Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP ST 200 -Winterreifen-

Diskutiere ST 200 -Winterreifen- im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, darf ich auf meinen 2.Satz ST200 Felgen 7x17, ET: 49,5 LK; 4-108, Winterreifen der Größe 215/45 R17 91 V montieren. Hatte bisher immer die...

  1. #1 schorsch1, 21.04.2011
    schorsch1

    schorsch1 FORD-FAHRER!!!

    Dabei seit:
    21.08.2010
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford-Mondeo ST 200, Bj.11/1999 Stufe
    Hallo,
    darf ich auf meinen 2.Satz ST200 Felgen 7x17, ET: 49,5 LK; 4-108, Winterreifen der Größe 215/45 R17 91 V montieren. Hatte bisher immer die 195er drauf. Danke für Hilfe/Tipps/evtl,. Unbedenklichkeitsbesch./Freigaben usw.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Maverick3, 21.04.2011
    Maverick3

    Maverick3 Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Probe V6
    wieso solltest du das nicht tun dürfen.
    das is doch die originale reifengröße.
    ob sommer,winter oder ganzjahresreifen ist egal
     
  4. #3 FocusZetec, 21.04.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.306
    Zustimmungen:
    121
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Kennst du die Originalgröße? 195er auf 17Zoll Felgen kommt mir gerade etwas klein vor :gruebel:

    Abgesehen davon ist nur die Originalgröße auf den Original Felgen von Ford freigegeben, alle anderen mußt du vom TÜV abnehmen lassen. Vorher nachfragen bevor du die Reifen kaufst ...
     
  5. #4 Maverick3, 21.04.2011
    Maverick3

    Maverick3 Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Probe V6
    Ich denke mal er meinte die 195/60/15
     
  6. #5 BrownProject, 21.04.2011
    BrownProject

    BrownProject Airrider

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo ST200 , VW Passat CC
    Denke auch er hatte vorher immer Stahlfelgen. Jetzt neue Sommerfelgen und will die ST Felgen im Winter fahren.

    Aber wie schon gesagt, die Original Grösse ist kein Problem
     
  7. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    ST Felgen im Winter :verdutzt:
    Ich hätt da eher andere "Serienfelgen" genommen....
    aber ok...
     
  8. #7 schorsch1, 21.04.2011
    schorsch1

    schorsch1 FORD-FAHRER!!!

    Dabei seit:
    21.08.2010
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford-Mondeo ST 200, Bj.11/1999 Stufe
    ja meine 195/60/15 auf Stahfelge 6x15, habe 2 Sätze ST 200 Felgen 1x mit SR u. wollte jetzt im nächsten Winter WR auf den 2.Satz ST Felgen montierten.........................DANKE für Euere Antworten, mich "störte" der Eintrag in meinem Fz-Schein 215/45 R 17 85 W u. 215/45 ZR 15 der WR Reifen wäre 215/45 R17 91 V, weiß auch dass der V bis 240 Km/h zugelassen ist, die Kölner meinen NEIN, versteh ich nicht...???
     
  9. #8 Maverick3, 22.04.2011
    Maverick3

    Maverick3 Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Probe V6
    Die 85 bzw 91 ist der Tragfähigkeitsindex. Je höher der wert desto besser ist es.
    Hast du denn schon mal geschaut was die 215er kosten?
     
  10. #9 schorsch1, 22.04.2011
    schorsch1

    schorsch1 FORD-FAHRER!!!

    Dabei seit:
    21.08.2010
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford-Mondeo ST 200, Bj.11/1999 Stufe
    ja, Stck.-Preis inkl. Montage usw. € 180, sorry der Preis ist eigentl. nebensächl. (nicht denken ich wäre ein Krösus), mir geht es ledigl. darum meinen 2.Satz ST Felgen im Winter zu benutzen!!! Wollte einfach weg von den Kack-Stahlfelgen...............
     
  11. #10 Meikel_K, 24.04.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.771
    Zustimmungen:
    123
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Soll bestimmt u. 215/45 ZR 17 heißen, oder?

    Das klingt zunächst kurios - liegt aber daran, dass ein V-Reifen oberhalb ab 210 km/h gemäß ETRTO in der Tragfähigkeit abgelastet werden muss, deshalb reicht der V-Reifen als Winterreifen in der echten Tragfähigkeit für die 240 km/h nicht mehr aus, weil man mit dem entsprechenden Aufkleber als M+S-Reifen tatsächlich die vollen 240 km/h fahren dürfte.

