Sony 6CD MP3 falsch eingestellt?

Diskutiere Sony 6CD MP3 falsch eingestellt? im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, hab seit längeren ein kleines Problem. Und meine Werkstatt hat glaub ich net soooo viel Ahnung. ^^ Am Anfang war mit dem Radio und der...

  1. #1 sebbo.89, 06.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2010
    sebbo.89

    sebbo.89 Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JH1, 2007, MK6
    Hallo,

    hab seit längeren ein kleines Problem. Und meine Werkstatt hat glaub ich net soooo viel Ahnung. ^^

    Am Anfang war mit dem Radio und der Soundverteilung alles normal. (also zwischen vorne und hinten)
    Doch dann war ich in der Werksatt weil ich ein kleines Problem mit der Innenraumelektronik hatte (hat sich dann von selbst erklärt, weil ich ausversehen ne Sicherung falsch gesteckt hatte *g*), das passt soweit alles wieder.

    Nur zu dem Zeitpunkt wo es noch nicht klar war, war der Meister mit dem Laptop im Auto gesessen und hat irgendwas rumgestellt was mit der Radioanlage und der Lautsprecherverteilung zu tun hatte(was das mit der Innenraumelektronik zu tun hat, weis ich bis heut noch net). Er hat mich gefragt ob ich hinten Subwoofer oder Tweeter usw. drin habe usw.

    Hatte ich zu diesem Zeitpunkt ja noch net, ich hatte die Standart-LS von Ford drin.
    Seitdem aber der das eingestellt hat, liegt die Hauptbelastung der LS in den Vordertüren, und an den hinteren LS kommt kaum was an.
    Wenn man jetzt lauter Musik hören will, übersteuern die vorderen Boxen total.

    Hab dann das ganze so geregelt das ich die Hauptbelastung auf "Rear" also hinten gestellt habe. Aber es kommt alles sehr dumpf hinten an.
    Und wenn dann ne Verkehrsdurchsage kommt, kommt das ganze nur sehr sehr leise an. (Also auf Autobahn unmöglich was zu hören)

    Also als kleiner Vergleich mit der Lautstärke:

    LS-Belastung = vorne
    Lautstärkeanzeige = 15
    hörbare Lautst. = ca. 85db*

    LS-Belastung = hinten
    Lautstärkeanzeige = 15
    hörbare Lautst. = 50db oder weniger*

    (wenn ich hinten die Lautstärke auf "25" oder so drehe bin ich auf der Lautst. wo die vorderen auf der "15" haben)


    *also die db stimmen nicht!!!hab ich nur so ein bissl zur orientierung hingeschrieben :) das man ungefähr sieht wie ich es meine

    Ich war heut in der Werkstatt, die entsprechende Person hat sich das angeschaut(angehört) und hat gemeint das liegt am Widerstand der LS (also der Widerstand ist zu hoch, deswegen kommt net so viel an)
    Nur vorher hat das Ganze ja auch normal funktioniert und ich glaub net das sich der Widerstand der LS einfach so verändert. Warum auch?!?!?

    Jetzt will der die komplette Innenverkleidung runter reisen und den Widerstand der LS prüfen. Ich find das ist voll der Käse.

    Ich hab zwar jetzt hinten neue Boxen mit mehr Leistung drin(vorne kommen dieselben auch noch rein), aber der Widerstand hat sich ja nicht geändert. Wie schon gesagt, vorher mit den Standart-LS war es ja auch. Also kann die Werkstatt das Ding mit dem Widerstand doch voll vergessen.

    PS langer Text, kurzer Sinn
    Jetzt wisst ihr meine Problematik und ich hoff Ihr könnt mir helfen oder habt Meinungen dazu.

    Hat das was viell. mit diesem Interface-Bus oder wie das heist zu tun????? Weil da kann man ja nochmal Fahrzeugspeziefische Sachen einstellen. Das Ding hängt ja mit der ganzen Elektronik zsamm also auch mit dem Radio-Bordcomputer-Bluetooth-FSE usw.


    MfG

    sebbo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.564
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Den Widerstand kann er doch auch am Radiostecker inkl der Verkabelung prüfen, wenn er denkt das bringt ihm was.
    Kann er die Programmierung die ja offensichtlich durchgeführt wurde nicht rückgängig machen?
     
