Scorpio 24V Motoraussetzer, schlechte Gasannahme

Diskutiere Scorpio 24V Motoraussetzer, schlechte Gasannahme im Ford Scorpio Forum Forum im Bereich EU Modelle; Werte Mitglieder des Forums! Ich wende mich an Euch mit folgenden Problem! Es fing letzte Woche damit an, dass mein Scorpio während der Fahrt...

  1. #1 Barocktaunus60, 11.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2008
    Barocktaunus60

    Barocktaunus60 Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V, 1995, BOB, Taunus 17m P2, 1960
    Werte Mitglieder des Forums!

    Ich wende mich an Euch mit folgenden Problem!

    Es fing letzte Woche damit an, dass mein Scorpio während der Fahrt kurz stotterte (Drehzahl fiel ab, gefahrene Geschwindigkeit 55-60 Km/h), beim Gasgeben fing sich der Motor wieder und ich konnte ohne Probleme weiterfahren. Dieses wiederholte sich noch zwei Mal.
    Hinzufügen muss ich noch, dass es stark regnete!

    Am Wochenende stellte ich dann beim Anfahren folgendes fest: Aussetzer, der Motor zog nicht richtig, beim wiederholten Gasgeben fing sich die Maschine wieder. Beim Anhalten an der Kreuzung dann wieder starkes Ruckeln der Maschine, Drehzahlschwankungen und Benzingeruch im Fahrzeuginnenraum.
    Das wiederholte sich zweimal, dann wieder alles in Ordnung!

    Heute dann wieder das gleiche Problem, jedoch qualmte der Wagen wie ein 30 Tonner Kieslaster dabei. Probleme traten zweimal auf. Nachdem ich vom Einkaufen kam und nach Hause fahren wollte, lief die Maschine nach dem Starten völlig unrund (Motor warm), qualmte sinnlos den Parkplatz zu und stank nach Benzin. Nach dem Anfahren fing sich der Motor ohne Beanstandungen.

    Beim Abstellen fiel mir noch auf, dass die Leerlaufdrehlzahl (Wählhebel auf Stufe P) schwankte (zwischen 800 und 1000) und der Motor nach viermaligen "Sägen" ausging. Bei eingelegten Gang (Wählhebel auf D) erfolgt kein Sägen. Der Motor springt ohne Probleme beim ersten Schlüsseldreh an, egal ob der Motor kalt oder warm ist.

    Ich vermute, dass Feuchtigkeit die Ursache ist. Vor zwei Jahren hatte eine Ford-Werkstatt eine Motorwäsche getätigt, worauf die gleichen Fehler auftraten. Mit steigender Außentemperatur verschwand das Problem.

    Ich möchte mir von Euch einen Rat einholen, ich persönlich vermute das der Luftmengenmesser das Zeitliche segnet (Laufleistung 205000 KM).

    Wer hatte ein ähnliches Problem?

    Vielen Dank im voraus.

    Gruss Micha
     
  2. #2 OHCTUNER, 12.02.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    43
    Überprüfe erstmal die Steckverbindungen von LMM und Drosselklappenpoti , mehrmaliges raus und reinstecken sollte reichen !
     
  3. #3 Barocktaunus60, 12.02.2008
    Barocktaunus60

    Barocktaunus60 Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V, 1995, BOB, Taunus 17m P2, 1960
    Hallo OHC-Tuner!

    Danke für die rasche Antwort. Das werde ich morgen gleich in Angriff nehmen, ansonten wäre ich zu Ford zwecks Ersatzteilkauf gegangen.

    Wünsche Dir eine "pannenfreie" Fahrt mit Deinem Scorpio!

    Gruss
    Michael
     
  4. #4 Fastdriver, 12.02.2008
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Schau mal die Zündkerzenstecker und Spulen an nicht das du da nen teich hast.
    Deutet alles sehr stark darauf hin das ehr an mehreren Zylindern zeitweise Zündaussetzer hat und dann verbrennt er den abgelaufenen sprit in einem schlag im Auspuffkrümmer deswegen diese miesen wolken und der gestank.

    Solltest du schnell machen 2 Kat`s beim V Motor sind bestimmt net billig
     
  5. numi81

    numi81 Guest

    Hallo Barocktaunus,

    Habe einen 97er Scorpio und seid heute dieselben Probleme!!!

