Sound im Focus

Diskutiere Sound im Focus im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hi, ich bin wie ihr ja wisst stolzer Besitzer eines schicken Ford Focus. :-) Leider klingt der Sound im Auto ziemlich blechern und schwach....

  1. #1 Christian [Fahranfänger], 10.04.2010
    Christian [Fahranfänger]

    Christian [Fahranfänger] Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 2008, Benzin
    Hi,

    ich bin wie ihr ja wisst stolzer Besitzer eines schicken Ford Focus. :-)

    Leider klingt der Sound im Auto ziemlich blechern und schwach. Deshalb jetzt
    meine Frage/n:

    1. Kann man in den Focus neue, kräftigere Boxen reinbauen lassen um das zu verbessern?
    2. Reicht es die Boxen tauschen zu lassen, oder muss ich nochwas machen lassen?

    Vielen Dank!

    Christian der Fahranfänger

    Edit: 3. Wenn ja, welche Boxen liefern guten Sound?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MArtin.Ford.Focus, 10.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Man kann es machen lassen und man kann es auch selbermachen. Was genau DIR selber reicht, damit du zufrieden bist, das weiß hier KEINER ! Das sind KEINE BOXEN, es sind Lautsprecher !

    So tauscht man : http://www.motor-talk.de/forum/aktion/Attachment.html?attachmentId=675499

    Wenns richtig gut kommen soll, brauchst du Endstufe, Zweiwegesystem, Tauschradio, Dämmung und Subwoofer ! Dazu noch gescheite Kabel !

    Ein Komplettset aus Neuware beginnt bei ca. 500 € und besteht dann bereits aus allem, aber eben aus gerade noch vertretbarer Qualität, aber KEIN MÜLL ! Preis ohne Einbau natürlich, klar................der kommt vielleicht nochmal ausfs Selbe, aber man kann alles recht leicht selbermachen !

    Wie sollte es auch anders sein : du erwartest Tips, ohne auch nur im geringsten zu sagen, was du ausgeben willst. Das scheint hier im Forum schon so ne Art Volkskrankheit zu sein .

    Ach eins noch : wenn du mehr POwer willst, wird sich durch den reinen Lautsprechertausch so gut wie NICHTS ändern

    Man kann auch das Originalradio drinlassen, dann gibt es aber bestimmte Dinge zu beachten !
     
  4. #3 Christian [Fahranfänger], 10.04.2010
    Christian [Fahranfänger]

    Christian [Fahranfänger] Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 2008, Benzin
    Hallo Martin,es soll nicht "richtig gut kommen", es reicht wenn es ein bisschen besser wird, nicht so blechernd. mehr als 250 Euro will ich auch nicht unbedingt ausgeben wollen.GrussChristian der Fahranfänger
     
  5. #4 MArtin.Ford.Focus, 10.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Dämmen, Frontsystem, kleine Endstufe, Kabelset !

    http://www.audiophile-carhifi.de/186/de/einbauten/guenstiges-daemmset.html

    http://www.carhifi-point-hattingen.de/index.php?id=197

    Dämmung kostet ab 80 € bei Audiophile, das Einsteigerset !

    ________________________________

    Solch ein Frontsystem hat Klang und Power :

    http://www.caraudio-store.de/Elemen...e-System,u-Dimension::::5406::::f31ff4a5.html

    ________________________________

    So ein Verstärkerlein bekommt seine Signale über die Lautsprecherleitungen, Cinchbuchsen am Autoradio sind nicht nötig :

    http://cgi.ebay.de/Monacor-CARPOWER-WANTED-2-160-Endstufe_W0QQitemZ170468578123QQcmdZViewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autoverst%C3%A4rker?hash=item27b0b8134b

    Das Gerät ist gebraucht ! Sollte aber taugen. Ansonsten sowas :

    http://www.caraudio-store.de/GTX-22...x100,Watt,rms,Crunch::::9134::::1acaaeb4.html

    ______________________________

    Kabelset genügt so eines :

    http://www.caraudio-store.de/KS10,Kabelset,10mm,100,Kupfer,Sinuslive::::9751::::7e236d85.html

    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Am besten alles selber einbauen ! So kommst du mit dem selben Geld viiiiel weiter als bei einem teuren Einbau durch Fachwerkstätten !

