Späne im Spritkreislau

Diskutiere Späne im Spritkreislau im Kuga Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Kuga Forum; Ich bin am Verzweifeln! Vor ca 2 Monaten hatte ich meinen Kuga zur Inspektion in einer freien Werkstatt. Die Wekstatt ist nur auf Karosserie...

  1. #1 Nicole H, 24.11.2018
    Nicole H

    Nicole H Neuling

    Dabei seit:
    24.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga BJ 2009 TD
    Ich bin am Verzweifeln! Vor ca 2 Monaten hatte ich meinen Kuga zur Inspektion in einer freien Werkstatt. Die Wekstatt ist nur auf Karosserie spezialisiert und lässt für alles andere einen Schrauber aus einer Ford-Werkstatt kommen.
    Wagen nach Inspektion abgeholt, Wagen zog nicht mehr (ist meinem Dad aber erst nach ca 30km aufgefallen), Motorleuchte und diese „Schleuderleuchte“ gingen an. Zurück zur Werkstatt, Fehler ausgelesen, Turbolader läuft nicht. Angeblich waren Schläuche nicht wieder richtig angebracht. Der Wagen lief dann einwandfrei. Ca 1500km später ist mir der Wagen plötzlich fast abgesoffen. Über 3000 Umdrehungen keine Probleme (leider im Urlaub passiert und es noch die letzten 200 km zu einer anderen Werkstatt bei mir in der Nähe geschafft. Diagnose: Späne durch irgendeine defekte Pumpe im Tank und Spritkreislauf, diverse Teile und Leitungen sollen getauscht werden, Kosten ca 4000-6000 Euro. Der Wagen hat 220000 km runter und ist dadurch quasi ein wirtschaftlicher Totalschaden.
    Der Ford-Schrauber aus der freien Werkstatt (hab ihn dazu angerufen) meinte das ist alles Quatsch. Müsste alles nur gereinigt werden, Kosten um die 1500 Euro. Ich weiß überhaupt nicht mehr, was Phase ist. Müssen wirklich pauschal alle Teile (Einspritzdüsen, Schläuche, Injektoren etc) getauscht werden oder macht es Sinn, erstmal die Reinigung zu versuchen? Kann der Schaden vielleicht durch die Aktion mit dem Turbolader entstanden sein? Dann würde ich versuchen, den anderen Laden haftbar zu machen.
    Sorry für den Roman aber hat jemand einen Tipp oder Erfahrung auf diesem Gebiet?
     
  2. #2 FocusZetec, 24.11.2018
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.579
    Zustimmungen:
    760
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    wow ... das geht ja gar nicht, entweder kann das die Werkstatt oder nicht! Und wenn nicht dann geht man in eine andere.

    Wo wurden die Späne festgestellt? Im Kraftstofffiltergehäuse? Das sich dort einige Späne befinden ist normal, das kann man schon bei der ersten Inspektion nach 3Jahren bzw. bei 60.000km feststellen.

    Hast du das selber gesehen, weißt du wieviele Späne das sind?
     
    Nicole H gefällt das.
  3. #3 Gast002, 24.11.2018
    Gast002

    Gast002 Guest

    mit dem turbo hat das nichts zu tun , dadurch kommen keine späne in den kraftstoff .
    gab es fehletcodes welche suf ein kraftsftstoffdruck hinweisen ?
    wenn sich tatsächlich die hochdruckpumpe verabschiedet hat
    sollte man dies , die hochdruckleitungen , das rail und die injektoren erneuern
    sowie den tankreinigen und einen neuen filter einbauen .
    aber selbst mit zubehörteilen wird sich das ganze bei ca 2000 € bewegen .
     
    Nicole H gefällt das.
  4. #4 Nicole H, 24.11.2018
    Nicole H

    Nicole H Neuling

    Dabei seit:
    24.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga BJ 2009 TD
    Eine Fehlermeldung gab es nicht, daher hatte ich auch die Hoffnung, dass es nicht so schlimm ist. Die Späne sind im Tank gefunden worden (weil noch kontrolliert wurde, ob ich evtl falsch getankt habe) und dann wurde weiter geforscht und angeblich in irgendwelchen Leitungen noch mehr entdeckt, sowie die zerschredderte Pumpe. Selber gesehen hab ich es nicht und mich nur auf die Aussage der Werkstatt verlassen (hatte meinen Kuga ja tatsächlich noch in meine Stammwerkstatt gebracht, wo ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht habe und von da kam die Diagnose und der Kostenvoranschlag von 4-6000 Euro. Wollte ihn nicht bei dem anderen Typen lassen, wobei der ja jetzt auch nur von 1500-2000 Euro gesprochen hatte). Beim Fahren kam meeega viel schwarzer Qualm raus, nur über 3000 Umdrehungen war Ruhe.
    Was mach ich bloß. Wagen da wieder abholen und nochmal woanders hinbringen? Da ich leider ne totale Blockflöte in Sachen Auto und Technik bin, könnte mich da theoretisch der Nächste auch abzocken aber ich liebe meinen Kuga und ich will ihn nicht kampflos aufgeben.
     
  5. #5 Gast002, 24.11.2018
    Gast002

    Gast002 Guest

    Schwarzer Rauch ist eher ein Zeichen auf ein defektes egr oder
    Falschluft
     
  6. #6 Gerry77, 25.11.2018
    Gerry77

    Gerry77 Forum As

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Focus CC, 2008, 2.0 16V
    Hallo Nicole H,

    Hast Du davor mehrmals den Ölstand kontrolliert? Wenn ja, hat es irgendwelche Auffälligkeiten gegeben?

