Sommerreifen, nur welche?

Diskutiere Sommerreifen, nur welche? im Off Topic Forum im Bereich Ford Forum; Hi Leute, will mir n paar Erfahrungsberichte einholen über die perfekten Sommerreifen. Hab schon hunderte Foren durchgestöbert und immer noch...

  1. #1 Ford-Lover, 23.03.2012
    Ford-Lover

    Ford-Lover Neuling

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    will mir n paar Erfahrungsberichte einholen über die perfekten Sommerreifen. Hab schon hunderte Foren durchgestöbert und immer noch nicht entschieden, ob Billigreifen oder premium Hersteller.
    Hab mich sogar diesbezüglich beraten lassen und "natürlich" gesagt bekommen, je teurer desto besser:skeptisch:. Nur viele schwören auf Billighersteller aus Asien und sind rund um zufriefen. Also wer hat n Rat für mich???
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focusdriver89, 23.03.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    also ich kaufe nur billigreifen, aktuell Achilles ATR-Sport und bin rundum zufrieden.
     
  4. #3 Meikel_K, 23.03.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.756
    Zustimmungen:
    121
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das Thema ist ein Dauerbrenner und wird immer wieder kontrovers und gerne auch emotional diskutiert. Vielleicht hilft das hier weiter - dort sind alle wesentlichen Argumente verteten: http://www.ford-forum.de/showthread.php?p=886773#post886773

    Zwischen Billigreifen und Premiumherstellern liegt ja durchaus "ein weites Feld" (Fontane). Meine persönliche Empfehlung ist, sich an bekannte Hersteller ab dem mittleren Preissegment zu halten. Die eklatante Schwäche bei Billiganbietern ist meist das Nässeverhalten. Außerdem muss ein Hersteller eine Menge Know-how besitzen, um den Zielkonflikt Nässe / Rollwiderstand befriedigend zu lösen. 10 - 20% schlechterer Rollwiderstand (sehr vorsichtige Annahme) bedeutet im gemischten Betrieb ca. 1 - 2% mehr Verbrauch und relativiert über die Lebensdauer von ca. 40.000 km (die der Billigreifen erst einmal bringen muss) mit vorsichtig gerechneten 80 € Mehrkosten (bei Benzinmotoren) pro Satz die vordergründige Ersparnis beim Kauf.
     
  5. #4 Andreas_S., 23.03.2012
    Andreas_S.

    Andreas_S. Forum As

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort 1,4l 71PS EZ92
    Opel Omega 3,0 MV6 Cara
    Hallo zusammen

    Die letzten Sommerreifen waren Markenreifen (Testsieger) zur damaligen Zeit. In einer moderaten Dimension sind die Preisunterschiede gar nicht so groß. Bei 195/50-R15 waren das gerade mal €20.- pro Stück, also 80.- gesamt.

    Meine Erfahrung mit alten oder billigen Reifen sagt mir, daß wie Meikel schon geschrieben hat, die Naßhaftung deutlich schlechter ist. Man verzichtet halt auf Sicherheitsreserven. In wieweit das zu verantworten ist, muß jeder selbst entscheiden. Dazu bedarf es aber einer gewissen Erfahrung. Für den motorisierten Einkaufswagen, der kaum vor das Ortsschild kommt, kann das reichen, wenn man dabei nicht bei jedem Wetter fahren muß. Gerade in den nächsten Wochen, wenn die Blüten durch Regen auf die Strasse gewaschen werden und alles schmierig glatt ist, ist nämlich jedes bischen Haftung willkommen.
     
  6. Hubsi

    Hubsi Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Sierra
    Für mich pesönlich müssen es nicht die teuersten Reifen sein. Im mittleren Preissegment finden sich viele gute Reifen. Ich selber fahre im Sommer Uniroyal Rainsport und hatte auch schonmal GT Radial Reifen und war bzw. bin mit beiden sehr zufrieden
     
  7. #6 Fröschi, 24.03.2012
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Solange Billigreifen aus Asien (vorn. China) nicht gesetzlich verboten sind, ist hier wohl noch dringenst Aufklärungsbedarf vonnöten...


