Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Sitzetausch

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von Kujaku, 28.01.2010.

  1. Kujaku

    Kujaku Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 2.0
    Hallo,
    bin neu hier und habe gleich mal 2 Fragen.

    Ich fahre nen 94ziger Mondeo Ghia 2.0

    1. Ich würde gerne die kompletten Vordersitze tauschen. Als Austauschsitze sind welche aus Leder von nem Mondeo Mk2 vorhanden inkl. Konsole. Die neuen sitze sind nur elektrischverstellbar aber der Kabelbaum für die Sitze in meinem Mondeo sieht auf den ersten Blick gleich aus.

    Frage: Geht das so ohneweiteres oder wird es da Probleme geben?


    2. NAchdem wir vorgestern die kälteste Nacht des JAhres hatten, spinnt der Wagen. Er wird sehr schnell warm..nach 1km und wenn ich die Lüftung anmache kommt warme Luft raus und der Zeiger bleibt stehn, wandert nicht weiter.
    Der wagen hatte einmal wegen überdruck wasser verloren, wurde aber wieder aufgefüllt, bis -40 Grad.

    Frage; Was kann das sein? Ist der Kühlkreislauf irgendwo eingefroren?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fordbergkamen, 29.01.2010
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    nein, das passt nicht, da der Gurtstraffer anders befestigt wird.
    MfG
    Dirk
     
  4. Kujaku

    Kujaku Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 2.0
    Hallo,
    die Stecker( beide, vom MK2-Kabelbaum und vom MK2 Sitz) für den Gurtstraffer habe ich mit übernommen, bräuchte doch dann nur die Kabel neu anklemmen und die Sicherheitsgurte plus Gurtschnapper vom MK1 Sitz an die Konsole vom MK2 schrauben,oder?

    Da meine jetzigen MK1_Sitze keine Seitenairbags haben, vermute ich mal, dass der Stecker im MK1 dafür auch nicht vorhanden ist. Oder sehe ich das falsch? Ergo, kann ich mir das anklemmen von den Seitenairbags doch sparen.

    Bin wieder dankbar für jede Antwort:rolleyes:

    Es muss doch möglich sein, die Sitze zutauschen...technisch sind die beiden Mondeos doch nicht soweit voneinander entfernt.
     
  5. Kujaku

    Kujaku Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 2.0
    Hallo Leute,
    endlich gibt es auch mal gute nachrichten bei meinem Mondeo MK1.
    Heute habe ich die Sitze getauscht und siehe da...alles passt. selbst der Sicherheitsgurt von meinem MK! passt in den Schnapper vom Mk2. die Gewinde im Fahrzeugboden stimmen mit dem Abstand auch überein und die Gurtstraffer brauchte ich auch nicht tauschen....muss sie nur noch an die Elektronik vom Airbag vorne anschliessen, damit die gurtstraffer auch auslösen wenns knallt.

    Da die neuen Sitze eine Sitzheizung haben, werde ich mir die TAge noch nen Regler für die Sitzheizung in der Mittelkonsole einbauen:)

    Also, geht es doch und der Tüv wird gar nicht merken,hehe
     
  6. #5 Fordbergkamen, 19.02.2010
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Warum baust du dir nicht gleich einen Schleudersitz ein...?
    Das Airbag System ist auf einander abgestimmt und bestimmt kein Fall für den Hobbyschrauber der mal eben an die Airbagleitung noch einen Gurtstraffer dranklemmt.
    Von solch einem Bodenlosen Leichtsinn kann ich nur abraten!
    MfG
    Dirk
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Mondeo-Driver, 20.02.2010
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    @Dirk:

    Gabs denn Mondeos mit Airbags und ohne Gurtstraffer ?

    Generell gilt doch folgendes :

    Arbeiten am Airbagsystem sollten IMMER in der Fachwerkstatt durchgeführt werden .
     
  9. #7 Fordbergkamen, 20.02.2010
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Nein, gab es nicht!
    Nur hat der MK1 einen mechanischen Gurtstraffer und der MK2 einen elektrischen.
    Und ich kann schon vor meinem geistigen Auge sehen wie der elektrische mit Stromdieben an der Airbagleitung getüttelt wird:kotz:
    Mal davon abgesehen das der Gurtstraffer vor dem Airbag ausgelöst wird, reicht der Zündstrom für 2 Zündsätze????
    Und überhaupt, das Airbag System ist nicht umsonst von der übrigen Elektrik getrennt, hat ja auch etwas mit Übergangswiderständen, Induktionsspannungen und so weiter zu tun.
    Wenn also jemand an den Kabeln rumfummelt verwandelt sich das Fahrzeug zu einer rollenden Bombe.
    Es gibt nicht umsonst Seitenweise Sicherheitsinstruktionen zum Thema Airbag.
    Jemand der mal gesehen hat wie solch eine Lufttüte aus dem Lenkrad schießt, geht mit besonderen Respekt an die Sache!!!!!!!!!!!!
    Da ist richtig Power hinter, reicht beim Basteln locker zum Genickbruch.
    MfG
    Dirk
     
Thema:

Sitzetausch