im cockpit öffter mal nach öl und der wagen verbraucht auf 1000 km 2-3 öl....

  1. Eisi

    Eisi Guest

    habe einen fiesta classic 1,1 baujahr 96
    folgendes problem. es stinkt im cockpit öffter mal nach öl und der wagen verbraucht auf 1000 km 2-3 öl. woran kann das liegen bitte um schnelle hilfe
    und manchmal geht er im stand aus
    und was kostet eine raparatur.
    wo sollte ich den raparieren lassen ?
    danke im vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MyRanger, 25.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2007
    MyRanger

    MyRanger Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    US Ford Ranger 87 Bj und 79ziger Ford Bronco 351 CUI
    Schau mal nach der KG - Entlüftung.

    Wie sehen die Abgase aus? Nach was riechen die?

    Wie sieht der Deckel vom Öleinfüllstutzen innerhalb aus?

    Wie sieht es beim Luftfilter aus?





    MyRanger
     
  4. Eisi

    Eisi Guest

    die abgase sind normal... soweit ich es beurteilen kann. öl ist auch keins im kühlwasser.
    der öldeckel sieht normal aus habe vor 1000 km einen ölwechsel gemacht.
    luftfilter sieht auch gut aus. ist gerade gewechselt.

    was ist eine kg entlüftung ??

    kann sein das einfach nur die ventile gewechselt werden müssen und neu eingestellt ?
     
  5. #4 STan_Becker, 26.08.2007
    STan_Becker

    STan_Becker Captain Cobra

    Dabei seit:
    15.04.2007
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier TDCI 2.0 Style von 2007
    wie viel km hat das ding denn runter ? is ja denke ich n beziner richtig?
     
  6. #5 Fordbergkamen, 26.08.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    der Kollege meint die Kurbelgehäuseentlüftung.
    Dadurch entweicht der Druck im Kurbelgehäuse der bei laufenden Motor entsteht.
    Hast du dir deinen Motor schon genauer angesehen?
    Läuft irgendwo Öl am Block runter?
    Sind auf deinem Stellplatz Ölflecken zu sehen?
    So wie du es beschreibst scheint durch eine Undichtigkeit Öl auszutreten, das stinkt dann eben nach Öl, besonders wenn es z.B: auf den heißen Auspuff tröpfelt.
    MfG
    Dirk
     
  7. #6 MyRanger, 26.08.2007
    MyRanger

    MyRanger Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    US Ford Ranger 87 Bj und 79ziger Ford Bronco 351 CUI
    Deb Geruch von verbrannten Öl hatte ich auch mal,zwar beim Mondeo, und da hatte sich der Öldruckschalter verabschiedet,aber richtig.

    Nur 2-3 Liter auf 1000 km.

    Sagst hast a Ölwechsel gemacht.

    Ist der Verbrauch erst jetzt so hoch an Öl,oder erst nachdem Ölwechsel?

    Schau auch mal beim Ölfilter.

    Ich hatte mein mal net richtig fest gemacht,weil wieder wat anderes dazwischen gekommen war,währendessen.


    KG-Kurbelgehäuseentlüftung, voll Korrekt.


    MyRanger
     
  8. Eisi

    Eisi Guest

    der fiesta hat 108000 km runter. trocken ist er auch also verliert er nirgens öl. ja ist ein benziner. der verbrauch war vor den ölwechsel auch so hoch.

    wenn ich den öldruckschalter auswechseln lasse was kostet mich das den ?
    aber ich denke die ventile sollten auch eingestellt bzw gewechselt werden
     
  9. #8 Fordbergkamen, 26.08.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    du sagst der Motor wäre trocken, also kann man undichte Öldruckschalter, Ölfilter etc ausschließen.
    Aber irgendwo muss dein Öl ja bleiben...
    Schau mal in deinen Luftfilterkasten ob dort übermässig Öl zu finden ist.
    Halt doch mal deine Hand hinter den Auspuff (nicht die Finger verbrennen), wenn der Motor Öl zieht, bringt der Abgasstrom Ölteilchen mit die sich als schwarze Flecken in der Handfläche absetzen.
    Außerdem macht sich verbranntes Öl beim Fahren als Blaue Wolke bemerkbar, also mal einen Freund bitten hinterher zu fahren.
    MfG
    Dirk
     
  10. Eisi

    Eisi Guest

    Halt doch mal deine Hand hinter den Auspuff (nicht die Finger verbrennen), wenn der Motor Öl zieht, bringt der Abgasstrom Ölteilchen mit die sich als schwarze Flecken in der Handfläche absetzen.


    habe viele schwarze teilchen auf der handfleche.

    und was heißt das jetzt ?
     
  11. #10 MyRanger, 26.08.2007
    MyRanger

    MyRanger Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    US Ford Ranger 87 Bj und 79ziger Ford Bronco 351 CUI
    Das sich dein Öl in den Brennraum verdrückt und als verbrannte Teilchen hinten rauskommt.

    Kopfdichtung (muss net unbedingt Kühlwasser betroffen sein)
    Kolbenringe
    Abschirmringe

    Das schlimmer, ein Riss im Zyl Kopf, hatte a Kumpel mal, da drückte das Öl aus einer Bohrung in den Brennraum.

    oder Fordbergkamen



    MyRanger
     
  12. Eisi

    Eisi Guest

    bringt öl stopper was ?
     
