KA 1 (Bj. 96-08) RBT SOS- nachrüsten Servolenkung Ford KA

Diskutiere SOS- nachrüsten Servolenkung Ford KA im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hello, erstmal ehrliche Gratulation zu diesem Forum, bin zum ersten Mal hier, -scheint jedenfalls eine wirklich TOP- Seite zu sein, -gefällt mir...

  1. #1 crazy_oliver, 14.06.2009
    crazy_oliver

    crazy_oliver Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA, 1998, 1,3
    Hello, erstmal ehrliche Gratulation zu diesem Forum, bin zum ersten Mal hier, -scheint jedenfalls eine wirklich TOP- Seite zu sein, -gefällt mir :top1:
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Nun meine Frage, bei der ich mir nicht wirklich "sicher" bin. . .

    Meine Mutter hat einen 98er KA, leider ohne jegliche Ausstattung. . ., -nun überlege ich schon seit längerem, ihr eine Servolenkung nachzurüsten, da sie sich beim parken relativ schwer tut. . .

    Hätte exakt den gleichen KA zum Zerlegen gefunden, selbe Maschiene 1,3, nur mit Servo, Klima und el.FH.

    Das wichtigste wäre momentan die Servolenkung, wie aufwändig ist es, muss man die Lenksäule tauschen, wie arbeitsintensiv??? bzw ist es überhaupt möglich und macht es Sinn?

    Lg,

    Oli.
     
  2. #2 focuswrc, 15.06.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    es muss des komplette lenkgetriebe gewechselt werden. servopumpe angebracht, riementrieb geändert werden. dann noch achsvermessung.

    kann sich lohnen. muss aber nicht. servo ist aber devinitiv was schönes. auch beim leichten ka
     
  3. #3 Agamemnon, 15.06.2009
    Agamemnon

    Agamemnon KA Owner Germany

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford KA GT
    Wofür denn eine Achsvermessung, wenn nur das Lenkgetriebe getauscht wird?

    Den Ka gab es nur als 50 PS-Modell ohne Servolenkung. Wenn du ein komplettes 60 PS-Modell da hast, würde ich auch empfehlen, den Motor komplett in deinen Ka zu bauen. Dann hast du dir das Anbringen der Servopumpe, der Leitungen, des Servo-Behälters und das Anpassen des Riementriebs bei deinem jetzigen Motor gespart.
    Wie Matze schon sagte, musst du dann natürlich auch das Lenkgetriebe übernehmen.

    Außerdem solltest du die Querlenker tauschen, da diese bei Kas mit Servo verstärkt sind.


    Fazit: Es lohnt sich in 90% der Fälle nicht, einen solchen Aufwand zu betreiben. Den Ka verkaufen und einen anderen mit Servo kaufen macht meistens mehr Sinn.
     
  4. #4 crazy_oliver, 15.06.2009
    crazy_oliver

    crazy_oliver Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA, 1998, 1,3
    DANKE-DANKE, ich dachte mir fast schon, dass dies bestimmt keine ruck-zuck Arbeit ist. . ., auch den Tausch der Lenksäule habe ich fast befürchtet.

    Motorentausch lohnt sich nicht, da unserer genauso 44kw hat, wie der mit Servo, aber weit weniger km, außerdem peniblem Service. Ich glaub unser KA ist in Wien so ziemlich der einzige, bei dem die Ventile nicht klappern :lol:

    Hmmm, bin schwer am Überlegen. . . -einerseits wäre es wirklich TOP, eine Servolenkung zu haben, andererseits ziemlich umfangreiches Unterfangen. . .:gruebel:
     
  5. #5 crazy_oliver, 15.06.2009
    crazy_oliver

    crazy_oliver Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA, 1998, 1,3
    *MIST* -hab doch tatsächlich gerade etwas entdeckt. . .:wuetend:

    Unser KA hat eine 1,3 Maschine, mit 37kW, der, von dem die Servo umgerüstet werden sollte, hat ebenfalls 1,3L ABER mit 44 kW, -ist ja auch relativ einleuchtend, da die Servo etwas Motorkraft kostet.

    Meine FRAGE nun. . ., -kann mir jemand sagen, ob auch auf der "schwächeren" 1,3 Maschine die Vorbereitungen/Aufnehmungen/(Ver)Schraubmöglichkeiten der Servolenkung vorhanden sind? :verdutzt:

    Wenn nicht, müsste ich wohl doch Abstand vom noch nicht einmal begonnenen Projekt nehmen :weinen2:
     
  6. #6 Agamemnon, 15.06.2009
    Agamemnon

    Agamemnon KA Owner Germany

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford KA GT
    Das ist der selbe Motor. Der einzige Unterschied ist die Drosselklappe, die bei der 37 kW-Variante mit einem Anschlag versehen ist und nur maximal 45 Grad öffnet.
     
  7. Moerff

    Moerff Guest

    Übrigens klappern die ventile beim ka äußerst selten... Das Rasseln was man beim Motorlauf hört ist die Steuerkette ;-)

    Der rest wurde ja schon gesagt. Die Motoren sind bis auf die Drosselklappe identisch.

