Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Springt nicht an

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von mbx5, 26.08.2014.

  1. mbx5

    mbx5 Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA 1.3 BJ 1999
    Mondeo 1.8 Bj 1997
    Hallo,Mein Mondi will nicht mehr.Der Magnetschalter vom anlasser klickt noch und mehr nicht,selbst mit Überbrücken nicht.
    Kann es sein das die Batterie soviel Strom von dem anderen Auto gezogen hat das nichts mehr zum Anlasser kam oder hängt einfach der anlasser und der Motor steht gerade ganz ungünstig.
    Wie komme ich am beszen an den Anlasser dran um ihn mal einen klaps mit dem Hammer zu geben.
    Sag schon mal danke für eure Antworten
    Frank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 26.08.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.068
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Also, wenn der Anlasser selber "fest" wäre, gäbe es einen Mega-Kurzschluss. Der würde entweder die fette Leitung von der Batterie zum Anlasser oder das Überbrückungskabel zum Glühen bringen, inklusive abstinkender Isolierung. Oder eine der Batterien würde mit einem lauten Knall platzen. Also, das ist es wohl eher nicht.

    Den anderen Wagen hat er auch nicht "leergesaugt", dann würde der nämlich einfach ausgehen.

    Ich vermute eher, dass Ihr die Überbrückungskabel nicht ordentlich aufgeklemmt habt. Schau mal die Zangen an, ob die Kontakte korrodiert sind (Grünspan). Wenn Ihr anklemmt, drehe die Zange dann ein wenig hin und her um den Kontakt zu verbessern.

    Der Anlasser sitzt hinten unten quer am Motorblock. Von oben kommt man kaum dran, von unten schon.
     
  4. #3 Kampfschlurre, 26.08.2014
    Kampfschlurre

    Kampfschlurre Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 Bj.:1999, 2.0L, Automatik
    Ähnliche Probleme habe ich auch gerade. Meine Bakterie ist nämlich total breit. Ergo kommt es vor dass die Batteriespannung zusammenbricht sobald der Anlasser betätigt wird. Habe mir dann noch ein paar Wochen beholfen indem ich das Auto mit eingelegtem Gang und ausgeschalteter Zündung ein halben Meter vor oder zurück gewackelt habe (damit der Anlasser nicht gleich einen Kompressionstakt zu überwinden hat und erstmal "schwung" holen kann) und danach nocheinmal den Anlasser betätigte. Dann sprang er immer noch gerade so an. Ansonsten Batterie mal ans Ladegerät hängen oder eine neue besorgen :top:
     
  5. #4 Ford-Coyote, 26.08.2014
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.640
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99

    wenn du den wagen anschubsen musstest bzw wackeln,isses aber eher der anlasser...das wa bei mir auch der fall...anfangs angeruckelt,dann gings...dann nur noch mit anschieben....danach garnicht mehr,nur per anschieben und mit 2 gang kommen lassen....da das auf dauer net gut is wurde gleich neuer anlasser besorgt...nen gebrauchter kost meist so um die 50,-...is sicherer die 50,- zu investieren als wenn du am ende mehr schaden hast :top:
     
  6. mbx5

    mbx5 Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA 1.3 BJ 1999
    Mondeo 1.8 Bj 1997
    Das Überbrückungskabel ist in ordnung.Ich meine an anfang hat er sich schwer getan mit dem Starten,deshalb war mein Verdacht auch die Batterie.Jetzt ist höchstens noch das klacken vom Magnetschalter zu hören,wenn überhaupt.Gerade nach der FAhrt ging nur die Zündung und sonst nichts.Muß man den Unterfahrschutz abbauen um an den Anlasser zu gelangen?Wenn ich das Ladegerät an die Batt abschließe zieht die Batt so zwischen 4 und 6 Ampere.Batterie hatte gestern 12,1 V
     
  7. #6 wolfgang2602, 26.08.2014
    wolfgang2602

    wolfgang2602 Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi mk2 Bj.97 V6
    hallo mbx5

    bau doch mal eine andere batterie ein. es kann sein das sich schlamm unten abgestezt hat. sowas hatte ich bei meinen auch mal. alles ging nur er sprang nicht an. neue batterie und schon war alles io.
     