  13. #12 Fordbergkamen, 26.08.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Jaaaaaaaaa, einen Motorschaden.....

    Nicht ganz so schlimm, aber die ganzen Wundermittel sind doch sehr mit Vorsicht zu genießen.
    Du solltest erstmal klären was dein Motor nun hat, die Ausführung von MyRanger sind ja schon sehr in die Richtung.
    Und wenn es denn die Kolbenringe sind, bekommst du die eh nicht mit Öl-Stopper dicht, dafür kann sich aber anderweitig eine kleinere Ölbohrung zusetzen, dann hast du nämlich den Motorschaden.
    Welches Öl fährst du jetzt? Vielleicht mal etwas dickeres Öl ausprobieren.
    Oder halt immer ordentlich Öl draufkippen und damit leben.
    Die weitere Lebenserwartung deines Motors setze ich nicht mehr allzuhoch an, dazu kann man aber ohne direkte Diagnose nichts genaues sagen.
    Ist halt alles eine Frage ob es sich lohnt noch Geld reinzustecken.
    MfG
    Dirk
     
  14. Eisi

    Eisi Guest

    ich habe 10 w 40

    also muss ihn wohl oder übel zur werkstadt fahren.

    oder ich verkaufe den fiesta und tue so ob ich von nix wüsste.

    ich bin auf das auto angewiesen und geld für ein neues habe ich nicht :rasend:
     
  15. Eisi

    Eisi Guest

    also, im prinzip ist das recht einfach festzustellen, ob das verbrannte öl über die ölabstreifringe oder ventilschaftdichtungen in den brennraum gelangt:
    - kommt aus dem auspuff nach einer standzeit eine ölfahne, die nach kurzer zeit weniger wird -> ganz aufhört, liegt es an ventilschaftdichtung(en)
    - wird aber die fahne stärker, je heisser der motor (= je dünner das öl) wird, kommt das öl durch die ölabstreifringe.

    ein weiteres phänomen undichter schaftdichtungen ist, dass nicht immer nach einer standzeit öl verbrannt wird, weil die menge des über den ventilschaft in den brennraum fließenden öls auch von der stellung des ventils abhängt - der motor steht ja nicht immer bei geschlossenen ventilen.

    -------



    hmmm kann das auch sein ?
     
  16. #15 MyRanger, 26.08.2007
    MyRanger

    MyRanger Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    US Ford Ranger 87 Bj und 79ziger Ford Bronco 351 CUI
    Nah wie ist es bei dir nach einer Standzeit? Wie sehen die Abgase aus bei kaltem und warmen Motor und während der Fahrt.

    Aber 2-3 Liter Öl nach 1000 km da muss wat zu sehen hinten raus.

    Selber bei einem Fiesta 90 Bj, nur der hatte nur 500 ml Öl verbraucht, nach dem Wechsel ging es. Statt nur 500ml auf 1000 km bin ich 10000 km gekommen.

    Deine Menge is a bissel viel.


    MyRanger
     
  17. Eisi

    Eisi Guest

    ich werde freitag in die werkstatt fahren bleibt mir nix anderes übrig die werden mir sagen was kaputt ist
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 MyRanger, 26.08.2007
    MyRanger

    MyRanger Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    US Ford Ranger 87 Bj und 79ziger Ford Bronco 351 CUI
    Fahr mal hin und sag an was die dir gesagt haben. Interesse halber und so.


    MyRanger
     
  20. Eisi

    Eisi Guest

    mache ich und danke für die nette hilfe :-)
     
Thema:

Schluckt sehr viel öl

Die Seite wird geladen...

Schluckt sehr viel öl - Ähnliche Themen

  1. Öl im Kerzenschacht

    Öl im Kerzenschacht: Hallo liebes Forum, bei meinem Mondeo MK3 -2002 - 2.0 145 PS - 140.000km habe ich vor einiger Zeit zuerst gelegentliche Zündaussetze r bemerkt....
  2. Öl vesorgung von turbolader

    Öl vesorgung von turbolader: Hallo Fahre ein Fiesta 1,6 tdci habe ein Turbolader schaden ,kann mir Jemand sagen wie das Öl zum turbo gelangt oder zieht der turbo das öl an....
  3. Suche Rohr für elektrischen Öl-Peilstab 1.6 CVH

    Rohr für elektrischen Öl-Peilstab 1.6 CVH: Ich suche auf diesem Wege ein neues/gebrauchtes Rohr, wo der Peilstab reinkommt. WICHTIG: Nur ein solches für den elektrischen Peilstab, das ist...
  4. Massiver Öl Verlust an rechter Seite

    Massiver Öl Verlust an rechter Seite: Guten Abend. Mein fofo mk1 90 PS TDDI hat gestern massiv Öl verloren. Die ganze Beifahrer Seite ist voll. Der Radkasten, Aufhängung, Felge, und...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Öl

    Öl: Hallo, Ich weiss das es diese Frage schon oft gab. Da ich vor dem Kauf eine Inspektion bekommen habe mit Öl-wechsel, weiss ich leider nicht...