  4. #3 sebbo.89, 08.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2010
    sebbo.89

    sebbo.89 Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JH1, 2007, MK6
    hm.

    Nur kann der mir dann das in Rechnung stellen wenn der en Widerstand messen will??? Weil ich trau dem ganzen net so?!

    Selbst wenn er den Widerstand prüft. Die LS haben 4Ohm und die Original-LS von Ford haben auch 4Ohm. Also von daher kanns ja net so viel zum überprüfen geben.

    Es ging ja vorher alles ganz normal bis er da rumgebastelt hat.

    lol er kann ja ruhig die alten LS wieder hinten rein bauen. Dann ist's ja auch net anderst ^^

    Somit hab ich widermal Recht. Genauso wie mit der Sicherung damals (Werkstatt= Das liegt auf gar keinen Fall an der Sicherung!!!) ich hab bestimmt 5 mal gefragt in den 4 Stunden ob es an der sicherung liegt (ich frag mich echt ob ich in ne andere Werkstatt soll) und dann haben die mir trotzdem 45€ veranschlagt, obwohl se den Fehler nicht behoben haben!!! und 45€ für ne kleine Sicherung????is en bissl viel!!!vor allem weil ich den Fehler dann auch noch selber behoben habe (die Sicherung hat 0,20€ im Baumarkt gekostet)

    Naja.Schau mer mal.

    Schreib morgen mal, was die Werkstatt gemacht hat. Bin en bissl genervt von der Unfähigkeit dieser Werkstatt.

    MfG sebbo
     
  5. #4 sebbo.89, 23.04.2010
    sebbo.89

    sebbo.89 Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JH1, 2007, MK6
    Hallöchen,

    war ja vor ein paar Tagen in der FORD Werkstatt.
    lol

    Der hat sein Laptop angeschlossen und kam nicht mehr in das Modul vom Fahrzeug rein um programmieren zu können.

    Der hat dann zwar hier und da ein paar Einträge kontrolliert, aber verändert hat er nichts (dem Anschein nach).

    JETZT DIE GROSSE ÜBERASCHUNG!!!!!!!!

    Die Lautstärkeverteilung ist wieder ganz normal. Kein Übersteuern mehr, keine Töne wo verschluckt werden. NIX!!! :gruebel:

    Echt ne ganz komische Sache

    Ich würde Sagen, die Technik muss man nicht verstehen!

    MfG sebbo.89
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Sony 6CD MP3 falsch eingestellt?

Die Seite wird geladen...

Sony 6CD MP3 falsch eingestellt? - Ähnliche Themen

  1. Kuga 2017 - Ford oder Sony Radio inkl. Navi

    Kuga 2017 - Ford oder Sony Radio inkl. Navi: Guten Abend Leute Ich möchte mir den neuen Ford Kuga ST-Line kaufen. Nun möchte ich gerne von euch wissen, welches Autoradio (inkl. Navi) Ford...
  2. Ecoboost 1.0 falsches Öl - Problem?

    Ecoboost 1.0 falsches Öl - Problem?: Guten Tag zusammen, Ich war heute mehr durch Zufall mit meinem EB 1.0 bei Ford, Baujahr 3/2013 und letztes Jahr war er zum ersten Mal in der...
  3. Verkaufe mein Sony Werksradio

    Verkaufe mein Sony Werksradio: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe mein Sony Werksradio wegen Umrüstung auf ein Doppeldinradio mit DAB. Das Sony Radio war in einem Ford Focus...
  4. Galaxy '97 - Mp3 ?

    Galaxy '97 - Mp3 ?: Hallo, vieleicht hat ja jemand eine gute Idee für mich... Fahre einen 97er Galaxy und würde gerne MP3 nachrüsten. Derzeit ist ein Ford 2007 RDS...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 FSE beim Sony Radio

    FSE beim Sony Radio: Hallo, ursprünglich hatte ich ein 6000er mit FSE im Auto verbaut. Hier funktioniert alles wunderbar. Nun habe ich mir allerdings das Sony MP3...