    Gruß Torsten
     
  8. #7 Gas-Geber, 24.03.2012
    Gas-Geber

    Gas-Geber FFH-Nerver

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus 2, 11/2006, 1,8l 125 PS LPG
    Moin!
    Ich hatte keinen Bock wegen Reifen einen Staatsakt loszutreten. Deshalb bin ich einfach zu meinem Ford-Händler gefahren. Der hat mir dann die Goodyear Exellence empfohlen.
    Für mich als Familiendaddy mit einer Laufleistung von ca. 12000 Km/Jahr absolut Ok.
    Ich fahr nun auch nicht so, dass ich in irgendwelche Grenzbereiche komme. Dafür ist der Verschleiß akzeptabel, und mit 53,00€ (195/65 R15) auch nicht zu teuer.

    Gruß
    Andreas
     
  9. nevaR

    nevaR Benutzer mit Vogel

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 Turnier Titanium X
    Ich derzeit Wanli Reifen (Chinateile) drauf und bin froh wenn die runter sind.

    Die waren beim Kauf meiner Felgen schon druff und haben schlimme Sägezähne. Da hat der Vorbesitzer Geld sparen wollen. Kosten in 205/50/16 ja nur knapp 60 € Stück.

    Ich selbst werd mir lieber Markenreifen holen bzw. welche die auch schon mal getestet wurden.

    Wat nutzen billige Reifen, wenn du stark bremsen musst und die Pneus sagen:
    "Och, 10 Meter gehen noch"
     
  10. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Richtige Entscheidung mit den Goodyear.

    Zum Thema "Ich fahr nun auch nicht so, dass ich in irgendwelche Grenzbereiche komme" kann ich nur sagen, wenn Du mal bei Nässe vollbremsen mußt, dann ist das für die Reifen ein absoluter Grenzbereich :-)
     
  11. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Den Grenzbereich erreicht der Reifen bei nasser/schmieriger Fahrbahn schneller als man denk.
    Und wenn es wirklich mal darauf ankommt (bei einer Vollbremsung z.B.) ist jeder meter weniger, extrem hilfreich.
    Man kommt halt schneller von der Geschwindigkeit runter und das können dann schon mal 10km/h unterschied sein beim Aufprall.
     
  12. #11 Gas-Geber, 24.03.2012
    Gas-Geber

    Gas-Geber FFH-Nerver

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus 2, 11/2006, 1,8l 125 PS LPG
    Deswegen ja auch nicht den billigsten:nene2: Was ich festgestellt habe, jede "Premium"-Marke hat auch eine günstige Schiene unter eigenem Namen hat. Bei Goodyear ist's halt der Exellence. Und wenn man die Preise zwischen den günstigen "Guten" und den ang. guten "Günstigen" vergleicht, spart man mit den Chinagummies nicht wirklich etwas.
     
  13. #12 2Furious, 28.03.2012
    2Furious

    2Furious Lila-Schnitte :D

    Dabei seit:
    15.06.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2003, 1,3
    Ich bin jetzt 1,5 Jahre mit Allwetterreifen (195/65/14) von Goodyear gefahren und muss sagen die waren Top. Sommer wie Winter gute Haftung und auch bei ner Vollbremsung stand ich noch früh genug. :top1:

    Nun werde ich ab nächste Woche "Billigreifen" (Fa "Westlake", 205 Euro für 4 in 205/45/16) fahren und bin jetzt schon gespannt wie groß der Unterschied sein wird.

    Jemand Erfahrung mit Westlake gemacht? :)
     
  14. ghiax

    ghiax Friese

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Explorer II Ltd. 4.0 Bj 2001
    Hallo zusammen...

    Westlake habe ich auf meinem Anhänger... Dafür reichen die gerade so. Aber für mehr nicht!
    Zu Goodyear kann ich nur sagen, das der Eagle F1 zwar ein sehr gutes Fahrverhalten an den Tag legt, aber eben auch sehr schnell seine Verschleißgrenze erreicht. Bei meinem Scorpio (255/50/16) waren die nach 14TKm erledigt.
    Beim Bridgestone Reifen sind es mittlerweile 34TKm. Nun sind die allerdings auch auf...
    Dennoch würde ich immer wieder den Bridgestone fahren. Kommt nun wieder neu drauf. Sowohl beim Scorpio, als auch beim Explorer.
    Auch bei meinen anderen Fahrzeugen war der Bridgestone immer erste Wahl und wird er auch in Zukunft bleiben.
    Bei Billigreifen sowie bei manch Markenreifen spart man am falschen Ende!
    Meiner Meinung nach, geht Sicherheit vor dem Geiz ist Geil Wahn!