    Der Wagen läuft sehr unrund, wackelt förmlich und es qualmt hinten und riecht nach Benzin!
    Habe den ADAC gerufen und der konnte mir nicht weiterhelfen! Er läuft auf dem 1.Zylinder nicht mit,aber Zündfunke ist da! Zündkerze ist feucht, aber saubermachen und trocknen brachte auch kein Erfolg!

    Ich weiss nicht ob er sich fängt, habe Angst ihn länger laufenzulassen!


    Hast Du schon den Fehler gefunden? Hört sich nach dem selben Fehler an!

    Gruss Numi
     
  6. #6 Fastdriver, 16.02.2008
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Schaut mal die Motorkabelbäume an auch mal die isolierung öffnen, bei den 16V gabs ja das bekannte Problem das die Kablebaüme sich zersetzt haben.

    und unter diesem Link steht da alles zu diesem Problem www.fordscorpio.co.uk.
    Finde die Site geil als Scorpiofahrer die beste Site sollte es für meinen Escort auch geben.
     
  7. #7 Barocktaunus60, 16.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2008
    Barocktaunus60

    Barocktaunus60 Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V, 1995, BOB, Taunus 17m P2, 1960
    Hallo Numi!

    Ich hatte, wie mir im Forum geraten wurde, die Stecker zum MAF und Drosselklappenpontiometer mehrfach abgezogen und wieder raufgesteckt. Ausserdem habe ich die Zündspule nach Feuchtigkeit abgesucht.

    Die Zündspule war in Ordnung (Stecker und Anschlüsse trocken), die Kerzenstecker waren auch im Lot, keine Anzeichen von Feuchtigkeit erkennbar. Die Unterdruckschläuche zum EGR-Ventil, aber auch die dazugehörigen Stecker der Magnetventile, ebenfalls ohne Befund kontrolliert.

    Mein Fahrzeug hat noch folgende "Ausfallerscheinungen". Nach dem Kaltstart läuft er ohne Probleme an, in der Warmlaufphase kommt es aber nach einem Ampelstopp beim Wiederanfahren zum kurzen Ruckeln (Drehzahl fällt ab, man muss das Gaspedal fast durchtreten, Maschine kommt dann wieder mit voller Drehzahl, kurze schwarze Rauchentwicklung aus dem Auspuff). Ist der Motor warm, kommt es zur keiner Beanstandung mehr.

    Wird der Wagen abgeparkt und nach ca. 30 min wieder gestartet, läuft die Maschine kurzzeitig unrund (Drehzahlsägen), nach dem Anfahren (ca. 50m Fahrstrecke) läuft er wieder rund. Dieser Fehler tritt aber nicht regelmäßig auf.

    Ich habe im Internet über die Google-Suchmaschine alles über den Luftmengenmesser rausgesucht. Dort gibt es eine genaue Funktionsbeschreibung bei "Wikipeda". Bei den dort beschrieben Fehlerquellen konnte ich fast eine Übereinstimmung mit meinen Mängeln feststellen.

    Ob es sich bei Deinem Problem, um dass Gleiche handelt, kann man schwer aus der Ferne beurteilen. Der Scorpio hat generell ein Problem mit Feuchtigkeit, dass wird hier im Forum immer wieder angesprochen. Kontrolliere Deine Sicherungskästen auf Wassereinbruch! Hier ist das Unmögliche möglich! Kann aber auch sein, dass die betreffende Einspritzdüse defekt ist (verkokt, Stecker lose). Die Zylinderkopfdichtung könnte in Frage kommen (Kompressionstest durchführen). Durchsuche einfach das Forum, hier gibt es gute "Könner", die haben schon einige Fahrzeuge wieder auf die "Bahn" gebracht.

    Nun lasse den Kopf nicht hängen.

    Alles Gute für Deinen Scorpio!

    Gruss
    Micha
     
  8. numi81

    numi81 Guest

    Hallo Barocktaunus!

