Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Schlüssel Batterie leer - Bitte ersetzen

Dieses Thema im Forum "C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum" wurde erstellt von Eco_Max, 02.04.2014.

  1. #1 Eco_Max, 02.04.2014
    Eco_Max

    Eco_Max Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Bj 03/12 1.6l 182PS
    Ich habe zwar schon ein paar Infos darüber gefunden, aber vielleicht gibt es hier ja noch mehr Tipps dazu.

    Was wichtig ist, wir haben im GCM natürlich das Keyfree System.

    Letzten Freitag war unser Max zum Frontscheibentausch bei Ford und beim Abholen kam besagte Meldung.

    Das war jetzt erstmal nicht besorgniserregend, da ein Batteriewechsel jetzt nicht so die große Herausforderung darstellt.

    Allerdings bin ich dann am Samstag zufälligerweise mit dem anderen Schlüssel unterwegs gewesen und die Meldung kam wieder.
    Das war dann schon etwas komisch, da sich die Meldung über die internen Menüs natürlich nicht zurücksetzen lässt.

    Hatte da jetzt erst einmal meine Werkstatt in Verdacht, aber nach Rücksprache habe ich das jetzt vorrübergehend ausgeschlossen.

    Dann habe ich mal die Spannung der Batterie in beiden Schlüsseln gemessen, die lag bei 3,025V. Das ist auf jeden Fall nicht voll, aber auch noch lange nicht leer.
    (Zufällig habe ich eine leere Batterie vom Fahrradtacho da gehabt, die lag bei 2,85V)

    In einem Schlüssel habe ich jetzt eine neue Batterie (~3,2V), leider blieb die Meldung bestehen.
    Im Netz habe ich ein paar Sachen gefunden, z.B. einfach ein paar Wochen warten und dann ist die Meldung weg.
    Das kam auch nicht in Frage.
    Eine Systemprüfung starten kann man im Menü nicht, es gibt natürlich diesen Punkt, aber der liefert den Fehler dauerhaft und lässt sich dort anscheinend auch nicht beheben.

    Zu guter letzt blieb natürlich nur die Batterie abklemmen, das ist leider die Holzhammermethode, aber sie hat gefruchtet.
    Man muss zwar die Fensterheber neu anlernen und der Tageskilometerzähler usw. setzt sich zurück, aber damit konnte ich leben.

    Sofern man das originale Radio hat, bleiben alle Einstellungen gespeichert.

    Falls jemand anderes noch eine hilfreiche Info zu diesem Thema hat, dann möge er sich gerne melden.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nullvolt, 02.04.2014
    nullvolt

    nullvolt Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Hilfreiche Infos hab ich nicht, aber eine Frage: Bist Du ansonsten mit dem Keyfree System zufrieden?
    Ich habe es mitbestellt (warte ja noch drauf), weil es für mich nur so Sinn macht, einen Startknopf im Fahrzeug zu haben (nützt mir ja nichts, wenn ich den Schlüssel draußen eh immer zur Hand nehmen muss). Ab und an liest man (auch in einem anderen Forum) von Problemen, und dann gibt es noch die Leute, die das System regelrecht verteufeln ohne selbst überhaupt eins zu besitzen (wahrscheinlich um sich das Fehlen im Nachhinein schön zu reden). Kommt mir jedenfalls so vor - Stichwort: "Ich lass den Schlüssel in der Hosentasche und drücke die Taste da blind. Das ist doch noch viel praktischer als gar nicht drücken zu müssen!" :lol:

    Für mich auf jeden Fall eins der sinnvollsten, "überflüssigen" Ausstattungsmerkmale, was den Gesamtkomfort angeht.
     
  4. #3 Eco_Max, 02.04.2014
    Eco_Max

    Eco_Max Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Bj 03/12 1.6l 182PS
    Also ich möchte das nicht mehr missen. Probleme mit dem System hatten wir bisher nicht.
    Wenn man sehr kalte Finger hat (im Winter), dann musste mal einmal mehr über den Sensor tatschen um abzuschließen, aber bisher ging es immer.

    Gerade mit Kind aufm Arm oder Einkaufstaschen ist das einfach Gold wert.
     
