Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Springt nicht an. Wegfahrsperre?

Diskutiere Springt nicht an. Wegfahrsperre? im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo allerseits. Hab ein Problem mit meinem Focus. (2.0 TDCI Bj.2005) Ich mach die Zündung an, der Kilometerzähler zeigt nur Striche, die...

  1. #1 DesertEvil, 26.08.2015
    DesertEvil

    DesertEvil Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus TDCI 2.0 2005
    Hallo allerseits.
    Hab ein Problem mit meinem Focus. (2.0 TDCI Bj.2005)
    Ich mach die Zündung an, der Kilometerzähler zeigt nur Striche, die Wegfahrsperre blinkt schnell und der Motor macht keinen Mucks.
    Nach ca. 1 Minute wechselt dann das Blinken auf 1 x lang und 6 x kurz.
    Hab schon ein wenig im Netz gestöbert, scheint evtl. die Wegfahrsperre zu sein, evtl. Schlüsselcodierung.
    Kann mir jemand was zum blinken der Wegfahrsperre sagen bzw. anderweitig weiterhelfen?

    Achja, Batterie hatte ich auch schon für eine halbe Stunde abgeklemmt und den Ersatzschlüssel hatte ich auch schon erfolglos probiert.

    Danke schonmal....

    mfg
    Harald
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 26.08.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.305
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    ja, die Symptome deuten klar auf die Wegfahrsperre hin.
    Frage: ist die Fahrzeugbatterie in Ordnung und gut geladen? Wenn nicht und dadurch die Bordspannung zu niedrig wird, kann es vorkommen, dass die Elektronik "blockiert".
     
  4. #3 DesertEvil, 26.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2015
    DesertEvil

    DesertEvil Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus TDCI 2.0 2005
    Hallo,
    die Innenraumbeleuchtung bleibt beim Startversuch stabil, sprich sie sackt nicht zusammen wie ich es von anderen Fahrzeugen kenne.
    Ich hatte auch gerade eben auch nochmal zur Sicherheit überbrückt, ist aber auch nichts passiert (allerdings weiß ich nicht ob mein DelSol genügend Saft bringt ;) ).
    Bei der freien Werkstatt bei mir hier hat der gemeint es wäre nicht die Wegfahrsperre, da der Motor trotzdem orgeln würde. Hmm....
    Hab mich auch etwas rückwärts rollen lassen und den Rückwärtsgang rein. Fest ist der Anlasser zumindest nicht, angesprungen ist er aber auch nicht (war aber sowieso zuwenig Schwung)....

    Edit: Der ADAC war gerade da. Nachdem er die Fehler zurückgesetzt/gelöscht hatte ist der Focus wieder angesprungen.
    Hat auch noch das Massekabel etwas nachgezogen, aber was genau das Problem war, konnte er leider auch nicht sagen.
    Evtl. irgendwo ein Wackler. Werd mir vielleicht ein Diagnosegerät (ODB2) zulegen um den Code selbst löschen zu können falls es wieder auftreten sollte. Laut dem ADAC-Mechaniker würde man so ein Teil schon für unter 100€ bekommen....
    Danke auch an MucCowboy

    Thx
     
  5. #4 GeloeschterBenutzer, 26.08.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ich vermute mal das das IC ein problem hat , ist ja beim mk2 sowas wie eine volkskrankheit
    die symptome würden jedenfals dazu passen .
     
  6. #5 Meikel_K, 26.08.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.778
    Zustimmungen:
    124
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    IC = Instrument Cluster = Kombiinstrument?
     
  7. #6 GeloeschterBenutzer, 26.08.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest


    richtig ;)
     
  8. #7 DesertEvil, 30.08.2015
    DesertEvil

    DesertEvil Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus TDCI 2.0 2005
    Ich geh inzwischen eigentlich auch davon aus dass es das Kombiinstrument ist.
    Nach dem Löschen der Fehlercodes durch den ADAC ist er jetzt 2 Tage ohne Probleme gefahren.
    Dann ist plötzlich gestern beim rausbeschleunigen aus der Ortschaft die Drehzahl abgefallen und er hat kein Gas mehr angenommen und sämtliche Lämpchen haben geleuchtet.
    Ich bin dann rechts rangerollt und die Lampen sind dann bis auf die ESP-Lampe und ein rotes Ausrufezeichen
    wieder ausgegangen und ich konnte mit wenig Gas nach Hause fahren (kaum Beschleunigung bzw. max. 2000 Touren).
    Zuhause ausgemacht und anschließend ohne Probleme wieder angemacht (alles normal).
    Dann heute früh: über Kopfsteinpflaster gefahren, alles blinkt wie wild, keine Gasannahme, angehalten, ausgemacht und gleich wieder gestartet, lief.
    500 Meter weiter das gleiche Spiel, nur dass er sich nicht mehr starten ließ (kein Mucks und Wegfahrsperre blinkt).
    Also wieder den ADAC angerufen. Nachdem der die Fehlercodes gelöscht hatte gings auch wieder und ich bin direkt nach Hause gefahren.

    Hatte zwischendurch mal was im Netz gelesen dass so ein Verhalten evtl. auch von einem defekten Geschwindigkeitssensor am Getriebe kommen kann.
    War aber glaub ich beim MK1.
    Interessant fand ich das nur deshalb da meine Freundin kurz vor dem ersten Auftreten mit dem Focus auf einem Feldweg gewendet hatte und dabei irgendwie über nen Baum/Aststumpf drüber ist und das anscheinend nen ganz schönen Schlag gegeben hatte.

