Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB ST als Familienauto? Fragen

Diskutiere ST als Familienauto? Fragen im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Ford-Fans und -Fahrer Ich habe geplant mir demnächst einen Focus ST Kombi zuzulegen. Warum weiß ich zwar selbst nicht so genau, aber...

  1. #1 focusfahrer111, 10.10.2016
    focusfahrer111

    focusfahrer111 Guest

    Hallo Ford-Fans und -Fahrer
    Ich habe geplant mir demnächst einen Focus ST Kombi zuzulegen.
    Warum weiß ich zwar selbst nicht so genau, aber manchmal setzt man sich halt was in den Kopf...
    Vielleicht könnte ihr mir ja zum einen oder anderen Thema ein paar Tipps geben. :)

    Grundsätzlich sollte der Wagen als Alltagsauto mit 2 Kindern eingesetzt werden.
    Dazu ist vielleicht erwähnenswert, dass ich bereits einige Jahre einen MK3 Turnier fahre.
    Da kommt jetzt der Mondeo und S-Max ins Spiel. Eigentlich wollte ich mir ursprünglich einen der beiden mit dem 240PS Ecoboost zulegen. Beide sind leider nur mit PowerShift zu haben (ich möchte aber ein Schaltgetriebe), die Fahrleistungen halten sich eher in Grenzen und ausserdem ist das Platzangebot im Focus zwar nicht überragend, aber bis auf ein paar Ausnahmen ausreichend.
    Daher jetzt ein paar Fragen an die ST-Besitzer:

    Wie ist das Raumangebot in der 2. Sitzreihe im Vergleich zum "normalen" Kombi? Benötigen die (Standard)Recaros nach hinten mehr Platz?
    Kann man am Beifahrersitz zur Not auch mal einen Kindersitz montieren, oder ist da aufgrund der Sportsitze einfach zu wenig Platz?

    Man liest immer wieder von Traktionsproblemen beim ST. Ist das wirklich so schlimm? Bedenken habe ich vor allem, da ich im Winter oft auf Schneefahrbahn unterwegs bin. (Gebirgsgegend in Österreich) und nicht nur ich mit dem Wagen fahren werde. Ist der ST im Winter als Alltagsauto überhaupt "brauchbar"? (Ich weiß, da kommen jetzt wieder die Allrad-Varianten vom Mondeo od. S-Max ins Spiel...)

    Welchen Rabatt bei Neuwagen kann man denn zur Zeit ungefähr erwarten? Unterscheidet sich der ST da von den verschiedenen Aktionen die es immer wieder gibt? Vielleicht sind hier ja auch ein paar Landsleute unterwegs, die kürzlich einen Focus gekauft haben.

    Unterscheiden sich die Servicekosten und Intervalle von einem normalen Ecoboost?

    So, ich glaube das wärs erst mal :)
    Dankesehr für die Hilfe
     
  2. #2 Karsten86, 10.10.2016
    Karsten86

    Karsten86 Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Diesel
    Ich kann dir zur Frage vom Raumangebot was sagen.

    Ich habe des Öfteren meine Nichten und Neffe dabei.
    Ich empfinde es teilweise als zu eng hinter meinen sitz. Da ich selbst ca 188 groß bin, ist mein Sitz relativ weit hinten und wenn jmd. von den Kindern hinter mir sitzt, drückt es schon im Rücken.

    Auf dem Beifahrersitz finde ich den Kindersitz schon zu eng.

    Ansonsten haben wir schon größere Fahrten mit 2 bzw. 3 Kindern gemacht inkl Gepäck und Kinderwagen
     
  3. CasuaL

    CasuaL Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2016
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Titanium (1.5 Ecoboost, 150 PS)
    Bei Autogott (www.autogott.at) etwa 22% up-front (also ohne fragen) beim Focus, je nach Ausstattung. Im persönlichen Gespräch mit deinem FFH vielleicht etwas mehr.
     
  4. Cat.MS

    Cat.MS Guest

    das platzangebot ist 1zu1 das selbe vom normalen mk3 zum ST
     
  5. #5 BlackFocus2008, 11.10.2016
    BlackFocus2008

    BlackFocus2008 aka RedPuma

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL ST BJ16
    Focus MK3 FL ST-Line Bl.
    Stimmt.. nur die Sitze sind anders


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  6. Flying

    Flying Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Focus MK3 06/16 2L TDCi
    Fiesta MK7 05/17 1L EB
    Wenn Dir die Traktion beim normalen Turnier ausreicht sollte die auf Schnee doch beim ST nicht grundlegend anders sein (ohne exakt diesen Vergleich selbst zu haben).
    Aber viel mehr in Richtung Fahrwerk empfehle ich Dir selbiges ausgiebig Probe gefahren zu haben. Gerade weil Du schreibst als Familienauto.
    Ich wollte eigentlich einen ST Diesel Limousine kaufen, bin aber nach 2 Probefahrten davon abgekommen. Das Fahrwerk macht zwar unheimlich viel Spaß aber bei der hohen Anzahl an Kilometern die ich pendle wäre es mir im Alltag einfach zu stramm gewesen. Spätestens ab einer gewissen Geschwindigkeit auf der AB fing der Testwagen (mit den 19") merklich das hoppeln an.
    Ich habe nun die 18" auf dem normalen FoFo und bin sehr zufrieden mit dem Fahrwerk, es ist ausreichend stramm und präzise, nimmt aber immer noch alles relativ komfortabel.
    Viel Erfolg bei der Fahrzeugwahl!
     
Thema:

ST als Familienauto? Fragen

Die Seite wird geladen...

ST als Familienauto? Fragen - Ähnliche Themen

  1. Anfänger-Sound-Fragen

    Anfänger-Sound-Fragen: Wie dem Titel schon entnehmbar ist, bin ich noch sehr unerfahren was Autos angeht, aber jeder muss ja mal klein anfangen oder? Und besser spät als...
  2. Msd Frage

    Msd Frage: Hallo Leute Ist es eig. möglich einen Focus st Msd. ab Kat an meinen Sportendtopf für meinen 1,5er Ecoboost zu bauen der hat 60 mm Durchmesser?...
  3. Suche Suche 3. Bremsleuche für C-Max/Kuga/ Focus ST - RS

    Suche 3. Bremsleuche für C-Max/Kuga/ Focus ST - RS: Moinsen Zusammen... Habe mir für meinen Focus MK2 einen großen ST Spoiler zu gelegt...leider fehlt aber die 3. Bremsleuchte. Meine Recherchen...
  4. Biete Diverse Teile für/von Fiesta ST 180

    Diverse Teile für/von Fiesta ST 180: Nach dem Verkauf meines ST ist ein ganzes Konvolut an Teilen zurück geblieben........ - Original Ford Spiegelkappe Frost Weiß - Original...
  5. Neu im Forum, gleich ne Frage

    Neu im Forum, gleich ne Frage: Moin bin neu hier im Forum hab mich angemeldet weil ich für einen Bekannten einen Mondeo reparieren soll Schraube sonst nur Audi und VW Ich...