Scorpio 24V Motoraussetzer, schlechte Gasannahme

Dieses Thema im Forum "Ford Scorpio Forum" wurde erstellt von Barocktaunus60, 11.02.2008.

  1. #1 Barocktaunus60, 11.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2008
    Barocktaunus60

    Barocktaunus60 Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V, 1995, BOB, Taunus 17m P2, 1960
    Werte Mitglieder des Forums!

    Ich wende mich an Euch mit folgenden Problem!

    Es fing letzte Woche damit an, dass mein Scorpio während der Fahrt kurz stotterte (Drehzahl fiel ab, gefahrene Geschwindigkeit 55-60 Km/h), beim Gasgeben fing sich der Motor wieder und ich konnte ohne Probleme weiterfahren. Dieses wiederholte sich noch zwei Mal.
    Hinzufügen muss ich noch, dass es stark regnete!

    Am Wochenende stellte ich dann beim Anfahren folgendes fest: Aussetzer, der Motor zog nicht richtig, beim wiederholten Gasgeben fing sich die Maschine wieder. Beim Anhalten an der Kreuzung dann wieder starkes Ruckeln der Maschine, Drehzahlschwankungen und Benzingeruch im Fahrzeuginnenraum.
    Das wiederholte sich zweimal, dann wieder alles in Ordnung!

    Heute dann wieder das gleiche Problem, jedoch qualmte der Wagen wie ein 30 Tonner Kieslaster dabei. Probleme traten zweimal auf. Nachdem ich vom Einkaufen kam und nach Hause fahren wollte, lief die Maschine nach dem Starten völlig unrund (Motor warm), qualmte sinnlos den Parkplatz zu und stank nach Benzin. Nach dem Anfahren fing sich der Motor ohne Beanstandungen.

    Beim Abstellen fiel mir noch auf, dass die Leerlaufdrehlzahl (Wählhebel auf Stufe P) schwankte (zwischen 800 und 1000) und der Motor nach viermaligen "Sägen" ausging. Bei eingelegten Gang (Wählhebel auf D) erfolgt kein Sägen. Der Motor springt ohne Probleme beim ersten Schlüsseldreh an, egal ob der Motor kalt oder warm ist.

    Ich vermute, dass Feuchtigkeit die Ursache ist. Vor zwei Jahren hatte eine Ford-Werkstatt eine Motorwäsche getätigt, worauf die gleichen Fehler auftraten. Mit steigender Außentemperatur verschwand das Problem.

    Ich möchte mir von Euch einen Rat einholen, ich persönlich vermute das der Luftmengenmesser das Zeitliche segnet (Laufleistung 205000 KM).

    Wer hatte ein ähnliches Problem?

    Vielen Dank im voraus.

    Gruss Micha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OHCTUNER, 12.02.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    34
    Überprüfe erstmal die Steckverbindungen von LMM und Drosselklappenpoti , mehrmaliges raus und reinstecken sollte reichen !
     
  4. #3 Barocktaunus60, 12.02.2008
    Barocktaunus60

    Barocktaunus60 Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V, 1995, BOB, Taunus 17m P2, 1960
    Hallo OHC-Tuner!

    Danke für die rasche Antwort. Das werde ich morgen gleich in Angriff nehmen, ansonten wäre ich zu Ford zwecks Ersatzteilkauf gegangen.

    Wünsche Dir eine "pannenfreie" Fahrt mit Deinem Scorpio!

    Gruss
    Michael
     
  5. #4 Fastdriver, 12.02.2008
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Schau mal die Zündkerzenstecker und Spulen an nicht das du da nen teich hast.
    Deutet alles sehr stark darauf hin das ehr an mehreren Zylindern zeitweise Zündaussetzer hat und dann verbrennt er den abgelaufenen sprit in einem schlag im Auspuffkrümmer deswegen diese miesen wolken und der gestank.

    Solltest du schnell machen 2 Kat`s beim V Motor sind bestimmt net billig
     
  6. numi81

    numi81 Guest

    Hallo Barocktaunus,

    Habe einen 97er Scorpio und seid heute dieselben Probleme!!!

