Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Schon wieder Getriebeprobleme

Diskutiere Schon wieder Getriebeprobleme im Scorpio Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Scorpio Forum; Hallo Gemeinde, schon wieder habe ich Probleme mit meinem Autom.-Getriebe. Gestern habe ich einem Freund von mir mein Auto geliehen, damit...

  1. #1 scorpio89, 17.04.2010
    scorpio89

    scorpio89 Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio II Cosworth, Bj. 95, 2.9i
    Hallo Gemeinde,

    schon wieder habe ich Probleme mit meinem Autom.-Getriebe.

    Gestern habe ich einem Freund von mir mein Auto geliehen, damit er sein Pferd aus der Klinik holen kann.
    Auf der Rückfahrt wurde der Wagen ungewöhnlich heiß. Er hielt an, hat den Wagen abkühlen lassen und fuhr dann aber weiter. Die Anzeige war aber noch nicht im roten Bereich. Allerdings kurz davor.
    Er liess den Wagen dann ca. 30 KM von zu Hause stehen und hängte den Anhänger um.

    Anschliessend fuhren wir dann gemeinsam zum Wagen um ihn abzuholen.

    Zunächst kontrollierte ich den Kühlwasserstand. Furz-trocken.

    Ich füllte also Wasser nach und liess den Wagen an.
    Füllte erneut Wasser nach und alles schien in Ordnung.

    Dann wollte ich den Wagen ein paar Meter zurücksetzen und legte einen Gang ein.
    Nix passierte. Kein Vortrieb und auch im Rückwärtsgang...nix.

    Ich kontrollierte den Getriebeöl-Stand... furz-trocken.

    Ich sah unter den Wagen... der komplette Unterboden war voller Öl.

    Tja...und nu? Meint ihr, das Getriebe ist hin? Unter Normalbetrieb fuhr der Wagen super. Also ohne Hänger oder zusätzliche Belastung.

    Wie sollte ich nun Eurer Meinung nach vorgehen (ausser meinem Kumpel eine zu scheuern :-)) ?

    Einfach mal Getriebeöl nachfüllen und sehen was passiert? Oder ist es das nicht wert, da das Getriebe evtl. eh hin ist?

    Mann... ich bin echt fertig. Der Wagen war gerade fertig und jetzt das...

    Bitte helft mir mit Eurem Rat.

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Paule 24V, 17.04.2010
    Paule 24V

    Paule 24V Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio,91er, 2,9 24V,95er 2,0 16V
    Würde erst mal alles säubern,Öl auffüllen und auf einer Hebebühne (oder Auto aufbocken) mal schauen wo das Getriebe undicht ist.Das Getriebe wird sicher noch funzen.Finde erst mal die undichte Stelle;)
     
  4. #3 Zolimin@tor Cossi 24V, 18.04.2010
    Zolimin@tor Cossi 24V

    Zolimin@tor Cossi 24V Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio 24V bj.93
    Ford Mustang 2006 V6
    bei meinem war der O-Ring an der Tachowelle undicht....
     
  5. #4 scorpio89, 18.04.2010
    scorpio89

    scorpio89 Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio II Cosworth, Bj. 95, 2.9i
    upps...

    aber ich habe doch gar keine Tachowelle...
     
  6. oz1971

    oz1971 Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Galaxy 2.2 TDCI, C-Max 2.0 TDCI, Scorpio 24V
    wie bereits empfohlen...: erst mal sauber machen und dann Leckage suchen.

    Das der Motor ohne Kühlflüssigkeit zu warm wird.....normal
    Das das Getriebe mit zuwenig Öl nicht mehr sauber schaltet..normal

    Wie viel ATF Getriebeöl hast Du denn nachgefüllt ?
    Standard Leckagen können Simmerringe Eingangs- und Ausgangswelle sein. VSS ist eher unwahrscheinlich...auch die Druckdosen fangen nicht plötzlich an sondern eher langsam. Wenn unten alles vollgesaut, ist deutet das mehr auf einen geplatzten Schlauch oder Riss irgendwo hin.


    Gruß
    Oliver
     
  7. #6 Scorpio24VGhia, 18.04.2010
    Scorpio24VGhia

    Scorpio24VGhia Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    92er Ghia 24v
    Bei meinem Vorbesitzer war es auf einer Autobahn der Schlauch zum seperaten Ölkühler (hast Du auch nicht). Das Getriebe war anschließend hin.

    Schau bei Dir erst wo es undicht ist. Vielleicht hast Du ja noch Glück und der ist nicht die ganze Zeit mit einem leeren Getriebe durch die Gegend gejuckelt. Wenn doch, hau ihm eine runter.:schlag::maschinengewehr::keule:

    Das Getriebeöl wird im Wasserkühler gekühlt. Vielleicht ist der ja schrott...
     