    LG Gerry77
     
  7. #7 Nicole H, 25.11.2018
    Nicole H

    Nicole H Neuling

    Dabei seit:
    24.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga BJ 2009 TD
    Vor 2 Jahren war ne Dichtung kaputt und Öl ist ausgetreten, das ist aber gemacht worden. Danach war alles ok. Ölwechsel wurde nochmal letztes Jahr und Anfang Oktober gemacht ohne Auffälligkeiten.
    Hab die AGR Sache mal gegoogelt. Die Symptome passen ja aber hätte dann nicht die Motorleuchte blinken oder zumindest ein Fehler angezeigt werden müssen?
     
  8. #8 Ford-ler, 25.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2018
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    1.660
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 + Focus Mk2
    Vieleicht sollte man mal eine Werkstatt aufsuchen, die sich auskennt. Die bisher beschriebenen Symptome und Diagnosen sind eher Aussagen aus einer nicht Ahnung habenden Hinterhofwerkstatt. Ich kann da keinerlei technisch nachvollziehbare Zusammenhänge erkennen! Wie kann man nur eine Werkstatt aufsuchen, die extra einen entsprechenden Monteur mit Ahnung "ausleihen" muss? Sorry, aber ich kann da wirklich nur den Kopf schütteln.

    Alle Antworten, die hier gegeben wurden, helfen deshalb doch nicht wirklich, sondern sind doch auch nur wage wischiwaschi Vermutungen aus der Glaskugel.
     
  9. #9 supertramp, 25.11.2018
    supertramp

    supertramp Forum Profi

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    86
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    Eigentlich ganz einfach,
    fast 10 Jahre alter Diesel mit hoher Laufzeit.
    Ob nun Turbo, Hochdruckpumpe, Diesel, AGR,
    alles Sachen, die ein Autoleben enorm verkürzen und für enorme Kosten sorgen .
    Du bist kein Selbstschrauber, also fahre etwas runter beim nächsten Autokauf,
    vermeide die genanten Dinge.
     
  10. #10 Nicole H, 25.11.2018
    Nicole H

    Nicole H Neuling

    Dabei seit:
    24.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga BJ 2009 TD
    Vielleicht nur nochmal zur Erklärung, mein Wagen steht in einer Fachwekstatt. Ich habe ihn zu der anderen Werkstatt gar nicht mehr hingebracht, nachdem ich erfahren habe, dass die gar keinen Fachmann vor Ort haben. Mit dem Ford-Schrauber habe ich lediglich gesprochen, weil ich noch ne andere Meinung hören wollte.
    Mir ist auch klar, dass ich hier per Ferndiagnose keine Lösung des Problems bekomme aber zumindest habt ihr mir ein paar Hinweise gegeben, wonach ich nochmal fragen könnte. Außerdem hab ich die Hoffnung, dass sich eine Reparatur vielleicht doch noch lohnt.
     
  11. #11 Schrauberling, 25.11.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    481
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    schwarzer Rauch kann auch ein gerissener Turboschlauch sein. Späne im Kraftstoffssystem sind immer beschissen. Daher mal den Kraftstoffdruck auslesen und IST- mit SOLL-Wert vergleichen bei verschiedenen Drehzahlen. Ist die HD-Pumpe hinüber brauchst du mindestens eine neue HD-Pumpe und Injektoren und die Hochdruckseite muss wirklich gründlich gereinigt werden. Ein bisschen Späne sind in Ordnung, aber nicht übermäßig viele. Hast du ein Foto?
     
  12. #12 Nicole H, 25.11.2018
    Nicole H

    Nicole H Neuling

    Dabei seit:
    24.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga BJ 2009 TD
    Nein, leider kein Foto. Werde morgen mal versuchen, ein Bild und noch mehr Infos zu bekommen.
     
  13. #13 focuswrc, 06.12.2018
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    Smax mk2 2.0tdci awd, Smax mk1 2.0tdci
    Und? Wie schlimm wars?
     
    Schrauberling gefällt das.
Thema:

Späne im Spritkreislau

Die Seite wird geladen...

Späne im Spritkreislau - Ähnliche Themen

  1. Fehler, Späne und ESP

    Fehler, Späne und ESP: Hallo Ich hoffe ihr könnt mir einen Tipp geben. Ich haben einen Focus II 2.0 TDCI von 2004. Beim Gas geben ab 3000 Umdrehungen geht die die ESP...
  2. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 DV6 Messing späne bzw Brocken aus ölwanne ? welcher bauteil ist aus Messing im DV6

    DV6 Messing späne bzw Brocken aus ölwanne ? welcher bauteil ist aus Messing im DV6: Hallo zusammen bin neu hier und habe ein Problem mit meinen C.MAX 1,6TDCI 1. bei niedriger Drehzahl flackert die ÖL Kontrolle (nicht immer nur...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Alle 4 Injektioren voller Späne - brauche euren Rat, würdet ihr reparieren??

    Alle 4 Injektioren voller Späne - brauche euren Rat, würdet ihr reparieren??: Hallo zusammen!!! Nachdem ich von vielen Leuten schon gute Tips bekommen habe benötige ich schlussendlich noch einmal Rat von euch....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden