Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Schwere Mängel

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von stiipe, 10.03.2011.

  1. stiipe

    stiipe Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3, 2004, 2.0 TDCi 96Kw
    hi leute

    Hab gestern mein Auto für das Pickerl überprüfen lassen und folgendes wurde festgestellt:
    Einiges ist mir nicht klar, vl. kann mir wer weiterhelfen.


    - Bremsleistung zur Hinterachse rostig - leichter Mangel

    wie ist das gemeint? die Bremsscheiben rostig ?

    - Betriebsbremse hinten links schwergängig - schwerer Mangel

    d.h. mein linker Bremssattel bremst nicht richtig ?

    - Lagerbuchsen hinten defekt - Verbindungsstange Stabilisator hinten links Spiel - schwerer Mangel

    Lagerbuchse ? wo befindet sich diese. Der Stabilisator ist die Stange hinten, die beide Räder verbindet ?

    - Auspuffanlage nach Katalysator undicht - schwerer Mangel

    Was kann ich da machen ? muss ich ganze anlage wechseln oder die Dichtungen ersetzen ?

    - Drehmomentstütze (Motorlager hinten defekt) - schwerer Mangel

    Was das ist weiß ich leider nicht ?

    - Kühlmittelverlust bei Wasserpumpe und bei Thermostatgehäuse! Motorölverlust (Tropfenbildung), Krafstoffverlust bei Kraftstofftank - schwerer Mangel

    ist die Wasserpumpe und Thermostat kaputt? Motorölverlust wie kommt das und was bedeutet Tropfenbildung?
    Kraftstoffverlust ist da vl. ne Dichtung kaputt?


    Ich bedanke mich im Voraus!

    lg Stipe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 scuba.duck, 10.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2011
    scuba.duck

    scuba.duck Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Traveller 2,0TDCI Bj 02
    Für mich sind da zuviele unterschiedliche Sachen in einer Zeile....

    Wo warst den beim Pickerl? Fahr zum Öamtc und bleib dabei stehen.
    Dann soll er dir zeigen was nicht passt dann weißt du es .....

    Manche Sachen sind Kleinigkeiten, manche klingen nach mehr...

    - Bremsleistung zur Hinterachse rostig - leichter Mangel

    Er wird wohl die Bremsleitung gemeint haben, leichter Mangel beim nächsten mal schauen

    - Betriebsbremse hinten links schwergängig - schwerer Mangel

    Wird der Bremssattel sein, ist wohl kein einzelfall....

    - Lagerbuchsen hinten defekt - Verbindungsstange Stabilisator hinten links Spiel - schwerer Mangel

    Stabi ist eine Kleinigkeit, sind die 2 kleinen Knochen die auf der Stabistange hängen. Mit dem Rest könnte er das Radlager meinen

    - Auspuffanlage nach Katalysator undicht - schwerer Mangel

    musst halt schauen obs nur bei einer Dichtung pfeift oder obs ein Rostloch ist

    - Drehmomentstütze (Motorlager hinten defekt) - schwerer Mangel

    Die Motorenlager sind Schwingungs/Vibrationsdämpfer, Verschleißteil

    - Kühlmittelverlust bei Wasserpumpe und bei Thermostatgehäuse! Motorölverlust (Tropfenbildung), Krafstoffverlust bei Kraftstofftank - schwerer Mangel

    Kühlmittelverlust bei der WAPU? Tauschen! Tröpfchenbildung Öl, gut, aber wo?



    Lg
    Thorsten
     
  4. #3 Meikel_K, 10.03.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.538
    Zustimmungen:
    83
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Nein, hier ist wohl die Bremsleitung gemeint (Metall-Leitung unter der Karosserie).

    Ja, das würde ich auch folgern.

    Richtig - die Stange, die über Koppelstangen so mit den Hinterrädern verbunden ist, dass sie beim wechselseitigen Einfedern auf Torsion beansprucht wird und sich beim gleichseitigen Einfedern neutral verhält. Koppelstangen erneuern ist keine große Sache.
     
  5. #4 MucCowboy, 10.03.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.082
    Zustimmungen:
    153
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Und zum Rest:

    Auspuff komplett erneuern, alles ab dem Kat, den Kat selber nicht. Dichtungen gibt es keine, der wird einfach durchgerostet sein.

    Damit ist eine der drei Halterungen gemeint, auf denen im Motorraum der Motor aufgehängt ist. Sie sollen den Motor nicht nur halten sondern auch verhindern, dass sich dieser beim Gasgeben in sich verdreht. Sind diese Lager ausgeschlagen, müssen sie ausgewechselt werden, sonst kann sich der Motor im Extremfall losreißen.

    Der Wasserverlust alleine ist kein schwerer Mangel. Da hilft meist eine neue Thermostatdichtung. Aber das Auto darf keinen Sprit verlieren. Das muss eine Werkstatt genau anschauen. Vielleicht ist nur der Einfüllstutzen zum Tank nicht richtig drin, vielleicht ist aber auch der Tank oder eine Benzinleitung undicht - seeeehr gefährlich.

