Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Spontane Startprobleme

Diskutiere Spontane Startprobleme im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, ich habe seit einiger Zeit folgendes Problem: Der Motor lässt sich nicht auf anhieb starten. Ich stelle den Zündschlüssel auf Stufe ,...

  1. #1 freddyfocus, 24.02.2015
    freddyfocus

    freddyfocus Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 BJ 2005 1,6l Benzin
    Hallo,
    ich habe seit einiger Zeit folgendes Problem:
    Der Motor lässt sich nicht auf anhieb starten.
    Ich stelle den Zündschlüssel auf Stufe , schnalle mich in der Zeit an und starte.
    Meist funktioniert das. Aber aus ungeklärten Gründen (mal Stand der Wagen einen ganzen Tag, mal nur 8h, mal nur 10Minuten) Oft springt der Motor 1,6L Benzin 101PS, ganz normal anund ab und zu entschließt sich der Motor spontan nicht zu starten. Da hilft dann nur Gas geben beim starten.
    Kennt jemand das Problem, bzw weiß vorher das Problem kommt?
    Danke:)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Focus06, 24.02.2015
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Hat das Fahrzeug sonst noch irgend welche Symptome, z. B. Ruckeln wärend der Fahrt usw.?
    Sonst würde ich spontan auf den Leerlaufsteller tippen.
     
  4. #3 freddyfocus, 24.02.2015
    freddyfocus

    freddyfocus Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 BJ 2005 1,6l Benzin
    Nein sonst sind keinerlei Symptome. Das Problem tritt auch völlig unregelmäßig auf mal auch 2 Woche gar nicht..
    Was genau macht denn der Leerlaufsteller?
     
  5. #4 Focus06, 24.02.2015
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Der Leerlaufsteller regelt die Luftzufuhr im Leerlauf (im Prinzip gibt der für dich Gas, damit der Motor nicht aus geht). Beim Startvorgang sollte der eigentlich offen sein (zumindest kenne ich das von vielen Herstellern, ob Ford das anders löst weiß ich nicht), ist er das nicht, ist das Gemisch zu fett und zündet nicht.
     
  6. #5 freddyfocus, 24.02.2015
    freddyfocus

    freddyfocus Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 BJ 2005 1,6l Benzin
    Okay also quasi das der sann einfach mal spontan klemmt oder so und dadurch das Problem auftritt?
    Kann man den einstellen?
     
  7. #6 Bastebengel, 25.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2015
    Bastebengel

    Bastebengel Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Titanium S 182 PS
    Hallo, ich hatte früher mal einen MK2 und ein ähliches Problem. In 98 % der Startvorgänge sprang das Auto einwandfrei an. Beim Kaltstart eigentlich sogar immer. Aber ab und zu, wenn ich den MK2 mal für ca. 10 bis 30 min abgestellt hatte und dann wieder starten wollte (also bei bereits warmen Motor), sprang er beim ersten Startversuch nicht richtig an. Beim zweiten Versuch klappte es meistens. Woran es lag, weiß ich leider nicht. Die Ford Werkstatt wusste sich keinen Rat und so blieb der Fehler ... Das war damals ein Duratec (Benziner).

    Ich kenn mich da leider nicht so genau aus aber es gibt glaube einen Unterschied zwischen dem Starten eines warmen Motors und dem eines kalten??? Da das Problem bei mir immer aufkam, nachdem der Motor warm war und durch das stehen etwas abkühlte, hatte ich den Verdacht, dass er einen Startversuch für den "warmen Motor" versuchte, dieser aber vielleicht schon zu weit abgekühlt war. Kann sein, dass das totaler Schwachsinn ist aber das war der einzige Zusammenhang der irgendwie logisch klang und vielleicht gibts hier einen Ansatz für Dich. Vielleicht kann ja mal Mechatroniker was dazu sagen.
     
  8. #7 freddyfocus, 25.02.2015
    freddyfocus

    freddyfocus Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 BJ 2005 1,6l Benzin
    Auch ein interessanter Ansatz, wobei meiner das Problem auch bei völlig kaltem Motor hat
     
  9. #8 Bastebengel, 25.02.2015
    Bastebengel

    Bastebengel Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Titanium S 182 PS
    Kann auch sein, dass es mal beim kalten Motor war, so genau weiß ich es leider nicht mehr. Meistens ist mir aber der Zusammenhang aufgefallen, den ich oben beschrieben habe. Das ist natürlich in Erinnerung geblieben. Der MK2 war BJ 2006 und die Probleme hatte ich 2009/2010. Ich weiß, dass damals auch andere das gleiche Problem hatten. Bei einigen lag es wohl an der Batterie und bei anderen am Luftmengenmesser. Wieder andere haben die gleichen Fragezeichen beim Freundlichen erhalten wie ich.
     
  10. #9 Nickstar215, 25.02.2015
    Nickstar215

    Nickstar215 Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, Bj. 2009, 1.6 L, Black Edition
    Blinkt dabei die Wegfahrsperrenlampe im Tacho ?
     
  11. #10 freddyfocus, 25.02.2015
    freddyfocus

    freddyfocus Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 BJ 2005 1,6l Benzin
    Nein:(
     
  12. #11 heliandi, 01.03.2015
    heliandi

    heliandi Neuling

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II
    Kann die Benzinpumpe spinnen ? Luftblasen etc. ? ist nur ne vermutung, ich kann meine pumpe hören unter der Sitzbank, das kann einem ganz schön aufm Keks gehen....
     
