SF übernahme bei verwanten schwer?

Diskutiere SF übernahme bei verwanten schwer? im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, Da ich leider nächstes Jahr in eine Seeehr ungünstige SF klasse rutsche, muss ich den Wagen auf meinen Vater zulassen als 2 Wagen....

  1. #1 vanguardboy, 04.05.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Hallo,

    Da ich leider nächstes Jahr in eine Seeehr ungünstige SF klasse rutsche, muss ich den Wagen auf meinen Vater zulassen als 2 Wagen.

    Dann wollte ich diese erfahrenen SF irgendwann mal übernehmen, und den wagen wieder auf mich zulassen.

    Nur wie eng sieht es die Versicherung mit der SF übernahme innerhalb Eltern - Kind?

    Bei dem Vertrag kann man angeben wer noch mit Fährt -> Alleine oder halt Kind.

    Gebe ich an das ich mitfahre, erhöht sich automatisch der Beitrag um 200euro/jahr..
    Wenn ich nicht angebe das ich mitfahre, bin ich aber trotzdem versichert (falls was passiert) da die versciherung innerhalb verwandschaft es übernimmt.

    Wird sich da die Versicherungen querstellen die SF zu übernehmen , da ich mich wahrscheinlich nicht, oder erst später als Fahrer miteinschreiben werde?

    Der Versicherungsfritze wollte oder konnte dazu nicht so recht auskunft geben.

    in der AKB steht :

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pommi

    Pommi Guest

    Geht eigentlich ganz einfach: Halter du, Versicherungsnehmer dein Vater. Das muss dann aber auf der Versicherungsbestätigung mit angegeben sein, sonst stellt sich die Zulassungsstelle quer. Die wollen im ersten Moment nur den Versicherungsnehmer als Halter eintragen.Also bei deinem Vertreter unbedingt darauf hinweisen, dass das in der Versicherungsbestätigung zu deiner Zulassungsnummer mit drin steht.
     
  4. #3 Meikel_K, 05.05.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.962
    Zustimmungen:
    145
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Hier sind 2 verschiedene Vorgänge zu unterscheiden:
    1.: die Ummeldung auf den Vater als Zweitwagen
    2.: die spätere Übernahme des SF-Rabatts

    1. Ummeldung auf den Vater als Zweitwagen: im Prinzip unproblematisch, da Halter und VN dabei identisch sind (echter Halterwechsel auf den Vater). Das Auto hat dann aber formal einen Halter mehr (Wiederverkauf) und je älter ein Auto bei der Ummeldung auf den neuen Halter / VN ist, umso ungünstiger wird die Basis für die Grundrämie. Von Vorteil können aber dafür andere Merkmale Deines Vaters sein (öffentlicher Dienst, selbstgenutztes Woheingentum). Entscheidend für die Prämie ist dabei auch der Fahrerkreis, insebsondere ob Fahrer unter 25 mit dem Auto fahren. Innerhalb der Familie ist das etwas milder, fremde Fahrer unter 25 wären noch deutlich teurer. Es gibt auch Gesellschaften, die den Zweitwagen zum selben Rabattsatz wie den Erstwagen versichern (der dort nicht versichert sein muss), die schließen aber Fahrer unter 24 i.A. aus. Außerdem läuft der Zweitwagenvertrag des Vaters im Hintergrund bei SF-1/2 (unechter Anfänger) los, und nur die von da ab erfahrene SF-Klasse kann später auch übernommen werden. Vor dem Verschweigen des jungen Fahrers als Hauptnutzer würde ich aus mehreren Gründen abraten. Wie schon erkannt, kann man dann ja nachher schlecht behaupten, der junge Fahrer habe das Auto überwiegend gefahren.

    2.: hier geht es darum, die überwiegende Nutzung des Autos glaubhaft zu machen (s.o.) und darum, welche echte SF-Klasse überhaupt mitgenommen werden kann. Die ist - vor allem bei Zweitwagenkonstruktionen - meist nicht identisch mit der SF-Klasse, die für die Berechnung der Prämie berücksichtigt wird. Wenn die Ummeldung noch vor dem 1. Juli 2012 vorgenommen wird, hat der Zweitwagenvertrag 2012 mehr als 6 Monate mit SF-1/2 bestanden und kommt im Hintergrund schon am 1.1.2013 in die SF-1. Bei einer Ummeldung am 1. Juli oder später verschiebt sich das um ein ganzes Jahr. Die schadenfreien Jahre werden dabei nur bis zur Dauer des Führerscheinbesitzes berücksichtigt, d.h. wer erst seit 3 Jahren einen Führerschein hat, kann keine SF-9 übernehmen. Die Übertragung selbst ist innerhalb der Familie unproblematisch: http://www.versicherung-in.de/schad...-rechtsanspruch-auf-uebertragen-vom-sfr-6535/

    Ich bin mir aber nicht sicher, ob Dein jetzt hochgestufter Vertrag dann für alle Zeiten in Frieden ruhen kann oder ob er später bei der Übernahme nicht als Vorversicherung angegeben werden muss - dann hätte die ganze Aktion nur vorübergehend etwas gebracht (immerhin).
     
  5. #4 vanguardboy, 06.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Also ich melde aufjedenfall das Auto auf meinen vater an. Wenn ich der halter bleibe, wirds teurer in der Prämie.

    Also ich muss aufjedenfall mein Vorvertrag bei späterer SF übernahme angeben, aber durch die höherstufung von SF 1/2 auf SF1 nächstes Jahr, komme ich dann schon auf eine Besserstufung, als wenn ich jetzt mit klasse S anfange. Werde mich dann als 2t Fahrer eintragen lassen, sicher ist sicher.

    P.s Hab gerade gesehen das die versicherung aus SF S nach 1 Jahr schon auf Stufe 1 höherstuft..

    Vater 2 Wagen -> SF1 2013 663euro + 60euro ab/ummeldung auf meinen Namen. -> 2014 SF2 600euro (und fraglich wieviele SF ich von S gutgerschrieben bekomme nachher)
    Ich erst wagen -> SF S 2013 872euro -> 2014 SF 1 618euro
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

SF übernahme bei verwanten schwer?

Die Seite wird geladen...

SF übernahme bei verwanten schwer? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 3.gang geht nur schwer rein

    3.gang geht nur schwer rein: hallo, seit ein paar tagen hat unser fofi 1.4/97ps aus 2009, 57.000km, eine macke mit dem getriebe. der 3.gang lässt sich nur noch schwer...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Das Motor springt sehr schwer an

    Das Motor springt sehr schwer an: Hallu zusammen. Ich habe eine Focus Mk2 1.8l benziner mit 125Ps Seit halbes Jahre habe ich das folgende Problem: wenn das auto länger als halbe...
  3. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW sorry nochmal wegen der zündkerzen , auto fährt schwerer.........

    sorry nochmal wegen der zündkerzen , auto fährt schwerer.........: hallo, also kerzen sind ja jetzt erfolgreich gewechselt. hab die von bosch drin. das auto zittert nicht und fährt soweit gut aber ich merke, dass...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Rückfahrkamera, PDC geht sporadisch nicht und Gänge lassen sich schwer einlegen

    Rückfahrkamera, PDC geht sporadisch nicht und Gänge lassen sich schwer einlegen: Ich habe wohl ein Problem mit meinem Getriebe. Als ich den Wagen vor 2 Jahren kaufte gab es Probleme den 2. Gang einzulegen, hakte oft. Wurde auf...
  5. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Lenkung teils schwer bis komplett ungängig.

    Lenkung teils schwer bis komplett ungängig.: Guten Tag. Ich habe seit gestern ein Problem mit dem Dicken. Es handelt sich um einen 91'er GAE 2.0 DOHC Zuerst fiel mir auf das in...