Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Sitzheizung: wirklich eine Heizung oder nur Kurzanwärmer

Diskutiere Sitzheizung: wirklich eine Heizung oder nur Kurzanwärmer im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hi, nach dem das mein erster Ford ist, diese vielleicht doch etwas eigenartige Frage: Wir haben einen Fiesta JA8 mit Sitzheizung. Die...

  1. Elmi

    Elmi Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2009, CDI
    Hi,

    nach dem das mein erster Ford ist, diese vielleicht doch etwas eigenartige Frage:

    Wir haben einen Fiesta JA8 mit Sitzheizung. Die Sitzheizung besteht dabei nur aus einem Einschalter, es gibt keine Regelung, mit der man einen Wert einstellen könnte.

    Aktuell ist es so, dass die Heizung ziemlich schnell warm wird, für ca. 2-3 Minuten kräftig heizt und dann komplett ausgeht. Das bleibt dann auch für ca. 20-30 Minuten so, bevor sich das Ganze wiederholt. Bisher konnten wir nicht erkennen, dass sich das mit sinkenden Außentemperaturen ändert.

    Deswegen meine Frage: ist das normal? Heißt "Sitzheizung" bei Ford tatsächlich, dass der Sitz nur mal kurz angewärmt wird und dann isses vorbei?

    Elmi
     
  2. #2 r.loerper, 23.10.2009
    r.loerper

    r.loerper Neuling

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Sport 2009 1,6L

    hallo...., auch wenn diese aussage jetzt nicht ganz befriedigt aber das ist beim fiesta wirklich normal..., habe selber einen und bei ihm ist es auch so.... als ich es bemerkte habe ich freunde gefragt die bei ford arbeiten und die haben es auch bestätigt das es so normal wäre....

    lg ralf
     
  3. #3 Martin II., 23.10.2009
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Ja ist normal. Dass nur die Sitzfläche beheizt wird, steht auch im Konfigurator so drin.
    Ich fand's am Anfang auch merkwürdig, muss aber sagen, inzwischen sage ich mir "reicht eigentlich auch aus, ich will es ja fix warm haben das Leder" - und genau das macht sie ja hervorragend :top1:.
     
  4. Elmi

    Elmi Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2009, CDI
    Ähm ja, dass nur die Sitzfläche warm wird, ist mir klar und auch in Ordnung. Seltsam finde ich nur, dass sie das eben nur mal kurz für so ca. 2 Minuten macht, um dann für ca. 20 Minuten komplett kalt zu bleiben, bevor sich wieder was tut.
     
  5. EvilMM

    EvilMM Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7 Titanium 1.4 (2009)
    Das wurde doch schon x-Mal besprochen :-)
    Die Sitzheizung im Fiesta heizt den Sitz auf (ein paar Minuten) und schaltet sich dann wieder ab - nach einer Weilte (15-20 Minuten, gestoppt habe ich es noch nicht) geht das Spiel von vorne los.
     
  6. Elmi

    Elmi Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2009, CDI
    Na dann verwende ich doch mal Homer Simpsons Ausrede: Ich bin neu hier! ;-)

    Dan ist es natürlich eine ziemliche Frecheit (wenn nicht irreführend), sowas als Sitzheizung zu verkaufen. Das ist ein Sitzanwärmer, mehr nicht. Eine echte Heizung liefert mehr als nur kurzzeitig mal das Gefühl warm zu sein.

    So ist das ja eher ein "guck mal, das könntest du haben wenn ich eine richtige Heizung wäre!" :rasend:
     
  7. EvilMM

    EvilMM Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7 Titanium 1.4 (2009)
    Da ich selbst Homer Simpson vergöttere sei es dir verziehen :-)
    Nun ich bin zufrieden mit der Heizung. Bin froh dass es sowas in einem Kleinwagen überhaupt zu solch einem geringen Preis gibt. Für mich zählt hier mehr dass der eisige Sitz im Winter schneller die Kälte verliert und das tut es auch.

    Ich denke als "Frechheit" kann man das nicht bezeichnen denn wie gesagt kann man irgendwie in einem Kleinwagen auch gar nicht mehr verlangen *g* Zudem ist es auch nicht irreführend denn einen "Sitzanwärmer" gibt es ja nicht. Es ist schon eine Heizung. Also mein Hintern wird gut warm dadurch - vllt hat ja deine einen Defekt und läuft nur nicht richtig.

    Würde der Sitz die Temperatur halten, so müsste er mehrstufig sein und genau das würde den Preis wieder nach oben treiben.

    Klar haben andere Hersteller in ihren Kleinwägen teilweise andere Sitzheizungen, aber die heißen dann VW oder BMW und lassen sich den Spaß mal richtig gut bezahlen. Unterm Strich würden 400€ für eine Sitzheizung in einem Auto das einen Basispreis von 11500€ hat auch etwas unangemessen sein.
    Das ist das gleiche wie mit einem Navi bei VW für um die 2000€ - wer braucht das in einem Kleinwagen?
     