  13. #12 Bastebengel, 01.03.2015
    Bastebengel

    Bastebengel Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Titanium S 182 PS
    ja bitte mal nen feedback, sobald du was weißt. würde mich mal interessieren, was der mk2 damals hatte
     
  14. #13 ford-lll, 02.03.2015
    ford-lll

    ford-lll Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1979 Ford Mustang Pacecar, 1981 Ford Mustang R
    haben seit heute auch das problem das "nicht-anspringens" wenn er schon mal bewegt wurde .....

    habe das beim " googeln " gefunden :


    [​IMG]



    [TD="width: 16%"]Motorsteuerung[/TD] [TD="width: 35%"]Powertrain Control Module[/TD] [TD="width: 39%"]Motorsteuergerät[/TD]
    PCM


    WIE macht man das bzw. WER macht das ?

    gruß
     
  15. #14 Bastebengel, 02.03.2015
    Bastebengel

    Bastebengel Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Titanium S 182 PS
    da steht aber, dass der Motor bei kälte ausgeht und dann nicht mehr anspringt. Das ist dann doch ein größeres und vor allem anderes Problem, als wenn er gelegentlich nur beim ersten Startversuch mal nicht anspringt.
     
  16. #15 ford-lll, 03.03.2015
    ford-lll

    ford-lll Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1979 Ford Mustang Pacecar, 1981 Ford Mustang R
    ja, ich weiß.
    aber die suchfunktion bei google gibt nicht viel her.

    bei uns ist es so, wenn er schon mal gelaufen ist / abgestellt wird ( z.B. zum einkaufen ) und man danach wieder starten will.

    gibt es irgendwelche bauteile / schläuche, die ein Marder besonders gern mögen ????

    gruß
     
  17. #16 Bastebengel, 03.03.2015
    Bastebengel

    Bastebengel Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Titanium S 182 PS
    Ja genau das gleiche Problem, wie bei meinem alten MK2. Aber wie gesagt, der Fehler wurde vom FFH nie gefunden. Einen Marder Schaden hatte ich auch nicht. Hast Du auch den Duratec 1.4 oder 1.6? Glaube diese Motoren betraf es damals.
     
  18. #17 Proxymalz, 18.03.2015
    Proxymalz

    Proxymalz Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Courier Titanium , 1.0 EcoBoost E
    Kontrolliere mal bitte im Motorraum deine Masseverbindung von Batterie zur Karosserie. Wenn Du vor offener Motorhaube stehst rechts neben der Batterie. Schau mal ob die Verbindung korrodiert ist. Wenn ja evtl. mal abschrauben, mit der Drahtbürste über die Stellen gehen und danach mit Kontaktspray einjauchen und wieder festschrauben. Das hatte der ADAC bei mir gemacht. Vielleicht hilft es ja.
     
  19. meckie

    meckie Spritsparer

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, MK2, 74kW
    Hallo,
    ich habe ein ähnliches Problem, aber nur wenn ich das Auto eine Zeit lang, d.h. min. 15 Minuten, in der steilen Garageneinfahrt mit der Schnauze nach oben stehen habe. Hast Du das Auto gerade stehen?
    Kann es sein das die Spritleitung "leerläuft" wenn der Wagen am Berg steht?
    Wenn ich gerade oder mit der Schnauze nach unten parke springt er immer tadellos an.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 paulifan4ever, 26.03.2015
    paulifan4ever

    paulifan4ever Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Bj. 04 1,6l
    habe das gleiche Problem das er mal Zickt , aber die Wegfahrsperrenlampe Blinkt auch wenn er sofort anspringt.
    Mal mehr mal weniger . momentan eher mehr.
    Unabhängig der aussentemperatur .
    Was mit aufgefallen ist ist das sich der Warnton ( Tankanzeige und co .) auch dann immer ausstellt wenn ich das Problem habe .
    Abends wieder eingestellt , morgends der Fehler und wieder ist der Tacho stumm.....

    So ein Mist , das Nervt und keiner findet einen Fehler
     
  22. #20 Nickstar215, 26.03.2015
    Nickstar215

    Nickstar215 Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, Bj. 2009, 1.6 L, Black Edition
    Also wenn die Wegfahrsperrenlampe blinkt dann erkennt er den Schluessel nicht richtig... War zumindest bei mir so und deswegen ist er auch oefters nicht angesprungen da er halt den Schluessel nich erkannt hat...
     
Thema:

Spontane Startprobleme

Die Seite wird geladen...

Spontane Startprobleme - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Startprobleme

    Startprobleme: Mein MK1 FL hat einige Schwierigkeiten bei Kälte mit dem Startvorgang. Batterie und Zündkerzen sind i.O., laut Werkstatt liegt auch kein Fehler in...
  2. Startprobleme

    Startprobleme: Hallo und Herzlichen Willkommen, Ich bin auf der Suche nach Rat und würde euch gerne bitten, einen Laien, zu Helfen. Mein kleiner Mk1 1.8 Bj....
  3. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Startprobleme bei Minusgraden

    Startprobleme bei Minusgraden: Hat jemand auch das Problem, das der FoFo im Winter ca 2 Sek länger zum Starten, nach Startknopfdrücken, braucht? Auto ist Bj 2015 FL mit 182 PS.
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Startprobleme 1.6 Benziner

    Startprobleme 1.6 Benziner: Hallo, Meine Focus 2 Kombi mit dem 1,6 Liter machtbzur Zeit etwas Probleme. Am Samstag habe ich nach ca. 30 minütiger Fahrt für 2-3 Minuten...
  5. Startprobleme

    Startprobleme: Hallo Leute mein 2.0 TDCI macht plötzlich Startprobleme.Musste lange orgeln.Unterwegs mehrere Stopps eingelegt,ist immer problemlos...