Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY springt nicht an, Anlasser dreht langsam, neue Batterie drin, Kabel wird heiß

Diskutiere springt nicht an, Anlasser dreht langsam, neue Batterie drin, Kabel wird heiß im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, brauche dringend Hilfe! Mein Mondeo springt nicht an. Habe ihn abends abegestellt und wollte morgens wieder starten, der Anlasser drehte...

  1. #1 Rago1005, 12.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2015
    Rago1005

    Rago1005 Neuling

    Dabei seit:
    12.07.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, 2001, Diesle
    Hallo, brauche dringend Hilfe! Mein Mondeo springt nicht an. Habe ihn abends abegestellt und wollte morgens wieder starten, der Anlasser drehte schwer und langsam, dachte dann die Batterie wäre im Eimer und hab ne neue eingebaut, das Ergebnis war das Gleiche. Habe dann überbrückt, Anlasser drehte dann zwar schneller und der Motor wollte auch anspringen, sprang aber nicht an. Hab ADAC gerufen, der stellte im Fehlerspeicher "Spannungsprobleme" fest und machte seine Überbrückung direkt auf den Anlasser, Motor dreht zwar sprang aber nicht an und das Kabel zum Anlasser wurde auch wie vorher enorm heiß. Man hat das Gefühl als würde der Zylinder voll Diesel stehen und es wäre nicht genug Kraft da um den Motor zum Laufen zu bringen. Wie gesagt, der Motor dreht zwar und ist dabei sehr laut, aber er kommt nicht ins laufen, Diesel wird gefördert. Kann mir einer helfen?
    Habe Ratschläge bekommen und daraufhin den Anlasser gewechselt, das kabel wird jetzt nicht mehr heiß, allerdings dreht der neue Anlasser auch sehr langsam als wäre die Batterie leer, eine zeite Batterie dazu geklemmt, der Anlasser dreht schneller, der Motor dreht auch sofort, aber er springt nicht an, was kann ich nun noch tun?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
  4. #3 GeloeschterBenutzer, 12.07.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    vieleicht ist ja auch der anlasser platt , das dessen stromaufnahme so hoch ist
    ist beim mondi mk3 diesel keine seltenheit , weil sich im anlasser der abrieb der kupplung und vom 2 massenschwungrad sammelt
     
Thema:

springt nicht an, Anlasser dreht langsam, neue Batterie drin, Kabel wird heiß

Die Seite wird geladen...

springt nicht an, Anlasser dreht langsam, neue Batterie drin, Kabel wird heiß - Ähnliche Themen

  1. Der neue Fiesta ST

    Der neue Fiesta ST: Ich glaub, der wird gut: Weltpremiere: Neuer Ford Fiesta ST mit 200 PS starkem EcoBoost-Dreizylinder und Fahrprogramm-Auswahl
  2. Neuer Fiesta

    Neuer Fiesta: Servus, wir haben seit gestern einen Fiesta Trend EcoBoost 1.0 (Bj. 2013/14). Ich wollte mal fragen was man daran ohne großen Aufwand machen...
  3. Ford Focus MK1 2.0l, 16V Leerlauf dreht hoch

    Ford Focus MK1 2.0l, 16V Leerlauf dreht hoch: Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe einen Ford Focus MK1 (Baujahr 1998). Verbaut ist der 2.0l 16V-Zetec-Motor (250.000 km). Die...
  4. Innenraumbeleuchtung und merkwürdiges Kabel ...

    Innenraumbeleuchtung und merkwürdiges Kabel ...: Hallo ... hab einen 2016er ranger Doka ... hab heute die vordere innenraumbeleuchtung rausgenommen um auf led umzurüsten . Dabei ist mir ein 3...
  5. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Hilfe Radio bzw Bordcompiuter zieht Batterie

    Hilfe Radio bzw Bordcompiuter zieht Batterie: Hallo meine lieben Das Problem seit gestern ging mein Radio plötzlich nicht mehr mit der Zündung aus. Langes drauf drücken auf dem aus knopf hat...