Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Sprit sparen..aber wie??

Diskutiere Sprit sparen..aber wie?? im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Ich fahre einen Mondeo Bj, 98 16V 1,8 liter Benziner..... verbrauche im Mix alo Landstraße, Autobahn und Stadt ca. 10 Liter. Doch meistens fahre...

  1. #1 Ford_90, 02.06.2009
    Ford_90

    Ford_90 Neuling

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Baujahr 1998 1.8 Liter
    Ich fahre einen Mondeo Bj, 98 16V 1,8 liter Benziner..... verbrauche im Mix alo Landstraße, Autobahn und Stadt ca. 10 Liter. Doch meistens fahre ich zur Arbeit das sind einfach 14 km.... Mit einem vollen tank schaffe ich höchstens 600km. Wenn ich zur Arbeit fahre wir er kaum warm wobei ich eig. von den 14 km davon 12 ca, 100 km/h fahre. Die Anzeige klettert nur minimal über den weißen Strich.. Was kann ich tun??
     
  2. #2 MucCowboy, 02.06.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.919
    Zustimmungen:
    1.482
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Hallo,

    ich habe den gleichen Motor, gleiches Baujahr, und brauche ca. 8l auf 100. Mein Weg zur Arbeit ist 25 km einfach und überland, und das macht sich bemerkbar, weil der Motor erst nach ca. 15-20 km so richtig durch und durch warm ist. Wenn ich einige Tage mal kürzere Distanzen fahre, merke ich das recht bald am Verbrauch (Bordcomputer sei dank). Das heißt also, leider wird Dein Motor nicht völlig warm auf Deiner Distanz. (Die Anzeige in den Armaturen zeigt gelegentlich sowieso falsch an - es kommt darauf an, wie es im Motor tatsächlich aussieht).

    Zweitens: Wie fährst Du denn? Besonders: wie fährst Du die ersten 10 km nach Kaltstart? Sportlich oder sanft? Früh oder spät hochgeschaltet? Ist es eben oder bergig? Stadt oder Überland? Klima an oder aus? Automatik oder Schaltgetriebe? Das sind alles Faktoren, die auf den Verbrauch Einfluss haben.

    Grüße
    Uli
     
  3. #3 Ford_90, 02.06.2009
    Ford_90

    Ford_90 Neuling

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Baujahr 1998 1.8 Liter
    Ich fahre sehr sanft schalte spätestens bei ca. 2500 rpm und habe die Klima an und habe Schaltgetriebe und es ist sehr eben...... also kein Berg gar nix... was soll ich machen soll ich die Klima ausschalten??
     
  4. #4 MucCowboy, 03.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.919
    Zustimmungen:
    1.482
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Die Klimaanlage kostet so rund 1 Liter Sprit mehr auf 100. Ich lasse sie deshalb meistens aus. Nur wenn der Wagen in der Sonne stand, kühle ich mit Klima runter und mach sie dann wieder aus. Du wirst merken, das bringt was.

    Ach ja: an den Sanft-Fahrer ;) : Fährst Du den Wagen gelegentlich auch mal voll aus? Also Autobahn und eine Zeit lang jenseits der 150 km/h halten? Das ist hin und wieder zu empfehlen. Auch wenn viele sagen, "Freibrennen" sei verlaltet, aber irgendwie tut es ihm dennoch gut. Hinterher ist er (meiner zumindest) irgendwie "williger".

    Grüße
    Uli
     
  5. #5 Motojoe, 03.06.2009
    Motojoe

    Motojoe Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk 2 Turnier 2.5 V6 Bj.2000
    Ich habe festgestellt daß man gut 1 Liter spart wenn man das Gebläse ausschaltet und dafür das Fenster so 5 mm aufmacht. Das geht natürlöich nur bei gutem Wetter damit die Scheiben nicht beschlagen.
     
  6. Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR
    das mit dem "freibrennen" kann ich nur bestätigen!

    habe es mit meinem mondeo auch einmal im monat gemacht ;)

    und siehe da: nach 255tkm lief er immernoch wie ne 1 und schnurrte wie ein kätzchen ;)
     
  7. #7 Böuerider1989, 03.06.2009
    Böuerider1989

    Böuerider1989 Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2, Bj.98, 2,5 benzin 170Ps
    Fiesta Ja
    bringt es was beim mondeo mit der motorbremse zu arbeiten? so das er kein sprit verbraucht in dem moment?
     
