Spur verstellt wegen Domstrebe?

Diskutiere Spur verstellt wegen Domstrebe? im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hi. Habe vor ca. 2 Monaten meine Spur einstellen lassen.Lief soweit einwandfrei und auch wenn man Hände wegnahm schnurgerade.Habe jetzt letzte...

  1. #1 mk5_fahrer, 21.01.2008
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    Hi.

    Habe vor ca. 2 Monaten meine Spur einstellen lassen.Lief soweit einwandfrei und auch wenn man Hände wegnahm schnurgerade.Habe jetzt letzte woche eine Domstrebe von Wiechers vorne eingebaut (also natürlich nur die oberen schrauben am domlager auf,strebe dran und schrauben wieder zu).

    Heute viel mir auf das wenn ich geradeausfahre (lenkrad steht auch gerade) und ich lenkrad loslasse,das er stark nach links zieht.Lag auch nicht an der straße da sie gerade war.

    Bin seit dem Spur einstellen nirgends stark gegengefahren,kein hohen randstein hoch oder so.Ist halt wirklich erst seit domstrebe drin ist.

    Kann es an der Domstrebe liegen?und das problem sollte ja gelöst sein wenn ich spur nochmals einstellen lasse oder?
     
  2. Pommi

    Pommi Guest

    Die Domstrebe stabilisiert doch die Karosserie im vorderen Bereich, oder?

    Hast du beim Einbauen etwas drücken müssen, weil es nicht genau gepasst hat? Dann kann es sein, dass vielleicht deine Karosserie schon leicht verzogen war bzw. die Domstrebe nicht dass genau richtige Maß hatte.

    Könnte eine Möglichkeit sein.
     
  3. #3 mk5_fahrer, 22.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2008
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    jo mußte schon stück drücken.hab die strebe links auf die 2 schrauben gesteckt und dann mußte ich die strebe gut 8-10cm richtung fahrer drücken (wenn man vorm auto steht natürlich).Dachte das ist normal weil die strebe ja auch unter spannung stehen muß damit sie nicht nachgibt

    Hatte ja vor ca. 3 Monaten einen wildunfall wos mir das rahmengerüst vorm kühler eingedrückt hat (kotflügel war auch hinüber etc.).mein Vater(ist seit über 30 jahren kfzler bei ford) und ich habens aber wieder gerichtet und es war alles wieder top,nein sogar schöner als vorher.Spaltmaße stimmten auch alle 100%

    Aber selbst wenns angenommen der Rahmen wäre,müsste man das mit ner spureinstellung wieder hinkriegen ne?Weil wenn mans lenkrad loslässt und er zieht nach links dann is die spur verstellt.was anderes kanns ja eigentlich nicht sein,weil die domstrebe kommt sicherlich nicht wieder raus ^^
     
  4. #4 ploetsch10, 22.01.2008
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Hallo !

    Hoffentlich liest Dein Vater mit seinen 30 Jahren Ford nicht, was Du hier schreibst.....

    Eine Domstrebe muss nicht unter Spannung stehen. Tut sie es, ist sie selber krumm oder falsch oder die Dome sind nicht mehr an ihren korrekten Position.

    Wenn ein Escort zur Seite zieht, ist eher der Sturz verstellt. Die Spur ist einstellbar, der Sturz nicht. Wenn beim Unfall die Dreieckslenker einen mitbekommen haben, kann der Sturz hinüber sein.

    Und bei der Montage der Strebe Gewalt anwenden zu müssen, ... na ja ...:gruebel:

    mfg

    Ploetsch10
     
  5. #5 mk5_fahrer, 22.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2008
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    naja gewalt kann man sehen wie mann will.konnte sie mit einer hand auf den dom drücken.und nach dem wir den essi gerichtet hatten lief ja wieder alles wie vorher.

    also beim richten haben wir alles angeschaut und alles war gerichtet wie vorher.
    Beim unfall hatte die lenkung ein schlag abbekommen,diese wurde aber ebenfalls getauscht von uns.


    Muß dazusagen das mein sturz ja allgemein bißchen mehr ist als serie da ich ein 60/60 fahrwerk drinhab.die probleme mit dem ziehen hab ich aber erst seit der domstrebe
     
  6. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.583
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Soll das wirklich cm heißen?
     