    Werd mir jetzt erstmal bei Ebay so einen OBDII Bluetooth Diagnose Scanner bestellen um einen evtl. auftretenden Fehler wieder löschen zu können.
    Zumindest bis wieder alles so läuft wie es sein soll.
    Seh ich das richtig? Beim defekten Kombigerät heißt die günstigste Variante Tacho und Steuergerät ausbauen und mit den Schlüsseln einschicken zur Reperatur?

     
  9. #8 Trinity, 30.08.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.08.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    einen VSS gibt es beim mk2 nicht mehr .

    und normalerweise reicht es den tacho einzuschicken
    jenachdem was am tacho defekt ist , kann es sein das anschliessend die WFS wieder initialisiert werden muß
    daher kann es von vorteil sein wenn auch das msg und min 2 fahrzeugschlüssel mitschickt , fals der instandsetzer überhaupt die möglichkeit hat die
    WFS zu initialisieren ,
    birgt nur ein risiko mit tacho msg und schlüssel sowie rücksendeaddy hat man quasi alles in der hand um das fahrzeug auch evt, entwenden zu können ;)
     
  10. #9 MucCowboy, 30.08.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.305
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Nein. Die günstigste Variante heißt gebrauchtes Kombiinstrument bei Ebay etc schießen und damit zu Ford. Die wechseln es und lernen es auch gleich an der Wegfahrsperre an.

    Die einfachen Diagnosescanner können Motorfehlercodes löschen, nicht die vom Kombiinstrument.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 DesertEvil, 30.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2015
    DesertEvil

    DesertEvil Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus TDCI 2.0 2005
    Oh, dass hilft mir dann natürlich nicht weiter. Hast du evtl. nen Tip für mich bei welchen Diagnosescannern das gehen würde
    bzw. worauf ich achten muss oder wie ich das erkenne?
    Danke auch für den Tip mit dem gebrauchten....

    @Trinitiy: Da haste natürlich Recht. Der Gedanke alles auf einmal wegzuschicken hat mir auch nicht wirklich behagt....

    Edit: Ich hätte da noch eine Frage.
    Welche Focus 2 Modelle haben ein baugleiches Kombiinstrument?
    Und kann mir jemand was zu den ungefähren Kosten für den Einbau etc. bei Ford sagen?
    Danke
     
  13. #11 Nina_90, 06.09.2015
    Nina_90

    Nina_90 Neuling

    Dabei seit:
    01.09.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Style
    1,6, 101 Ps
    Bj. 2008
    Ich hatte Anfang des Jahres ein ähnliches Problem, mein Fofo ist nur noch im Notlauf gefahren, laut Diagnosegerät war es auch die Wegfahrsperre.
    Ich war in der Ford-Werkstatt, dort wurden verschiedene Sachen ausprobiert:
    - Neuer Ersatzschlüssel um dann beide Schlüssel neu aufs Auto anzulernen (knapp 100 €) ohne Erfolg
    - Neue Batterie, da die Originalbatterie nach 7 Jahren wohl zu schwach war (knapp 160 €) ohne Erfolg
    - Dann wurde das Kombiinstrument als Ursache vermutet, ich hatte die Option das Kombiinstrument gegen ein neues tauschen zu lassen, das hätte mich knapp 850-900 € mit Aus- und Einbau gekostet. Die Fordwerkstatt hat aber mit einer Firma zusammen gearbeitet, die Kombiinstrumente checkt und repariert, ich musste dann meinen Focus für zwei Wochen abgeben und es wurden Kombii. und Motorsteuergerät eingeschickt. Die komplette Reperatur + Wiedereinbau hat mich 300 € gekostet. Es war eine kalte Lötstelle auf dem Kombiinstrument die defekt war.
    Der Fehler ist weg und mein Focus fährt als wäre nie was gewesen.
    Vielleicht konnte ich dir helfen, wenn dein Problem noch nicht gelöst ist.
     
Thema:

Springt nicht an. Wegfahrsperre?

Die Seite wird geladen...

Springt nicht an. Wegfahrsperre? - Ähnliche Themen

  1. Wegfahrsperre entfernen

    Wegfahrsperre entfernen: Hallo Bei meinem Focus ist die Wegfahrsperre defekt. Wohl irgendwie ein Wackelkontakt oder was weiss ich. Irgendwann zwischendurch steht der...
  2. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Springt nicht mehr an

    Springt nicht mehr an: Hallo zusammen Ich bin neu hier im Forum und hoffe das ich hier vielleicht etwas hilfe finde. Zuerst mal etwas zu dem Problem was ich habe. Mein...
  3. 2.0 TDCI springt sehr schlecht an bei Kälte

    2.0 TDCI springt sehr schlecht an bei Kälte: Hallo, mein 12er TDCI (2L 140 PS, Automatik) springt bei Temperaturen unter -5 Grad sehr schlecht an, manchmal erst beim Dritten oder Vierten...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motor springt nur mit Gasgeben an

    Motor springt nur mit Gasgeben an: Hallo Leute, vor einer Woche fing mein 1.6er an mir Probleme zu bereiten - nachdem die Temperaturen im Minusbereich angekommen sind, gab es...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Warmer Motor springt nicht an. Nach kurzer Abkühlpause läuft er wieder.

    Warmer Motor springt nicht an. Nach kurzer Abkühlpause läuft er wieder.: Hallo Zusammen, ich fahre einen Fiesta V (Bj. 02-06) JH1/JD3 44kw 1.3L Duratec 8V Efi. 120.000 km Folgendes Problem tritt auf: Nach problemloser...