Mondeo 4 Facelift (Bj. 10-**) BA7 Sommerreifen: Hankook Ventus S1 Evo 2 vs. Vredestein Ultrac Vorti XL FSL

Diskutiere Sommerreifen: Hankook Ventus S1 Evo 2 vs. Vredestein Ultrac Vorti XL FSL im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, der Winter geht langsam zu ende und ich brauch mal neue Sommerreifen. Ich habe mir da zwei rausgesucht und brauche Eure Meinungen zu...

  1. #1 thunderace, 08.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2016
    thunderace

    thunderace Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier 2.2 TDCi Aut. Titanium
    Hallo,

    der Winter geht langsam zu ende und ich brauch mal neue Sommerreifen.

    Ich habe mir da zwei rausgesucht und brauche Eure Meinungen zu diesen Reifen.


    235/40 ZR18 95Y Hankook Ventus S1 Evo 2 K117 XL

    oder

    235/40 R18 95Y Vredestein Ultrac Vorti XL FSL


    Welche hättet ihr mir empfohlen? oder gibt es was besseres in diesem Preissegment?
     
  2. #2 Focus-CC, 08.03.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Michelin Pilot Sport 3
    Pirelli P Zero
    Dunlop Sportmaxx


    Bei Reifen auf die "Mark" zu schauen ist unangebracht. Spar lieber am Handyvertrag, etc.
     
  3. #3 Meikel_K, 08.03.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Normalerweise hätte ich gegen die o.a. Hankook und Vredestein nichts einzuwenden gehabt (Nassbremsen B ist nicht schlecht). Aber bei der Kombination 2.2 Diesel, noch dazu mit Automatik und dem Reifen 235/40R18 XL 95Y trifft ausgerechnet der schwerste Antriebsstrang auf die schwächste Reifendimension.

    Deshalb würde ich ebenfalls dringend den Michelin Pilot (Nassbremsen A!) empfehlen, da erwarte ich die größten Strukturreserven. Der damals sehr gute Erstausrüstungsreifen Bridgestone Potenza RE050A ist nun auch in die Jahre gekommen und ob der S001 auf dem Mondeo so gut harmoniert ist fraglich.

    Ein 2.2 Diesel mit 235/40R18 kann eigentlich nur zwischen März 2008 und September 2010 abgebaut worden sein, dann wurde auf 235/45R18 XL 98W umgestellt.
     
  4. #4 thunderace, 08.03.2016
    thunderace

    thunderace Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier 2.2 TDCi Aut. Titanium
    Ich habe mein Mondeo vor 3 Jahren gekauft da waren drauf Sommerreifen vom Nexen. Die sind eher unbekannt und billig. Damit noch drei Jahre gefahren, ohne Probleme. Hankook dagegen gehört nicht mehr zu den "billigen" Reifen. Die Hankook Ventus S1 Evo 2 und die Vredestein Ultrac Vorti XL FSL sind gar nicht schlecht bewertet. Beide haben "empfehlungswert" bekommen.
    Eine Michelin oder Conti sind leider für micht zu teuer, auch ohne Handyvertrag :skeptisch:

    - - - Aktualisiert - - -

    In meine Fahrzeugschein steht "95W" und auf den alten Sommerreifen steht "95Y"

    - - - Aktualisiert - - -

    Die Hankook haben Nasshaftung Klasse A.
     
  5. #5 Meikel_K, 08.03.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Stimmt, ich hatte den falschen erwischt. Wenn der 235/45R18 XL 98W nicht in der Typgenehmigung steht (Baudatum vor September 2010) und es also ein 235/40R18 XL 95W oder Y sein muss, dann aber wenigstens zumindest vorne immer mit dem höchsten vorgegebenen Luftdruck fahren.
     
  6. #6 thunderace, 09.03.2016
    thunderace

    thunderace Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier 2.2 TDCi Aut. Titanium
    Ich habe jetzt noch ein mal in meinen Fahrzeugbrief / Unterlagen geschaut und da steht bei der Wahl der Bereifung unter anderen für 18 Zoll Felgen:

    235/40 R18 95V 8Jx18H2OS55.0 (1+2)
    235/45 R18 98W 8Jx18H2OS55.0 (1+2)

    und in meinem Fahrzeugschein unten steht auch:
    ..auch genehm.: VUH 235/40R18 95W a. LM-Rad 8Jx18H2....

    Somit kann ich doch ohne Bedenken den Reifen 235/40 ZR18 95Y Hankook Ventus S1 Evo 2 K117 XL fahren.
    Von den Spezifikationen und den Tests des Reifen ist der Hankook doch als empfehlungswert eingestufft.
    Wieso meint ihr das die zwei vorgeschlagene Reifen von mir nicht gut genug sind für den Mondeo?
     
  7. #7 Meikel_K, 09.03.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja, sicher kannst du den S1 Evo 2 in 235/40R18 XL 95Y fahren. Aber da der 235/45R18 98W in der Typgenehmigung steht, würde ich den vorziehen, weil er für das hohe Gewicht des 2.2 Diesel mit Automatik besser geeignet ist und außerdem Vorteile in Geräusch und Fahrkomfort bietet. Es hat ja seinen Grund, dass der 235/40R18 in der Serie ab September 2010 vom 235/45R18 abgelöst wurde.

