Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Servolenkung - Ausfall bei erhöhter Umgebungstemperatur

Diskutiere Servolenkung - Ausfall bei erhöhter Umgebungstemperatur im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, habe jetzt viele Beiträge gelesen, bin aber noch nicht auf mein Problem gestoßen. Bei meinem Focus fällt seit 14 Tagen unregelmäßig die...

  1. o.b.

    o.b. Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 1,6 TDCi
    Hallo,

    habe jetzt viele Beiträge gelesen, bin aber noch nicht auf mein Problem gestoßen.

    Bei meinem Focus fällt seit 14 Tagen unregelmäßig die Servolenkung aus.

    Der Ausfall scheint temperaturabhängig sein. Denn wenn das Auto in der Sonne stand, fällt sie aus, wenn man außerorts unterwegs ist klärt sich das Problem. Der Fehler ist auch aufgetreten, als ich das Fahrzeug nach ca 35km abgestellt habe, den Motor ausgemacht, aber die Zündung angelassen habe und im Auto saß. Auch hier kam nach kurzer Zeit dann der Fehler. Es scheint sich also wie gesagt um einen Fehler zu handeln, der bei "Wärmestau" im Motorraum auftaucht.

    Die Werkstatt konnte keinen Fehler auslesen, da vor Ort der Fehler natürlich nicht aufgetreten ist. Und im Speicher nichts zu finden war.

    Da die Werkstatt nur den Idee hatte, eine neue Servopumpe einzubauen, habe ich erstmal dankend abgelehnt um selbst mal zu schauen.

    Dabei habe ich erstmal den nicht mehr besonders schönen Massepunkt hintem dem rechten Scheinwerfer, wo auch die Masse der Servopumpe angeschlossen ist, sauber gemacht. Außerdem habe ich mir die Stecker an der Pumpe angeschaut. Und die Sicherung der Servopumpe ersetzt, da die an den Kontakten leicht angelaufen war.

    Leider ist das Problem damit nicht behoben.

    Wer kann mir weiterhelfen? Wer kann mir passende Unterlagen zukommen lassen, in denen ich herausbekomme, welche Komponenten mit der Servopumpe in Zusammenhang stehen?

    Über eure Hilfe wäre ich sehr dankbar ! ! !
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 10.04.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Fehlfunktion kann auch im Bereich des Elektromotors der elektrohydraulischen Lenkung, im Lenkgetriebe selbst oder am Lenkwinkelsensor im oberen Bereich der Lenksäule liegen (da wird es beim Parken in der Sonne am wärmsten). Leider schwer zu finden, wenn kein Fehlercode abgelegt ist.
     
  4. o.b.

    o.b. Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 1,6 TDCi
    Du machst mir Hoffnung ^^ :D Na dann kann ich ja eigentlich nur hoffen, dass es die nächste Tage endlich warm wird und ich mit Fehler zur Werkstatt fahren kann.

    Gibt es noch andere Lösungansätze, vielleicht von welchen, die das Problem schon mal hatten?
     
  5. #4 Trinity, 10.04.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    batterie und lima in ordnung ?
    wenn keine fehler abgespeichert sind könnte es auch an der boardspannung liegen .
     
  6. #5 Meikel_K, 10.04.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja, absolut der erste Punkt, den man checken muss. Die o.a. Fahrsituationen können ja durchaus einen direkten Einfluss auf die Bordspannung haben, wenn das Ladesystem oder die Batterie nicht mehr so gut bei Kasse sind. Die Rückschlüsse auf die Temperatur müssen nicht zwingend richtig sein. Wobei ich dann die größten Probleme bei der ersten Lenkbetätigung direkt nach dem Kaltstart (oder nach jedem Start) erwarten würde.
     
  7. #6 Trinity, 10.04.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    was auf jedenfall tatsache ist , die ersten fahrzeuge aus der mk2 baureihe ein problem mit den steckern an der EPS hatten in bezug auf eindringende feuchtigkeit
    ins modul und dadurch ausfallerscheinungen auftraten .
    daher wurden modul und kabelstrang geändert .
     