  8. #7 MucCowboy, 26.08.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.068
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Wann quält sich der Anlasser nun bzw. klackt nur noch? Mit aktiver Überbrückung oder ohne? Wenn mit Überbrückung, wurde diese nicht ordentlich hergestellt. Der Stromspender, dessen Motor ja wohl hoffentlich dabei läuft, hat eine intakte Batterie. Wenn ohne, dann kein Wunder, Deine Batterie ist ja platt. Tauschen.

    Ich schrieb: HINTEN unten quer am Motorblock. Geht Dein Unterfahrschutz bis hinter den Motor durch?

    Im unbelasteten Zustand. Sobald Last abgenommen wird, insbesondere beim Anlassen, bricht sie offensichtlich gleich wieder zusammen.

    Bau jetzt mal eine neue Batterie ein. Ich wette, dann erübrigen sich die Überlegungen, irgendwas am Anlasser machen zu wollen.
     
  9. mbx5

    mbx5 Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA 1.3 BJ 1999
    Mondeo 1.8 Bj 1997
    Also die Batteriespannung bricht nicht ein,scheint also doch der Anlasser zu sein.Hab es auch mir Licht an peobiert,da sieht man auch keine veränderung.An anfang Klackt der magnetschalter noch was sich dann auch erledigt.Habe noch mal versucht zu Überbrücken,aber da ging auch nicht mehr.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Fordbergkamen, 27.08.2014
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Bevor du jetzt das große Basteln anfängst.
    Nimm mal dein Starthilfekabel und leg mal eine Leitung von deiner Batterie an den Motorblock und schau mal ob etwas passiert.
    Könnte nämlich sein das die Masseverbindung zum Motor zerbröselt ist.
     
  12. #10 Kampfschlurre, 30.08.2014
    Kampfschlurre

    Kampfschlurre Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 Bj.:1999, 2.0L, Automatik
    @ Ford-Coyote
    Mein Anlasser ist noch top :top:. Wenn die Batterie frisch geladen wurde ist der Motor nach ner halben Umdrehung an.
     
Thema:

Springt nicht an

Die Seite wird geladen...

Springt nicht an - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus BJ.2001 DAW 1.4 Springt nicht mehr an!!!

    Ford Focus BJ.2001 DAW 1.4 Springt nicht mehr an!!!: Hallo und danke schonmal für die Antworten... Ich brauche hilfe... Mein Ford Focus DAW 2001Bj. 1,4 will nicht mehr anspringen.:verdutzt: Es hat...
  2. Transit IV (Bj. 86-00) Motor springt nach Autobahnfahrt (zügig) nicht mehr an.

    Motor springt nach Autobahnfahrt (zügig) nicht mehr an.: Hallo, Nach zügiger Autobahnfahrt springt mein Motor nicht mehr an. Wenn ich bei gemäßigter Farweiseise so ca, 90 Kmh fahre gibt es keine...
  3. Galaxy 1 (Bj. 95-00) WGR Galaxy springt nicht an

    Galaxy springt nicht an: Hallöle. Ich bin neu hier und hoffe das mir geholfen werden kann. Ich habe mich jetzt seit einer Woche durch das Forum gelesen. Hat aber bisher...
  4. MK1, 1,6, 74 kW springt nicht mehr an

    MK1, 1,6, 74 kW springt nicht mehr an: Hallo liebe Ford-Freunde! Nachdem mein FoFo ständig Probleme macht und ich im Begriff bin, ihn abzumelden, dachte ich, ich frag noch mal bei Euch...
  5. Focus springt nicht mehr an

    Focus springt nicht mehr an: Hallo Leute hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Focus sprang von heute auf morgen nicht mehr an. Folgendes zum Fahrzeug: Ford Focus bauj. 2003...