    - - - Aktualisiert - - -

    Allerdings muss dann aufgrund des größeren Abrollumfangs möglicherweise der Tacho angeglichen werden, wenn das Fahrzeug nicht mit 235/45R18 ab Werk spezifiziert war.
     
  8. #8 thunderace, 09.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2016
    thunderace

    thunderace Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier 2.2 TDCi Aut. Titanium
    Wieso werden die zwei unterschiedlichen Größen 235/45R18 und 235/40R18 in die Daten des Fahrzeug eingetragen als zulässig wenn man dann den Tach extra angleichen muss. Wenn ich jetzt doch mein Tacho angleichen lassen würde passt dieser dann doch nicht mehr zu meinen Winterreifen.
    Und dann müsste ich auch sicherlich den bestehenden Eintrag im Fahrzeugschein "..auch genehm.: VUH 235/40R18 95W a. LM-Rad 8Jx18H2...." ändern lassen.
    Ich weiß nicht ob sich der ganze Aufwand wegen einen Umstieg vom 40 auf 45 überhaubt lohnt..

    --------
    Ich habe gerade nachgeschaut, ein 235/45R18 98W Reifen kostet ca. 40 EUR mehr als der 235/40R18. Das heißt, bei 4 Reifen sind es ca. 160 Euro + Tacho angleichen + Eintrag im FS usw. :(
     
  9. #9 Meikel_K, 09.03.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das ist gar nicht so ungewöhnlich. Ein Focus mit 205/55R16 ab Werk darf auch 215/50R17 und 235/40R18 fahren, aber der Tacho muss angeglichen werden, für 235/40R18 sogar LEB nachgerüstet.

    Die Diskrepanz zu den Winterreifen 215/55R16 hat jeder Mondeo Mk4 Facelift mit 235/45R18 oder 235/40R19 ab Werk, das ist eben so. Bei den Preisen würde ich aber auch lieber bei 235/40R18 bleiben und immer schön auf den Luftdruck vorne achten, zumal für den 235/45R18 sogar LEB nachgerüstet werden müssten (größerer Wendekreis).
     
  10. #10 thunderace, 09.03.2016
    thunderace

    thunderace Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier 2.2 TDCi Aut. Titanium
    Ich habe mir jetzt noch ein Test bei Auto Motor Sport (2015) für Reifen in der Größe 235/35 R19 angeschaut.
    Da hat der Hankook Ventus S1 Evo 2 K117 XL in den Einzeltests sehr gut abgeschnitten. Teilweise besser als Dunlop, Bridgestone oder Pirelli. Bei Aquaplaning sogar den ersten Platz belegt. Nur beim Rollwiederstand war der Reifen nicht do toll. Insgesammt belegt der Reifen den dritten Platz (vor Bridgestone und Dunlop).
    Ich denke ich werde bei dem Hankook Reifen nichts falsch machen wenn ich mir den holen werde. Für den Preis bei diesen Bewertungen kann doch nicht schlecht sein.
    Aber danke für deine Ratschläge.
     
  11. #11 Focus136, 09.03.2016
    Focus136

    Focus136 Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium bj. 2011
    2.2 Tdci
    Ich hab mir letztens Conti Sportcantact 5 in 235/40 R18 95Y XL bestellt. Denn mit Conti war ich bis jetzt immer zufrieden.

    Und außerdem, wer an Reifen und Bremsen spart, kann sich von dem gesparten gleich ein Grabstein kaufen ;-)
     
  12. #12 Meikel_K, 10.03.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Es ist völlig überzogen, aus einem Hankook S1 Evo 2 ein Horrorszenario zu konstruieren. Dafür gibt es auch keinerlei Grundlage. Diese Reifen sind bei vielen namhaften Fahrzeugherstellern in der Erstausrüstung vertreten.
     
  13. #13 thunderace, 10.03.2016
    thunderace

    thunderace Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier 2.2 TDCi Aut. Titanium
    Danke Meikel K, bin vollkommen deiner Meinung. So einen Kommenter kann man sich ruhig sparen.
    Ich bin schon selber in der Vergangenheit sehr viel auf Hankook Reifen unterwegs gewesen und war ich immer sehr zufrieden. Ich habe schon mal Conti, Michelin, Dunlop, Pirelli usw. gehabt und der Hankook war genau so gut. Nur von einer einzigen Herstellermarke war ich bis jetzt nicht zufrieden, das waren Semperit Reifen.
    Ich habe mir gestern die Hankook S1 Evo 2 in 235/40R18 XL 95Y bestellt.:)
     
  14. #14 Focus-CC, 10.03.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Conti wird von mir boykottiert seit dem sie das Werk Hannover geschlossen haben es zu wenig schwarze(!) Zahlen brachte.

    Und man staune, meine (französischen) Michelin Pilot Sport 3 sind "Made in Germany" .
     