    Der Wagen läuft sehr unrund, wackelt förmlich und es qualmt hinten und riecht nach Benzin!
    Habe den ADAC gerufen und der konnte mir nicht weiterhelfen! Er läuft auf dem 1.Zylinder nicht mit,aber Zündfunke ist da! Zündkerze ist feucht, aber saubermachen und trocknen brachte auch kein Erfolg!

    Ich weiss nicht ob er sich fängt, habe Angst ihn länger laufenzulassen!


    Hast Du schon den Fehler gefunden? Hört sich nach dem selben Fehler an!

    Gruss Numi
     
  7. #6 Fastdriver, 16.02.2008
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Schaut mal die Motorkabelbäume an auch mal die isolierung öffnen, bei den 16V gabs ja das bekannte Problem das die Kablebaüme sich zersetzt haben.

    und unter diesem Link steht da alles zu diesem Problem www.fordscorpio.co.uk.
    Finde die Site geil als Scorpiofahrer die beste Site sollte es für meinen Escort auch geben.
     
  8. #7 Barocktaunus60, 16.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2008
    Barocktaunus60

    Barocktaunus60 Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V, 1995, BOB, Taunus 17m P2, 1960
    Hallo Numi!

    Ich hatte, wie mir im Forum geraten wurde, die Stecker zum MAF und Drosselklappenpontiometer mehrfach abgezogen und wieder raufgesteckt. Ausserdem habe ich die Zündspule nach Feuchtigkeit abgesucht.

    Die Zündspule war in Ordnung (Stecker und Anschlüsse trocken), die Kerzenstecker waren auch im Lot, keine Anzeichen von Feuchtigkeit erkennbar. Die Unterdruckschläuche zum EGR-Ventil, aber auch die dazugehörigen Stecker der Magnetventile, ebenfalls ohne Befund kontrolliert.

    Mein Fahrzeug hat noch folgende "Ausfallerscheinungen". Nach dem Kaltstart läuft er ohne Probleme an, in der Warmlaufphase kommt es aber nach einem Ampelstopp beim Wiederanfahren zum kurzen Ruckeln (Drehzahl fällt ab, man muss das Gaspedal fast durchtreten, Maschine kommt dann wieder mit voller Drehzahl, kurze schwarze Rauchentwicklung aus dem Auspuff). Ist der Motor warm, kommt es zur keiner Beanstandung mehr.

    Wird der Wagen abgeparkt und nach ca. 30 min wieder gestartet, läuft die Maschine kurzzeitig unrund (Drehzahlsägen), nach dem Anfahren (ca. 50m Fahrstrecke) läuft er wieder rund. Dieser Fehler tritt aber nicht regelmäßig auf.

    Ich habe im Internet über die Google-Suchmaschine alles über den Luftmengenmesser rausgesucht. Dort gibt es eine genaue Funktionsbeschreibung bei "Wikipeda". Bei den dort beschrieben Fehlerquellen konnte ich fast eine Übereinstimmung mit meinen Mängeln feststellen.

    Ob es sich bei Deinem Problem, um dass Gleiche handelt, kann man schwer aus der Ferne beurteilen. Der Scorpio hat generell ein Problem mit Feuchtigkeit, dass wird hier im Forum immer wieder angesprochen. Kontrolliere Deine Sicherungskästen auf Wassereinbruch! Hier ist das Unmögliche möglich! Kann aber auch sein, dass die betreffende Einspritzdüse defekt ist (verkokt, Stecker lose). Die Zylinderkopfdichtung könnte in Frage kommen (Kompressionstest durchführen). Durchsuche einfach das Forum, hier gibt es gute "Könner", die haben schon einige Fahrzeuge wieder auf die "Bahn" gebracht.

    Nun lasse den Kopf nicht hängen.

    Alles Gute für Deinen Scorpio!

    Gruss
    Micha
     
  9. numi81

    numi81 Guest

    Hallo Barocktaunus!

    So ich wollte mal weiter berichten! Habe das Problem mit dem starken ruckeln und qualmen gefunden und behoben!
    Es war ein Einpritzventil, welcher kaputt war!
    Nach dem Austausch des Ventils und der Zündkerze (die war ganz feucht) läuft der Wagen wieder! Es qualmte zwar noch etwas aus dem Auspuff, aber dies hing mit dem unverbrannten Kraftstoff zusammen, welcher in den Auspuff gekommen war! Nach einigen Kilometern (im dunkeln!!) ist dies auch weg!
    Was jetzt ab und zu und nicht immer ist, das die Leerlaufdrehzahl in den Keller sakt und manchmal auch der Motor ausgeht!
    Wisst Ihr was da jetzt sein kann?
    Kann der Kat evtl. Schäden bekommen haben oder die Lamdasonden? Oder liegt dies evtl. am LMM! Aber 90% läuft er ohne Probleme!

