Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schon mal Turbolader Schaden oder Probleme beim 2.0 TDCI gehabt?

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von nashman, 03.05.2014.

?

Probleme mit dem Turbolader?

  1. keine Probleme, alles ok.

    6 Stimme(n)
    75,0%
  2. Probleme mit dem Turbo

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Turboladerschaden

    2 Stimme(n)
    25,0%
  1. #1 nashman, 03.05.2014
    nashman

    nashman Forum As

    Dabei seit:
    08.06.2011
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK II FL 2.0
    Das Thema hatten wir ja schon mit dem 1.6 Tdci und mich würde interessieren wie das Ganze beim 2.0 Tdci aussieht.

    Ich selbst habe einen 2.0 Durateq Benziner, will mir aber einen 2.0 Duratorq Diesel als Zweitwagen zulegen.

    Also kurz mal die Erfahrungen schreiben. Danke:top:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeloeschterBenutzer, 03.05.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    der 2,0 / 2,2 l ist relativ unauffällig was turboschäden angeht
    es sei den man hat einen kuga der noch keinen eiscrasher im ansaugrohr hat .
    bei diesem motor gibt es eher ölundichtigkeiten und defekte am 2 massenschwungrad
    sowie kabelstrangprobleme je nach dem in welchem fahrzug der motor verbaut ist .
    und darauf achten , das er einen wartungsfreien CDPF hat fals es ein fofo werden sollte .
    dem vorgegebene 200.000 km intervall für den zahnriemen sollte man nicht drauen !!!
     
  4. #3 focusdriver89, 03.05.2014
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    166.000 Baujahr 04. Läuft besser als der Rest des Autos. Nächsten Monat soll er einen ZR bekommen mit WaPu usw. und neues Kühlwasser.
    Fahre seit 80.000-Inspektion (kauf mit 66.500) ausschließlich ARAL 0W40. DPF bei 120tkm mit Hochdruckreiniger gewaschen und EOLYS nachgefüllt.
     
  5. #4 nashman, 05.05.2014
    nashman

    nashman Forum As

    Dabei seit:
    08.06.2011
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK II FL 2.0
    Umfrage ist übrigens eingebaut:)
     
  6. #5 heretic, 06.05.2014
    heretic

    heretic Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo MK5 2.0 TDCI Powershift
    ich habe einen 2.0 TDCI (12/2008, Powershift, wartungsfreier DPF)...gekauft bei 55.000 km - aktuell 129.000 km...jede Wartung beim FFH machen lassen mit selbst organisiertem Öl nach 229.51 MB-Freigabe, also nicht die Ford-Plörre.

    bisher keine Probleme, Filter, Turbo & Motor arbeiten zuverlässig.

    @RST: Warum sollte man dem 200.000km-Intervall für den Zahnriemen nicht trauen? Sind dir Probleme bekannt oder nur Vermutungen...wann wäre es sinnvoll den ZR zu wechseln?
     
  7. #6 GeloeschterBenutzer, 06.05.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ich must schon bei mehren 2,0 l TDCI karies am zahnriemen feststellen bei fahrzeugen die so um die 190.000 km eine kapitalen motorschaden davon getragen haben .
    ich würde 180.000 km und 9 jahre empfehlen .
     
  8. Muffe

    Muffe Neuling

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 FL - 2.0 TDCi Titanium Edition
    Habe ein Ford Focus vom BJ. 2007 vFL Titanium Edition, 2.0 TDCi mit 136ps.
    KM-Stand momentan bei 142.000 km. Habe Zahnriemen und Wasserpumpe bei 140.000 machen lassen, traue nicht den 200.000 km bzw. 10Jahren.
    Motor und Turbo funktionieren einwandfrei,keine Ölundichtigkeit usw..

    Was bei mir leider kaputt gegangen ist, die Lichtmaschine(450€) bei ca. 134.000 und der Anlasser(400€) bei 138.000 Km.( Fahre keine 7000km im Jahr, einmal im Jahr Ölwechsel).
     
  9. #8 nashman, 06.05.2014
    nashman

    nashman Forum As

    Dabei seit:
    08.06.2011
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK II FL 2.0
    @heretic: Es soll laut Ford Gebrauchtwagenverkäufer für den MK II , 3 verschiedene Arten mit DPF geben. Weißt du welche? Irgendwie einer mit Additiv Tank und 2 mal ohne, oder so. Auch die Wechselintervalle sollen verschieden sein.

    @Muffe: Fährst du wirklich nur 7.000 km im Jahr:verdutzt:
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 GeloeschterBenutzer, 06.05.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    es gibt nur 2 DPF systeme ein wartungsfreies sogenanntes CDPF mit euro 5 abgasnorm
    und ein DPF mit additiv euro 4 und dieser hat ein wechselintervall von 120.000km und das additiv muß alle 60.000 nachgefüllt werden.
    und es gibt motoren ohne DPF die haben dann nur einen KAT , das waren aber nur die ersten um 2004 oder reimporte .

    wenn der muffe im jahr nur 7000 km fährt , dann frag ich mich wo die restlichen 100.000 km in den 7 jahren herkommen :)
    ( gebraucht gekauft ? )
    7000 km im jahr und ein diesel , da ist ja taxifahren fast schon günstiger ;)
     
  12. #10 Muffe, 06.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2014
    Muffe

    Muffe Neuling

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 FL - 2.0 TDCi Titanium Edition
    Natürlich gebraucht gekauft ,für sehr sehr guten Preis damals. Habe fast Vollaustattung (Touchscreen-Navi,xenon,klimatronic,Soundpaket,Regensensor,18" Titanium Felgen mit Chrom und Graulackierung usw...),Lack wie neu, fehlt nur Ledersitze und Park-Distance-Control. Habe vorher n BMW Compact 316 Benziner mit dem 1.9l Motor(baujahr 2000) gefahren, Verbrauch lag zwischen 9-12l.

    Der Diesel braucht keine 8,0l und ich fahre nicht sparsam,Klimatronic usw.. läuft, 18" Felgen.Zeitlang lag ich sogar bei 6,3 bis 6,7l (mit 18" und Klima),wenn ich sparsam versucht hab zu fahren.

    Das Auto gefällt mir, zwar kein Sportwagen der 100km/h in 6 sekunden sprintet. Aber trotzdem machts spass mit dem 2.0 TDCi und der Drehmoment ist auch gut :D.

    Letztes jahr lag ich bei ca. 6500-6600 km, ja ich weis Diesel lohnt sich erst bei 20000km,aber geschenktem Gaul schaut man nicht ins Maul :D.

    PS: Hab das Auto gesehen,Probefahrt gemacht,in die Karre verliebt und am nächsten Tag war die Karre schon meins :D
     
Thema:

Schon mal Turbolader Schaden oder Probleme beim 2.0 TDCI gehabt?

Die Seite wird geladen...

Schon mal Turbolader Schaden oder Probleme beim 2.0 TDCI gehabt? - Ähnliche Themen

  1. Smax 2009 standlicht probleme

    Smax 2009 standlicht probleme: Hallo alle zusammen, Ich fahre nen ford smax bj2009 2,2 tdci Titanium s. Ich habe seit ca 2 monaten Probleme mit meinem Standlicht vorne und...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  3. Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht

    Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht: Hallo, wenn ich das Gebläse auf 1 oder 2 habe, quietscht der Lüfter. Weiß jemand wie ich an den dran komme? Wo sitzt der? Und dann einfach...
  4. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  5. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...