  15. #15 Meikel_K, 10.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Klar, z.B. aus Bad Kreuznach. Die Conti können aber genausogut aus Aachen (Uniroyal) wie aus Portugal oder Rumänien kommen wie der Goodyear aus Philippsburg, Hanau oder Wittlich (und nicht aus Luxemburg) und der Hankook aus Ungarn (da ist er ja in bester Gesellschaft mit Audi und Mercedes) - und der Porsche Cayenne aus der Slowakei wird ja auch als Made in Germany wahrgenommen und gepreist.

    Europäische Bridgestone-Reifen kommen normalerweise auch nicht aus Japan, sondern aus Frankreich oder Polen. Dass gerade die modernsten Hochleistungsreifen aus Polen, Rumänien oder Tschechien kommen, liegt eben daran, dass die Werke dort neuer sind und neue Technologien sich dort besser in die Werke einführen lassen. Die Qualitätsstandards sind in allen Werken, die für die Erstausrüstung zertifiziert sind, gleich hoch.
     
  16. Pommi

    Pommi Guest

    GoodYear kommen schon aus Luxemburg. Werden halt nur unter Fulda verkauft.....

    Interresant: In Colmar-Berg (GoodYear-Werk in Luxemburg) Fulda geladen, nach Korbach gekarrt. 2 Wochen später standen die Behälter mit diesen Reifen (weiß nicht mehr genau, woran ich es genau erkannt habe, aber ich war mir da 100% sicher, dass es die waren, die ich nach Korbach fuhr) in Saarlouis im Fordwerk. Da wurden die Reifen knapp 750 Kilometer durch die Gegend gefahren für 100 Km Entferung.
     
  17. #17 Focus136, 11.03.2016
    Focus136

    Focus136 Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium bj. 2011
    2.2 Tdci
    Das war ja auch nicht direkt auf den Hankook bezogen... Sondern eher auf die Reifenmarken mit unaussprechlichen Chinesischen Namen.
     
  18. DeltaF

    DeltaF Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2013
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium S
    EcoBoost 240PS
    hab seit 2 jahren die hankooks drauf,
    bisher mit abstand das beste was ich je auf dem mondi hatte. wenn die runter sind, kommen auf jedenfall dieselben drauf.
     
  19. Scour

    Scour Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2014
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk3 EZ2013 2.0 TDCI 140PS
    Von den beiden genannten Reifen würde ich den Hankook vorziehen. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht dass nach 4 Jahren die Nasshaftung extrem abnimmt, so wars zumindest beim Vorgänge und auch den Winterreifen

    Den Vredestein hab ich auch mal in Erwägung gezogen, aber da muß man Abstriche bei Nässe in Kauf nehmen. Nassbremsen, Aquaplaning, Kurvenhaftung, alles eher Mittelmaß. Sehr schwerer Reifen, recht harte Seitenwand, daher sportlich auf trockener Straße.

    Was mich auch etwas verunsichert hat, ich hab vereinzelt von platzenden Reifen dieses Modells gehört. Die Theorie lautet dass der Vredestein aufgrund seiner harten Seitenwände die Monteure bzw. weniger gute Maschinen auf die Probe stellt. Da gehen die Monteure dann hart ran, nicht gut für den Reifen.
     
Thema:

Sommerreifen: Hankook Ventus S1 Evo 2 vs. Vredestein Ultrac Vorti XL FSL

Die Seite wird geladen...

Sommerreifen: Hankook Ventus S1 Evo 2 vs. Vredestein Ultrac Vorti XL FSL - Ähnliche Themen

  1. Biete Atera Dachquerstreben für Kuga 2

    Atera Dachquerstreben für Kuga 2: Wegen Fahrzeugwechsel biete ich tadellose Atera Dachquerstreben zum Verkauf an. Preis 100€ FP. (Selbstabholer) Whatsapp 015253724762
  2. P2337 Zylinder 2 Klopfgrenze erreicht

    P2337 Zylinder 2 Klopfgrenze erreicht: Moin, meine Diesel Kutsche hat mir heute morgen den obigen Fehlercode um die Ohren gehauen. Nach dem was ich bisher gelesen habe darf ich mir wohl...
  3. 2. Batterie, Ford Batterieüberwachung

    2. Batterie, Ford Batterieüberwachung: Moin, ich habe einen Ford Transit Custom ,130PS, Euro6, mit Start Stop, BJ 2017. Den möchte ich zum Camper umbauen. Verbaut ist unter dem...
  4. Focus 2 KKDA nach Motortausch spinnt die Elektrik

    Focus 2 KKDA nach Motortausch spinnt die Elektrik: Hallo liebe Leute! Ich bin hier neu auf dem Forum und bin Ungar,also bitte endschuldigt mir die Rechtsschreibfehler! Habe einen Ford Focus 2 1,8...
  5. Upgrade Sync 2 auf Sync3 für Ford Focus Turnier Baujahr 12/2014 ?

    Upgrade Sync 2 auf Sync3 für Ford Focus Turnier Baujahr 12/2014 ?: Hallo , Hätte mal gerne gewusst ob schon jemand Erfahrung mit einem Upgrade von Sync 2 auf Sync 3 in einem Ford Focus Eco Boost Turnier Baujahr...