    Ach ja: Öl darf auch nicht in die Umwelt gelangen. Der Prüfer meint, dass Motoröl bereits in Tropfen unten am Motor hängt. Das heißt, der Motor drückt aktuell nicht grad wenig Öl hinaus. Auch das muss abgestellt werden. Ursachen? Viele... Werkstatt.

    Alles in allem hört sich das nicht gerade toll an, wenn das ein Indiz für den Gesamtzustand des Fahrzeugs sein soll. Da hapert es an allen Ecken und Enden.

    Grüße
    Uli
     
  6. #5 Al3xander, 10.03.2011
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    stiipe, mein beileid.

    die leidensgeschichte mit deinem wagen nimmt ja echt gar kein ende. :weinen2:
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 westerwaelder, 10.03.2011
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Ich verstehe den sinn der fragen nicht!
    hättest du schrauberkenntniss dürfte das kein problem sein ohne nachfragen einfach mit der reparatur zu beginnen.
    da du aber scheinbar keine kenntniss hast, sonst wären dir die mängel sicher schon aufgefallen,frage ich mich was du bezweckst.
    nach der mängelliste zu schließen ist dein auto nicht in regelmäßiger wartung. mit deinem fachwissen wird dir nur eine werkstatt weiterhelfen können.
    das soll jetzt nicht böse klingen, aber laß wenigstens die finger von der bremsemrep.:rotwerden:
     
  9. stiipe

    stiipe Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3, 2004, 2.0 TDCi 96Kw
    hallo leute..

    danke für die antworten.. weiß einiges mehr.

    also das auspuff problem ist behoben.. hab ne dichtung rein. und jetzt ist er dicht, wie lange weiß ich nicht..

    das öl kamm aus einer leitung.. dh. die schelle saß nicht richtig.. hab diese mal erneuert hoffe jetzt tritt kein öl aus.



    was mir sorgen macht ist die wasserpumpe, und das bremssattel..

    und beim termostat muss ich

    und mit drehmomentstütze ist das damit gemeint:
    http://www.fritz-motorsport.de/prod...products_id=1412&osCsid=93aa9bf2a9370d3a6e663


    und die verbindungsstange müsste das sein
    http://www.yatego.com/vogel-heching...oppelstange--hinten-ford-mondeo-iii-limousine

    und mit lagerbuchsen hinten werden damit die radlager gemeint sein?

    Die Radlager sind ein Wahnsinn beim Ford, vorne links einmal gewechselt, rechts zweimal, hinten rechts schon mal. jetzt zweite mal. und links auch. ist dieses auto nicht für Österreichs Straßen gebaut?

    (die Links wurden aus google gefunden, dienen keiner werbung und sind nur bild-beispiele)


    P.s. was hab ich den Leuten getan? Damit Beiträge hier ´geposten werden, die vom Thema abweichen, nichts dazu beitragen, und überhaupt nicht hilfreich sind.
     
Thema:

Schwere Mängel

Die Seite wird geladen...

Schwere Mängel - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Das Motor springt sehr schwer an

    Das Motor springt sehr schwer an: Hallu zusammen. Ich habe eine Focus Mk2 1.8l benziner mit 125Ps Seit halbes Jahre habe ich das folgende Problem: wenn das auto länger als halbe...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW sorry nochmal wegen der zündkerzen , auto fährt schwerer.........

    sorry nochmal wegen der zündkerzen , auto fährt schwerer.........: hallo, also kerzen sind ja jetzt erfolgreich gewechselt. hab die von bosch drin. das auto zittert nicht und fährt soweit gut aber ich merke, dass...
  3. Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ XR2I soll wieder auferstehen, nur leider hat er diverse Mängel. HILFE BITTE!!!!!

    XR2I soll wieder auferstehen, nur leider hat er diverse Mängel. HILFE BITTE!!!!!: Hallo Leutz, zuerst möchte ich euch alle grüßen und mich entschuldigen das ich solange nicht mehr online war. Der Grund dafür ist einfach...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Rückfahrkamera, PDC geht sporadisch nicht und Gänge lassen sich schwer einlegen

    Rückfahrkamera, PDC geht sporadisch nicht und Gänge lassen sich schwer einlegen: Ich habe wohl ein Problem mit meinem Getriebe. Als ich den Wagen vor 2 Jahren kaufte gab es Probleme den 2. Gang einzulegen, hakte oft. Wurde auf...
  5. Tourneo Connect I (Bj. 02-13) EBS/EBL Einige Mängel

    Einige Mängel: Hallo. Ich bin neu hier und habe auch direkt mal ein paar Fragen zu meinem Tourneo Connect 1.8 16v Benziner 115PS aus 2004. 1. Unrunder Leerlauf...