    Dämmung ist die halbe Miete ! Und Holzringe, auf die man die Lautsprecher draufschraubt :

    http://www.carhifi-point-hattingen.de/index.php?id=140

    OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

    Hier noch nen Link zum Schauen : http://www.carhifi-depot.de/focusII.htm


    Das hilft dir sicher auch : http://www.mediamoda.de/car-hifi-ff2-da3/

    **********************************************************************

    Preislich sind wir jetzt natürlich über dem gesetzten Limit, aber dafür ist es dann auch so, wie man es erwartet ! Hast du noch Fragen ?? Änderungswünsche ? Beschwerden ??
     
  6. #5 Christian [Fahranfänger], 10.04.2010
    Christian [Fahranfänger]

    Christian [Fahranfänger] Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 2008, Benzin
    Hallo Martin, genau sowas hatte ich mir vorgestellt! Will keine Millionen ausgeben aber trotzdem bisschen bessere Klangqualität. Trotzdem, eine Frage hätte ich noch an dich: Wieivel würdest du denken kostet ein Einbau der Komponenten bei einer Werkstatt? Ich selber kann sowas leider nicht. Bin handwerklich eine Niete ;-)Sorry fürs ausfragen!
     
  7. #6 MArtin.Ford.Focus, 10.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Zeitaufwand ist hierfür, auch wenn die Arbeit nicht schwer an sich ist, mehr als ein ganzer Morgen beim Händler. Rechne vielleicht mal mit 40 €/h. Also vielleicht 200 € !

    Ich habe aber noch nie etwas einbauen lassen, vielleicht liege ich ja auch total daneben : frag doch mal die Händler, die hier im Forum rumschwirren oder warte bis die sich melden !

    Normal kannst du es selber:

    Wie man die TVK zerlegt, die Bleche reinigt, die Dämmung aufklebt usw............hab ich dir alles verlinkt und steht alles da !

    Du mußt nur alles GENAU lesen, dann ist es so einfach wie Tapezieren !

    Zudem haben die Sachen auch eine Bedienungsanleitung mit Installationsanweisung !

    Bei den Lautsprechern sind für die Hochtöner Adapterschalen und fertig konfektionierte Kabel dabei, die Montage ist kinderleicht !

    Woher kommst du ?
     
  8. #7 Christian [Fahranfänger], 10.04.2010
    Christian [Fahranfänger]

    Christian [Fahranfänger] Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 2008, Benzin
    Komme aus Erlangen.

    Achja: Wäre nett wenn sich hier der ein oder andere Händler bzw. das ein oder andere Mitglied vielleicht noch äussern könnte, wieviel so ein professioneller Einbau in etwa kostet.
     
  9. #8 MArtin.Ford.Focus, 10.04.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Frag doch mal bei ACR Erlangen, Axton-Sachen sind auch OK.

    _________________________________________________

    Aber lass dich nicht mit KOAX-Lautsprechern abspeisen ! Du hast die Ohren nicht unten an den knöcheln ! Hochtöner gehören nach oben, aufs Ohr gerichtet

    Also NICHT solche :

    http://www.ultramall.de/bilder/big/ecx165.jpg

    Für Klang BRAUCHST du ein System mit separatem Hochtöner !!

    Bei Axton wäre das dann sowas : http://www.testberichte.de/test/produkt_tests_axton_ac_26_p125375.html

    ___________________________________________________

    Dazu noch Dämmung : diese umfasst Außenblech, Aggregateträger und Türverkleidung !

    Bitumenmatten gingen auch, wenn das preislich nötig wäre, um es billiger zu machen ! Hauptsache da ist was drin, sonst klingt es trotz Investition WIEDER blechern !

