Schon wieder n Problem

Diskutiere Schon wieder n Problem im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hi. ja ich hab schon wieder n problem. Ich möchte nicht ständig zur werkstatt fahren, deswegen frage ich erst euch. Es geht um folgendes. Also...

  1. #1 kingoese, 04.09.2007
    kingoese

    kingoese Da isser

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK I
    Hi.
    ja ich hab schon wieder n problem.
    Ich möchte nicht ständig zur werkstatt fahren, deswegen frage ich erst euch.
    Es geht um folgendes.
    Also wenn ich über eine erhöhung in der straße auf der rechten seite fahre dann scherrt der mir immer aus. nein lenkrad bleibt still. ist ziemlich scheiße bei kurven und gleichzeitgem gegenverkehr.
    das passiert aber nur wenn ich jetz zum beispiel ein gulli auf der rechten seite überfahre. wenn ich den gleiche gulli von der anderen straßenseite us überquere dan bleibt er ganz ruhig.
    was ist das? und hat vielleicht jemand ne problembehandlund parat????
    bitte helft mir meine frau und mein kind fahren auch oft mit und ich bin aufs auto angewiesen da ich weit zur arbeit fahren muss.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 petomka, 04.09.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Prüf mal deine Querlenkerbuchsen
     
  4. #3 kingoese, 04.09.2007
    kingoese

    kingoese Da isser

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK I
    was sind denn Querlenkerbuchsen? Wo find ich die und wie müssen die aussehen?
     
  5. #4 petomka, 04.09.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Das sind die Gummibüchsen von den Querlenker (auch Dreieckslenker genannt), die gehen gerne mal kaputt, diese Querlenken sind zuständig für die Radführung, davon hast du zwei Stück, einen links vorne und einen rechts vorne, wenn du dich unters Auto legst, dann kannst du sie gut sehen, dort wo die Querlenker befestigt sind, sitzen die Querlenkerbuchsen.
     
  6. #5 kingoese, 04.09.2007
    kingoese

    kingoese Da isser

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK I
    Wie erkenne ich dann das diese kaputt sind? Könnten es vielleicht auch die achsmanchetten sein?
     
  7. #6 petomka, 04.09.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    die Gummis sind entweder eingerissen oder die Büchsen fallen ganz raus aus dem Querlenker.
    die Antriebswellenmanschetten können es nicht sein.
     
  8. Leon

    Leon Guest

    Auto hinstellen, 1. Gang rein, Lenkrad einschlagen (Richtung egal)

    Dann an die Vorderräder gehen und (am besten mit dem Fuß) den Wagen hin und herschieben. Bewegt sich das Rad (also samt Aufhängung und Federbein)innerhalb des Radhauses hin und her, hast Du den Übeltäter gefunden.

    Wenn Du schon bei langsamen Fahrten so extreme "Kurskorrekturen" vornehmen muss, scheint von den Buchsen nicht mehr viel übrig zu sein.

    Würde ich schnellstmöglich machen lassen, sonst kann das böse enden.

    Ach ja. Gewöhn Dich schonmal dran, die Querlenker ca. alle 50.000 Kilometer zu wechseln, die gehören beim Escort schon zu der Kategorie "Verschleißteil" :lol:

    Mach direkt beide, dann haste erstmal Ruhe. Danach sollte übrigens die Spur (Achsvermessung) eingestellt werden.
     
    RB gefällt das.
  9. #8 kingoese, 05.09.2007
    kingoese

    kingoese Da isser

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK I
    hi danke erst mal fü den tip.
    war gerade unten und hab es ausprobiert.
    also meines achtens war da nix ungewöhnlich.
    es kommt mir eher vor als wenn er hinten wegbricht beim fahren.
    könnte es vieleicht n stoßdämpfer sein??
    und kleine frage am rande.
    wieviel bar mus ich denn auf meine reifen pumpen???
     
  10. #9 petomka, 05.09.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    ja, könnte.
    kommt auf die Reifengrösse und den Motor an, aber meiner (1,6 16V) bekommt mit 185/14 vorne 2,2bar und hinten 2,0bar
     
  11. Leon

    Leon Guest

    Könnte auch der Stoßdämpfer sein. Meine hinteren Dämpfer sind nach nunmehr 12 Jahren und 192600 Kilometern auch fritte (ja, es sind noch die ersten).

    Macht sich bei langsamer Fahrt im Stadtverkehr (noch) nicht bemerkbar, auf der Autobahn muss ich bei Bodenwellen aber schon ganz gut gegenlenken, um das Heck wieder zu beruhigen :D

    Naja, Gasdruckdämpfer von Sachs oder Monroe sind bestellt.

    Zum Reifendruck. Da ist es teilweise Geschmackssache und teilweise Sache des verwendeten Reifens.

    Ich fahre meinen Kombi z.B. mit 2,7 Bar vorne und 2,5 Bar hinten mit den Sommerreifen (die Alus sind Schrott, daher momentan auch nur 185/60/14).

    Auf trockener Straße hervorragend, auf nasser Fahrbahn neigen die Räder eher zum blockieren (logischerweise). Wenn man das weiß, fährt man auch entsprechend vorsichtiger.

    Mit den WInterreifen habe ich vorne mit 2,4 Bar und hinten 2,2 Bar die besten Erfahrungen gesammelt.
     
  12. #11 kingoese, 05.09.2007
    kingoese

    kingoese Da isser

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK I
    Und wie kann ich das rausfinden das das daran liegt??
    steht das auch aufm reifen drauf??
    ich hab 155/50 R13 ,71 PS
     
  13. Leon

    Leon Guest

    Kannst ja mal gucken, ob die Dämpfer schon Öl verlieren.
     