    LI 91 des XL klingt satt, aber die erhöhte Tragfähigkeit gegenüber dem LI 87 Standard Load kommt vom Nominal-Luftdruck 2.90 bar statt 2.50 bar. Mit dem Sturzfaktor (Hinterachse) - der für 45% und flacher nochmal kritischer ist - und den vollen 240 km/h sind da für einen V-Reifen nunmal Grenzen gesetzt.

    Wenn es den 215/45 R17 als 91 H M+S gibt, dann frag doch den mal beim Ford-Kundendienst an. Beim H-Reifen gibt es die entsprechende Ablastung nicht, so dass mit dem die vollen 210 km/h gefahren werden könnten.

    Alles andere als 195/60 R 15 heißt aber auch Abschied von der Schneeketten-Option. Ist nicht weiter tragisch, muss man nur vorher wissen.
     
  12. #11 schorsch1, 25.04.2011
    schorsch1

    schorsch1 FORD-FAHRER!!!

    Dabei seit:
    21.08.2010
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford-Mondeo ST 200, Bj.11/1999 Stufe
    Ja, soll 17 heißen.
    Habe am Sa., 23.4. von Dunlop eine Unbedenklichkeitsbescheinigung erhalten, nach deren Berechnung usw. ist der V-Reifen in 215/45 R17 91 V bei den aufgeführten Bedingungen Sturz/Luftdruck usw. bis 237 Km/h zugelassen, mein ST hat einen angegebene Höchstgeschwindigkeit lt. Fz-Schein von 228 km/h
     
  13. #12 Meikel_K, 25.04.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.771
    Zustimmungen:
    123
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Dann geht auch der V-Reifen - allerdings nur genau der Dunlop-Reifen, der in der Bescheinigung steht.

    Mit den 228 km/h kommen die letzten 3 %-Punkte der stufenweisen Ablastung noch nicht zum Tragen. Das bedeutet nochmal eine beruhigende Reserve zur maximal zulässigen Geschwindigkeit des Dunlop-Reifens von 237 km/h, die recht beachtlich ist - noch dazu für einen 45% Querschnitt mit dem ungünstigeren Sturzfaktor.

    Sehr guter Service von Dunlop.
     
  14. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Ist jetzt zwar komplett OT aber "nur 228km/h" !?
    Das Währen zu meinen papieren ganze 4Km/h...
    und ich hab kein ST... Ok... ich hab auch keine Ledersitze :lol:

    Willst immer noch die Winterreifen auf den 17" fahren?
    Ich hätt den 2. Satz verkauft und mir dafür dann nen satz 16"
    geholt, gibs von Ford wie Sand am Meer....
     
  15. #14 schorsch1, 26.04.2011
    schorsch1

    schorsch1 FORD-FAHRER!!!

    Dabei seit:
    21.08.2010
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford-Mondeo ST 200, Bj.11/1999 Stufe
    OK sorry Ledersitze habe ich auch nicht, dafür 2 Sätze der raren ST Felgen.....:lol:

    [FONT=&quot]Der Ford Mondeo Ghia 2.5 V6 24V verfügt über 6 Zylinder und einen V-Motor. Mit einem Hubraum von 2495 ccm bringt er es auf 170 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h.
    Ist das Dein Mondi??? Der würde mir vollkommen auch genügen; Hauptsache V6.......:top1:
    [/FONT]
    Mir kommt es nicht auf die Höchstgeschwindigkeit an, sondern auf ein Fz, das es nicht so oft gibt;in D gibt es z.Zt. lt. KBA 105 zugelassene ST200 (Stand: 2010).