    ___________________________________________

    Dann noch eine kleine Endstufe : dein Radio hat nämlich KEINE KRAFT :mies::mies:

    Bei Axton ist das dann die :

    http://www.technik123.com/detail/B000WMCCDO

    Man braucht aber einen Hochpegel-Adapter, um die anschließen zu können ! Der kostet ab 15 oder 20 € glaub ich.........hab aber selber noch NIE einen gebraucht, seit fast 20 Jahren habe ich NUR Radios mit Cinchbuchsen :zunge1::zunge1:

    LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL


    Frag mal, was sowas mit Einbau kostet, wie ich es dir geschrieben habe !
     
  10. #9 Christian [Fahranfänger], 10.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2010
    Christian [Fahranfänger]

    Christian [Fahranfänger] Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 2008, Benzin
    Also, zusammenfassend:
    - Lautsprecher
    - Endstufe bzw. Verstärker
    - Dämmung
    - Hochpegel Adapter
    Was vergessen?

    Ah, nochwas: Die Axton Lautsprecher sehen auf dem Bild recht gross bzw. tief aus, bekommt man die trotzdem gut (gut, im Sinne von, dass die Lautsprecher nicht herausragen oder stark sichtbar sind) eingebaut? Werden die an den Türen angebracht, oder wo?
     
  11. #10 MArtin.Ford.Focus, 10.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    OK, du hast wohl verstanden ! :top1:

    Leg zur Not bisschen was drauf, bevor du DRECK holst oder dir alles reinpfuschen lässt ! Und geh was testen.

    Kleiner Tip noch : hole dir einen Vierkanal-Verstärker ! Der kostet kaum mehr, aber du kannst daran jederzeit Zusätzlich einen Subwoofer anschließen !

    Vorteil : der Subwoofer schafft auch noch ganz tiefe Töne, mit denen deine Frontlautsprecher Problem haben werden. Da diese aber auch zur Musik gehören, kann man somit sagen, daß der Subwoofer wirklich aktiv zum Klanggeschehen beiträgt.

    Es muß kein Riesending sein, mit dem du die Nachbarschaft aus dem Bett wirfst :
    http://www.extremeaudio.de/index.php?main_page=product_info&products_id=28097&language=de

    http://www.extremeaudio.de/index.php?main_page=product_info&products_id=33615

    Wir sprechen hier immer noch rein von essentiellen Dingen bzgl. Klang nix BummBumm ! Ab ca. 100 € Aufpreis (ausgehend vom Vorgeschlagenen Material) kannst du einen neuen Kleinsubwoofer in deine Anlage integrieren ! Bei Platzbedarf einfach ausladen !

    [quote='Christian [Fahranfänger]
    Ah, nochwas: Die Axton Lautsprecher sehen auf dem Bild recht gross bzw. tief aus, bekommt man die trotzdem gut (gut, im Sinne von, dass die Lautsprecher nicht herausragen oder stark sichtbar sind) eingebaut? Werden die an den Türen angebracht, oder wo?[/quote]

    Ja, die passen ! Montageort und Einbauhinweise siehe Links. :lol:

    Lies einfach.........ich leg mich jetzt ins Nest !

    http://www.mediamoda.de/car-hifi-ff2-da3/3_Ford_Focus_2_DA3_3Tuerer-vordere_LS_einbauen.pdf

    Einbauringe aus Holz selber sägen..............oder naja, die ganz Faulen können auch welche kaufen, aus Plastik :mies:

    http://cgi.ebay.de/FORD-FOCUS-C-MAX-16-5cm-LAUTSPRECHER-ADAPTER-RINGE-VORN_W0QQitemZ320486077276QQcmdZViewItemQQptZSubwoofer_Boxen_Zubeh%C3%B6r?hash=item4a9e75735c
     
  12. #11 Christian [Fahranfänger], 10.04.2010
    Christian [Fahranfänger]

    Christian [Fahranfänger] Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 2008, Benzin
    Ich will ja auch garkein BummBumm nur kein blechernden Sound. Soo mega anspruchsvoll wie du bin ich glaub ich nicht ;-)


    Achja, ich hol mir dann wenn genau das was du mir in deinem letzten beitrag empfohlen hast (axton komponenten). Ich vermute mal das reicht mir aus..
     