  8. #7 scorpio89, 19.04.2010
    scorpio89

    scorpio89 Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio II Cosworth, Bj. 95, 2.9i
    Also... ich habe nun mal genau nachgesehen...

    Am VSS ist alles dicht. Auch an den Druckdosen.
    Ich habe aber festgestellt, dass der Ölaustritt scheinbar an der kleinen Pumpe erfolgt. Oder ist es gar keine Pumpe? Es ist das Cola-Dosen grosse Teil, unten links vor der Getriebe-Glocke, an dem auch noch Stekcer und Kabel vorhanden sind. Hmm...

    Ich habe zuvor ca. 1 Ltr Öl nachgefüllt. Wie gesagt lief er dann ca. 2 KM, bevor das Getriebe dann wieder durchrutschte.

    Der Ölstand ist aber nun gleich geblieben (natürlich noch zu wenig). Aber zumindest scheint es, als würde er das Öl nur unter extremer Belastung an der schwächsten Stelle rausdrücken. Oder was meint ihr?
    Schliesslich hat er an dem Tag ca. 1,5 To. ziehen müssen.
     
  9. #8 scorpio89, 19.04.2010
    scorpio89

    scorpio89 Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio II Cosworth, Bj. 95, 2.9i
    Und der Wasserkühler sieht ok aus. Er behält das Wasser ebenfalls drin...
     
  10. #9 scorpio89, 19.04.2010
    scorpio89

    scorpio89 Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio II Cosworth, Bj. 95, 2.9i
    So...

    ich habe soeben 2,5 Ltr. ATF III eingefüllt.
    Er hatte auf "N" erst Leerlaufschwankungen und ging zeitweise auch aus.
    Danach habe ich ihn laufen lassen und gewartet bis er auf Temp war.

    Dann habe ich voller Spannung einen Gang eingelegt... und siehe da... er schaltet.
    Bin dann ganz sachte losgefahren und habe manuell alle Gänge durchgeschaltet.
    Läuft super. Ohne Ruckeln. Auch beim Umschalten von "R" auf "D" (wo er sonst schon mal ausging) macht er keinerlei Mucken. Ist halt neues Öl von einer Sorte :-).

    Jetzt werde ich natürlich erst mal ständig den Ölstand kontrollieren, denn es ist immer noch zu wenig (sollten jetzt insges. ca. 3,5 Ltr. drin sein). Aber der Pegel steht so gerade eben bei "MIN".

    Weiß jemand, wieviel Ltr. der Gesamtinhalt ist? Ich habe mein Handbuch nämlich nicht mehr.


    Vorab schon mal vielen Dank und auch für die bereits gelieferten Hinweise.
     
  11. #10 Paule 24V, 19.04.2010
    Paule 24V

    Paule 24V Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio,91er, 2,9 24V,95er 2,0 16V
    Hallo
    Richtiges Prüfen geht so;Scorpio ca 20 km warmfahren,damit das Öl seine Temperatur hat.Dann lässt du den Motor im Leerlauf ca 1 Minute laufen,Handbremse anziehen und Fussbremse treten ,Motor laufen lassen und 3x von P bis 1 und danach in Stellung P schalten.Der Ölstand sollte jetzt bei laufenden Motor zwischen Min und Max liegen;)
     
  12. #11 Zolimin@tor Cossi 24V, 20.04.2010
    Zolimin@tor Cossi 24V

    Zolimin@tor Cossi 24V Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio 24V bj.93
    Ford Mustang 2006 V6
    das Getriebe hat ca. 10-11 Liter Automatik Öl
     
  13. #12 scorpio89, 20.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2010
    scorpio89

    scorpio89 Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio II Cosworth, Bj. 95, 2.9i
    au Backe... das wird teuer... nun gut.

    Dennoch verliere ich immer noch ein paar Tropfen Getriebeöl. Und zwar an der Unterseite der Glocke. Ich habe gestern und heute nochmal die Schrauben nachgezogen, da ich das Getriebe ja vor ca. 4 Monaten gewechselt habe. Direkt an der Unterkante der Glocke sind u.a. 3 Schrauben. Und aus der mittleren läuft scheinbar immer noch das Öl etwas raus. Die Schraube sitzt am tiefsten Punkt der Glocke. Weiter anziehen kann ich die Schraube aber nicht. Denn nach "fest" kommt "ab". Und nach "ab", kommt viiiiiiieeeeeeel Arbeit.

