Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Servolenkung - Ab und zu Schwergängig

Diskutiere Servolenkung - Ab und zu Schwergängig im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hi Jungs, wenn ich morgens den Motor anmache und Lenken möchte, ist die Lenkung anfangs sehr schwergängig. An was kann das liegen? Das...

  1. #1 SV-Schnarchi, 13.12.2011
    SV-Schnarchi

    SV-Schnarchi Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, Bj 2011, 1,6l EcoBoost, Panthersch
    Hi Jungs,

    wenn ich morgens den Motor anmache und Lenken möchte, ist die Lenkung anfangs sehr schwergängig.

    An was kann das liegen? Das funktioniert nach ein paar Minuten ganz normal, nur am Anfang geht sie ziehmlich schwer.

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gruftie, 13.12.2011
    Gruftie

    Gruftie anders als die Anderen

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort MK6 1,8 145 PS
    MK5 RS2000, Mondeo MK3
    Genug Öl drin?
    Macht die Pumpe "komische Geräusche"?
     
  4. #3 SV-Schnarchi, 13.12.2011
    SV-Schnarchi

    SV-Schnarchi Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, Bj 2011, 1,6l EcoBoost, Panthersch
    Hm, als ich da letzte mal vor paar Monaten nachgesehen hab war genug Öl drin. Geräusche macht die Pumpe beim drehen nicht (ich hörs im Auto zumindest nicht).

    Auch schwankt die Drehzahl wen ich das Lenkrad drehe, weiß aber nicht was die Drehzahl mit der Lenkung zu tun hat!
     
  5. #4 rs2000fan, 13.12.2011
    rs2000fan

    rs2000fan RS-Fan=Riesenschnitzelfan

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    RS2000Cabrio+ RS2000+Chevrolet Kalos LPG
    Ganz einfach.Die Servopumpe wird ja mitn Riementrieb des Motors angetrieben.Wird diese nun höher belastet braucht es automatisch mehr Leistung um die Pumpe anzutreiben.Ergo Motordrehzahl sinkt.

    Ist dein Problem nur wenn es draussen sehr kalt ist ?Dann kann es sein das dein Servoöl entweder zu alt ist oder es wurde mal falsches Öl beigemengt.
    Das nun wenns kalt ist zu dickflüssig ist.
     
  6. #5 Gruftie, 13.12.2011
    Gruftie

    Gruftie anders als die Anderen

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort MK6 1,8 145 PS
    MK5 RS2000, Mondeo MK3
    So was ähnliches hab ich auch vermutet. Du meintest ja, dass es nach kurzer Zeit wieder einwandfrei funktioniert. Also wenn das Servo- öl "warm" geworden ist. Schau mal nach, wieviel öl überhaupt drin ist. Dann guckst du dir das öl ganz genau an, im Zweifelsfall ist das auch mal zu wechseln und dann sehen wir mal weiter. Im schlimmsten Fall geht deine Pumpe langsam kauptt. ;)
     
  7. #6 SV-Schnarchi, 14.12.2011
    SV-Schnarchi

    SV-Schnarchi Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, Bj 2011, 1,6l EcoBoost, Panthersch
    Danke euch!

    Ja, es ist nur wenns sehr kalt ist, das ist der wahnsinn! Weiß jemand wie man das Servoöl wechsel kann? Ich befürchte, dass es in 16 Jahren das allererste zu sein scheint...

    Danke euch!!!

    P.S: Einfach nur raus saugen und neues rein? Oder wie beim Motor, ablassen??
     
  8. #7 Gruftie, 14.12.2011
    Gruftie

    Gruftie anders als die Anderen

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort MK6 1,8 145 PS
    MK5 RS2000, Mondeo MK3
    die beste Variante (wie ich finde) ist, am schlauch der Pumpe abzulassen (zulauf). So verhinderst du dass luft in die pumpe kommt weil ein kleiner rest in der pumpe bleibt. Die mag das nicht so wenn sie "trocken" laufen muss. ;)
     
  9. #8 SV-Schnarchi, 14.12.2011
    SV-Schnarchi

    SV-Schnarchi Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, Bj 2011, 1,6l EcoBoost, Panthersch
  10. #9 SV-Schnarchi, 14.12.2011
    SV-Schnarchi

    SV-Schnarchi Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, Bj 2011, 1,6l EcoBoost, Panthersch
    Schaut euch mal bitte die Bilder an, ist das normal dass das Öl etwas grünlich wirkt??