    Gruss Numi
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Barocktaunus60, 05.05.2008
    Barocktaunus60

    Barocktaunus60 Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V, 1995, BOB, Taunus 17m P2, 1960
    Motorkabelbaum Scorpio 24V

    Werte Freunde des Forums!

    Es ist nur noch zum Verzweifeln mit diesem eigentlich doch sehr schönen Fahrzeug.
    Nachdem ich die Problematik mit der MAF-Dichtung (Ersatzteil nicht mehr lieferbar) hatte und mir ein Forum-Mitglied aus der Schweiz helfen konnte, stellte ich beim Versuch der Montage fest, dass der MAF nicht an das Luftfiltergehäuse paßt.

    Beim Studium der Ersatzteilfolien wurde mir klar warum nichts paßt. Aufgrund einer falschen Ersatzteilnummer, habe ich vom Vorgängermodell den MAF gekauft. Für den gibt es die MAF-Dichtung nicht mehr und der MAF paßt logischer Weise auch nicht an den Luftfilterkasten. Auch der Stecker ist nicht passend. Ich habe dann zum Glück den MAF umgetauscht bekommen (Danke an Herrn Elter vom Autohaus Kroymans in Berlin). Für den Scorpio 95 gibt es auch noch den Dichtring zum Luftfilterkasten.

    Nachdem ich alles zusammengebaut hatte, lief der Wagen immer noch nicht. Also habe ich dann noch einen neuen Kerzenkabelsatz, eine gebrauchte Zündspule verbaut, alles ohne Erfolg.

    Weiter ging es mit den Nockenwellensensor, ohne Erfolg. Dann entdeckte ich, dass es in der unteren Motorabdeckung erste Anzeichen von Ölverlust gibt. Der Dichtring für die Kurbelwelle hatte seine Spannkraft verloren und "saute" den Kurbelwellenpositionssensor zu. Mit Bremsenreiniger alles gereinigt, aber Fehlanzeige.
    Also war ich der Meinung, dass der Sensor Öl gezogen hat und defekt ist. Also so ein Teil bei einem Händler über Internet bestellt und..........? Das Teil ist derzeit nicht lieferbar und würde aus England kommen. Ein anderer Ford-Händler meinte, dass Ersatzteil wäre noch bei einem Händler in Dänemark erhältlich, da dieser ein Exemplar in seinen Bestand auf Lager hätte.

    In der Zwischenzeit verschlechterte sich der Defekt an meinem Scorpio rapide, lief völlig scheisse und qualmte alle Verkehrsteilnehmer zu. Auf einer Tankstelle sprach mich ein Tankwart interessiert an, ob es den 24V auch als Diesel gab!!!

    Nach dem netten Gespräch an der Kasse, führte der Weg direkt zum Ford-Autohaus Kroymans in Berlin-Tempelhof.

    Von dort wurde mir der Alptraum schlechthin vermeldet: MOTORKABELBAUM völlig hinüber und der linke Auspuffkrümmer hat einen dezenten Riss.
    Wat nu, nu is guter Rat teuer.

    Den Kabelbaum instandzusetzen sei zwar möglich, aber finanziell extrem teuer. Neuteil würde, wenn erhältlich, 2300,- Euronen kosten.
    Aber den gibt es nicht mehr, genauso den Auspuffkrümmer.

    Den Krümmer konnte ich noch über einen Händler in England kaufen (39,99 GBP). Der Händler dort hat auch noch einen Motorkabelbaum zu liegen, aber für einen 97er 24V. Nun wurde noch mal die Ersatzteilfolie begutachtet und zu meinem Ärgernis festgestellt, es gibt Unterschiede zwischen Rechts- und Linkslenkerfahrzeugen. Ausserdem wurde im Zeitraum 1994 und 1998 der Kabelbaum scheinbar modifiziert, da alleine für den Zeitraum 10.94-02.95 und 02.95-05.96 zwei unterschiedliche Kabelbäume verbaut wurden.