  8. #8 BigHille, 23.10.2009
    BigHille

    BigHille Guest

    Kleinen Schertz am Rande!!
    Kauf dir andere Sitze, welche von Recaro - meine sind durchweg schön warm - iss für die Nieren sehr gut und angenehm (im Winter) brauchst dann bei längerer AB fahrt nicht die Heizung so/zu warm einstellen!
     
  9. #9 sternchen1509, 23.10.2009
    sternchen1509

    sternchen1509 Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7, 2009, 1,4l in hotmagenta ;-)
    Ich muss leider auch sagen, dass meine Sitzheizung genau so funktioniert. Sie heizt hoch (ca. 5 Min) , dann bleibt sie ca. 2 Minuten da stehen und geht dann fast aus, um dann nach gestoppten 10 Minuten wieder hochzufahren. Aussage meines Händlers: Das ist von Ford so beabsichtigt und gewollt. Er hätte in Köln extra nachgefragt.
    Da ich auch einwenig mir verarscht vorkomme, habe ich eine Beschwerde an Köln deswegen geschrieben. Vielleicht hilft es ja, dass sich einige Beschweren und Ford ändert die Heizung irgendwann wieder ab. Denn in meinem früheren Ka, war die Sitzheizung klasse. Dagegen ist die im Fiesta richtiger Müll.

    Einfach mal ne Beschwerde schreiben, vielleicht ändert sich ja mal was.

    LG
     
  10. #10 BigHille, 23.10.2009
    BigHille

    BigHille Guest

    Man könnte aber auch mal versuchen das Relais zu finden welches die Sitzheizung speist - oder - das muß ja dann über ein Biblech gesteuert sein, denke ich mal !! Und Bibleche lassen sich in ihrer schaltweise verändern ! Nur das nun nicht der/die Sitze Abfackeln !
     
  11. eagle

    eagle Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo 2002 2,0 TDCI Ghia + X Kombi
    Gut zu Wissen mit der "Sitzheizung", fahre zwar keinen Fiesta, nur ne "Sitzheizung" nenne ich das nicht. Bei meinem Mondi (Ghia), heizt die Sitzheizung am anfang zügig auf, dann schaltet die nach ner Weile "runter", bleibt aber Stetig an.

    Da meine Frau sich nächstes Jahr nen Focus kaufen wollte, werde ich drauf achten, das "ER" ne anständige Sitzheizung hat.

    LG Eagle
     
  12. Elmi

    Elmi Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2009, CDI
    Naja, ich persoenlich finde eine Sitzheizung fuer 400 Euro, die dann tatsaechlich das tut, was man von ihr erwartet, preiswerter als eine fuer 200 Euro, die man dann eigentlich nicht gebrauchen kann - letzteres ist naemlich einfach nur zum Fenster rausgeschmissenes Geld.

    Apropos, woher kommt eigentlich das Geruecht, dass Ford guenstige Autos baut :rotwerden: Ein halbwegs gut ausgestatteter Fiesta kommt locker an die 20000 Euro ran - und fuer das Geld bekommt man auch schon einen richtig guten Polo oder Fabia. DA muss sich Ford also noch gewaltig strecken - speziell wenn neben der doch etwas anderen Verarbeitungsqualitaet solche Kloepse wie die Sitzheizung versteckt sind...
     
  13. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.963
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ford günstiger? schon lange nicht mehr. aber wenn ich wieder verarbeitungsqualität i.v. mit VAG lese, muss ich wieder sehr trocken husten. das ist nämlich genau so ein altes gerücht wie der "günstige ford". war vieleicht alles mal, ist aber schon lange nicht mehr so.
     
  14. #14 Martin II., 26.10.2009
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Ich habe vor der Entscheidung für meinen Fiesta mehrere Angebote betrachtet. Dabei waren Ein Opel Corsa, VW Polo, Skoda Fabia und eben der Fiesta.

    Fazit:
    Der Opel war etwas günstiger, es gab aber kein Leder, damit schied er aus.
    Der Polo war auf dem gleichen Preisniveau, aber es gab (noch) kein Stylingpaket, weshalb er ebenfalls ausschied. Wobei ich sagen muss, optisch ein gelungener Auftritt!
    Der Skoda Fabia gefiel mir einfach nicht.
    Am Ende war hier der Fiesta für mich persönlich die beste Alternative :top1: , er bietet alles, was ich haben wollte (nicht was ich brauche).

