Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Schluckt zu viel Benzin!

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von K1ngAlpha, 11.03.2014.

  1. #1 K1ngAlpha, 11.03.2014
    K1ngAlpha

    K1ngAlpha Hubraumliebhaber

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003, 2.5l V6, Limousine
    Hallo Leute,

    Ich habe mir vor genau 1ner Woche einen gebrauchten Ford Mondeo MK3, 2,5l V6 gekauft.
    Er hat jetzt 188.000km drauf und läuft echt super!
    Nur was mich stört das ich ich letzte Woche 3 mal Tanken war. Ich bin mit knapp 60l ca. 200km gekommen. Was einen Verbrauch macht von ca 18l.
    Habe gestern nach einer neuen Motorsoftware gesucht, nichts da; Habe anschließen die angelernten Werte zurückgesetzt (KAM-Speicher).
    Verbrauch wurde minimal besser; Kombiinstrument zeigt : 12,5l
    Fehlerspeicher ist komplett leer.

    An was kann das liegen ??

    Mit freundlichen Grüßen
    K1ngAlpha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ami504

    ami504 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2015, 2.0 TdCi Titanium Turnier
    Servus ins bayerische Grenzdreieck!

    Warst du über Land oder auch auf der AB unterwegs....? Wer den V6 heizt, braucht sich nicht über erhöhte Werte wundern... Fahr ihn übrigens langsam warm, bevor du ihm die Sporen gibst. Dann hast du noch länger deinen Spaß!

    Wie sieht es aus mit der Wartung?
     
  4. #3 K1ngAlpha, 11.03.2014
    K1ngAlpha

    K1ngAlpha Hubraumliebhaber

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003, 2.5l V6, Limousine
    Ich habe 16km in die Arbeit jeden Tag, das ist alles über Land, also minimal 50 erlaubt.
    Wartung ist zu machen, Teile bestelle ich nächsten Monat, gemacht wird: Zündkerzen, Motoröl-/filter, Kraftstofffilter, Luftfilter, Pollenfilter.
    Meinst du das der Verbrauch über Land normal ist ?

    Danke für deine Antwort
    K1ngAlpha
     
  5. ami504

    ami504 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2015, 2.0 TdCi Titanium Turnier
    Schneizlreuth ist ja ziemlich eingekesselt, bergauf und bergab, je nach Richtung...

    Ich habe jeden Tag ca. 35km über die AB mit ein wenig Stadt und einem begrenzten Teilstück und komme bei rasanter Fahrt eigentlich nie über die 11,3l-Marke, da sind aber auch Passagen mit über 200km/h dabei... Wenn die Spuren frei sind!! Bei konstant 100-130 komme ich sogar unter die 9l-Marke, selbst bis unter das Dach voll mit Kind und Kegel im Urlaub.

    Zieht auch richtig, so mit dem kleinen Zusatzschub ab 3.500 Touren? Erreicht er die Endgeschwindigkeit? Wenn nicht, würde ich bei erstem auf das vieldiskutierte IMRC tippen, bei zweitem auch auf einen verstopften Vorkat... Ersteres in Eigenreparatur billig, zweiteres wegen ET und Arbeitszeit eher teuer...
     
  6. #5 K1ngAlpha, 11.03.2014
    K1ngAlpha

    K1ngAlpha Hubraumliebhaber

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003, 2.5l V6, Limousine
    Ich muss ehrlich sagen das ich nicht weiß ob er die Endgeschwindigkeit packt, hab ihn noch nicht ausgefahren...
    Das IMRC hab ich im Stand getestet, also ab 3500 Touren machen die Klappen auf, ich werde morgen mal unter belastung testen.
    Kat ist auch keine doofe überlegung..

    Danke
     
  7. #6 K1ngAlpha, 12.03.2014
    K1ngAlpha

    K1ngAlpha Hubraumliebhaber

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003, 2.5l V6, Limousine
    Update.