    Zu Deinen WR: Größe/Profiltiefe/Marke; Danke für eine Antwort und allzeit nen V6 unterm Hintern:lol:
     
  16. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Ne, nicht ganz ;)

    [FONT=&quot]Der Ford Mondeo Ghia 2.5 V6 24V verfügt über 6 Zylinder und einen V-Motor. Mit einem Hubraum von 2544 ccm bringt er es auf 170 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 224 km/h. [/FONT]
    :lol:

    Ähm, Winterreifen...
    Such Dir was aus, in der Größe 205/50 R16
    Traglast muss natürlich gegeben sein nur im
    Geschwindigkeitsindex kann man, muss man nicht, abstriche
    machen... Winterreifen kann man ja auch ne nr. Langsamer fahren :gruebel:
    Ansonsten ist in der Größe die Auswahl doch erheblich besser als
    in Deiner größe. Was brings, wenn Du nach 2 Jahren wieder nen
    anderen Reifen eintragen lassen must weil Dein jetziger nicht mehr
    lieferbar ist e.t.c.!?
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Meikel_K, 26.04.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.771
    Zustimmungen:
    123
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Genau das ging mir auch durch den Kopf - und da ist ein 86V oder wahlweise ein 85W freigegeben. Ist wohl der ST200 Kombi, da schaffen die 30 PS nicht viel Abstand zur 170 PS-Limousine.

    Wenn es in X Jahren den bescheinigten Dunlop V-Reifen als 91V M+S nicht mehr gibt und der ST noch froh und munter ist, geht die Welt auch nicht unter. Der 91H M+S auf den gleichen Rädern sollte dann ja ebenso gehen, weil bis 210 km/h die entsprechende Ablastung nicht vorgenommen werden muss.

    Mir persönlich wären die letzten 18 km/h ohnehin wurscht gewesen, noch dazu im Winter. Dafür hätte ich den Aufwand nicht getrieben, hätte 91H M+S genommen - wenn es ihn gibt - und das Geld für die V-Reifen gespart. Aber Dunlop darf für den guten Service ja ruhig auch was verdienen.

    Schneeketten wären bei einem 205/50 R 16 genauso wenig gegangen, und das Problem hinsichtlich der gwünschten V-Reifen genauso wenig gelöst.
     
  19. #17 schorsch1, 27.04.2011
    schorsch1

    schorsch1 FORD-FAHRER!!!

    Dabei seit:
    21.08.2010
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford-Mondeo ST 200, Bj.11/1999 Stufe
    ...........ist ein ST 200 Limo mit Stufenheck>>>228 km/h......und der mit Fließheck>>>231 km/h, Angaben lt. FORD, lt. TÜV (heute nachgefragt) muss der 215/45 R 17 V NICHT eingetragen werden, da die Serienbereifung 215/45 ZR 17 ist, der Rollwiederstand usw. usw. ändern sich ja nicht, jede andere Reifengröße auf den 17er müssen eingetragen bzw. von FORD freigegeben werden; 215/45 R17 H gingen auch noch mit Aufkleber -210 km/h-, DANKE an ALLE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
Thema:

ST 200 -Winterreifen-

Die Seite wird geladen...

ST 200 -Winterreifen- - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Langzeiterfahrung Focus St > Gebrauchtkauf

    Langzeiterfahrung Focus St > Gebrauchtkauf: Hallo zusammen, ich würde gerne im Frühjahr ein Upgrade von meinem Focus S auf einen ST (Benziner) machen. Im Blick habe ich dabei...
  2. Suche Ford fiesta St Mk6 Ansaugrohr

    Ford fiesta St Mk6 Ansaugrohr: Ich suche ein original ANSAUGSCHLAUCH LUFTFILTERKASTEN FORD FIESTA ST 150. [ATTACH] [ATTACH]
  3. Gewindefahrwerk Wolf Racing zu verkaufen für den Focus ST 2.0 Turbo

    Gewindefahrwerk Wolf Racing zu verkaufen für den Focus ST 2.0 Turbo: Zu verkaufen ist ein 5tkm eingebautes Gewindefahrwerk von der Firma Wolf Racing für den focus st mk3. Neu preis 1249 Euro. Top Zustand....
  4. Winterreifen aber welche ????

    Winterreifen aber welche ????: hallo zusammen , hab mich jetzt hier dusslig gesucht aber nichts richtiges gefunden Fahre einen Ranger 2,2 Limited 4x4 Automatic zur Zeit sind...
  5. Suche Fiesta ST mk7.5 Lenkrad

    Suche Fiesta ST mk7.5 Lenkrad: Hallo, bin auf der Suche nach einem Fiesta ST Lenkrad für den 1.6l Ecoboost 182PS. Wenn möglich mit Bildern und Preis antworten :) Lg Marcel