Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Sehr Starker ÖLverlust nach kurzer Zeit

Diskutiere Sehr Starker ÖLverlust nach kurzer Zeit im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Guten Tag zusammen, ich habe mir vor gut einem Monat einen Focus 1.8 125 Ps mit 102.000km gekauft. (EZ 2007) Seid dem die Motorkontrolleuchte...

  1. #1 Jonas1.8, 27.08.2015
    Jonas1.8

    Jonas1.8 Neuling

    Dabei seit:
    27.08.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.8 MK2 DA3 125 PS BJ 2007
    Guten Tag zusammen,

    ich habe mir vor gut einem Monat einen Focus 1.8 125 Ps mit 102.000km gekauft. (EZ 2007)
    Seid dem die Motorkontrolleuchte wegen des AGR Ventils angewesen ist, habe ich gemerkt, dass im Motor kaum Öl vorhanden ist. Das war vor gut einer Woche.
    Der Stab zur Kontrolle des Öles war trocke. Wir haben darauf so viel Öl reingekippt (15W40 Liqui Moly, weöche Marke der Händler eingefüllt hat weis ich gerade nicht).
    Wir haben so viel Öl eingefüllt, bis der Ölstand etwa 5 Millimeter vor Max. war.

    Bis heute bin ich damit in einer Woche vllt. 100km. gefahren und habe den Ölstand wieder kontrolliert. Und auch wie beim letzten mal, ist der Stab trocken. An dem Stab gibt es nur geringe Ölspuren, die durch das herausziehen des Stabes an der Führung entstanden sind.
    Einen Ölstand zeigt es sogesagt nicht an.

    Leider hat unser Ford händler Geschlossen und ich will keine 30km zum nächsten Händler fahren, wenn da kein Öl drin ist.

    Wisst Ihr vielleicht, woran das liegt?

    Schonmal vielen Dank für Eure Antworten.

    LG Jonas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mabel

    mabel Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Das würde ja bedeuten, dass der Motor geschätzt 2 Liter Öl auf 100 km braucht !?!?
    Wenn das stimmt, dann dürftest du beim Blick in den Rückspiegel nichts sehen, außer einer großen blauen Wolke.
    Oder ist etwas undicht und es läuft raus? Aber dann müsstest du unterm Auto eine ziemlich große Öllache sehen.

    Wie lange hast du nach dem Abstellen des Motors gewartet, bis du die Ölkstandontrolle durchgeführt hast?

    Gruß
    mabel
     
  4. #3 Jonas1.8, 27.08.2015
    Jonas1.8

    Jonas1.8 Neuling

    Dabei seit:
    27.08.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.8 MK2 DA3 125 PS BJ 2007
    Ich sehe weder eine blau Wolke noch ist irgendetwas undicht. Das Öl verschwindet einfach irgendwie. mir ist aber schon aufgefallen, dass die Abgase oder irgedwas etwas stinkt. Zumindest kenne ich das so noch nicht

    - - - Aktualisiert - - -

    Also beim heutigen messen musste ich gar nicht warten, da ich bisher noch nicht gefahren bin
     
  5. mabel

    mabel Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Jonas, glaub mir, Öl verschwindet nicht "einfach irgendwie"! :-)

    Verbranntes Öl riecht typisch. Lass das mal von einem Fachmann prüfen.

    Gruß
    mabel
     
  6. #5 Jonas1.8, 27.08.2015
    Jonas1.8

    Jonas1.8 Neuling

    Dabei seit:
    27.08.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.8 MK2 DA3 125 PS BJ 2007
    Ok. Mach ich, mal schauen, welche Werkstatt nicht im Urlaub ist.

    Vielen Dank für deine Antworten Mabel.

    LG Jonas
     
  7. naja08

    naja08 Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 1.8l TDCI 115PS 04/08 Facelift
    Dass soviel Öl ohne Spuren "verschwindet" ist echt sehr seltsam.

    Mal so gaaaanz trivial gefragt: Du hast schon auf einer ebenen Fläche gemessen oder :gruebel:?
     
  8. #7 Jonas1.8, 27.08.2015
    Jonas1.8

    Jonas1.8 Neuling

    Dabei seit:
    27.08.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.8 MK2 DA3 125 PS BJ 2007
    ja. Ich messe auf einer Ebenen fläche. Ich denke mal, dass es irgendwie verbrennt. Die Abgsase haben nämlich auch einen anderen Geruch, als unsere anderen autos
     
  9. #8 Farmall, 27.08.2015
    Farmall

    Farmall Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2014
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    C-Max 2009 1,8l TDCI, Farmall D320 Bj.1956
    Hast du mal ins Kühlwasser geschaut, ob da dein Öl abgeblieben ist ?
     