  7. #7 mk5_fahrer, 22.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2008
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    ja ist mein ernst.und nein die karosserie ist keine 8-10cm verzogen die ist rechts und links gleich.hab vater gefragt,der meinte er würde seine hand dafür ins feuer legen das die karosserie 100% gerichtet ist
     
  8. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.583
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Dann passte aber die Domstrebe nicht zum Fahrzeug. Ich hatte noch nie eine, wo man 10CM drücken musste. Da ist doch klar, dass du den ganzen Dom verdrückst und nix mehr stimmt.
     
  9. #9 mk5_fahrer, 23.01.2008
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    hmm also auch der aufdruck auf der domstrebe ist passend zu meinem auto.

    wiechers sport
    escort 5
    1.6+1.8er zetec

    ich hab den 1.8er :skeptisch::gruebel:
     
  10. #10 Fordbergkamen, 24.01.2008
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    29
    Hallo,
    mich würde mal interessieren wie du die 8 Zentimeter gedrückt hast...
    ... 20 Tonnen Hydraulikpresse?
    Das sind auf meinem Monitor 8cm:
    ooooooooooooooooooooooooooo
    oder meinst du vielleicht doch Millimeter:
    oo

    MfG
    Dirk
     
  11. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Die Domstrebe um 8cm zu drücken ist eigentlich kein Kraftakt... Auf die Entfernung das bissl Rohr zu verbiegen ist keine Kunst...
    Trotzdem ist da was faul, wenn das zum Einbau notwendig war...
    Stand er wenigstens auf den Rädern, als du die eingebaut hast? Denn, wenn de den aufgebockt hattest, dann haste hundert pro was verzogen...
     
  12. #12 mk5_fahrer, 24.01.2008
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    jo natürlich stand der auf allen 4 rädern.hab nur die 4 schrauben auf,domstrebe drauf,4 schrauben zu-->fertig
     
  13. Pommi

    Pommi Guest

    Mal zum Klarstellen: Die Domstrebe ist ein Teil, dass dem Fahrzeug eine weitere Verwindungsfestigkeit gibt. Ähnlich einem aufgeschweisten Stück Blech im rechten Winkel zu einem anderen Blech.

    Die soll also nur verhindern, dass sich das Auto (die Karosserie) bei Extremsituationen verzieht. (Extremen Kurvenfahrten und so).

    Die soll also gar nichts unter Spannung halten oder sonstwas in der Art. Die wird einfach so aufgesetzt und muß passen, ohne drücken und schieben. Wenn nicht, stimmt was nicht. Maximal 5 mm wären okay, dann aber nur, wenn sie von einem Billiganbieter kommt. Aber 8 cm sind eindeutig zu viel, da ist was faul.
     
  14. #14 mk5_fahrer, 08.02.2008
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    so also hab war heute beim spur/sturz/karosserie vermessen lassen.

    einstellen mußte man am sturz/spur nichts da es 100%ig in ordnung war.karosseriemaße/spaltmaße und alles ist ebenfalls gut.

    er zieht aber immernoch nach links.hab dann die domstrebe nochmal demontiert und mußte feststellen das sie doch ohne einwirken lockerleicht raus und reingeht (also muß doch keine 8cm drücken oder so.muß nichtmal 1-2mm drücken,die fällt fast rein ^^ ).

    ohne domstrebe lief er auch nach links:gruebel: felgen und reifen sind nagelneu und noch keine 500km aufm auto.das fahrwerk war ebenfalls neu und ist noch kein jahr alt.hab die domstrebe nun wieder montiert da es ja anscheinend nicht an ihr lag wenns ohne auch so is das er links zieht.

    bremsen hab ich scheiben/beläge vor ca. halbem jahr gemacht und die sind beide gleich abgefahren (meine damit das die bremse vorne links nicht bissl schleift/fest ist oder so)


    Hat jemand noch ne idee an was es liegen könnte?
     
  15. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.583
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wie sahen die Werte der Hinterachse aus? Steht das Lenkrad eigentlich gerade bei Geradeausfahrt?
     
  16. Pommi

    Pommi Guest

    Wie lange war die Domstrebe denn drin, bevor du die jetzt mal wieder ausgebaut hast? So wie es aussieht, war die wohl etwa 2 Wochen oder noch länger drin. Und dann kann sie dir schon die Karroserie verzogen haben, bzw. beides sich gegenseitig verzogen. Dann ist es klar, dass sie einfach runter und wieder drauf geht.
     