  5. #4 nullvolt, 02.04.2014
    nullvolt

    nullvolt Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Dachte ich mir. Ein (Fuß-)Sensor für die elektrische Heckklappe würde das ganze noch perfekt ergänzen (deshalb hab ich sie nicht mitbestellt).
     
  6. hoko

    hoko คนขับรถ ฟอร์ด

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    1.884
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max Mk2 1.6 EB, 150PS, Titanium, EZ 11/13
    Sie sieht's aus - habe die elektrische Heckklappe auch nicht mitbestellt, weil ich meine Kisten Bier ja eh abstellen muß um die Heckklappe zu öffnen. Hast Du Dir mal die elektr. Heckklappe beim FFH angeschaut *ticktackticktack... da vergeht schon eine kleine Weile bis die aufgeht.

    Handsfree ist auch nicht schlecht... Der Vorgänger-Wagen hatte sowas auch; da brauchte man nicht mal mehr den Sensor drücken - einfach vom Wagen weggehen und der verschloss sich :) einziges Manko: wenn man sich z.B. beim Tanken mal etwas weiter vom Wagen entfernt hat, hat er sich verschlossen und man mußte erst wieder am Türgriff ziehen um ihn zu öffnen und somit auch den Tankdeckel zu verschliessen - hat Ford praktisch gelöst - Tankdeckel verschließen = Fehlanzeige

    Sorry für's OT :rotwerden:
     
  7. #6 Eco_Max, 02.04.2014
    Eco_Max

    Eco_Max Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Bj 03/12 1.6l 182PS
    Ich finde auch die elektrische Heckklappe sehr praktisch, gerade, wenn ich im Hauseingang stehe und etwas ins Auto schleppen möchte.
    So muss ich nix mehr auf den Boden stellen und es kommt weniger Dreck rein.

    Ich war jetzt auch schon in einigen Parkhäusern und da würde die Heckklappe gegen die Decke kommen. Die elektrische halte ich einfach an.

    Der Fusssensor wäre noch das Sahnehäubchen.

    Ich muss allerdings ehrlicherweise sagen, bei einer Neubestellung hätte ich sie sicher auch nicht geordert, genausowenig wie das Panaoramadach.

    So und nu BTT.

    Erfahrungen hinsichtlich der Batterie in den Keyfreeschlüsseln sind herzlich willkommen.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 nullvolt, 02.04.2014
    nullvolt

    nullvolt Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Aber brauchst Du da nicht auch eine Hand um sie zu öffnen?
     
  10. #8 Eco_Max, 02.04.2014
    Eco_Max

    Eco_Max Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Bj 03/12 1.6l 182PS
    Ja na klar, aber da stehe ich ja noch im Hausflur und da ists nicht sandig.
     
Thema:

Schlüssel Batterie leer - Bitte ersetzen

Die Seite wird geladen...

Schlüssel Batterie leer - Bitte ersetzen - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta Lichtpaket und Schlüssel

    Ford Fiesta Lichtpaket und Schlüssel: Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen einen Ford Fiesta Ambiente 1,25 mit dem Baujahr 10/2016 gekauft. Hab aber gar nicht dran gedacht...
  2. Ford Fiesta Bj 98 1.25 75ps Batterie Symbol leuchtet auf. Was kann das sein?

    Ford Fiesta Bj 98 1.25 75ps Batterie Symbol leuchtet auf. Was kann das sein?: Guten Tag, Unzwar fahre ich einen Ford Fiesta 1.25 75ps. Zurzeit macht er einige unerklärbare Probleme. Das Batterie Symbol leuchtet ab und an...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert

    Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert: Hallo. Ich habe seit heute das Problem,dass bei meinem Fiesta beim Fahren ab 40 km/h die Batterie aufleuchtet,dann das ABS und die Handbremse.Nach...
  4. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Batterie

    Batterie: Hallo, mal ne Frage in die Runde. Ich möchte mir demnächst ne neue Batterie kaufen, da ich in die jetzige kein grosses Vertrauen habe. Gerade...
  5. Zweite Batterie in Tourneo -wieder- einbauen

    Zweite Batterie in Tourneo -wieder- einbauen: Hallo, bin neu hier, daher noch etwas Forums unerfahren Also sorry für die Frage, gut möglich das eine ähnliche hier irgendwo hier schon...