Fiesta VII ST (Bj. 12-**) Sound-Symposer deaktivieren / ausschalten

Dieses Thema im Forum "Ford ST, RS & Cosworth Forum" wurde erstellt von Baumi182, 11.07.2016.

  1. #1 Baumi182, 11.07.2016
    Baumi182

    Baumi182 Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2015
    Hallo zusammen,

    hat schon jemand den Sound-Symposer des Fiestas erfolgreich abgeklemmt bzw. ausgeschaltet? Prinzipiell sollte es ja reichen, die Soundleitung abzuziehen, aber hat das schon mal jemand gemacht bzw. weiß, wo das Teil zu finden ist? Und noch wichtiger: Kann man es irgendwann einfach wieder anklemmen und es geht wieder?

    Bin für jede Hilfestellung dankbar. :top:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Teufelweich, 12.07.2016
    Teufelweich

    Teufelweich Driver

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    2.058
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Sport 2011 120PS
    Servus, wie funktioniert der überhaupt? Läuft da ein Stück des Ansaugs durch den Innenraum oder geht das, wie ich schon i-wo gelesen hab, über die Lautsprecher der Anlage?
     
  4. #3 MaxMax66, 12.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.559
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    ganz simpel, das Ansauggeräusch wird im Ansaugtrakt in eine Resonanzkammer und per Plastikschlauch in den Innenraum geleitet.
    In der Nähe der Batt. hängt ein Ventil, welches je nach Motorzustand öffnet oder schließt

    zum Deaktivieren entweder das Ventil abziehen oder eine "alte Socke" in den Symposer stopfen, dann ist Ruhe

    xxxxxxxxxx.jpg

    https://www.youtube.com/watch?v=nojhy0un53U
     
  5. #4 Teufelweich, 12.07.2016
    Teufelweich

    Teufelweich Driver

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    2.058
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Sport 2011 120PS
    Danke. :top:

    Dann doch lieber ne Socke rein, is weniger Arbeit, als alles auszubauen.

    Und wenn ich die von Boomba schon sehe... hab da ein Video gesehen, bei dem sie vorne die Ankerbleche entfernen und auf dem Querträger Luftleitbleche befestigen, damit die Bremsen vorne besser gekühlt werden. :nene: Die Ankerbleche haben schon ihren Zweck.

    Da fällt mir grad was böses ein: pack da jemand ne Trillerpfeife rein. Der wird wahnsinnig. :rofl:
     
  6. #5 MaxMax66, 12.07.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.559
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    nützt nix, ist kaum Luft, nur Schwingungen/Geräusch, wie ein Almhorn :-)
     
  7. #6 Baumi182, 12.07.2016
    Baumi182

    Baumi182 Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2015
    Ich hab mittlerweile auf einer britischen Seite ein paar Bilder des Gerätes im Fiesta gesehen. Jetzt weiß ich zumindest mal, wo das Teil sich befindet. Alles andere bekomme ich schon hin.

    Über den Hersteller (Mann+Hummel), übrigens eine deutsche Entwicklung, hab ich mir das Funktionsprinzip mal zu Gemüte geführt.

    Sobald ich dazu komme, werde ich davon mal Fotos machen und ggf. ein Vergleichsvideo vom Innenraum.
     
  8. #7 Baumi182, 17.07.2016
    Baumi182

    Baumi182 Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2015
    Mal ein kurzes Update zum Thema:

    Ich hab das Gerät gefunden, es hängt direkt vor dem Motor und ist mit einem relativ dicken Schlauch am Ansaugsystem angebracht. Dieser ca. 10cm lange Schlauch mündet in der zweigeteilten Resonanzkammer, die in der Mitte durch eine Membran getrennt ist. Dahinter geht dann ein dünnerer Schlauch an der Batterie und dem Sicherungskasten vorbei und führt dann irgendwo (habe nicht genau gesucht) in bzw. an den Innenraum.

    So sieht das Teil aus: Links die "Primärseite" an der Ansaugung, dann die zweiteilige Resonanzkammer und dahinter dann die "Sekundärseite".
    [​IMG]

    So sieht die Sekundärseite von innen aus: Ziemlich kleiner Durchmesser im Vergleich zur Ansaugseite.
    [​IMG]

    Ich habe als erstes versucht, den kleinen Schlauch zu stopfen, allerdings kamen trotzdem noch Resonanzen im Innenraum an, also habe ich eine handelsübliche Socke genommen und direkt in die Resonanzkammer gesteckt, was wirklich sehr einfach war und ein überzeugendes Ergebnis geliefert hat. Anschließend habe ich den Schlauch einfach wieder draufgesteckt und seitdem ist Ruhe.
    [​IMG]

    Die Endlösung wird das nicht sein, ich werde mir aus Plastik einen Stopfen drehen, der die Öffnung des Resonators passgenau verschließt und etwas "professioneller" ist, als 'ne Socke :lol: Prinzipiell also nichts anderes, als das, was man für 40€ im Netz findet. Eventuell baue ich das Teil auch komplett aus, das mache ich aber dann mal in Ruhe, weil man dazu den Ansaugtrakt NACH dem Luftfilter öffnen muss und das will ich nicht "husch husch" machen.