  8. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.949
    Zustimmungen:
    87
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    sicher bringt das was, besonders wenn du in der stadt unterwegs bist. ansonsten sei noch gesagt das es dem verbrauch wirklich zu gute kommt, wenn man die wechselintervall für luftfilter und zündkerzen einhält.
     
  9. #9 MucCowboy, 03.06.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.919
    Zustimmungen:
    1.482
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Ja, solange die Drehzahl über ca. 2000 U/min liegt. Darunter schaltet er die Verbrennung wieder ein.

    Grüße
    Uli
     
  10. LevoX

    LevoX Neuling

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo (BA7 - FLH); Titanium X 2.5T (220PS); Bj. 05.08
    bei 15km lohnt sich am meisten ein Fahrrad ;) das spart 100% und du wirst auch nich fit dabei :P
     
  11. 3sc0rt

    3sc0rt Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2, '99, 2.0iA
    hallo freunde,

    mein mondeo zeigt mir seit dem letzten tankstop-bordcomputer-restart einen durchschnittsverbrauch von 14,1 liter auf 100 km an.

    infos: bis zum büro sind es ca. 8 km durch die stadt, also stop-and-go.
    heizung steht auf 22 grad, klimaanlage ist AUS.
    ich fahre sehr dezent mit der automatik, also niemals kickdown oder schnelle beschleunigung.
    auf strecken wo ich zeitweise 70 fahren kann (ein stück durch den wald bis zum büro) benutze ich den tempomat.

    kann es sein, dass sich der computer erst EINPENDELN muss? weil 14,1 liter ist doch extrem viel?!
    vorher standen 9,1 liter drin (mein vater ist mit dem auto vorher auch längere strecken gefahren) aber so nen krassen unterschied kann das doch nicht machen oder?

    bitte um kurze tipps oder sowas.

    luftfilter und zündkerzen hab ich vor einer woche wechseln lassen. motor verbraucht kaum öl oder sieht ölig aus, alles ok.
    es ist keine pfütze unter dem auto oder so.

    also nochmal kurz: kann es sein, dass ich erst 100 km oder mehr fahren muss damit sich der bordcomputer einpendelt?
    UND
    soll ich den computer bei jedem tankstop auf null stellen? wie macht ihr das so?
    bitte helft mir.
     
  12. #12 Al3xander, 16.12.2009
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    ich stelle meinem bei jedem tanken auf null. so habe ich nen überblick, ob ich mich benommen habe :engel: bzw. kann ich auch meinen fahrstil besser hinsichtlich verbrauch anpassen oder sehe krasse abweichungen eher, die auf defekte hinweisen.


    verstehe ich richtig, dass dein dad früher nie resettet hat (schnitt 9,1l), du den wagen bei der übernahme zurückgestellt hast (und jetzt 14l brauchst)? wieviel kilometer hast du den jetzt weg seit der fahrzeugübernahme? wenn ich nach dem tanken losfahre, benötige ich die ersten kilometer im stop and go der großstadt auch nicht weniger als ein ferrari auf der bahn ;)

    ich meine, es ist klar, dass dein alter herr einen niedrigen dauerdurchschnitt hat, wenn er öfter mal langstrecke gefahren ist als du mit deiner stadtfahrerei.
     
  13. #13 kruemel112, 16.12.2009
    kruemel112

    kruemel112 Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST BJ 2006
    Habe auch ca. 8 km zu Arbeit, meist Landstraße aber auch ein paar Ampeln....

    Mir ist aufgefallen das ich zurzeit um einiges mehr Verbrauch als vor ein paar Wochen... ich schätze das liegt an den niedrigen Temperaturen zurzeit.


    Fahre zwar einen keinen Mondeo aber ich denke das allgemein niedrige Temperaturen den mehrverbrauch bei Kurzstrecke erhöhen. Ist halt ein unterschied ob der Motor beim Start bereits 5-10 °C oder -5 bis -10° hat.
     
  14. 3sc0rt

    3sc0rt Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2, '99, 2.0iA
    danke für die freundlichen antworten jungs.

    ja alexander, du hast vermutlich recht. mein papa hat sicher nicht resetet nach den tankstopps, deshalb (auch wegen den etwas längeren strecken) der verbrauch von ca. 9,1 liter.

    ich hab das auto seit genau einer woche und bin ca. 300 km gefahren.
    resetet hab ich erst vorgestern nach dem tanken und seit dem nur stadt gefahren.

    tempomat nutzen kostet keinen sprit oder?
     
  15. #15 Al3xander, 16.12.2009
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    glaube nicht. wobei ich nutze ihn eh nur auf der autobahn, in der stadt wäre mir das zu nervig
     
  16. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 B5Y ,92kw
    Ich denke wen man generell nur kurzstrecke fährt sollte man sich überlegen ob es nicht sinnvoller währe auf einen kleinwagen umzusteigen:skeptisch: ich fahre nebenbei einen fiesta nur stadt und umgebung , Tanke 5 liter das reicht dann eine woche lang... also so um die ca. 150 KM
     
  17. 3sc0rt

    3sc0rt Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2, '99, 2.0iA
    peto1, ich hab den mondeo gerade geschenkt bekommen. ich werde ihn jetzt ganz bestimmt nicht gegen nen doofen kleinen schaltwagen umtauschen. ich hab luxus ohne ende und viel ps.
    mir ist das schon klar, dass sowas sprit kostet.

    aber mir ging es um den unterschied von 9,1 liter (mein vater vor dem reset) und 14,2 liter (ich nach dem reset) verstehst du das, mein lieber?!?!?!?!?

    möchte keine sprüche lesen wie: fahr doch fahrrad.

    mir ist klar das ein auto benzin verbraucht und ein mondeo mit 2 liter hubraum und automatik braucht natürlich viel sprit, DAS IST MIR KLAR JUNGS, DANKE :)
     
  18. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 B5Y ,92kw
    Einen geschenktem Gaul schaut man nicht in den Maul (Motor):lol:
     
  19. #19 Mondeo-Driver, 16.12.2009
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    ICh tanke meistens nur knapp halbvoll , selten ganz voll (geht momentan nicht)
    und mit einer Viertelfüllung (lt Tankuhr) komme ich um die 250km weit .

    In Zahlen :
    mit etwa 35l im Tank fahre ich derzeit etwa 250 km , dann ist die Tanknadel am letzten Quartal und ich tanke wieder ca 20-22L ..... so bleibt der Verbrauch rechnerisch zumindest unter 10L und das trotz Winterreifen (hinten mit reifengas) und etwas Gerümpel im Kofferraum .
     
  20. 3sc0rt

    3sc0rt Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2, '99, 2.0iA
    so jungs,

    hab heute nochmal geschaut.
    auf einmal zeigt er "nur" noch 10.9 liter an, das ist ok :) damit bin ich vollkommen zufrieden :)
     
Thema: Sprit sparen..aber wie??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford mondeo mk2 wie sprit sparen

Die Seite wird geladen...

Sprit sparen..aber wie?? - Ähnliche Themen

  1. Zu wenig Sprit

    Zu wenig Sprit: Hey zusammen kann mir mal jemand helfen hab nen focus 1.8tdci neu sind die einspritzdüsen und der Verteiler an einer düse kommt zu wenig bis gar...
  2. Auf 600km 150L. Sprit verbraucht

    Auf 600km 150L. Sprit verbraucht: Hallo zusammen Ich musste vorigen Samstag von mir aus nach Aschaffenburg, ca. 300km. Bin Tempomat 120 gefahren und bei der ersten Steigung auf der...
  3. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Transit ging einfach aus, kein Sprit

    Transit ging einfach aus, kein Sprit: Moin und schon mal Danke, das es das Forum gibt. Mein Transit Euroline, genannt Bernd (das Brot), ging letzte Woche einfach aus. Meine Frau hat...
  4. Tank nahm kein Sprit

    Tank nahm kein Sprit: Hallo Leute! wir haben letztens für den Umzug bei Sixt ein Ford Transit geliehen. Beim Umzug selber hat alles wunderbar geklappt, nur wollten wir...
  5. Welcher Sprit? Super E 10?

    Welcher Sprit? Super E 10?: Hallo, Mal eine dumme Frage von einem Dieselfahrer, der sich mit Benzinern nicht so auskennt: Welchen Sprit darf ich ungefährdet in den Fusion...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden