Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Sicherung für Rückfahrlicht

Diskutiere Sicherung für Rückfahrlicht im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Fachleute, bei meine Focus geht der Rückfahrscheinwerfer nicht. Ich also los und die Birne geprüft. Die ist jedoch in Ordnung. Also die...

  1. Kernie

    Kernie Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Baujahr 2004 81Kw
    FOCUS Baujahr 2003 7
    Hallo Fachleute,
    bei meine Focus geht der Rückfahrscheinwerfer nicht. Ich also los und die Birne geprüft. Die ist jedoch in Ordnung. Also die Spannung an der Fassung gemessen. Keine Spannung da. Nun kommts, die Bedienunganleitung sagt das die sicherung nr. 40 für das Rückfahrlich zuständig ist. Am Platz 40 ist aber keine Sicherung eingesteckt. Auch wenn ich dort eine Sicherung einstecke bleibt alles Dunkel. IOst das Richtig so?

    Kann mir jemand sagen wo der Rückfahrschalter eingebaut ist, am besten mit Foto damit ich das Ding bei mir finde. Ich möchte mal die Kontakte am Stecker brücken um zu Testen ob es der Schalter ist.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 24.02.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.700
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    es geht um den 115PS Benziner aus deinen älteren Beiträgen? (am Besten ins Profil schreiben)

    da sitzt der Schalter vorne am Getriebe, links von dem schwarzen Plastikschaltkasten, ist eigentlich nicht zum übersehen

    genau, einfach mal überbrücken
     
  4. #3 TL1000R, 24.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2012
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Ne,F 40 is net richtig.Habs selber schon getestet.

    Sicherung F 40 raus > RF-SW brennt trotzdem.

    Evtl. bei den AUTOMATIK-Modellen ( noch nicht bestätigt ).

    Richtig is die F 53 bei vFL und FL-Schaltern.

    Gib mal Motortyp durch.

    RWG-Schalter sitzt bei :

    IB-5-Getriebe > vorne

    MTX-Getriebe > oben

    MT285/6-Getriebe > hinten


    Besser isses aber am Motorraum-Verbindungsstecker C 95-grau-16-polig links neben der Zündspule ( falls du keinen Diesel hast,natürlich ).

    Dort mit Büroklammer o.ä. die PINS 15-Leitung GN/WH ( grün-weiß ) und PIN 16-GN/YE ( grün-gelb ) brücken.
    -RWG rein und ZÜNDUNG an > RF-SW sollte jetzt wieder funzen.

    Falls net > RWG-Schalter tauschen bzw. testen ,ob Leitung nach innen + RFSW defekt ist.
    Test im THREAD/LINK unten
    Kosten RWGS:
    12-16 Euro neu.

    Test RFSW-Leitungen/Bilder RWG-Schalter und C 95:

    http://www.ffcd.net/forum/index.php?topic=152335.15
     
  5. Kernie

    Kernie Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Baujahr 2004 81Kw
    FOCUS Baujahr 2003 7
    Hallo,
    danke erst mal für Deine Antwort. Nee in meinem älteren Beiträgen ging es um mein Mondeo. Den gibt es inzwischen auch nicht mehr. Nun habe ich einen anderen Mondeo und den Fokus. Bei dem Focus handelt es sich um den 101Ps Benziner mit 5 Gang Getriebe.

    Gruß
     
  6. Kernie

    Kernie Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Baujahr 2004 81Kw
    FOCUS Baujahr 2003 7
    Hallo TL1000R
    ertsmal Danke für die Antwort.
    Ich habe den 101 PS Benziner mit dem 5 Gang Getriebe.
    Baujahr 2003
    Falls es hilft: die KFZ Code ist 8566 364 DNW

    Danke schon mal.
     
  7. #6 TL1000R, 24.02.2012
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Dann haste ein IB-5-Getriebe.

    Da kannste leicht am RWG-Schalter selbst testen.

    Siehe Bild im THREAD.
     
  8. #7 FocusZetec, 24.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.700
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das Getriebe bleibt aber gleich ...
     
  9. #8 move_man, 25.02.2012
    move_man

    move_man Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Mk1 vFl, EZ 2001, 1,8 TDDI
    und wo sitz der RWG schalter beim 1.8 TDDI 75Ps BJ. 4/2001? bzw. welcher Motor hat der den?
     
  10. #9 TL1000R, 25.02.2012
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    alle 1er-DIESEL haben MTX-75.

    RWG-Schalter sitzt beim MTX75 oben siehe THREAD/BILDER

    Da gibts ne Besonderheit:
    -nämlich nen Zwischenstecker ( mehrpolig in einer Reihe ) vom Fz-Kabelbaum zum RWG-Schalterstecker.

    Bilder und Teilenummer des Kabelsatzes im LINK.

    http://www.ffcd.net/forum/index.php?topic=152335.15


    Zum Ausbau:
    -LUFIkasten und Batterie ausbauen


    oder halt am C 95 zum Testen brücken.
     
  11. Kernie

    Kernie Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Baujahr 2004 81Kw
    FOCUS Baujahr 2003 7
    Hallo TL1000R,
    ich bin ja froh das mir jemand versucht zu helfen. Nun zweifele ich an mir. Ich finde in dem THREAD zwar Angebote vom Händer aber kein Bild wo ich diesen RWG Schalter finde.
    Gruß
     
  12. #11 FocusZetec, 25.02.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.700
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Ich helf dir nicht? Du brauchst keine extra Bilder oder sonst was (lass dich nicht verwirren) ... einfach vorne unters Auto legen, Stecker abziehen und überbrücken, und dann hinten schauen (lassen) ob das Licht angeht.
     
  13. #12 TL1000R, 25.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2012
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Das 3.Bild im THREAD is ein IB-5-Getriebe vom 1.8er FOCUS.
     

    Anhänge:

  14. Kernie

    Kernie Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Baujahr 2004 81Kw
    FOCUS Baujahr 2003 7
    Erstmal herzlichen Dank für die Hilfe.
    Aber mal im ernst, was ist da im Getriebe los?
    Nachdem ich wusste wo der schalter sitzt habe ich die Steckkontakte gebrückt und siehe da der Rückscheinwerfer leuchtet. Also habe ich einen Durchgangsprüfer an den Schalter angeklemmt und den Rückwärtsgang eingelegt. Der Durchgangsprüfer blieb stumm.

    Als nächstes habe ich den Schalter ausgebaut und getestet. So einfach gehen die Schalter doch nicht kaput! Unten sieht man eine Kugel. Ich habe die nur ein wenig eingedrückt und schon piepte der Durchgangsprüfer.

    In mir kam Panik auf, sollte da irgendwas im Getrieb im Eimer sein?

    Ich habe also die dicke Unterlegscheibe von dem Schalter entfernt und einfach eine Gummidichtung, die ich in einem Dichtungssatz für Wasserhähne gefunden habe ausgetauscht und das ganze wieder zusammengeschraubt.
    Damit habe ich den Schalter vieleicht 2mm mehr ins Getrieb geschraubt. Augenscheinlich ist alles Dicht und der Rückfahrscheinwerfer geht auch.

    Problem erledigt! Nur fast denke ich! Das mit der Gummidichtung kann nicht im Sinne des Erfinders sein. Kann mir jemand sagen ob da was am Getriebe sauer ist!
     
  15. #14 FocusZetec, 01.03.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.700
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Kaputtes Getriebe ist Theoretisch möglich, gehört von einem tatsächlichen Defekt hab ich allerdings noch nichts, kaputte Rückfahrschalter kommen oft vor, daher einfach mal einen anderen Schalter einbauen.

    Bevor du was am Getriebe machst wirst du es ja sowieso einen neuen Schalter versuchen?!
     
  16. Kernie

    Kernie Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Baujahr 2004 81Kw
    FOCUS Baujahr 2003 7
    Hallo FocusZetec.
    da kommt ja das Problem, der Schalter ist ja in Ordnung. Man muss die Kugel nur ein wenig antippen und der Schalter schaltet durch. Ich habs ja getestet.
    Wie ich beschrieben habe ist nur die 1 oder 2 mm dicke Dichtungsscheibe raus und duch eine einfache Gummidichtung erstetzt. Dadurch kommt der Schalter ein wenig tiefer in das Getriebgehäuse und schon funktioniert der Rückfahrscheinwerfer.

    Ich bin darauf gekommen, weil ich bei der Firma mit dem roten Logo war. Die haben einen neuen Schalter eingebaut. Das Rückfahrlicht ging da auch nicht. Die haben dann den Schalter wieder ausgebaut und den alten Schalter wieder eingesetzt und behauptet der Stecker sei es. Das haben die sogar für Lau gemacht was mich echt erstaunt hat.
    Wenn zwei Schalter vom Getriebe scheinbar nicht betätigt werden ist es entweder eine Einstellungssache am Getriebe oder das Getriebe ist dabei kaputt zu gehen.
    Deshalb kommt meine Frage ob das was am Getriebe sauer ist.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Vision

    Vision Neuling

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe gerade dasselbe Problem bei meinem Focus Tunier Bj 7/2004.
    Ich habe ein 5-Gang Getriebe 85KW / Benziner.

    Ich habe erst einmal von oben gesucht und folgendes Teil gesichtet. (Foto)
    Das müsste es doch sein oder ?
    Ich habe das Foto von oben gemacht. Direkt links von der Batterie nach unten.

    Ich war mir nicht sicher und habe mal versucht das schwarze Kunstoffteil "abzuziehen", weil ich das auch einfach mal kurzschliessen wollte .
    Keine Chance ;)
    Sitzt das sehr fest drauf ??
     

    Anhänge:

  19. #17 FocusZetec, 25.09.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.700
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ja das ist der Schalter, den Stecker kannst du nicht einfach abziehen (der ist gesichert), wie an fast jedem Stecker mußt du die seitliche Nase eindrücken
     
Thema:

Sicherung für Rückfahrlicht

Die Seite wird geladen...

Sicherung für Rückfahrlicht - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Probleme mit Rückfahrlicht

    Probleme mit Rückfahrlicht: Hallo, ich bin neu hier und konnte jetzt auf die Schnelle auch über die Suchfunktion des Forums nichts zu meinem Problem finden. Nehme aber gern...
  2. Sicherungs Belegung F150 Raptor

    Sicherungs Belegung F150 Raptor: kann mir einer helfen LG Raptor77
  3. Kurzschluss Innenraumbeleuchtung Sicherung 104 Focus Kombi bj 2010

    Kurzschluss Innenraumbeleuchtung Sicherung 104 Focus Kombi bj 2010: Hallo Leute, Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Bei meinem Ford Focus Kombi DAW 1.8, Bj 2010 geht seit kurzem die komplette...
  4. Erfahrungen Rückfahrlicht

    Erfahrungen Rückfahrlicht: Hallo, ich ärgere mich derzeit über das Rückfahrlicht, das dem Hintermann zwar anzeigt, dass der Rückwärtsgang drin ist, aber nicht die Bohne zur...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Tagfahrlicht deaktivieren (Sicherung)

    Tagfahrlicht deaktivieren (Sicherung): Hallo, ich habe schonmal das Tagfahrlicht deaktiviert. Habe 2 Sicherungen gezogen. Nun ist das Tagfahrlich weg. Es leuchten noch die...