    So ich wollte mal weiter berichten! Habe das Problem mit dem starken ruckeln und qualmen gefunden und behoben!
    Es war ein Einpritzventil, welcher kaputt war!
    Nach dem Austausch des Ventils und der Zündkerze (die war ganz feucht) läuft der Wagen wieder! Es qualmte zwar noch etwas aus dem Auspuff, aber dies hing mit dem unverbrannten Kraftstoff zusammen, welcher in den Auspuff gekommen war! Nach einigen Kilometern (im dunkeln!!) ist dies auch weg!
    Was jetzt ab und zu und nicht immer ist, das die Leerlaufdrehzahl in den Keller sakt und manchmal auch der Motor ausgeht!
    Wisst Ihr was da jetzt sein kann?
    Kann der Kat evtl. Schäden bekommen haben oder die Lamdasonden? Oder liegt dies evtl. am LMM! Aber 90% läuft er ohne Probleme!

    Gruss Numi
     
  9. #9 Barocktaunus60, 05.05.2008
    Barocktaunus60

    Barocktaunus60 Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V, 1995, BOB, Taunus 17m P2, 1960
    Motorkabelbaum Scorpio 24V

    Werte Freunde des Forums!

    Es ist nur noch zum Verzweifeln mit diesem eigentlich doch sehr schönen Fahrzeug.
    Nachdem ich die Problematik mit der MAF-Dichtung (Ersatzteil nicht mehr lieferbar) hatte und mir ein Forum-Mitglied aus der Schweiz helfen konnte, stellte ich beim Versuch der Montage fest, dass der MAF nicht an das Luftfiltergehäuse paßt.

    Beim Studium der Ersatzteilfolien wurde mir klar warum nichts paßt. Aufgrund einer falschen Ersatzteilnummer, habe ich vom Vorgängermodell den MAF gekauft. Für den gibt es die MAF-Dichtung nicht mehr und der MAF paßt logischer Weise auch nicht an den Luftfilterkasten. Auch der Stecker ist nicht passend. Ich habe dann zum Glück den MAF umgetauscht bekommen (Danke an Herrn Elter vom Autohaus Kroymans in Berlin). Für den Scorpio 95 gibt es auch noch den Dichtring zum Luftfilterkasten.

    Nachdem ich alles zusammengebaut hatte, lief der Wagen immer noch nicht. Also habe ich dann noch einen neuen Kerzenkabelsatz, eine gebrauchte Zündspule verbaut, alles ohne Erfolg.

    Weiter ging es mit den Nockenwellensensor, ohne Erfolg. Dann entdeckte ich, dass es in der unteren Motorabdeckung erste Anzeichen von Ölverlust gibt. Der Dichtring für die Kurbelwelle hatte seine Spannkraft verloren und "saute" den Kurbelwellenpositionssensor zu. Mit Bremsenreiniger alles gereinigt, aber Fehlanzeige.
    Also war ich der Meinung, dass der Sensor Öl gezogen hat und defekt ist. Also so ein Teil bei einem Händler über Internet bestellt und..........? Das Teil ist derzeit nicht lieferbar und würde aus England kommen. Ein anderer Ford-Händler meinte, dass Ersatzteil wäre noch bei einem Händler in Dänemark erhältlich, da dieser ein Exemplar in seinen Bestand auf Lager hätte.

    In der Zwischenzeit verschlechterte sich der Defekt an meinem Scorpio rapide, lief völlig scheisse und qualmte alle Verkehrsteilnehmer zu. Auf einer Tankstelle sprach mich ein Tankwart interessiert an, ob es den 24V auch als Diesel gab!!!

    Nach dem netten Gespräch an der Kasse, führte der Weg direkt zum Ford-Autohaus Kroymans in Berlin-Tempelhof.

    Von dort wurde mir der Alptraum schlechthin vermeldet: MOTORKABELBAUM völlig hinüber und der linke Auspuffkrümmer hat einen dezenten Riss.
    Wat nu, nu is guter Rat teuer.

    Den Kabelbaum instandzusetzen sei zwar möglich, aber finanziell extrem teuer. Neuteil würde, wenn erhältlich, 2300,- Euronen kosten.
    Aber den gibt es nicht mehr, genauso den Auspuffkrümmer.