    Voll bis obenhin!!
     

    Anhänge:

  11. #10 rs2000fan, 14.12.2011
    rs2000fan

    rs2000fan RS-Fan=Riesenschnitzelfan

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    RS2000Cabrio+ RS2000+Chevrolet Kalos LPG
    Ja das kannst du nehmen.Man kann eigentlich jedes Hydrauliköl verwenden.Ich empfehle immer Automikgetriebeöl .
    Aber das Öl von Febi ist bestimmt auch gut.Febi ist immer zu empfehlen.

    Nich wahr Kalki ?:lol:

    Ölwechsel wie von Gruftie beschrieben.Es brauch normal nix entlüftet zu werden.Das macht die Anlage von selbst.Empfehlenswert ist es noch zu überprüfen ob die Pumpe ohne Riemen leicht und ohne Spiel sich drehen läst.

    Grünlich kann vorkommen da es ja Hydrauliköl ist.z.B gutes Automatiköl ist immer rot
     
  12. #11 SV-Schnarchi, 14.12.2011
    SV-Schnarchi

    SV-Schnarchi Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, Bj 2011, 1,6l EcoBoost, Panthersch
    Noch ne evtl. dumme Frage habe ich:

    Woher weiß ich welcher Schlauch der Zulauf ist? Und wo sich die Pumpe befindet? Oder eher an dem Behälter, den ich fotofiert habe, das Zeug ablassen??

    Ich hätte evtl. auch so ein manuelles Bremsenentlüftungs Gerät - Pumpe, kann ich da die Siffe nicht einfach aus dem Behälter ziehen?
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 rs2000fan, 14.12.2011
    rs2000fan

    rs2000fan RS-Fan=Riesenschnitzelfan

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    RS2000Cabrio+ RS2000+Chevrolet Kalos LPG
    Naja es geht ja nicht nur darum in den Behälter neues Öl reinzutun sondern das muss dann schon auch ind die Servo selbst und in die Leitungen rein.
    Wie genau man das am besten macht kann dir am besten @MTC erklären:top1:. Er hat das vor kurzem erst gemacht.

    Mit Glück meldet er sich noch diesbezüglich.;)
     
  15. #13 SV-Schnarchi, 16.12.2011
    SV-Schnarchi

    SV-Schnarchi Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, Bj 2011, 1,6l EcoBoost, Panthersch
    MTC.... Where are youuuuuuuu....

    :rotwerden:
     
Thema:

Servolenkung - Ab und zu Schwergängig

Die Seite wird geladen...

Servolenkung - Ab und zu Schwergängig - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Scheinwerfer senken sich ab .-(

    Scheinwerfer senken sich ab .-(: Hallo Freunde der Pflaume :rasend2: Ich habe seid einiger zeit folgendes Problem ,meine Schweinwerfer senken sich ab dieses tritt aber nur...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Lenkrad vibriert ab 130kmh und 4.000 Umdrehungen

    Lenkrad vibriert ab 130kmh und 4.000 Umdrehungen: Hallo zusammen, habe folgendes Problem: ab ca. 130kmh und 4.000 Umdrehungen vibriert das Lenkrad. Ich merks an den Händen, die dann zittern....
  3. seltsame Geräusche ab 170 km/h

    seltsame Geräusche ab 170 km/h: Ich heiße Lars und fahre einen Ford Mondeo Eco 1.6 Trend, Baujahr Mai 2016 ich habe letztens festgestellt, dass bei Tempo ab 170 km/h auf der...
  4. Servolenkung austauschen

    Servolenkung austauschen: Hallo allerseits, nun ein kurzer Zwischenbericht zu meinem anderen Beitrag "Servolenkung stilllegen" Habe nun einige Monate LECWEC in die...
  5. Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Motorprobleme: Motor stirbt ab

    Motorprobleme: Motor stirbt ab: Hallo, folgendes Problem. Ich habe ein Ford Escort Cabrio AAL Bj 1995 1,8l 85kW. Seit geraumer Zeit nimmt der Motor im kalten Zustand kein Gas...