    Wir haben noch nen 99er ka übrig, der hat auch erst knapp 206000km gelaufen ;-) Der hat auch ne servolenkung sowie klima, elektrische fensterheber, zentralverriegelung und elektrische kofferraumentriegelung. Der ist auch gut gewartet worden bisher. :D
     
  8. #8 crazy_oliver, 15.06.2009
    crazy_oliver

    crazy_oliver Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA, 1998, 1,3
    He, COOL, das heisst 1tens, dass die Vorbereitungen für Servo & Co vorhanden sind?????, 2tens, dass man eventuell sogar den "Anschlag" der Drosselklappe "auf 60Ps" verändern könnte?

    Lichtblick :)
     
  9. #9 focuswrc, 15.06.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    richtig und richtig. wegen der achsvermessung meine ich weil man danach die spur einstellen sollte :D
     
  10. #10 crazy_oliver, 15.06.2009
    crazy_oliver

    crazy_oliver Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA, 1998, 1,3
    Danke eurer fachspezifischen Worte, -ich werde das Projekt tatsächlich in Angriff nehmen, wobei meine erste Aktion sein wird, dass ich beide Motoren äußerlich miteinander vergleiche, und nach den Befestigungen/Vorbereitungen suchen werde. . .

    Und Anschlag der Drosselklappe kommt sicher WEG :boesegrinsen:

    bin selbst schon mal gespannt, obs klappt und vor allem WIE :cooool:
     
  11. #11 sunny1987, 21.06.2009
    sunny1987

    sunny1987 Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Connection Bj. 07, 1.4L 80 PS
    Ich habe auch keine Servolenkung! Hätte zwar gerne eine, aber mir ist schon gesagt worden, dass es sein kann dass die öfters kaputt geht! Also bin ich eigentlich auch froh keine zu haben! Bei meinem muss ich noch nen Lenkeinschlagsbegrenzer einbauen lassen, und mit Servolenkung wäre es teurer und der einbau würde auch länger dauern
     
  12. Moerff

    Moerff Guest

    so erstmal zur Drosselklappe:
    Die würd ich einfach von dem anderen Motor übernehmen, weil sich dern Anschlag nicht entfernen lässt. Du brauchst also das andere Drosselklappengehäuse um auf die 60ps zu kommen.

    An einem Auto kann alles kaputt gehen, so auch eine Servolenkung. Was aber kein Grund ist keine haben zu wollen... ;)

    Lenkeinschlagsbegrenzer lassen sich auch beim Ka mit Servolenkung halbwegs einfach ein und ausbauen. Manschetten von der Lenkung ab, die zwei hälften mit den Sprengringen dran gefummelt, Manschetten drüber und fertig. Ohne Servolenkung wirds wohl ein wenig leichter sein. Aber auch kein Grund keine Servolenkung haben zu wollen ;)
     
  13. #13 Agamemnon, 22.06.2009
    Agamemnon

    Agamemnon KA Owner Germany

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford KA GT
    Negativ. Der Plastikstift an der Klappe, der am Gehäuse anschlägt, lässt sich ganz einfach absägen, dann öffnet die Drosselklappe (nach dem Justieren des Gaszugs) sich maximal zu 90 Grad.
     
  14. #14 focuswrc, 22.06.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    ich denke mal wenn man nen einschlagbegrenzer braucht hat man so dicke schlappen drauf, dass man ohne servolenkung truckerarme bekommt. selbst beim KA
     
Thema: SOS- nachrüsten Servolenkung Ford KA
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford ka ohne servo

    ,
  2. ford fiesta bj 1992 1 8 servolenkung einbauen

    ,
  3. ford ka 1997 hat er sevelenkung

Die Seite wird geladen...

SOS- nachrüsten Servolenkung Ford KA - Ähnliche Themen

  1. Auslieferung Ford Ranger Black Edition

    Auslieferung Ford Ranger Black Edition: Hallo Zusammen, weiss jemand den Aktuellen Erstauslieferungsbeginn des Ranger's Limited - Black Edition? Gibt es hier auch Käufer der Black...
  2. Stosstange Ford Mondeo III Stufenheck wechseln

    Stosstange Ford Mondeo III Stufenheck wechseln: Hallo erstmal, Ich SUCHE seit geschlagenen 1 Stunden eine Anleitung, wie Mann eine Stoßstange an einem Ford Mondeo III Stufenheck 2001 B4Y 2.0...
  3. Suche Hilfe zur Wegfahrsperre Ford Mondeo 2.0 Bj: 1999

    Suche Hilfe zur Wegfahrsperre Ford Mondeo 2.0 Bj: 1999: Hallo Fordgemeinde, ich habe da ein Problem mit einem Ford Mondeo Baujahr 1999. Ich schildere es mal kurz. Nicht eingesteckter Schlüssel, die...
  4. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Isofix nachrüsten beim 2005 c max

    Isofix nachrüsten beim 2005 c max: Hallo Ich wollte beim c max 2005 Mal nachfragen ob ich Isofix nachrüsten kann??? Weil meiner keins hat. Danke
  5. Suche Fahrertür Ford Fiesta EZ.2006

    Fahrertür Ford Fiesta EZ.2006: Moin, ich bin auf der Suche nach einer Fahrertür für einen Ford Fiesta JD3, EZ.2006. oder nach der kompletten mechnischen Fensterhebergarnitur,...