    Den Krümmer konnte ich noch über einen Händler in England kaufen (39,99 GBP). Der Händler dort hat auch noch einen Motorkabelbaum zu liegen, aber für einen 97er 24V. Nun wurde noch mal die Ersatzteilfolie begutachtet und zu meinem Ärgernis festgestellt, es gibt Unterschiede zwischen Rechts- und Linkslenkerfahrzeugen. Ausserdem wurde im Zeitraum 1994 und 1998 der Kabelbaum scheinbar modifiziert, da alleine für den Zeitraum 10.94-02.95 und 02.95-05.96 zwei unterschiedliche Kabelbäume verbaut wurden.

    Alles Scheisse!!

    Ich weiss, ich weiss, dass mit dem Kabelbaum ist eine uralte Geschichte, die ich in den letzten Tagen oft hier im Forum nachlesen konnte.

    Trotzdem wage ich einen Versuch, denn die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Ich hänge an meinem Fahrzeug und habe ihn immer fachgerecht bei Ford in die Inspektion gegeben. Er ist optisch und technisch in einem guten bis sehr guten Zustand. Der Kabelbaum wäre auch nicht zu pflegen gewesen, da der Mangel ab Werk eigentlich verbaut wurde (habe ich so zumindest im Forum nachlesen können, darauf gab es mal eine angebliche Rückrufaktion, die der Vorbesitzer scheinbar nicht genutzt hat).

    Wegschmeissen oder Ausschlachten kommt nicht in Frage. Ich bin bereit mein Sparschwein zu schlachten, es geht sowieso nur über die Geldschiene bei den Fahrzeugen.

    Frage: Hat jemand schonmal das Gleiche Problem gehabt und wie ist er dabei vorgegangen?

    Hat jemand diesen Kabelbaum erfolgreich instandsetzen lassen?
    Wenn ja, wo, wie teuer.

    Kann man englische Komponenten des Kabelbaums in die deutsche Ausführung verbauen (Frage richtet sich an Jemanden, der aus dem Bereich Kfz-Elektronik kommt)?

    Wo liegen in den Baujahren 1994-1995 die Unterschiede bez. Motorkabelbaum?

    Hat jemand einen Motorkabelbaum der Baujahre 02.95-05.96 "herumzuliegen" oder kennt jemanden, der einen verkaufen "möchte".

    Vielen Dank für alle Antworten im voraus.

    Grüsse aus der Bundeshauptstadt
    Micha
     
  10. #10 OHCTUNER, 05.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    43
    Ich war auch immer der Meinung das es den Kabelbaum bei Ford nicht mehr gibt , aber Andere behaupten das Gegenteil !
    Es ging da immer um den gammeligen Motorkabelbaum , der wohl das Problem darstellt und der soll relativ preisgünstig sein , jedenfalls bei weitem nicht 2300 !
    Ich denke mal das liegt zum Teil auch am Händler , bei dem Einen wurde mir gesagt wegen nem Ersatzteil , gibt es nicht mehr , bei dem Anderen kein Problem haben wir oder können es bestellen !
     
  11. #11 Barocktaunus60, 05.05.2008
    Barocktaunus60

    Barocktaunus60 Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V, 1995, BOB, Taunus 17m P2, 1960
    Motorkabelbaum Ford Scorpio 24V

    Hallo OHC-Tuner!

    Vielen Dank für die rasche Antwort! Du bist sowieso einer wenigen, die mit Sachverstand und Umsicht agieren. Auf Probleme technischer Art, gibt es von Dir immer sehr gute Anhaltespunkte für die weitere Fehlersuche.

    Kannst Du eventuell einen Händler benennen, der diesen Kabelbaum beschaffen kann (Email-Adresse, Anschrift)?

    Ich hatte irgentwo im Forum gelesen, dass es "angeblich" falsche Bestellnummern gab und aus diesem Grunde mancher Händler abwinkt und auf Fehlanzeige im Teilebestand hindeutet.

    Meine Werkstatt teilte mir übrigens noch mit, dass ein Kabelbaum in Spanien (Alicante) vorrätig sei. Der Preis sollte laut Händler unentspannte 3500,- Euro kosten. Da hat meine Werkstatt von sich aus abgelehnt und nicht bestellt.
    Laut Werkstatt hat es den Kabelbaum an der Stelle erwischt, wo er zwischen den Zylinderköpfen "gebraten" wird. Die Isolation ist teilweise weg und so liegt er schön auf Masse.
    Damit konnte er beim besten Willen nicht mehr laufen.
    Ansonten habe ich noch die Alt-Ford-Freunde und einen anderen Ford-Händer (Auto-Wulff in Schlewig-Holstein) kontaktiert. Mal sehen, ob die eine nette Info
    haben.

