Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Servicemenü

Diskutiere Servicemenü im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, habe ein Denso Navi, welches seit dem Wochenende völlig verrückt spielt. (Position ist falsch,ca. 60 km weiter weg) Den Antennenfuß habe...

  1. mattko

    mattko Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe ein Denso Navi, welches seit dem Wochenende völlig verrückt spielt. (Position ist falsch,ca. 60 km weiter weg) Den Antennenfuß habe ich ausgebaut und gesäubert. Seitdem bin ich irgendwo in Holland. Man kann wohl im Servicemenü nachsehen, ob die Satelliten richtig empfangen werden. Leider stehen dort sehr viele Zahlen, eine Spalte ist überall auf Null und ich blicke auch nicht so richtig durch. Kann mir igendeiner sagen, wie ich das eventuell überprüfen kann? Wenn ich mich richtig erinnere, gab es auch einen Punkt "Reset Position". Was erreicht man damit? Kann auch ggf. Bilder schicken. Der Antennenfuß soll aber nach meiner Information beim Mondeo sehr anfällig sein.
    Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    MfG
    Mike
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schwally, 11.01.2010
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    kann dir zu den einstellungen nichts sagen..
    aber wenn die gps antenne hin sein sollte, hol dir so eine ebay-gps-maus und verleg die selbst.. ist günstiger und hält länger ^^

    so.. un die anderen werden dir nu noch tipps geben :cooool::lol:
     
  4. #3 FocusFetzt, 11.01.2010
    FocusFetzt

    FocusFetzt Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium X, Modell 06, 2,2l TDCI 155PS
    ich hab noch nen antennenfuß zu hause, kannst dich ja bei bedarf melden ;)
     
  5. stdci

    stdci Forum As

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2.0 TDCi, 08/2005
    Von einem Reset bei diesem Navi wüsste ich nichts.
    Je nachdem wie viel der Antennenfuß oxidiert ist bringt das säubern nichts mehr, teilweise "frisst" sich das bis ins Kabel von der Antenne zum Navi, sollte also ein neuer bzw. gesäuberter Fuß keine Abhilfe schaffen muss dieses erneuert werden.
     
  6. mattko

    mattko Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen Antworten. Den Antennenfuß habe ich voreilig bei ebay geschossen, da ich gelesen habe, dass das die Hauptursache sein soll. Werde den, sobald er ankommt austauschen. Mache am Besten mal Fotos von meinem Diagnosemenü, vielleicht verstehe ich auch etwas falsch.
     
  7. #6 Nighthawkzone, 11.01.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Ist schon ein merkwürdiger fehler. Entweder geht gps, da empfang, oder halt nicht.
    Bin da jetzt kein Fachmann aber würde eher auf die Software tippen.
    Oder die Amis haben nur deinem GPS den krieg erklärt und verschlüsselt :D
    Bitte die Lösung schreiben. Interessiert mich.

    Vl. hilft Dir das weiter
    http://solesz.extra.hu/
     
  8. mattko

    mattko Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nighthawkzone,
    das sieht schon sehr gut aus. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, ist die Spalte "Lev" bei mir überall auf Null. Werde es noch mal genau checken. Werde nach Wechseln des Antennenfußes berichten.

    Danke
    Mike
     
  9. mattko

    mattko Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Anttennenfuß wechsel hat nichts gebracht, Ford-Werkstatt ist jetzt ratlos.
    Habe mir eine GPS-Maus über ebay besorgt. Der Anschluss passte haargenau ohne Fummelei und irgendwelche Herum-Löterei oder was wegbrechen etc. Navi funktioniert wieder ohne Probleme.
    Habe die Maus hinten im Kofferaum neben dem Gepäckrollo befestigt. Da die Scheiben eh getönt sind, fällt es nicht auf.
    Was die genaue Ursache ist, werde ich wohl nie heraus bekommen. Entweder das Gegenstück vom Antennenfuß wo die drei kabel zusammen kommen (unter dem Dach-Anschlüsse für Navi-, Antennen- und Telefonkabel) oder das Navikabel (Bruch). Da Ford das Ganze sehr "verbraucherfreundlich" verlegt hat, steht der Kosten-Nutzen Aufwand in keinem Verhältnis, um es in der Werkstatt erneuern zu lassen. Alleine kommt man kaum ran und "Spiel" in der Länge der Kabel ist auch nicht vorhanden.
     
  10. #9 Fordschrauber77, 04.02.2010
    Fordschrauber77

    Fordschrauber77 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium X MK3 2,2 Tdci
    Ich hab bei meinem diese Woche auch den Antennenfuß erneuert, hatte das selbe Problem wie du.

    Das Navi muß danach neu Kalibriert werden, sprich manuell den aktuellen Standort ermitteln und dann eine Kalibrierungsfahrt machen (dazu gibts ein Untermenü).....hat bei meinem einwandfrei funktioniert.
     
  11. mattko

    mattko Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich auch gemacht, brachte aber nichts, da er von vornherein überhaupt keinen einzigen Satelliten empfangen hat. (immernoch durchgestrichenen Satelliten und im Diagnosemenü hat er auch keinen einzigen Satelliten von 8 möglichen angezeigt)
    Bei Neukalibrierung habe ich zwar den Standort neu bestimmt, aber nach Ausschalten der Zündung, einige Zeit warten und dann wieder an, war ich wieder irgendwo in Belgien.
    So lange wie das Satelliten Symbol durchgestrichen ist, empfängt das Navi auch nichts.
     
  12. #11 Al3xander, 05.02.2010
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    irgendwie merkwürdig: laut meinem navi stand ich gestern irgendwo zwischen köln und düsseldorf, also fast 40km vom eigentlichen standort weg. musste den standort neu kalibrieren, jetzt läuft es wieder ganz normal.
    ich frage mich, ob das mit meinem werkstattaufenthalt letzte woche zu tun hat (hatte das navi seitdem nicht mehr benutzt). wobei die die batterie da wohl nicht ausgebaut haben (ids ausgelesen und rücklaufmengenmessung). verliert das navi bei abgeklemmter batterie seinen standort? zumindest waren meine sender im radio noch eingestellt..
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Fordschrauber77, 05.02.2010
    Fordschrauber77

    Fordschrauber77 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium X MK3 2,2 Tdci
    Das klingt nach einem defekten Antennenfuß, das sind die ersten Anzeichen.

    Der neue Antennenfuß wurde verbessert, nur so zur Info ;)
     
  15. #13 Al3xander, 23.02.2010
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    kann mir bitte einer die ford-teilenummer für den antennenfuss sagen? (musste in den letzten 2 wochen viermal das navi neu kalibrieren, weil er den standort verloren hat).

    vielen dank!
     
Thema:

Servicemenü

Die Seite wird geladen...

Servicemenü - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Servicemenü

    Servicemenü: Kann mir jemand den Sinn bzw. Die Bedeutung hinter folgenden Servicemenüpunkten nennen. [IMG] Engine temp ist klar aber dieses Gauge (hex) der...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Lichtautomatik beeinflussen - Einstellung über Servicemenü möglich?

    Lichtautomatik beeinflussen - Einstellung über Servicemenü möglich?: Hallo, weiß jemand, ob sich über das Servicemenü (Bios) die Lichtautomatik beeinfllussen lässt (evtl. 1-2 Sekunden später einschaltet)? Ich habe...