  17. #17 ploetsch10, 10.02.2008
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Sorry,

    falsch, falscher geht's nicht mehr !

    Kunststoff zeigt zeigt ein Fliessverhalten über die Zeit, wenn er Spannungen ausgesetzt ist.

    Stahl ( aus dem die Karrosserie vermutlich gefertigt ist) kennt nur elastische bzw. bleibende Verformung, ohne Zeitfaktor....


    mfg

    Ploetsch10
     
  18. Flo88

    Flo88 Atenza

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    argh, jetzt hier auch noch ne diskussion über domtreben:

    domstreben dienen rein der stabilität. wenn ich mich recht entsinne, kann man mittels der schrauben auch net den sturz einstellen?

    und überlegt mal, wenn eine seite leicht verzogen ist, dann ists schon klar dass auf einer seite etliche cm draus werden, je länger desto mehr verzug ist da.
    wegen erneutem aus und einbau: einmal verbogen bleibt die verbogen, ist schon klar.

    wie ich meine verbaut hab, hat die aufn mm gepasst. is ne sandtler und auto ist bzw wird 14 jahre alt ...
     
  19. #19 mk5_fahrer, 10.02.2008
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    also wie gesagt die haben spur/sturz etc. alles vermessen und selbst der meister der werkstatt meinte er wüßte nicht warum.

    lenkrad steht leicht nach rechts (nur bißchen aber eben net gerade) wenn ich will das er geradeaus fährt.wenn ichs lenkrad gerade stelle oder loslasse zieht er nach links.aber spur/sturz wurde bereits 2x von verschiedenen werkstätten vermessen und beide meinten sie würden nichts einstellen weil die werte top sind für mein escort.
     
  20. #20 Fordbergkamen, 11.02.2008
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    29
    Hallo,
    oder haben die Jungs Angst an deinen Spurstangen rumzudrehen weil die Teile festgerostet sind?
    Wenn man das liest was bisher gelaufen ist, da kann mit der Spur etwas nicht stimmen.
    Vielleicht solltest du die dritte Werkstatt aufsuchen und vorher deine Spurstangen und hinteren Einstellexenter (hat der Escort die auch?) gängig machen.
    Dann würde ich bei denen mit einer absolut verstellten Spur vorfahren, dann haben sie einen Grund daran rumzudrehen bis das es passt.
    MfG
    Dirk
     
Thema: Spur verstellt wegen Domstrebe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. domstrebe einstellen

    ,
  2. domstrebe spur einstellen

Die Seite wird geladen...

Spur verstellt wegen Domstrebe? - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Motorstörung wegen defekter Drosselklappe (1.6l Benziner)

    Motorstörung wegen defekter Drosselklappe (1.6l Benziner): Guten Abend, mein Focus (8566/ABN mit SHDA) hat nun nach 160.000 km und 9 Jahren das erste echte technische Problem: Das Auto zeigt in...
  2. Ford Focus Ecoboost 1.0 Motorschaden wegen def. Kühlmittelschlauch

    Ford Focus Ecoboost 1.0 Motorschaden wegen def. Kühlmittelschlauch: Hallo Forum, mein Ford Focus Ecoboost 1.0, Baujahr 2012, steht mit kapitalem Motorschaden in der Werkstatt. Ursache: defekter Kühlmittelschlauch,...
  3. Datenblatt Spur und Sturz vorderachse

    Datenblatt Spur und Sturz vorderachse: Hallo Leute :) bin neu hier Ich brauche Hilfe von euch, ich muss bei meinem Ford F-250xlt 7,3l vorne sturz und Spur einstellen. Aber ich finde...
  4. TÜV durchgefallen wegen Bremse

    TÜV durchgefallen wegen Bremse: Hallo Leute! Ich war gestern mit meinem Fiesta Mk6 Baujahr EZ 2006 mit 75.000km beim TÜV, alles okay bis auf Korrosion, was nur leichte Mängel...
  5. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Klima funktioniert nur wegen Fahrt.

    Klima funktioniert nur wegen Fahrt.: Hallo! Wenn ich Motor starte oder stehe auf den Ampel funktioniert die Klima nicht! Wegen Fahrt ist alles OK! Mein Vermutung ist das der...