  14. #13 kingoese, 05.09.2007
    kingoese

    kingoese Da isser

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK I
    tropfen die oder lecken die dann oder wie?
    was kostet sowas? und kann man die selber wechseln
     
  15. Leon

    Leon Guest

    Musste halt mal gucken, ob die noch trocken sind oder nicht.

    Was sowas in einer Werkstatt kostet, musste Dich selbst erkundigen. Ich muss bei mir nur die Materialkosten zum Einkaufspreis zahlen. Aber ich schätze mal mit 600-800 Euro für alle 4 Dämpfer biste dabei.
     
  16. #15 ploetsch10, 06.09.2007
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    @kingoese

    Hallo !

    Petomka's Tip mit den Querlenkerbuchsen steht m.E. immer noch an erster Stelle.

    Ich würde raten, zum TüV zu fahren und - wahrscheinlich kostenlos - das Auto mal auf die Zerrplatten zu stellen. Diese reissen regelrecht an den Rädern.

    Der Prüfer wird gleichzeitig auf die Spurstangenköpfe schauen. Diese sind m.E. nämlich Nummer 2 auf der Verdächtigenliste. Kannst auch selber mal im Stand das Lenkrad schnell ( z.B. 2 x pro sek.) hin und herbewegen. Die Räder müssen sofort folgen. Evtl. Spiel an den Köpfen kann eine zweite Person mit der Hand fühlen.Und es sollte nichts klong-klong machen.

    Ich nehme an, Du fährst auf der Autobahn eher selten über Gullideckel, daher würde ich die Stossdämpfer eher mal nicht als Hauptverdächtige sehen.

    Beides, Querlenkerbuchsen und Spurstangen, fühlen sich meistens so an, als ob das Auto HINTEN ausbricht.

    mfg

    Ploetsch10
     
  17. Labbes

    Labbes Guest

    Könnten aber wirklich die stoßdämpfer sein, bei einem Freund von mir was was ähnliches der hat die ausgebaut und hat dann gesehen das er die Dämpfer mit einem Finger drücken konnte !!!! und viel Öl verloren haben.

    Stoßdämpfer kannste mal testen wenn du den vorne runterdrückst und er nicht sofort wieder hochschnellt. Ansonsten wirklich mal den Tüv drüber schauen lassen die finden da schnell was, weiß man doch:)
     
  18. #17 kingoese, 06.09.2007
    kingoese

    kingoese Da isser

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK I
    Hi. Danke für die vielen tip.
    War heute mal in der werkstatt.
    der sagte mir das es die spureinstellung oder so ist.
    nächste woche lass ich den kommplett checken damit ich wenistens meine familie heil von A nach B fahren kann.
    kann mir aber vielleicht jemand sagen was es kosten würde die spurdings einzustellen???
     
  19. #18 Christian19, 06.09.2007
    Christian19

    Christian19 Guest

    Hi

    Eigentlich macht das jeder Reifenhändler.

    Kostet jeh nach dem 59,95 bis 69,95€.

    Teurer als 70€ darf es nicht sein.

    Und lass dir auf jedemfall eine Kopie von den Werten geben.

    Da sieht man wie die Spur vor und nach dem einstellen war.

    MfG
    Christian
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kingoese, 06.09.2007
    kingoese

    kingoese Da isser

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK I
    :weinen::weinen::weinen:Ach du scheiße.
    Ich hab doch kein Geld.
    Gibt es hier vielleicht jemand der sowas kann? Der vielleicht n bisschen zeit für mich hat????:weinen:
     
  22. #20 Christian19, 06.09.2007
    Christian19

    Christian19 Guest

    Hi

    Spureinstellen bez. eine Achsvermessung kannst du so eigentlich nicht machen.

    Dafür brauchste ein Computer sowie die dazugehörigen Komponete.

    Und das Teil kostet entliche tausend €.

    MfG
    Christian
     
Thema:

Schon wieder n Problem

Die Seite wird geladen...

Schon wieder n Problem - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Spritversorgung, Fehlercode P0231

    Problem mit Spritversorgung, Fehlercode P0231: Hallo zusammen, habe ein Problem mit einem Fiesta Bj:1998, 1.3l, 60PS, 105000km Der Wagen springt nicht mehr an, vorher gab es keine...
  2. Ford Fiesta Klima Problem

    Ford Fiesta Klima Problem: Hallo, War heute in der Werkstatt da meine manuelle Klimaanlage nicht mehr bzw. nur für kurze Zeit funktionierte /Motor warm nicht mehr kalt!...
  3. Schon selten?

    Schon selten?: Hallo Habe folgendes Fz. gefunden: Scorpio GL , 2,0i, 115Ps, Bj.1985, 2.Hand, 96000km, Scheckheft bis 94000km, rostfrei!,keine Beulen oder...
  4. Problem Motorkontrollleuchte

    Problem Motorkontrollleuchte: Hallo zusammen, war vor 4 Wochen mit meinem Ford in der Werkstatt, weil die Motorkontrollleuchte angegangen war. Diese sagten mir, dass das AGR...
  5. Taunus (Bj. 80-82) GBS, GBNS, GBNS Taunus 80 Bremsen Problem

    Taunus 80 Bremsen Problem: Hallo zusammen, war letzte Woche mit meinem Taunus nach 2 Jahren Instandsetzung beim Tüv ,leider muss ich ein 2tes mal hin da es ein Problem mit...