    Alles Scheisse!!

    Ich weiss, ich weiss, dass mit dem Kabelbaum ist eine uralte Geschichte, die ich in den letzten Tagen oft hier im Forum nachlesen konnte.

    Trotzdem wage ich einen Versuch, denn die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Ich hänge an meinem Fahrzeug und habe ihn immer fachgerecht bei Ford in die Inspektion gegeben. Er ist optisch und technisch in einem guten bis sehr guten Zustand. Der Kabelbaum wäre auch nicht zu pflegen gewesen, da der Mangel ab Werk eigentlich verbaut wurde (habe ich so zumindest im Forum nachlesen können, darauf gab es mal eine angebliche Rückrufaktion, die der Vorbesitzer scheinbar nicht genutzt hat).

    Wegschmeissen oder Ausschlachten kommt nicht in Frage. Ich bin bereit mein Sparschwein zu schlachten, es geht sowieso nur über die Geldschiene bei den Fahrzeugen.

    Frage: Hat jemand schonmal das Gleiche Problem gehabt und wie ist er dabei vorgegangen?

    Hat jemand diesen Kabelbaum erfolgreich instandsetzen lassen?
    Wenn ja, wo, wie teuer.

    Kann man englische Komponenten des Kabelbaums in die deutsche Ausführung verbauen (Frage richtet sich an Jemanden, der aus dem Bereich Kfz-Elektronik kommt)?

    Wo liegen in den Baujahren 1994-1995 die Unterschiede bez. Motorkabelbaum?

    Hat jemand einen Motorkabelbaum der Baujahre 02.95-05.96 "herumzuliegen" oder kennt jemanden, der einen verkaufen "möchte".

    Vielen Dank für alle Antworten im voraus.

    Grüsse aus der Bundeshauptstadt
    Micha
     
  12. #10 OHCTUNER, 05.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    34
    Ich war auch immer der Meinung das es den Kabelbaum bei Ford nicht mehr gibt , aber Andere behaupten das Gegenteil !
    Es ging da immer um den gammeligen Motorkabelbaum , der wohl das Problem darstellt und der soll relativ preisgünstig sein , jedenfalls bei weitem nicht 2300 !
    Ich denke mal das liegt zum Teil auch am Händler , bei dem Einen wurde mir gesagt wegen nem Ersatzteil , gibt es nicht mehr , bei dem Anderen kein Problem haben wir oder können es bestellen !
     
Thema:

Scorpio 24V Motoraussetzer, schlechte Gasannahme

Die Seite wird geladen...

Scorpio 24V Motoraussetzer, schlechte Gasannahme - Ähnliche Themen

  1. Biete Federbeine und Antriebswellen MK2 24v

    Federbeine und Antriebswellen MK2 24v: Hallo! Habe noch 2 Federbeine und 2 Antriebswellen für einen Ford Scorpio 2 24V Bj. 96 liegen. Die Teile sind gebraucht. Federbeine und Wellen...
  2. Suche Dringend Federn Ford Scorpio Mk1

    Dringend Federn Ford Scorpio Mk1: Hallo, Suche dringend Federn für einen Scorpio Bj. 90 DOHC 120 PS. Gern auch Tieferlegungsfedern. LG
  3. Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Scorpio Mk2 als Winterauto?

    Scorpio Mk2 als Winterauto?: Moin, Bin auf der Suche nach einem zuverlässigen Winterauto, welches eben nicht an jeder Ecke steht. Der Wagen soll Charakter haben. Kann gerne...
  4. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Neues Radio - links schlechter Sound?

    Neues Radio - links schlechter Sound?: Hallo zusammen, Ich habe heute das alte originalradio ausgebaut und dachte eigentlich idiotensicher das neue sony radio eingebaut. Adapterkabel...
  5. Scorpio MK2 Lenkgetriebe wechseln

    Scorpio MK2 Lenkgetriebe wechseln: Hallo, Heute brauch ich auch mal Eure Hilfe. Das Lenkgetriebe (TeileNr. 7832 974 107; ET Code 95GB-3503-AD) vom Dicken (2,0 16V Ghia Automatik)...