Capri III (Bj. 78-86) GECP Schwungrad V6 - Unterschiede?

Diskutiere Schwungrad V6 - Unterschiede? im Ford Capri Forum Forum im Bereich Ford Youngtimer / Oldtimer Forum; Hi :) Welche Unterschiede gibt es bei den V6 Schwungscheiben/rädern? Haben bei meinem 2.3er vor ein paar Jahren den YYN Motor gegen einen...

  1. #1 binkino, 28.05.2011
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    14
    Hi :)

    Welche Unterschiede gibt es bei den V6 Schwungscheiben/rädern?

    Haben bei meinem 2.3er vor ein paar Jahren den YYN Motor gegen einen YYT getauscht. Hatt ihn jetzt in meine Werkstatt gebracht, sollte den Motor-Simmerring wechseln und sich die Kupplung ansehen, und primär das Getriebe wechseln (siehe anderer Thread dazu)

    Gestern die Botschaft, Kupplungsscheibe muss gewechselt werden. Wäre eien 230er drin, naja soll er die gleiche eben wieder holen und einbauen. Hat dann aber die 240er geholt, die rein gehören würde. (muss das selbst noch mal nachlesen)

    Heute ruft er mich an, die Schwungscheibe würde die Nieten an der Reibscheibe abnutzen, was wohl ein Grund für den Verschleiß wäre - bin irritiert!
    Meines WIssens nach gibt es beim KÖLN V6 nur zwei Schwungscheiben - die bis zum 2.0er 90PS und 2-.3 108PS DANN erst ab Anfang 70er die gleiche weiterhin für den 2.0er und ab 2.3 Anfang der 70er die größere die auch bis zum 2.8er verbaut wurde - oder?

    Hab ihm mal gemailt soll mir die Nummer von auf der Schwungscheibe mal durchmailen.

    Da geht man mal in Urlaub ... :rolleyes: Sonntag seh ich mir das selbst mal an.


    Was könnt Ihr mir da schon sagen?


    Danke ;)
     
  2. #2 OHCTUNER, 28.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    43
    Die Nieten in der Reibscheibe sind versenkt , wenn diese noch über genügend Material verfügt , kann sowas nicht passieren !

    2,0 V6 und OHC 216 mm
    2,3er hat 232mm , 2,8er hat 241,68 mm
    Stand : ab Sommer 1980
     
  3. #3 binkino, 29.05.2011
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    14
    :)


    War nun eben aufm Heimweg auch noch kurz in der Werkstatt.
    Der hat doch tatsächlich recht, hätt ich nie gedacht sowas ...

    Bei der Kupplungsscheibe meinte er nicht die Nieten des Belages, sondern der inneren Mechanik.

    Hier meine Schwungscheibe:
    Den Anhang 19324 betrachten
    Hat 14cm Durchmesser, sollte etwa 15,5 cm Innendurchmesser haben...

    *am Kopf kratz*


    Und hier eine (andere) Reibscheibe, die gemeinten Nieten markiert:
    Den Anhang 19325 betrachten


    Und jetzt frag ich mal ganz blöd, die Kupplungsscheibe wird doch mit den Federn zum Getriebe (in den Käfig oder wie man es nennt) eingebaut, richtig?!
    ... nur dass es keine Fehler oder Missverständnisse an irgendeiner Stelle gibt ;)
     
  4. #4 OHCTUNER, 29.05.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    43
    Hab das lange nicht mehr gemacht , aber Federn Richtung Getriebe stimmt schon !
    Das mit den anderen Nieten hab ich natürlich auch berücksichtigt , hab hier ja ne Reibscheibe vom OHC liegen in neu , auch die sind wenn der Belag noch passt genügend versenkt , so das kein Kontakt möglich ist !
    Sollten die also Probleme machen , dürfte es wohl die falsche Reibscheibe sein , anders kann ich mir das nicht erklären !
    Meine Scheibe hat besagte 216 mm außen und die 155 mm innen beim Belag !
    Selbst die würde bei dir funktionieren !
     
  5. #5 binkino, 29.05.2011
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    14
    Jub :) Die geht auch - bis der Belag eben so ca halb bis drittel noch vorhanden ist, dann käme das in Kontakt ...

    hm... naja ;)


    Bekannter ist morgen bei einem der noch Schwungscheiben hat, will das dann mal direkt für mich ausmessen, ob es wirklich noch nen größeren Innnendurchmesser gibt.
     
  6. #6 OHCTUNER, 29.05.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    43
    Hmm , Innendurchmesser für die Beläge beim 2,3/2,8 sind mit 155,6 mm angegeben !
    Egal wie man das dreht und wendet , sollten diese Nieten Kontakt bekommen , ist die Reibscheibe eh am Ende und dann besteht auch Kontakt mit den Nieten der Beläge , sind grob auf gleicher Höhe !
    Das war bei mir noch nie ein Thema , so ne Reibscheibe kann locker 200tkm halten wenn da alles passt , einbauen und nie wieder drüber nachdenken , so war das bei mir immer !
    Der Innendurchmesser von der Schwungscheibe ist vollkommen Wurst wenn die richtige Reibscheibe verbaut ist !
     
Thema:

Schwungrad V6 - Unterschiede?

Die Seite wird geladen...

Schwungrad V6 - Unterschiede? - Ähnliche Themen

  1. Mustang V6 Kaufberatung

    Mustang V6 Kaufberatung: Hallo Community, Ich bin neu hier und hoffe auf eure Erfahrungen bei der Auswahl meines neuen Muscle Cars. Ich komme aus Österreich und wegen...
  2. Unterschiedliche KM Anzeigen im BC bzw. Navi

    Unterschiedliche KM Anzeigen im BC bzw. Navi: Hallo, ich fahre eine Ford Focus Titanium 1,0 125 PS Baujahr 08.2017. Jetzt ist mir aufgefallen das es manchmal Unterscheide zwischen der KM...
  3. Unterschied Fahrwerk ST-Line zu Trend, Titanium, ...

    Unterschied Fahrwerk ST-Line zu Trend, Titanium, ...: Kann mir jemand sagen, ob im Fahrwerk vom ST-Line unterschiedliche Teile gegenüber den anderen Non-ST-Varianten (z.B. Trend, Titanium) verbaut...
  4. Unterschied Sync2 zu Sync3 ?

    Unterschied Sync2 zu Sync3 ?: Hallo, kann mir jemand den Unterschied der Radios mit Sync2 und Sync3 erklären? Ich beabsichtige mir einen MK5 Jahreswagen mit Sony Navi zu...
  5. Probleme beim auslesen Ford Mustang 2010 V6

    Probleme beim auslesen Ford Mustang 2010 V6: Hallo liebe Ford-Freunde, ich hab ein großes Problem mit meinem Mustang 2010 V6. Keiner kann mir das Fahrzeug auslesen, habt ihr einen Tipp für...