Sitzheizung spukt?

Dieses Thema im Forum "Ford Maverick Forum" wurde erstellt von Peter581, 16.10.2010.

  1. #1 Peter581, 16.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2010
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Hallo,

    ich habe die Standard-Sitzheizung (beide Sitze vorne) mit den kleinen quadratischen Schaltern (Taster) an der Seite der Sitze (dämlich platziert übrigens).

    Nun sind mir immer wieder mal 2 Sachen aufgefallen:

    1.) beidseitig wird der Sitz irgendwie unregelmäßig warm. Also erst ewig fast gar nicht, dann so heiß, dass es fast schon wieder unangenehm wird. Manchmal auch wieder eher gleichmäßig. Manchmal auch wieder sehr schnell sehr warm nach dem Start.
    Ob das nur eine Täuschung ist?

    2.) das auffälligere:
    mehrfach ist es passiert, dass kurz nach dem Starten der Sitz merklich wärmer wurde, obwohl ich die Sitzheizung definitiv nicht eingeschaltet hatte. Schaue ich hin, ist sie aber an (Led leuchtet).
    Ich benutze sie eher selten und sie war garantiert nicht beim Verlassen des Fahrzeugs aktiv. (...wäre ja dann beim Neustart wieder an, nicht wie bei den Nebelscheinwerfern, die nicht wieder von allein angehen).
    ...Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass ich sie beim Einsteigen aus Versehen aktiviert habe, so einen fetten Hintern hab ich nicht, als dass das Fett auf den Schalter rutscht und diesen somit betätigt ;-)
    Der Schalter ist ja doch versenkt angebracht und weiter unten, da komme ich doch kaum dran beim Einsteigen...
    Kann hier irgendein elektrischer Defekt vorliegen, der eventuell das Relais aktiviert? Ist ja kein Schalter, sondern ein Taster, also müsste auch ein haltendes Relais dranhängen.
    Aber ob das von alleine angehen kann?

    Danke :-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ford1968, 16.10.2010
    ford1968

    ford1968 Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    S-Max
    -Bis Bj 8/2005 wird die Heizung über ein Modul gesteuert. Massesignal vom Schalter zum Modul.(Module unter den Sitzen)
    -Ab Bj 8/2005 ist ein Relais verbaut. Spannung vom Schalter direkt zur Heizung.
     
  4. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ich kenne jetzt den Schalter im Maverick nicht aber beim Mondeo MK1 war der Schalter auch so dämlich angebracht daß man der SEHR gerne beim Einsteigen aktiviert hat.

    Zur ungleichen Heizleistung, ich vermute mal daß sich einige Drähte verabschiedet haben und je nach Bewegung im Sitz wieder zusammenlegen?
     
  5. #4 Peter581, 16.10.2010
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Danke für beide Antworten bis jetzt :top1:

    Vielleicht bastel ich mal ne Abdeckung für den Schalter und schaue, ob dann mein Ar... äh ob sich dann der Schalter nicht mehr selbst aktiviert ^^

    Mit der Stärke: den Gedanken hatte ich auch schon. Hmm, sehr viel gefahren wurde das Auto nicht, also sehr lange hat keiner drauf gesessen, um was zu zerbröseln.
    ...Kann man wie gesagt so schwer messen, mit dem Erwärmen... :verdutzt:
     
  6. #5 Peter581, 17.10.2010
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Wartet mal...
    Mit dem Schalter, das geht ja gar nicht so!
    Das ist ein Taster, der erst das "Ein" hält, wenn die Zündung an ist.
    Die Zündung schalte ich aber erst an, wenn ich sitze.
    Also selbst wenn ich beim Einsteigen auf den Schalter komme, kann der nicht angehen.
    Oh Mist... ^^
     
  7. #6 martin67, 30.03.2011
    martin67

    martin67 Neuling

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 2005 2,3L
    Sitzheizung

    Hallo Peter

    Hatte auch dieses Problem.Wenn ich mich reingesetzt habe gleiches Problem.Die Seitenteile der Sitzfläche sind so weich,dass die Heizung betätigt wird.
    Die Heizung schaltet sich NICHT aus wenn Du den Wagen ausmachst.Klar ist die Heizung dann aus,aber fährst Du wieder geht die Heizung automatisch wieder an,da der Schalter immer noch auf an steht(Lampe leuchete wieder beim einschalten der Zündung)

    Die Heizleistung ist bei mir auch unterschiedlich.Je nach Temperatur.Meine Ford Werkstatt sagt dazu,dass ist normal.Da ist ein mechanischer Thermostat drin,der bei eisigen Temperaturen die Heizung hochpowert.Bei nicht so kaltem Wetter schaltet er schneller ab.

    In meinem Cougar hat dieser mal versagt(schaltet auch die Heizung ab bei erreichen der Temperatur,mir ist fast der Ars.. weggebrannt.Konnte das Sitzkissen danach im Schrott schmeissen!