  10. #9 GeloeschterBenutzer, 27.08.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    leider sind einige der 1,8 / 2,0 l duratec-he motoren bekannt dafür ölfresser zu sein
    der motor hat dann wohl oder übel einen wirtschaftlichen total schaden .
    meist haben die kolbenringe einen weg .
     
  11. #10 roadrunner1405, 27.08.2015
    roadrunner1405

    roadrunner1405 Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2 1,6 TDCi DPF Bj. 06/2008
    Ich habe zwar nicht so einen Motor aber 15W40 Öl ist doch da in jedem Fall das falsche Öl oder? Eventuell damit den Motor hingerichtet?


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  12. #11 Meikel_K, 27.08.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Schon, aber besser 15W40 (zumal im Sommer) als gar kein Öl.

    Nein, zu dem Zeitpunkt war es auch schon wurscht.
     
  13. #12 GeloeschterBenutzer, 27.08.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest


    15w40 wurde ja nur nachgefüllt , weil kein öl mehr drin war
    5w30 wäre warscheinlich noch früher weg
     
  14. #13 silvercircle, 27.08.2015
    silvercircle

    silvercircle Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Fo 2.0 TDCi ´09 + Fo 1.5 TDCI econetic ´15
    Kommt mir bekannt vor. Ich hatte vor einigen Jahren einen Passat Kombi SDI mit Dieselmotor ohne Turbo. Eines Tages bemerkte ich so nach ca. 100 KM Fahrt das der Motor etwas rauher klingt, Ölstand kontrolliert, es haben 2 ltr. gefehlt. Aufgefüllt und abends die gleiche Strecke wieder heim. Gleiches Spiel wie morgens, 2 ltr. weg. Der Wagen hat weder übermäßig geraucht noch überdeutlich Leistung verloren. Hab dem Passat dann sofort Richtung Rußland verkauft. Letztes Jahr bei Meinem 500er Roller, 4-Takt, Öl über den Luftfilter rausgeschmissen. Motor zelegt und nachgesehen. Oberster Kolbenring gebrochen, ist der Kompressionsring. Vermutlich bei deinem Motor das Gleiche, nur das die Reparatur in keinem Verhältnis zu einem Tauschmotor steht. So etwas passiert wenn entweder Materialermüdung oder eine Überbelastung stattfand, falsches Öl führt auf keinen Fall dazu. Beim Passat war einige tausend KM vorher die Kopfdichtung defekt, ist dann wahrscheinlich zu heiß geworden und beim austauschen der ZKD nicht aufgefallen. Beim Roller war ich selber schuld, hab die Mühle einfach nur zu sehr geheizt. Der Passat hatte damals ca. 240.000 und der Roller hatte nur 10.000 KM drauf. Besorg dir einen Austausch- oder Gebrauchtmotor oder schieb die Mühle ab. In die Reparatur des Motors noch Geld zu investieren lohnt nicht.
     
  15. mabel

    mabel Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Ich weiß nicht, welche Ölspezifikation Ford für diesen Motor vorschreibt, aber ich meine generell wird ein 15W40 Öl einen Motor nicht dermaßen "hinrichten", dass er diese Sympthome zeigt. Jedenfalls nicht in diesem kurzen Zeitraum und bei den aktuell warmen Temperaturen.

    Gruß
    mabel
     
  16. #15 Jonas1.8, 27.08.2015
    Jonas1.8

    Jonas1.8 Neuling

    Dabei seit:
    27.08.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.8 MK2 DA3 125 PS BJ 2007
    Wenn es ein totalschaden ist, muss ich das dann im Falle einer Reparatur zahlen oder mein Händler?
     
  17. #16 FocusZetec, 27.08.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.989
    Zustimmungen:
    187
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das Problem haben alle (die das falsche Öl verwenden), selbst das 5W30 Ford Öl ist für den Mazda Motor das falsche ... das 15W40 ist für Traktoren und Oltimer, das hat aber in den heutigen Motoren/Autos nicht zu suchen ... die frage ist was sonst für ein Öl eingefüllt wurde? Und wie alt es ist?