    Vielleicht kannst Du mir ja nochmals mit einer Auskunft helfen.

    Vielen Dank im voraus.
    Micha
     
  12. #12 OHCTUNER, 06.05.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    43
    Ich versteh das langsam nicht mehr , 3500 , so ein Schwachsinn , mir schwirrt da was von 250 - 650 im Kopf rum !
    Schau mal über die Suchfunktion nach diesen Threads zum Thema , da sollten einige Infos zu finden sein die dir weiter helfen könnten !
    Ich fahre nen 1ser , hab diese Probleme nicht , deswegen verfolge ich dieses Problem beim 2er nur am Rande mit !
    Kann sein das ich die Woche noch zu Ford muß , da werd ich das mal nachfragen !
     
  13. #13 OHCTUNER, 06.05.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    43
    So , war heute mal ne Runde Ford-abenteuer machen !
    Wie nicht anders zu erwarten war Ford bockig !
    Händler 1 : Brauche den Ölfilter xxx , gibts nicht mehr , wurde aus dem Service entfernt !
    Alles klar , dann kauf ich den eben bei dem wo ich ihn letztes Jahr auch gekauft habe , wo es bei nem Anderen auch schon hieß gibt es nicht mehr !
    Okey , wie sieht es aus wegen nem Motorkabelbaum für nen 95er 24V ?
    Da brauch ich die Fahrgestellnummer , sonst müßte ich da nen ganzen Tag rumsuchen !
    Okey , danke und tschüß !

    Händler 2 : Brauche den Ölfilter xxx , wieviel , 60 Stück ?
    Äh nöö , einer würde reichen , Restbestände ?
    Nöö , der ist immer greifbar , okey dann nehm ich zwei !
    Okey , nu gehts weiter , wie sieht es aus mit nem Motorkabelbaum für 95er Scorpio ?
    Genaues Baujahr oder die Nummer vom Kabelbaum ?
    Hab ich nicht !
    2 Minuten später waren alle Kabelbäume auf dem PC gelistet , keiner war mehr verfügbar laut Liste , wieder 2 minuten später nachdem ich mir mal einen rausgesucht hatte , sah ich die Abbildung des Kabelbaums , dort konnte man aber nicht erkennen ob es der richtige gewesen wäre , weil zb. die Kabel für die Einspritzventile komplett fehlten !
    Aber 2350 € passten grob vom Preis laut Liste , plus Mwst !
    Nachdem ich dann sagte , okey dann verschrotte ich den Ford und hol mir nen Fiat , bot mir der Verkäufer kostenlos 5 liter Benzin an zum abfackeln des Fords !
    Ich natürlich dankend abgelehnt und begründete dies mit , ich fahre ja nen Scorpio 1 , da kenn ich solche Probleme nicht !
    War natürlich nur Spaß , man kennt sich halt als langjähriger Stammkunde !
    Zurück zum Thema !
    Da von Seiten Ford kein ernsthaftes Interesse mehr besteht einem bei sowas zu helfen und ich persönlich auch nicht gewillt bin so ne Firmenpolitik zu akzeptieren , wäre für mich Ford keine Option mehr zum Problem !
    Da überfall ich lieber nen Baumarkt , bewaffne mich lieber mit den nötigen Kabeln , Lötkolben , Schrumfschlauch usw. , zerpflück den Kabelbaum und flick den Kabel für Kabel solange bis alles wieder funzt , das wäre in 1 - 2 Tagen erledigt und kostet vielleicht 100 € !
    Aber man fühlt sich hinterher deutlich besser , da man es auch ohne Ford geschafft hat , so seh ich das !!!
     
  14. #14 Heizöl-Ferrari, 06.05.2008
    Heizöl-Ferrari

    Heizöl-Ferrari Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK III & Skoda Octavia 1Z
    Das is leider das Problem das du für den Scorpio nichts mehr bekommst..

