Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Schlüsselproblem nach Diebstahl!

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von SoMaBe, 20.04.2016.

  1. SoMaBe

    SoMaBe Neuling

    Dabei seit:
    20.04.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2, Bj. 02/2006, 1,6
    Hallo zusammen,
    mir wurde meine Handtasche gestohlen mit meine FFB Schlüssel und Wohnortdaten, daher brauche ich eine kostengünstige Lösung um mein Auto vor dem Zugriff des Diebes mit Schlüssel zu sichern.
    Der Fordhändler würde am liebsten die Schlösser tauschen und neue Schlüssel machen für ca. 1000 EUR. Mein Auto ist 10 Jahre alt, da scheint mir dieser Aufwand deutlich zu hoch und ich habe nach anderen Möglichkeiten recherchiert und bin hier gelandet:

    Ich habe noch zwei Schlüssel, allerdings ohne Funk. Ich sperre also manuell auf und starte den Wagen. Heckklappe und Tankdeckel sind beim Aufsperren ebenfalls offen (hier gibts ja keine zusätzlichen Schließzylinder).

    Also, ich würde folgendermaßen vorgehen:

    - gebrauchten Türschließzylinder beim Verwerter besorgen und selber austauschen (soll scheinbar easy sein)
    - meine zwei Schlüssel neu codieren

    Ich habe gelesen, dass man die auch selber codieren kann mit dieser 4 x auf Stellung 2 Drehen innerhalb 6 Sekunden.... oder geht das nur mit FFB (so sind jedenfalls die Beispiele).

    Am Ende hätte ich dann 2 separate Schlüssel; 1 zum Öffnen der Tür (der neue zum ausgetauschten Türzylinder passende, nicht mehr per Funk) und 1 für das Starten (das wäre dann mein umprogrammierter alter Schlüssel mit altem Schließzylinder in der Zündung).

    Ich habe aber noch zwei Fragen (falls das bisher überhaupt richtig war, wie ich es mir vorstelle):
    - wie stellt sich die Verbindung zwischen dem getauschten Schließzylinder und der ZV her? Oder geht das dann nicht mehr? Ich brauch die ZV ja wegen Heckklappe und Tankdeckel! Oder muss das bei Ford iwie programmiert werden?
    - Wenn die Scheibe eingeschlagen wird und der Dieb versuchte mit dem (mechanisch ins Schloß passenden) Schlüssel zu starten, wäre das dann aufgrund der unterschiedlichen Programmierung nicht mehr möglich? Ich kenn mich nicht so aus und frage deshalb unbeholfen doof nach...
    - ich habe gelesen, dass man zur Programmierung der WFS trotzdem noch zum Fordhändler müsste. Ganz blöde Frage: wegfahren geht doch auch nicht, wenn der Schlüssel umprogrammiert wurde, oder doch??!?!

    Mein Ziel ist: möglichst wenig Kosten (gern unter Einbußen des Komforts, für alles einen Funkschlüssel zu haben), aber dafür ein geschütztes Auto!

    Wäre super, wenn Ihr mir hierzu Eure Meinung/Tipps geben könnten!

    Danke + Grüße,
    Sonja
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Didiford, 20.04.2016
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000
    hallo
    gebrauchte Schlösser mit Schlüssel besorgen geht
    die ZV und auch eine neue FFB die angelehrt wird, würde funktionieren
    deine beiden vorhandenen Schlüssel kannst so lassen nur den anderen , der weg ist löschen
    dann kann auch keiner mehr damit weg fahren
     
  4. #3 jogie79, 22.04.2016
    jogie79

    jogie79 Forum As

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK2 EZ 11.11.2004 2,0 TDCI
    Ich hatte sowas vor ein paar jahren auch mal,bei wurde der austausch der schlösser von meiner teilkaskoversicherung bezahlt.
    Einfach mal nachfragen wenn eine vorhanden.
     
  5. Border

    Border Forum Profi

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Fiesta SUV Proto
    hausratversicherung mal kontaktieren , die meisten zahlen sowas auch
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schlüsselproblem nach Diebstahl!

Die Seite wird geladen...

Schlüsselproblem nach Diebstahl! - Ähnliche Themen

  1. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) Diebstahlschutz für Räder ????

    Diebstahlschutz für Räder ????: Was bitte ist der Diebstahlschutz für Räder ??? 107,10 € laut Katalog und braucht man dann noch die abschließbaren Radmuttern ???
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Versuchter Diebstahl mit Schaden

    Versuchter Diebstahl mit Schaden: Hallo zusammen. Anscheinend hat jemand veruscht über Nacht meine Felgen zu klauen und war so doof und hat beim Aufbocken mein Auto beschädigt. Das...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Schlüsselproblem?

    Schlüsselproblem?: Hallo, habe heute meinen Fiesta von Ford abgeholt, er war da in der Werkstatt und hat einen neuen Endschalldämpfer bekommen... Hat auch alles...
  4. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Schlüsselproblem

    Schlüsselproblem: Hallo ins Land... ich benötige für meinen 97er Ka einen neuen Schlüssel. Bei meinem Ford Dealer haben die was von nem Masterschlüssel...
  5. Insider für Zentralveriegelung gesucht

    Insider für Zentralveriegelung gesucht: Hallo Allerseits, ich bin hier neu im Forum und bin auf Hilfe-Suche. Nur zur Erklärung: Ich fahre meinen Focus Turnier, Benziner 115 PS seit 1999...