    Gruss

    Martin
     
  8. #7 Peter581, 31.03.2011
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Hallo Martin,
    danke für deinen Beitrag.
    So ganz überzeugt bin ich von der Sitz-theorie aber noch nicht ;-)
    Denn: der Schalter reagiert nur, wenn die Zündung an ist. Draufdrücken bei Zündung aus ändert nichts, die Stellung (Ein oder Aus im Relais) bleibt. Aber: wenn ich einsteige, ist die Zündung ja auch aus. Erst wenn ich richtig sitze, mache ich die Zündung an. Da ist der Sitz aber weit weg vom Schalter (der sitzt ja auch in einer Vertiefung). Und wenn ich aussteige, mache ich auch erst die Zündung aus und bewege mich dann vom Sitz.
    (Wenn ich zusätzlich mal drauf achte, scheint mir die Sitzpolsterung auch bei starker Verschiebung beim Aussteigen nicht den Schalter zu berühren. )
    Ich glaube wir müssen hier noch ein bissel weiterforschen :-)
     
  9. #8 martin67, 31.03.2011
    martin67

    martin67 Neuling

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 2005 2,3L
    Sitzheizung

    Hallo Peter

    Also bei meinem (12/2005) ist es so,schalte ich die Sitzheizung ein(LED leuchtet),
    stelle den Wagen dann ab,steige ein und starte den Motor ,ist die Heizung automatisch an,da ich sie nicht ausgeschaltet habe.
    Die bleibt nicht aus wenn ich den Wagen abstelle und dann wieder anstelle.
    Um sie auszustellen muss ich den Schalter betätigen,erst dann geht die LED aus.

    Also mit der Betätigung ist das auf meiner Seite auch noch nicht passiert.
    Meine Freundin ist kleiner als ich und hat sich am Anfang auf die Sitzkante gesetzt.Dabei hat sich die Heizung eingeschaltet.


    Gruss

    Martin
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Peter581, 01.04.2011
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Hallo Martin, prüfe doch bitte mal 2 Dinge, damit wir wirklich sicher gehen können:

    Wenn sich jemand auf die Sitzkante setzt, kommt dann das Polster wirklich so weit runter, dass es den Schalter in der Vertiefung erwischt oder schaltet sich die Heizung nur so an (andere Kontaktherstellung, z.B. intern evtl. durch Kurzschluss?)?

    Und: wenn die Heizung vorher aus war und das Fahrzeug jetzt auch aus ist, wenn du dann den Schalter einmal drückst, ist die Heizung dann bei Zündung-an plötzlich an? (Prüfung, ob der Schalter bei Zündung-aus was verändert oder nur bei Zündung-an reagiert, wie ich denke).
    Danke :-)
     
  12. #10 martin67, 04.04.2011
    martin67

    martin67 Neuling

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 2005 2,3L
    Sitzheizung

    Hallo Peter

    Habe mal geschaut,also:

    Zündung aus,Schalter gedrückt,Zündung ein:Heizung in Betrieb,LED leuchtet!

    Zu der Problematik mit den Schaltern beim Einsteigen:Also ich konnte dieses Phänomen nicht nachvollziehen,aber bei meiner Freundin funktioniert das!
    Erklärung (hoffe halbwegs verständlich):Wenn meine Freundin(167cm) einsteigt kommt es vor,dass sie sich mit der Hälfte des Gesässes auf den Sitz schwingt.Beim "runterlassen" auf den Sitz drückt sie die Aussenkante der Sitzwange,mit der Innenseite Ihres Oberschenkels so weit runter,dass der Schalter betätigt wird.(Ein Bein im Wagen,dass andere noch draussen)
    Wollte ich erst nicht glauben,aber Versuche haben funktioniert.
    Nicht immer,Sie muss schon richtig einsteigen.
    Also ,den Schalter kannst du so unbewusst betätigen.


    Gruss

    Martin
     
Thema:

Sitzheizung spukt?

Die Seite wird geladen...

Sitzheizung spukt? - Ähnliche Themen

  1. Sitzheizung Kuga II

    Sitzheizung Kuga II: Hallo Bei meinem Kuge geht die Sitzheizung auf der Fahrerseite nicht mehr richtig. Vorweg möchte ich noch sagen der Kuga ist ein Reimport aus...
  2. Schalter für Sitzheizung Ford KA RU8

    Schalter für Sitzheizung Ford KA RU8: Hallo zusammen :) Ich bin auf der Suche nach zwei Schaltern für die Sitzheizung für meinen Ford KA, RU8, Erstzul. 09/2011 Falls jemand welche...
  3. Sitzheizung

    Sitzheizung: Hallo, ich habe im Sommer ne innenraumreinigung plus polsterreinigung bei einem Fahrzeugpflegedienst machen lassen. Nun jetzt in der kalten zeit...
  4. Sitzheizung wechseln

    Sitzheizung wechseln: Moin hat jemand seine sitzheitzung gewechselt? Wie groß ist der Aufwand beim Ledersitze ? Zeit ?
  5. Biete Fiesta Titanium neue Vordersitze m Sitzheizung

    Fiesta Titanium neue Vordersitze m Sitzheizung: Ich biete die beiden Vordersitze vom Fiesta Titanium mit Sitzheizung und Seitenarbags an. Der Fahrersitz hat die Höhenverstellung. Beide Sitze...