    Beim Getriebewechsel habe ich eine neue Dichtung verbaut.
    Aber da mein Kumpel ja quasi ohne kühlwasser (Getriebe wird ja vom norm. Wasserkreislauf gekühlt) und ohne Getriebeöl gefahren ist... kann die Dichtung hin sein? Oder der Simmerring?
    Warum drückt er aber an dieser Stelle das Öl raus? Natürlich nur während der Fahrt. Wenn der Wagen aus ist, ich das Öl abwische, läuft nix mehr nach. Nur nach dem Betrieb ist es wieder feucht.

    Mann, Mann... ich weiß echt nicht mehr weiter.... :-(


    Jetzt mal auf ganz blöd... kann man da nicht was von außen machen? Von mir aus mit Metallspachtel oder Kleber oder IRGENDWAS....???? Ich will das Getriebe nicht schon wieder ausbauen....boah...
     
  14. #13 Barocktaunus60, 23.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2010
    Barocktaunus60

    Barocktaunus60 Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V, 1995, BOB, Taunus 17m P2, 1960
    Spachtel oder Kleber an der Getriebeglocke

    Hallo!

    Davon würde ich grundsätzlich abraten, geht sowieso in Richtung blinder Aktionismus.

    So wie ich das verstehe, handelt es sich um die Getriebeglocke, in Bezug auf die drei Schrauben. Die Ölwanne ist also dicht!

    Ist das denn Automatikgetriebeöl oder Motoröl, was aus dieser Bohrung heraustropft?

    Wenn möglich, kannst Du vielleicht ein Foto davon einstellen?

    So aus der Ferne betrachtet möchte ich schon vorab schreiben, dass Du Dich auf einen Getriebeausbau gedanklich einstellen kannst.

    Spachtel oder sogar Kleber gehören aber nicht an die Schraube. Ein verklebter Gewindegang kann Dir nämlich eine abgerissene Schraube bescheren. Und das ist dann richtig sch.....!

    Viele Grüsse
    Michael
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 scorpio89, 23.04.2010
    scorpio89

    scorpio89 Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio II Cosworth, Bj. 95, 2.9i
    ...also es ist definitiv Getriebeöl.
    Ich habe gestern mit einem "Automatik-Doc" gesprochen...

    er tippt auf den Simmering und einen weiteren Dichtungsring an der Welle, der in der Regel immer gemeinsam mit dem Simmering kaputt geht.
    Ja, das Öl tropft aus der untersten Schraube der Glocke. Es tritt durch den Simmering aus und sammelt sich dann in der Glocke, wo es dann an der "undichten" Stelle rausläuft.

    Er sagte auch, dass kleben oder ähnliche Spielereien einmal gar nix bringen (dachte ich mir zwar auch schon fast...aber man ist ja faul).

    Die Rep würde mich bei ihm (all-inkl.) 300 euronen kosten. Wenn ich ihm das Getriebe ausgebaut bringe...nur noch 80.

    Boah... schon wieder tagelang unterm Auto liegen?
    Mal sehen, ob ich am nächsten 1. 300 euro übrig habe....

    Trotzdem danke ich Euch für die Tips
     
  17. oz1971

    oz1971 Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Galaxy 2.2 TDCI, C-Max 2.0 TDCI, Scorpio 24V
    Wirtschaftlichkeit : Das ist ja auch genau einer der beiden Gründe auf Schaltung umzubauen...


    Der andere wäre dann Fahrspass...ok...beim 2.0DOHC vielleicht nicht ganz so interessant :)


    Gruß
    Oliver
     
Thema:

Schon wieder Getriebeprobleme

Die Seite wird geladen...

Schon wieder Getriebeprobleme - Ähnliche Themen

  1. Schöne Weihnachten

    Schöne Weihnachten: Ich wünsche allen schöne und besinnliche Weihnachten.
  2. Schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch!

    Schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch!: Hallo zusammen, wir, das ganze Ford-Forum-Team, wünschen euch schöne Weihnachtsfeiertage:xmas: und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017!...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB hat schon mal jemand das verbaut?

    hat schon mal jemand das verbaut?: moinsen hat jemand damit Erfahrung? FORD FOCUS 2012 DUAL CORE WIFI 3G INTERNET RADIO DVD GPS CANBUS DVR IPHONE USB | eBay grüße
  4. Ford Focus Mk3 Getriebeprobleme

    Ford Focus Mk3 Getriebeprobleme: Hallo, ich habe immer wieder Probleme mit meinem Getriebe beim schalten. Ich hatte vorher einen Fofo 3 St VfL und nun einen FL. Habe häufig das...
  5. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Hat schon jemand aus dem Netz die Scheinwerfer gekauft ?

    Hat schon jemand aus dem Netz die Scheinwerfer gekauft ?: Bei meiner Karre sind die Scheinwerfer nicht mehr schön,und ich würde die gerne ersetzen. Im Internet gibts das Paar für um die 120 Euro....