    Leider macht Ford da auch nix dagegen... :mies:
     
  15. #15 OHCTUNER, 06.05.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    43
    Das Problem liegt beim Besitzer so eines Autos , Ford selber hat damit kein Problem !
    Als Besitzer von so einem Auto gehört man nicht mehr zur Zielgruppe von Ford , das gehört schon unter Altlasten !
     
  16. #16 hawesch, 18.05.2008
    hawesch

    hawesch Neuling

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio Cosworth
    Kabelbaum

    Hallo,
    habe leider erst heute von deinem Problem gelesen.
    Bei Motoso.de ist ein neuer Kabelbaum für unseren Cosworth inseriert.
    Kaufpreis 600!

    Viele Grüße
    Hawesch
     
  17. #17 Barocktaunus60, 11.06.2008
    Barocktaunus60

    Barocktaunus60 Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V, 1995, BOB, Taunus 17m P2, 1960
    Motorkabelbaum Scorpio 24V

    Hallo liebes Forum!

    Ich habe den besagten Kabelbaum ebenfalls bei "Motorso" entdeckt und gekauft für 600,- Euro.

    Hat mit der Lieferung auch keine Probleme gegeben. Gemeinsam mit dem in England gekauften Auspuffkrümmer bin ich dann zu Ford-Kroymans gefahren, wo ich dann alles dem Reparaturannehmer übergeben habe.

    Ende Mai konnte ich dann meinen Scorpio wieder in Empfang nehmen, er läuft wieder erste Sahne.
    Allerdings wurde noch der eine oder andere Sensor getauscht, weil er nach dem Zusammenbau keinen Leerlauf mehr hatte (Leerlaufregulierventil, CKP-Sensor).
    Der Einbau des Kabelbaumes und die Prüfung hat mich dann unentspannte 1700,- Euro gekostet. Dazu kommen die 600,- Euro für den Kabelbaum und 39,- englische Pfund (52,- Euro) für den Auspuffkrümmer.

    Trotz der hohen Investition, es hat sich für das Fzg gelohnt. Ein gleichwertiges Fzg gab es nicht.

    Ich bin fast der zufriedenste Mensch der Welt, aber nun ist die Freundin weg. Aufgrund Wohnraumsuche werde ich die nächste Zeit nicht mehr zum Schreiben kommen, vielleicht kann ich nochmal die Situation entzerren, meinem Scorpio konnte ich ja auch sein technisches Leben vor der Schrottpresse retten.

    Bis dann

    Micha
     
Thema: Scorpio 24V Motoraussetzer, schlechte Gasannahme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. scorpio 24v aussetzer

Die Seite wird geladen...

Scorpio 24V Motoraussetzer, schlechte Gasannahme - Ähnliche Themen

  1. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Frage zu dem Geschwindigkeitssensor (VVS) für den Ford Scorpio V6

    Frage zu dem Geschwindigkeitssensor (VVS) für den Ford Scorpio V6: Hallo zusammen, ich habe ein Frage zu dem Geschwindigkeitssensor (VVS) für den Ford Scorpio V6 2,9l EFI Motor. Da ich den Motor ja in einem VW...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Warmer Motor: Leerlauf zu niedrig, schlechte Gasannahme

    Warmer Motor: Leerlauf zu niedrig, schlechte Gasannahme: Moin Moin zusammen, ich brauche mal wieder einen Tipp von den Experten hier: Der Focus (1,6l tdci 109 PS) meiner Frau ging beim Beschleunigen im...
  3. Scorpio MK2 2.0 Ghia EZ 95 abzugeben

    Scorpio MK2 2.0 Ghia EZ 95 abzugeben: Hallo zusammen, ich würde gern meinen Scorpio günstig abgeben anstelle ihn einer Schrottpresse zuzuführen. Vielleicht hat noch jemand Verwendung...
  4. Ford Scorpio 2.0

    Ford Scorpio 2.0: Hallo habe von einem älteren Herrn einen Scorpio mit Orginal 105000km Lückenlos Checkheft gepflegt gehört schon was gemacht aber meiner Meinung...
  5. 2,0 TDCI startet schlecht

    2,0 TDCI startet schlecht: Hallo, ich krieg noch die Krise.... Mondeo 2,0 TDCI, 130 PS, 03/2007 mit 159 Tkm. Seit einiger Zeit startet er schlecht, ich muß 3-4 Sek den...