Maverick (Bj. 00-07) Seitenblinker ausbauen

Diskutiere Seitenblinker ausbauen im Ford Maverick Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Hallo, darf ich nochmal um Rat bitten... Mein linker Seitenblinker scheint irgendwie undicht zu sein, es sind mehrere Wassertropfen drin - nur...

  1. #1 Peter581, 02.03.2016
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Hallo,
    darf ich nochmal um Rat bitten...

    Mein linker Seitenblinker scheint irgendwie undicht zu sein, es sind mehrere Wassertropfen drin - nur beim linken.
    Nun würde ich diesen gerne ausbauen, trocknen und abdichten - sollte doch machbar sein.

    20160227_121036a.jpg

    Problem zunächst: ich krieg ihn nicht raus...
    In der Anleitung steht "Lampenglas zum Ausbau nach vorne schieben".
    Das einzige was geht, ist: die Leuchte nach HINTEN schieben, und das auch nur 2mm, alles andere geht ohne größere Gewalt nicht. In diesem Fall (ohne Gewalt) kann ich die Leuchte dann vorne (zur Fahrzeugfront hin) ein wenig abheben, aber nur so weit wie hier in der Sicht (von oben) ersichtlich:

    20160301_153207a.jpg

    Wie geht's nun weiter???
    ...wenn ich das Teil hier wiedererkenne: http://www.mts-carstyling.de/auctionpix/Seitenblinker_Mazda_schwarz_b2.jpg
    dann sieht es so aus, als ob das, was bei mir jetzt rausguckt, im Bild die rechte Seite ist. Links im Bild das geschwungene Teil scheint als Feder zu funktionieren - dennoch kriege ich die ganze Leuchte nicht raus...

    Was kann ich tun?
    Danke!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mcfive

    mcfive Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Maverick 2005 3.0 V6
    ...hast es doch fast geschafft ;)

    Blinker in Richtung Tür schieben/drücken und dann von der gegenüberliegenden Seite aus rausziehen (wie auf Deinem zweiten Bild ersichtlich)
     
  4. #3 Willhelm-klink, 02.03.2016
    Willhelm-klink

    Willhelm-klink Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 3.0, 2001
    genau, ist das gleiche Prinzip wie bei der Kennzeichenbeleuchtung.

    auf eine jeweilige Seite drücken und notfalls die gegenüberliegende Seite bisschen raushebeln


    Das mit den Tropfen kann auch ganz normales Kondenswasser sein.
     
  5. #4 Peter581, 03.03.2016
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Ich hab mich mit dem "hebeln" noch nicht so getraut - nur mit'm Finger ging es beim besten Willen nicht weiter... :|

    Kondenswasser: das wäre aber ganz schön viel für die kleine Leuchte... Ach, ich schaue einfach mal, vielleicht kann man die Dichtung auch ein bissel restaurieren oder so. Nur einfach so lassen mag ich es auch nicht...
     
  6. #5 Peter581, 07.03.2016
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    ...könnt ihr mir bitte doch nochmal helfen, ich bekomme das Teil nicht raus...
    So weit wie auf dem Foto zu sehen komme ich. Aber dann ginge es nur mit Gewalt weiter. Wenn ich nun links weiter versuche, die Leuchte dort weiter rauszudrücken, befürchte ich ein Abbrechen der sichtbaren Lasche (wenn ich aufgebrachte Kraft und angenommene Materialstabilität abschätze).
    ...auf der rechten Seite geht aber gleich gar nix raus. Auch lassen sich beide Leuchten jeweils nur minimal in Richtung Tür verschieben - scheint nicht zu reichen...
    Mache ich noch was falsch? Was kann ich noch tun? Könnte bitte jemand kurz prüfen, ob es bei ihm leichter geht?
    Aber nix kaputt machen, dafür kann ich nicht haften ;-)
    Vielen Dank!!!
     
  7. #6 Essjuwie, 10.03.2016
    Essjuwie

    Essjuwie Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Maverick 3.0, 2005
    Bist du schon weitergekommen? Ich werde das mal am Wochenende versuchen.
     
  8. #7 Peter581, 10.03.2016
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Das wäre sehr lieb von dir! Aber mach dir nix kaputt :-)
    ...ich konnte es noch nicht hinkriegen - ich befürchte ein abbrechen bei noch mehr Kraftanwendung...

    - - - Aktualisiert - - -

    ...ach ja: wenn die Leuchte draußen ist, bitte Fotos machen, so dass man sehen kann, wie weit z.B. dieser Halter noch geht, den ich rauskommen sehe, den ich aber nicht am Blech vorbei bekomme...
    Danke! :-)
     
  9. #8 Essjuwie, 12.03.2016
    Essjuwie

    Essjuwie Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Maverick 3.0, 2005
    So....
    Alles richtig. Du musst nur etwas doller heben. Obwohl ich es nicht übermäßig kraftvoll empfinde.
    zb. Rechte Seite - Blinker etwas nach links Richtung Tür drücken, dann mit einem Schraubendreher rechts am Blinker unterhebeln und mit diesem die rechte Seite rausziehen . Lappen für den Lackschutz nicht vergessen.
    Rein dann andersrum... Erst rechts, dann links einklicken.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Sieht ja dahinter schlimm aus... Muss mal wieder geputzt werden

    VG
     
  10. #9 Peter581, 14.03.2016
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Vielen Dank!!! :top:
    Ich werde es anhand der Bilder nochmal versuchen.
     
  11. #10 Essjuwie, 14.03.2016
    Essjuwie

    Essjuwie Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Maverick 3.0, 2005
    Wenn du wie auf dem ersten Bild mit dem Schraubendreher den Blinker nach hinten drückst und gleichzeitig vorne hebelst, sollte das gut gehen.

    Viel Glück
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Peter581, 15.03.2016
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Hat geklappt! Danke! :-)
    Ging dann tatsächlich raus - hab alles gesäubert, getrocknet und alle Dichtstellen mit Silikonfett eingeschmiert, sollte erst mal wieder halten :top:
     
  14. #12 Essjuwie, 15.03.2016
    Essjuwie

    Essjuwie Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Maverick 3.0, 2005
Thema:

Seitenblinker ausbauen

Die Seite wird geladen...

Seitenblinker ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Heizungssteuerung ausbauen

    Heizungssteuerung ausbauen: Moin Moin... evtl hat jemand einen Tipp für mich, wie ich den Teil mit den Reglern für Heizung und Gebläse rausbekommen :rofl: [IMG]
  2. Zündschloss ausbauen, ohne Schlüssel??

    Zündschloss ausbauen, ohne Schlüssel??: Hallo, hier mal eine Frage an die Escort-Schrauber : Ich habe seit mehreren Jahren ein 98 ziger Coupe stehen. Nun möchte ich das Teil mal bewegen...
  3. Mk III Feder vorne ausbauen

    Mk III Feder vorne ausbauen: Da die Feder von Vatterns 2001er 1.8er Mondi gebrochen ist, muss ich mich jetzt mit dem Teufelswerk beschäftigen- Frontantrieb. Leider habe ich...
  4. Batterie ausbauen

    Batterie ausbauen: Hallo,mich würde interessieren wie man die Batterie ausgebaut bekommt. Die steht in so einem Plastik Kasten. Ist das n Akt,das Ding rauszubekommen ?
  5. Lenkstockschalter ausbauen

    Lenkstockschalter ausbauen: Hallo, Ich müsste meinen Lenkstockschalter ausbauen, um auf der linken Seite an den Schalter für das Abblendlicht zu kommen, um da den Strom bzw....