Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Sorgen um´s Getriebe

Diskutiere Sorgen um´s Getriebe im Scorpio Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Scorpio Forum; Morgen Gemeinde..... Ich mache mir sorgen um mein Getriebe...... Vorweg! Ich habe die suchfunktion benutzt, aber alles was ich gelesen hab...

  1. #1 joerg_heino, 21.08.2009
    joerg_heino

    joerg_heino Guest

    Morgen Gemeinde.....

    Ich mache mir sorgen um mein Getriebe......
    Vorweg! Ich habe die suchfunktion benutzt, aber alles was ich gelesen hab stellt mich irgendwie nicht zufrieden.

    Nun zu meinem Problem. Seit etwa 2 Monaten beobachte ich wie mein Öl im Getriebe sich ins Grau verfärbt. Auch steigt mein Spritverbrauch.
    und wenn er kalt ist hab ich das gefühl das er sehr schwerfällig beschleuningt. Ich war gestern Beim Ford-Dealer.
    Der dort tätige Meister meinte, auf meine frage ob ein Ölwechsel Sinn macht.
    das es nix bringt. Es würde nach 2 -3 wochen wieder so sein.
    Er erklärte mir das man das Getriebe zerlegen müsste um dort diverse Kuplungsscheiben zu erneuern. Kuplungsscheiben?:gruebel: Bei nem Wandlergetiebe.
    Ich würde nun gern wissen was ich tun soll. Möchte mein Auto gern noch ne weile Fahren.
    Es wäre für mich auch Hilfreich wenn mir jemand Zeichnungen zukommen lassen könnte.

    Desweitern habe ich ein problem mit den vordern Stabigummis. Ich hab sie jetzt zum 3 mal wechlsen müssen. Mir is bei letzten mal auf gefallen das der Stabilisator bei entlassteten Rädern unter spannung steht. Ist das normal...

    Dank im voraus.
    Grüße Jörg
     
  2. #2 OHCTUNER, 21.08.2009
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Öhm , seit zwei Monaten beobachtest du das dein Getriebeöl sich ins Graue verfärbt ?
    Mein erster Gedanke bei dieser Beschreibung ist Kühlwasser im Öl , also wohl ein defekter Wasserkühler und das ist sicherlich nix was man solange beobachten sollte !
    Deine Werkstatt solltest du wechseln wenn deine Beschreibung stimmt und die das Öl vor Ort angeschaut haben und Kupplungsscheiben wo da wirklich genug von verbaut sind wechseln wollen !
    Da wird wohl ein neuer Kühler fällig und das Getriebe braucht einen richtigen Ölwechsel samt einer richtigen Spülung !

    Stabigummis ist recht einfach , am Stabi sind jeweils zwei gewölbte Scheiben vorne und hinten verbaut , die hintere sollte flacher gewölbt sein , diese Scheibe besorgst du dir auch für vorne bei Ford , das ganze wird angezogen wenn der Wagen am Boden steht und nicht angehoben auf der Hebebühne , genau so verkürzt du auch deine Lebenserwartung von den Buchsen , also achte darauf !
    Danach hast du ein neues Fahrgefühl im Auto und Ruhe mit den Buchsen nur wegen dieser dummen Scheibe , was will man mehr !
     
  3. #3 joerg_heino, 21.08.2009
    joerg_heino

    joerg_heino Guest

    Okay das würde erkären warum ich alle 14tage nen vietel bis halben liter wasser nach füllen muß.
    Besteht die möglichkeit der Ölkühler wieder ab zu dichten?.
    Es gibt da ein Mittel das sich Kühlerdicht nennt. Hatte vor 2 jahren bei meinem Lastwagen super funktioniert. An das zeug komm ich günstig ran.
    grüße jörg
     
  4. #4 OHCTUNER, 21.08.2009
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Nein , vergess es , solche Mittelchen kannst du benutzen wenn nur der Wasserkreislauf betroffen ist , aber hier geht die Undichtheit in einen Ölkreislauf , da funktioniert sowas nicht wirklich !
    Anderer Kühler ist die einzig sinnvolle Lösung !
     
  5. #5 joerg_heino, 21.08.2009
    joerg_heino

    joerg_heino Guest

    Na super.....
    kannst du mir sagen wie sich ein solcher öl wechsel gestaltet.
    Wo bekomme ich einen passenden Ölkühler...
     
  6. #6 OHCTUNER, 21.08.2009
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Du brauchst keinen Ölkühler , sondern einen Wasserkühler für Automatik , da sind die Anschlüsse für Automatik schon dran !
    Das was du jetzt drin hast brauchst du einfach neu !
    Kostet wohl um die 250 - 300 € , oder du findest den wo billiger , Ebay oder so , gebraucht ist mit vorsicht zu genießen bei sowas !

    Beim Ölwechsel/Spülung , Ölwanne ab und reinigen , Filtersieb neu und wieder alles zusammen bauen , 4 - 5 liter Öl einfüllen , obere Leitung am Kühler abmachen und in einen Kanister (10 l) reinhängen , Motor starten und immer sofort Öl nachfüllen oben am Messstabrohr , deswegen besser mit 0,5 liter Flaschen arbeiten , zur Not mal Motor aus und wieder auffüllen , das machst du solange bis aus der Leitung sauberes Öl rauskommt , Gänge zwischendrin mal alle durchschalten und zum Schluß Leitung wieder an Kühler und Öl auf richtigen Stand bringen , auch da öfters mal alles durchschalten , fertig !
     
Thema:

Sorgen um´s Getriebe

Die Seite wird geladen...

Sorgen um´s Getriebe - Ähnliche Themen

  1. MMT6 Getriebe

    MMT6 Getriebe: Servus Leute hätte da mal eine Frage. Das MMT6 Getriebe wurde ja in mehreren Fahrzeugen verbaut handelt es sich immer um das gleiche...
  2. FORD S Max Radio 6000CD

    FORD S Max Radio 6000CD: Hallo, Baujahr 2014, Radio hat grüne und rote Telefontaste, aber nach beschreibung finde ich nicht den Menüpunkt wo man Blue Tooth aktivieren...
  3. Rückfahrlicht Schalter Galaxy MK2 Getriebe

    Rückfahrlicht Schalter Galaxy MK2 Getriebe: [ATTACH] Hallo Members. Nach langer Zeit wieder :-) Rückfahrlich Schalter scheint fertig zu sein, da die Lichter nur aufleuchten, wenn man den...
  4. Biete Uniroyal M+S 225/40 R18 bis 8mm Profil

    Uniroyal M+S 225/40 R18 bis 8mm Profil: Moin ich biete insgesamt 4 Uniroyal Winterreifen an, welche alle gleichmäßig abgefahren sind und keine Schäden haben. Die Bezeichnung ist...
  5. Fragen an alle neuen S-MAX Fahrer

    Fragen an alle neuen S-MAX Fahrer: Hi zusammen, nun ist es bald soweit, wir wollen uns einen neuen S-MAX gönnen. Nun habe ich mich schon einige Zeit informiert und einiges...