  13. #12 MArtin.Ford.Focus, 10.04.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Teste einfach ! Und teste am besten IN EINEM AUTO !! Denn dort klingen die Sachen anders als im Vorführraum !


    Und teste mal mit und mal ohne Sub, dann weißt du auch, ob du solch einen brauchst !

    Denn mit dem Kauf einer Zweikanal-Endstufe versperrst du dir sonst den Weg zum Subwoofer ! Du müßtest dann beim Nachrüsten noch eine weitere oder eine andere Endstufe holen !

    So................Logout ! Gute Nacht !!
     
  14. #13 fazzrber, 11.04.2010
    fazzrber

    fazzrber Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 97er Kombi Silber
    Hab ich die Eton Empfehlung überlesen?:boesegrinsen:
     
  15. #14 MArtin.Ford.Focus, 12.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Keine Sorge, das mach ich wieder, wenn das Budget UND DER ANSPRUCH etwas höher sein dürfen :zunge1::zunge1:
     
  16. #15 fazzrber, 12.04.2010
    fazzrber

    fazzrber Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 97er Kombi Silber

    Oh hast du das gehört Christian,Martin meint dein Anspruch sei zu gering.:cooool::boesegrinsen:


    Würde dir auch empfehlen dich mal im Hifi-Forum anzumelden,der dortige Marktplatz gibt reichlich auswahl an allen Preisklassen.

    Bin gut gefahren bisher damit.

    Clarion130 FS für lumpige 85€,neu,unbenutz,in ovp nur mal als Beispiel.
     
  17. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    @Christian

    was Dir bisher empfohlen wurde, ist prinzipiell alles richtig.
    Aber: Du schreibst, Dir gehts eigentlich nur darum, daß es nichtmehr so blechern klingt.

    Deswegen mein Rat: was DU brauchst, ist ein anderes Radio, laß den Rest so wie er ist. Die LS sind für sich betrachtet nicht umwerfend, aber allemal geeignet für einen vernünftigen Klang.
    Wichtig ist nur die richtige Klangeinstellung, und die kannste mit dem originalen Radio mit einfachem Höhen-Bass Reglern nicht erreichen. Egal wieviel Watt der Verstärker hat und welche LS Du einbaust (deswegen geb ich ja hier noch meinen Senf ab).
    Meine Empfehlung was Radio angeht, hab ich selber und bin zufrieden: Blaupunkt mit Mehrband Equalizer. Damit kann man die echten Frequenzgang-Defizite anpassen.
    Zugegeben, die Einstellungen sind nicht einfach zu finden, ich hab meine vorhandene Meßtechnik bemüht, Meßmikro und Digitalanalizer. Aber das Ergebnis ist Klasse und kostet "nur" die 130€ fürs Radio und nochmal ca 30€ für Kabeladapter und Adapterblende (1DIN).

    Klanglich erstklassig, lautstärkemäßig "Normalbereich". BummBumm geht nicht!

    Ich geb nur meine persönlichen positiven Erfahrungen wieder.
     
  18. #17 Ecki RS, 12.04.2010
    Ecki RS

    Ecki RS Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus RS Bj.11/2009
    Lautsprecher Ford Focus RS

    Hallo MArtin dann gib mir mal ne Empfehlung Für meinen RS.Möchte mein normales Sony Radio erstmal noch behalten!! Also ein gutes System für Vorne und hinten . Evt. einen 4 Kanalverstärker. Dämmen und neue Kabel ist klar!!

    Gruss Ecki
     
  19. #18 MArtin.Ford.Focus, 12.04.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Dann mach einen neuen Thread auf und poste vor allem DAS BUDGET !!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MArtin.Ford.Focus, 12.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Aha, er soll also ohne Dämmung und nur mit den Original-Lautsprechern guten Klang erreichen, indem er einfach alles per Equalizer gerade- oder krummbiegt ??