    Das IMRC funktioniert einwandfrei;
    Habe gestern noch den Durchschnittsverbrauch zurückgesetzt, auf dem Weg in die Arbeit bin ich mit ca 9l durchschnittsverbrauch gefahren, aber ob dieser Wert auch dem realen Verbrauch entspricht halte ich für unglaubwürdig.
    Ich habe seit dem letzten Volltanken 150km drauf und mein Tank ist jetzt genau auf 1/2.
    Hat vill. jemand noch andere Ideen :D
     
  8. ami504

    ami504 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2015, 2.0 TdCi Titanium Turnier
    Hast du tatsächlich 55-58 Liter getankt beim letzten Stopp?? Wenn weniger, dann vielleicht der Geber der Anzeige... Da passt ja nichts zusammen. Bei 150km heute und gestern bin ich gerade beim ersten Strich rechts...:gruebel:
     
  9. #8 K1ngAlpha, 12.03.2014
    K1ngAlpha

    K1ngAlpha Hubraumliebhaber

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003, 2.5l V6, Limousine
    Die Tankanzeige denke ich funktioniert.
    Ich habe für 50€ getankt, das waren dann bei umgerechnetem Kurs ca. 40l;
    Vorm tanken stand die Anzeige kurz vor 1/4 (also zwischen 0 u. 1/4).
    Da der V6 einen 59l Tank hat entspricht 1 Strich ca. 20l Tankfüllung, dass könnte also hinkommen.

    Danke trotzdem :)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Meikel_K, 12.03.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.538
    Zustimmungen:
    83
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Immer Volltanken bis zum Abschalten der Zapfpistole und nur zwischen diesen vollständigen Betankungen die verbrauchte Menge auf die gefahrene Strecke beziehen. Und das mehrmals. Das liefert den echten Verbrauch, völlig unabhängig von der Tankuhr. Alles andere - für 50 Euro getankt, Tankuhr stand auf ein Viertel - unterstellt schon wieder eine Genauigkeit der Tankuhr, die es gar nicht gibt.

    Man kann sich auch bei spritmonitor.de anmelden. Solange die erste und letzte Betankung bis zum Abschalten der Zapfpistole vorgenommen wird, erhält man auch dann den echten Durchschnittsverbrauch über die gesamte Betriebszeit, wenn man zwischendrin nur teilweise nachgetankt hat.

    4 von 3 Leuten können nicht rechnen... noch ein guter Grund für Spritmonitor:lol:
     
  12. #10 K1ngAlpha, 12.03.2014
    K1ngAlpha

    K1ngAlpha Hubraumliebhaber

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003, 2.5l V6, Limousine
    Ja stimmt, da hab ich mich wohl verrechnet, als ich das Thema eröffnet habe, habe ich auch nur schnell mit dem Kopf gerechnet.
    Kann jedem mal passieren :p
    Was dann wohl auf einen noch krasseren Sprittverbrauch deutet.
     
Thema:

Schluckt zu viel Benzin!

Die Seite wird geladen...

Schluckt zu viel Benzin! - Ähnliche Themen

  1. Kuga mit Diesel oder Benziner ?

    Kuga mit Diesel oder Benziner ?: Hallo zusammen ;) ich bekomme Montag mal ein 16er Modell berechnet, da ich die Tage diese "bis zu 40% Aktion" gesehen habe. Gestern bereits...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Startprobleme 1.6 Benziner

    Startprobleme 1.6 Benziner: Hallo, Meine Focus 2 Kombi mit dem 1,6 Liter machtbzur Zeit etwas Probleme. Am Samstag habe ich nach ca. 30 minütiger Fahrt für 2-3 Minuten...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Fragen zum Kühlsystem 1.4L Benziner von 2003

    Fragen zum Kühlsystem 1.4L Benziner von 2003: Hallo Ford Gemeinde, ich weiß, dass dieses Thema ein alter Schuh ist, dennoch haben sich in den letzten Tagen viele Fragen angehäuft. Mein Fofo...
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Diagnosemodus 1.25er Benziner, wie anwählen?

    Diagnosemodus 1.25er Benziner, wie anwählen?: Hallo Leute, ich frage hier mal für einen Kollegen, der einen Fiesta Mk7 1,25 L Beziner hat (kaum Ausstattung). Wie kann man bei dem in den...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 1.8, 125 PS, Benziner Motor ruckelt

    1.8, 125 PS, Benziner Motor ruckelt: Hallo zusammen. Möglicherweise wurde dieses Thema hier schon des Öfteren diskutiert, aber ich fange es trotzdem noch mal neu an. Ich habe meinen...