    Nun zum Klangbild: Ab hier wird es subjektiv, da jeder Autofahrer Sound/Klang anders empfindet und wahrnimmt, aber ich versuche zumindest, eine Einschätzung zu geben.

    Das allgemeine Klangbild wird ehrlicher, da die Geräusche des Motors nicht durch das "Dröhnen" des Symposers überlagert werden. Man hört den Turbolader schön pfeifen und es wird leiser im Auto. Unterhalb von 4.000 U/min hört man fast gar nichts mehr, gerade im Teillastbereich, wo vorher der Sound fast ausschließlich durch den Symposer erzeugt wird. Im Volllastbereich ab 3.000 U/min hört man den überraschenderweise sehr kernigen Sound des Motors und ab 4.000 U/min kommt dann der Auspuffsound noch dazu, in den hohen Drehzahlen ist es also nicht zwangsläufig leiser, aber eben etwas ehrlicher.

    Im Großen und Ganzen bin ich damit sehr zufrieden, ich werde es so lassen. Die gesamte Geräuschkulisse im Cockpit wird angenehmer, das teilweise lästige Dröhnen gerade im Teillastbereich verschwindet und wenn man es mal krachen lässt, hört man eben den "wirklichen" Sound des Motors und des Auspuffs, schön untermalt durch das Säuseln des Turboladers. :lol:

    Ich schaue mal, ob man den Unterschied in einem Video einfangen kann und werde das dann auch noch hochladen, dann kann sich jeder ein eigenes Bild machen.
     

    Anhänge:

  9. #8 BlackFocus2008, 17.07.2016
    BlackFocus2008

    BlackFocus2008 aka RedPuma

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL ST BJ16
    Focus MK3 FL ST-Line Bl.
    Also für den FoFo ST vFL gibts sowas, womit man den SS deaktivieren kann. Müßte es fürn FoFi bestimmt auch geben.


    Gesendet vom iPad Air2 mit Tapatalk
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 MaxMax66, 17.07.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.559
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    schau mal bitte, ob beim Batteriekasten Kabel ran gehen, ich dachte immer, das Ding es elektronisch gesteuert?
     
  12. #10 BlackFocus2008, 17.07.2016
    BlackFocus2008

    BlackFocus2008 aka RedPuma

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL ST BJ16
    Focus MK3 FL ST-Line Bl.
Thema:

Sound-Symposer deaktivieren / ausschalten

Die Seite wird geladen...

Sound-Symposer deaktivieren / ausschalten - Ähnliche Themen

  1. Focus III ST (Bj. 12-**) DYB Soundsymposer Focus MK3 ST FL deaktivieren

    Soundsymposer Focus MK3 ST FL deaktivieren: Moin.. Hab hier was im Netz gefunden bzgl. deaktivieren des SS beim Focus MK3 FL ST Wäre das wirklich sooo einfach? Dachte das wird per Software...
  2. Ford Sync 3 und Premium Sound System

    Ford Sync 3 und Premium Sound System: Hi, habe gerade meinen Ford Focus ST-Line geliefert bekommen. Hatte die Version Version mit 9 Lautsprechern (statt 6) und "Premium Sound"...
  3. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Neues Radio - links schlechter Sound?

    Neues Radio - links schlechter Sound?: Hallo zusammen, Ich habe heute das alte originalradio ausgebaut und dachte eigentlich idiotensicher das neue sony radio eingebaut. Adapterkabel...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Tagfahrlicht deaktivieren (Sicherung)

    Tagfahrlicht deaktivieren (Sicherung): Hallo, ich habe schonmal das Tagfahrlicht deaktiviert. Habe 2 Sicherungen gezogen. Nun ist das Tagfahrlich weg. Es leuchten noch die...
  5. ZV deaktivieren

    ZV deaktivieren: Würde gerne bei meiner 98 Stufe die Zentralverriegelung deaktivieren. Wie geht das am einfachsten?