    Gruß
    Jo
     
  15. #14 Gruftie, 28.03.2012
    Gruftie

    Gruftie anders als die Anderen

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort MK6 1,8 145 PS
    MK5 RS2000, Mondeo MK3
    Ich war jetzt eine Saison mit "teureren billigreifen" unterwegs. Star Perfomer. Auf Trockener Fahrbahn, gut.
    Aber bei Nässe: am besten Auto stehen lassen. Jetzt hab ich Pirellis aufgezogen. Denke schon, dass die
    sich um Welten besser fahren werden.
     
  16. #15 Gas-Geber, 29.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2012
    Gas-Geber

    Gas-Geber FFH-Nerver

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus 2, 11/2006, 1,8l 125 PS LPG
    Beim Focus waren bei mir auch die Ganzjahresreifen (Goodyear 4 Seasons 195/65/15) drauf. Generell waren die gut! Den Schweden-Urlaub im Winter hatten sie auch gut mitgemacht. Als die dann runter waren haben wir uns für getrennte Sommer- u. Winterreifen entschieden. Wenn man dann den direkten Vergleich zwischen Ganzjahresreifen und Winterreifen hat, kommt man schon ins staunen:verdutzt:
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 2Furious, 29.03.2012
    2Furious

    2Furious Lila-Schnitte :D

    Dabei seit:
    15.06.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2003, 1,3
    Ohweh na ihr macht mir ja Mut hier ;)

    Da kann man ja nicht mal sagen, dass ich ja fast nur Stadtverkehr fahre - da kann es ja auch glitschig und regennass sein :skeptisch:

    Nun gut, ich hab die Reifen jetzt gekauft, Samstag werden sie montiert... :rotwerden:

    Ich werde berichten wie sie sich fahren... Ich hoffe ich kann nur gutes erzählen
     
  19. #17 fordfandeutschland, 29.03.2012
    fordfandeutschland

    fordfandeutschland Neuling

    Dabei seit:
    29.03.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Sommer Reifen

    Einen genauen Tipp zwecks Modell kann ich leider nicht geben (hab die Adac Sommerreifen Tests noch nicht gelesen) aber mit folgenden Marken hatte ich trotz vieler Kilometer was den Verschleiß angeht noch nie Probleme:

    Platz 1) Pirelli / Michelin

    Platz 2) Barum

    Billig Reifen aus dem Discounter kann getrost vergessen, oft hoher Reifenprofil Verbrauch und daher indirekt teuer.

    Mfg!
     
Thema:

Sommerreifen, nur welche?

Die Seite wird geladen...

Sommerreifen, nur welche? - Ähnliche Themen

  1. Original Ford Alufelgen mit Sommerreifen

    Original Ford Alufelgen mit Sommerreifen: Hallo Biete hier einen Satz Originale Ford Felgen mit Sommerreifen zum Verkauf an. Die Felgen waren auf einen Ford Mondeo (Mk4)Turnier Titanium X...
  2. Biete 195/45 R16 Dunlop Sport Sommerreifen

    195/45 R16 Dunlop Sport Sommerreifen: Jetzt schon an den nächsten Sommer denken. Aus Umrüstung auf Wintereifen ist ein kompletter Satz (vier Stück) Sommerreifen für 16-Zöller übrig....
  3. Sommerreifen einseitig abgefahren

    Sommerreifen einseitig abgefahren: Hallo, da bin ich auch wieder einmal. Ich habe gerade bei meinem Kuga 2 die Winterräder angeschraubt. Dabei stellte ich bei den abgeschraubten...
  4. Biete 4 Barum Brillantis 2 185/55 R14 80H Sommerreifen;

    4 Barum Brillantis 2 185/55 R14 80H Sommerreifen;: Vier gebrauchte Sommerreifen der Marke Barum Brillantis 2 in der Größe 185/55 R14 80H. Alle vier Reifen haben einen DOT 1113. Zwei Reifen haben...
  5. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Reifen - Sommerreifen / Winterreifen - Welche fahrt ihr?

    Reifen - Sommerreifen / Winterreifen - Welche fahrt ihr?: Grüße!! Da ich gestern leider die Tüv-Prostituierte geprellt habe (bezahlt, aber nichts bekommen), brauch ich nun aktuell Zwei neue Sommerreifen,...