  8. #7 Meikel_K, 10.04.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja, aber die haben dann doch einen Fehler gesetzt?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. o.b.

    o.b. Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 1,6 TDCi
    Auf die Temperaturabhängigkeit bin ich gekommen, weil ich 100km fahren kann ohne Probleme und von einer Sekunde zu anderen fällt die Servo aus. Als das Auto in der "Sonne" stand und der Fehler quasi sofort da war, konnte ich beobachten wir nach kurzer Fahrt der Fehler weg war, wieder kam, wieder weg war und wieder kam, die Abstände größer wurden bis er dann wieder ganz weg war. Und umgekehrte eben, dass ich gestartet bin bei 7, 8 °C und als ich das Auto abstellte und sich die Restwärme vom Motor sammelte, der Fehler nach 35km dann im Stand aufgetaucht ist.

    Die Sache mit dem Wassereinbruch in den Steckern hatte ich auch schon gehört und das deshalb als erstes geprüft. Aber dabei nichts negatives festgestellt. Außer eben den Massepunkt. Welche funktionen haben den die anderen 2 Stecker? Ich habe auch schon von Problemen in dem Kabelbaum gehört, wie oben beschrieben, wurde der ja auch mit getauscht bei den Problemfällen... Habe mir erstmal erspart gehabt die Front wegzubauen und den Kabelbaum von der Pumpe rückwärts nachzuverfolgen.

    Die Sache mit der Spannung werde ich auf jeden Fall prüfen. Ich würde doch aber meinen, dass es dann eher bei niedrigeren Temperaturen auftreten müsste oder?
     
  11. naja08

    naja08 Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 1.8l TDCI 115PS 04/08 Facelift
    Wenn du den rechten Scheinwerfer ausbaust kommst du an den Behälter mit Kabeln von oben ran.

    Bei mir hat er beim Starten einmal den Fehler geworfen. Durch neustarten ging es wieder.
    Hab dann einfach mal zur Sicherheit die Stecker + Stromkabel unter dem Behälter gereinigt (obwohl die recht gut aussahen) und nun ist seit über 25tkm ruhe..

    Kostet nix, und geht schnell.. Nur so als Tipp was bei mir half :-)!
     
Thema:

Servolenkung - Ausfall bei erhöhter Umgebungstemperatur

Die Seite wird geladen...

Servolenkung - Ausfall bei erhöhter Umgebungstemperatur - Ähnliche Themen

  1. Multiple Ausfälle (Benziner)

    Multiple Ausfälle (Benziner): Hallo Forum, bei meinem MK2-Kombi sind gleichzeitig mehrere Fehler aufgetreten. 1) Das Fahrzeug stinkt extrem nach einer Mischung aus...
  2. LED Rückleuchte Ausfall

    LED Rückleuchte Ausfall: Moin. Ich habe heute morgen festgestellt das 2 LEDs in der hinteren Rückleuchte(die innen sitzt) 2 LEDs ausgefallen sind, ist das hier jemanden...
  3. ZV Ausfall, aber Funk würde funktionieren

    ZV Ausfall, aber Funk würde funktionieren: Hallo Gemeinde, Ich habe bei meinem Tunier Bj. 2001 seit längerem einen ZV Totalausfall. Selbst der Knopf für den Kofferraum ist ohne Funktion....
  4. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Servolenkung geht nicht

    Servolenkung geht nicht: Hallo ich habe folgendes Problem mit mein c max die Servolenkung geht nicht ,das heißt sie knüppel hart . Ich habe schon die Batterie und den...
  5. Geschwindigkeitsmesser ausfall nach Bremsen wechsel

    Geschwindigkeitsmesser ausfall nach Bremsen wechsel: Hallo. Ich habe am Wochenende die Bremsbeläge gewechselt. Seid dem hab ich Tachoausfall. Aber nur die Geschwindigkeitsanzeige der Rest klappt....