    Ein Totalschaden ist es auf keinen Fall, nur eine Reparatur wird sich aber nicht lohnen, nach Erfahrungsberichten sind es verklebte Kolbenringe, wenn man was reparieren möchte muss man den Motor zerlegen und dann Kolbenringe und Nuten reinigen ... und wenn man schon dabei ist sollte man auch die Ventilschaftdichtungen mittauschen

    First-Aid sollte sein das man ein besseres Öl einfüllt (ein gutes 5W40), und vorher (mit dem alten Öl) eine Motorspülung macht, zB. mit dem hier klick
     
  18. #17 MucCowboy, 27.08.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    256
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Heißes Eisen. Generell würde ich mal annehmen, dass dieser Defekt bereits beim Kauf bestand. Dann wäre der Händler über die gesetzliche Gewährleistungspflicht dran. Das heißt aber auch, dass er das Recht auf Nachbesserung hat. Also bring den Wagen nur zu ihm und zu keiner anderen Werkstatt. Auf der anderen Seite verbrennt keiner gerne seine Kohle. Rechne damit, dass er Wege suchen wird, sich da rauswinden.

    Ob es ein (wirtschaftlicher) Totalschaden ist, hängt zum Einen davon ab, wieviel Du für das Auto bezahlt hast, und zum Anderen, wie teuer eine Motorinstandsetzung kommt - oder gleich ein Austauschmotor.
     
  19. #18 focusdriver89, 28.08.2015
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Ein Benziner hat kein AGR-Ventil. Was wurde dann wegen der leuchtenden MKL unternommen, bzw. wo lag hier das Problem? Eventuell ist da schon der Zusammenhang. Aber im Grunde genommen denke ich auch es ist das typische Problem des 1.8 wie FocusZetec schon sagt. Erstmal eine Motorspülung und dann gutes Öl einfüllen. Aber da ja Garantie besteht, würde ich das Auto dem Händler geben, der soll das richten. Aber nicht unbedingt erwähnen, dass 15W40 Anwendung fand. Weil das wird er als Angriff nehmen sich herauszureden.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Meikel_K, 28.08.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Doch, und da macht der 1.8 keine Ausnahme.

    Die einzige Fahrt, die ich mit diesem Auto noch unternehmen würde, wäre direkt zurück zum Händler und im Rahmen der Gewährleistung auf Instandsetzung bestehen. Das wäre auch bei der MKL der richtige - vor allem kostenfreie - Weg gewesen. Je nachdem, wie damit tatsächlich verfahren wurde und wer es repariert hat (und wie), kann es besser sein, diese Sache nicht zu erwähnen. Möglicherweise hätten sich mögliche Folgeschäden bei rechtzeitiger Reklamation vermeiden lassen (eher unwahrscheinlich), zumindest könnte der verkaufende Händler so argumentieren. Es ist aber anzunehmen, dass der jetzige Schaden bereits beim Verkauf bestand oder angelegt war, und das soll ja die Gewährleistung abdecken.
     
  22. #20 Jonas1.8, 28.08.2015
    Jonas1.8

    Jonas1.8 Neuling

    Dabei seit:
    27.08.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.8 MK2 DA3 125 PS BJ 2007
    Das AGR Ventil hat der Händler gezahlt. Zu einer anderen Werkstatt gehe ich auch nur, wenn ich den Händeler darüber informiere und er auch zustimmt. Das blöde ist halt, dass er von mir 120km entfernt liegt.

    Das mit dem 15W40 muss ich gar nicht erwähnen. Bei dem letzten ölwechsel wurde dieses eingefüllt, deswegen habe ich es auch mit diesem wieder aufgefüllt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich muss aber immer noch warten, bis er uns das ventil zusendet
     
Thema:

Sehr Starker ÖLverlust nach kurzer Zeit

Die Seite wird geladen...

Sehr Starker ÖLverlust nach kurzer Zeit - Ähnliche Themen

  1. Motor setzt immer kurz aus

    Motor setzt immer kurz aus: Hallo in die Runde Hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Mein Mondeo 1,8 125 PS hat alle 30 - 60 sek. Aussetzer. Im kalten zustand kürzer wenn er...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Radio vergisst Code nach sehr kurzer Zeit wieder

    Radio vergisst Code nach sehr kurzer Zeit wieder: Schönen guten Abend alle zusammen! Ich habe ein Problem mit unserem Radio und bin so ziemlich ratlos. In unserem Focus ist ein orginal Ford-Radio...
  3. Zeit getrennte Wege zu gehen

    Zeit getrennte Wege zu gehen: Trenne mich schweren Herzen von meinem Trecker (Kuga 2.0 Tcdi 2x4 Titanium). Nach 8 Jahren und 382000 km gehen wir getrennte Wege. War mir ein...
  4. Ford Focus Turnier 1.6 - Wann Zeit für den Schrottplatz

    Ford Focus Turnier 1.6 - Wann Zeit für den Schrottplatz: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen. Bin in Sachen Auto ein totaler Anfänger. Ich habe mir vor drei Jahren, als erstes...