    In der Regel ist es sogar so, daß man ohne messtechnische Unterstützung alles noch mehr verbiegt !

    Ohne Dämmung KEIN KLANG ! Und Nachrüst-Lautsprecher sind nahezu immer besser als Originale, vor allem mit Endstufe ! Vor allem muß man an denen auch nicht mit dem Equalizer rumdoktern oder nur sehr wenig

    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Schon mal überlegt, welche Anforderung an den Verstärker oder den Lautsprecher durch die Anhebung irgeneiner Frequenz um nur drei Dezibel gestellt wird ??

    Ich kann es dir sagen : der Verstärker (des Radios, der sowieso kaum Kraft hat), muß bei dieser Frequenz doppelte Leistung bringen ! Und bei Anhebung der Tiefen kommen die Lautsprecher AUCH NOCH sehr schnell an ihre Grenzen !

    Original-Radios sind gar nicht sooo schlecht, wenn man deren Potential gescheit nutzt. Wobei ich aber nicht bestreiten will, daß auch ein Radiotausch empfehlenswert wäre......................aber erst, wenn der Rest stimmt. ;)

    Der Tausch des Radios ist lediglich eine sehr einfach durchzuführende Maßnahme, mehr nicht..............

    Welchen Anspruch soll man bitte für 250 € erfüllen ?

    Da können weder besondere Klang- noch besondere Pegelwünsche erfüllt werden. Aber man erreicht schon einiges und mehr will der TE ja auch gar nicht :) Vor allem klingt es dann nicht blechern :lol:
     
  22. #20 AndiW, 13.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2010
    AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    @ MArtin.Ford.Focus:
    Keine Angst, ich weiß schon, von was ich rede.

    Es geht um eine einfache Lösung gegen blech-Sound. Das hat der Threadersteller angefragt.

    Radiotausch gegen ein Equalizerradio ist sehr einfach und dabei äußerst effektiv.

    Nicht mehr und nicht weniger.

    Ich hab bewußt mein Original-Radio getauscht, weil es totaler Schrott ist und gar kein Potential hat, das man gescheit nutzen könnte.
    Hätte ich Chassis getauscht, Türen gedämmt und Verstärker eingebaut, hätte ich abgesehen von den anderen Chassis einen ähnlichen Schrottsound gehabt, wie vorher, einfach weil die Headunit nix taugt. Super.
     
Thema:

Sound im Focus

Die Seite wird geladen...

Sound im Focus - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus Kombi GHIA

    Ford Focus Kombi GHIA: Hey Leute. Ich habe mir vor kurzem ein Ford Escort gebraucht gekauft. Beim Kauf meinte der Verkäufer, das die Spur usw. mal eingestellt werden...
  2. Heckträger für Ford Focus Turnier

    Heckträger für Ford Focus Turnier: Hallo zusammen. Vielleicht kann mir jemand weiter helfen. Ich fahre einen Ford Focus Turnier Bj. 2016. Suche einen Fahrrad Heckträger bei dem man...
  3. Biete Alufelgen 8x18 Focus, Tourneo, Mondeo ...

    Alufelgen 8x18 Focus, Tourneo, Mondeo ...: Hallo zusammen, ich habe noch den Felgensatz von unserem Tourneo Connect den ich eigentlich auf unseren zukünftigen Focus montieren...
  4. Ford Focus DA3 BJ. 2009 2.0 16V mit Eibach tiefergelegt

    Ford Focus DA3 BJ. 2009 2.0 16V mit Eibach tiefergelegt: Hallo, habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen. Habe gestern in meinen Focus neu Stoßdämpfer eingebaut und gleichzeitig...
  5. Focus ST WRC Edition

    Focus ST WRC Edition: Servus! Weiß von euch zufällig jemand ob und wo das sondermodell der Schweiz eine Nummer eingeprägt hat? Gab ja nur 100 Stück davon. Und was denkt...