    Um die Sitzheizung nochmal aufzugreifen: ich bereue es nicht, diese einfach gehaltene Sitzheizung oder Wärmfläche erworben zu haben. Sie ist einfach zu bedienen "ein oder aus" und mein Hintern wird schnell warm - genau das, was ich will. Aber es gibt vielleicht Leute, die etwas anderes erwarten - wäre ja auch schade, wenn dem nicht so wäre. ;)
     
  15. Zimax

    Zimax Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max 2008 1.8 Duratec HE

    In der Heizmatte der Sitzfläche ist ein Themperatursensor eingebaut der bei erreichen der Solltemperatur den Stromfluss unterbricht und bei unterschreiten der Mindesttemperatur wieder freigibt. Dies ist so gewollt. Ford hat hier eine sehr gute Sitzheizung zu einem sehr guten Preis eingebaut. Eine regelbare Heizung ist auf Grund der höheren Herstellerkosten (Regelbare Potis usw.) nicht zu verkaufen. Schöne Grüße, Zimax
     
    EdgarWallace gefällt das.
  16. Elmi

    Elmi Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2009, CDI
    Wie es aktuell mit der VW-Qualitaet aussieht weiss ich nicht. Ich kann nur die von vor 8 Jahren mit Ford von heute vergleichen - und damals gab es im VW-Konzern noch keine verzogenen Tuerbleche, abstehenden Teile am Armaturenbrett und schwergaengingen Tueren, die man treten muss statt dass sie von selbst ins Schloss fallen ;)
     
  17. Elmi

    Elmi Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2009, CDI
    Das ist eben NICHT so. Die Sitzheizung bleibt deutlich laenger aus - um genau zu sein ist sie fuer ca. 20-30 Minuten gleichmaessig kalt, bevor sie wieder kurzzeitig hochheizt. Das ist also eher ein Softwaregesteuertes, gewolltes Feature.
     
  18. fryk9

    fryk9 Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7, Trend, 82PS
    Ich meine, dass es bei unserem Fiesta keine 20-30 min sind, eher die hier schon beschriebenen 10 min oder sogar weniger. Ich werde es die Tage nochmal messen, würde mich jetzt auch interessieren.
     
  19. #19 Martin II., 27.10.2009
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Das kann ich bestätigen. Ich fahre ca. 20 Minuten heim und in dieser Zeit ist sie 2min nach dem Start an und dann nochmal... also kann es keine 20min dauern :). Aber vielleicht ist mein Hinterteil auch so kalt, dass der Sitz schneller auskühlt und sie deshalb recht schnell wieder heizt... man weiß es nicht.
     
  20. EvilMM

    EvilMM Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7 Titanium 1.4 (2009)
    Wenn jemand das Gefühl hat die Sitzheizung ist defekt oder funktioniert nicht richtig dann kann man sie doch auch beim Fordhändler mal vorführen.
    In einem Kleinwagen eine Sitzheizung für so schmales Geld anzubieten finde ich eine sehr feine Sache.

    Was bringt es noch 100 Beiträge zum Thema "Die Sitzheizung ist doof" zu schreiben? Die Sitzheizung ist wie sie ist und es kommt niemand drumherum etwas selbst nachzurüsten wenn man damit gar nicht leben kann.
     
Thema: Sitzheizung: wirklich eine Heizung oder nur Kurzanwärmer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sitzheizung ford fiesta temperatur

    ,
  2. ford fiesta mk7 sitzheizubg Temperatur

    ,
  3. Ford Fiesta Sitzheizung geht von alleine an?

    ,
  4. Funktion sitzheizung Ford Fiesta Trend BJ 2009,
  5. sitzheizung ford fiesta
Die Seite wird geladen...

Sitzheizung: wirklich eine Heizung oder nur Kurzanwärmer - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Sitzheizung ohne Funktion

    Sitzheizung ohne Funktion: Hallo zusammen, hoffe es kann mir jemand helfen. Habe einen Ford Focus MK1, aus September 2002 mit nem 1.6 Benziner. Folgendes Problem:...
  2. Sitzheizung Focus MK2

    Sitzheizung Focus MK2: Hallo liebe Gemeinde Ich hab hier im Forum schon gekuckt aber nichts passendes gefunden was mein Problem angeht. Ich habe folgendes Problem mit...
  3. Heizung Ford Fiesta MK3 GFJ

    Heizung Ford Fiesta MK3 GFJ: Hallo,ich wollte mal folgendes beitragen unzwar ist es seit gestern so,dass wenn ich den Heizungsregler auf ganz heiß mache auch heiße Luft...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 In Sitze Sitzheizung ausbauen & wieder einbauen

    In Sitze Sitzheizung ausbauen & wieder einbauen: Hallo zusammen, Ich bräuchte hilfreiche Informationen über den Ausbau bzw. Wiedereinbau der originalen Sitzheizung. Leider hat mir die SuFu...
  5. Biete Fiesta MK7 Titaniumsitze mit Sitzheizung

    Fiesta MK7 Titaniumsitze mit Sitzheizung: Habe noch neue Fiesta MK7 Titaniumsitze vorne rechts und links mit Sitzheizung. Sind aus 2015er Fiesta der nach Kauf auf Sportsitze umgebaut...