ST aus Österreich - Licht immer an?

Diskutiere ST aus Österreich - Licht immer an? im Ford ST, RS & Cosworth Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hi, ich hab mir nen ST aus Österreich importiert mit Xenon. Sobald ich das Auto anmache gehen die Scheinwerfer an und zwar das Abblendlicht,...

  1. Gerri

    Gerri Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich hab mir nen ST aus Österreich importiert mit Xenon.

    Sobald ich das Auto anmache gehen die Scheinwerfer an und zwar das Abblendlicht, egal bei welchen Lichtverhältnissen

    Ist in Österreich vllt. Lichtpflicht? Das ist doch nicht normal das es automatisch angeht oder?

    Ich hab prinzipiell nichts gegen Licht das immer an ist, aber ich kann in dieser Schalterstellung kein Fernlicht dauerhaft anmachen.

    Nun müsste ich dafür 2 Schalterstellungen weitergehen, allerdings geht dqnn das Licht einmal aus dann iweder an (ist bestimmt nciht so toll für die Lebensdauer).
    Den Schalter davor umzulegen vergess ich immer.

    Kann man das vllt umprogrammieren lassen? Denn wir sind hier ja in D.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sgt.D

    Sgt.D Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ja in Österreich ist das Pflicht, deswegen werden die Autos so gleich ab Werk ausgeliefert.
    Soweit ich weiß muss man nur irgendeine Sicherung ziehen, mehr kann ich dazu leider nicht sagen :).
     
  4. #3 herbie801, 22.04.2008
    herbie801

    herbie801 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FORD´08 2,5l
    In Österreich ist seit 1.1.2008 KEINE Pflicht mehr ganztägig das Licht eingeschaltet zu haben. Aber wenn es 06/07 gebaut wurde kann es schon sein. Denn es gibt ja auch bei Deutschen FZ die Option darauf.


    @ Gerri: Is aber auch egal wenns an ist, oder? Xenon ist doch immer ein Blickfang.
     
  5. #4 Michi_ST, 22.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2008
    Michi_ST

    Michi_ST Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST
    Is volkommen normal,is bei mir auch so.
    Ich fahr auch manchmal mit dem Taglicht in der Nacht (vergess es ab und an auszumachen),
    is immernoch heller als manch andere Lichter.
    Außerdem ist der Unterschied zwischen Taglicht und
    dem Ablendlicht nicht wirklich groß.
    Hab am anfang auch immer den Knopf zum ausmachen gesucht,
    aber mitlerweile find ichs eigentlich ziehmlich cool :cooool:

    Gruß, Michi
     
  6. #5 Gerri, 23.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2008
    Gerri

    Gerri Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    das ist ja auch garnicht mein Problem, ich hab nix dagegen das das Licht dauerhaft an ist,
    NUR: wenn ich Fernlicht anschalten möchte muss ich den Schalter normal auf Abblendlicht drehen (also 2x rechts), aber dann geht das Licht kurz aus dann wieder an und ich glaube für die Lebensdauer ist das nicht so toll.

    Ich vergesse aber immer es vor dem Starten umzustellen, daher hätte ich es gerne aus.

    edit: weiß jmd. welche Sicherung das ist und kann ich die problemlos entfernen?
     
  7. #6 Dorminator, 23.04.2008
    Dorminator

    Dorminator Forum As

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Tdci
    also zum thema tagfahrlicht gibs hier einige threads...wenn mich nicht alles täuscht steht da,das da ein anderes relais verbaut wird,auch ist das tagfahrlicht nur bei 70 oder 80 prozent der leistung,deswegen wirst du auch immer erst umschalten müssen um fernlicht anmachen zu können nehm ich an
     
  8. #7 DheBoss, 23.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2008
    DheBoss

    DheBoss Forum As

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST (MK2, 12/2006, 2,5T)
    einfach das Tag-Fahrlichtrelais aus Steckplatz R15 ziehen. und an die leute verkaufen, die gern tag-fahrlicht nachrüsten wollen. das Relais kostet beim händler 9 euro glaub ich.


    [​IMG]
     
  9. AGO

    AGO Schauläufer

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST, 2007, 2,5L
    Sind ja doch einige die sich den ST über Österreich ins Land geholt haben.

    Kenn die Problematik, vergess auch des öfteren den Schalter umzulegen, erst wenn ich Fernlicht anmachen will fällt es mir dann auf.

    Aber beim Starten des Autos musst du den Schalter ja auch nach rechts legen um Licht anzumachen, daher weiß ich nicht wieso das die Lebensdauer beeinträchtigen soll?

    irgendwo gibts dazu ne Anleitung, da muss wie schon gesagt ein Relais getauscht werden.

    Ich habs aber nicht machen lassen, und mich dran gewöhnt.
     
  10. #9 DheBoss, 23.04.2008
    DheBoss

    DheBoss Forum As

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST (MK2, 12/2006, 2,5T)
    weil Glühbirnen dann 2 Stromspitzen erfahren. Glühbirnen gehen bekanntlich nur beim einschalten defekt.

    beim Xenon, zündet der die xenons ein 2tes mal, obwohl die schon an sind.

    aber ich denke eher es geht darum, dass es nervt, mitten in der Dunkelheit vom Tag-Fahrlicht ÜBER das Standlicht in das Abblendlicht zu schalten.
     
  11. #10 Motu00, 23.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2008
    Motu00

    Motu00 Ösi

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2008 1,6 TDCi 109 PS
    Ich hab das selbe Problem bei meinem C-Max. Ich schalte immer vor dem Starten auf die Begrenzungsleuchten und nach dem Abstellen dann wieder auf 0. (siehe Avatar) So spar ich mir das Xenon-Starten. Muss man sich unter Tags halt angewöhnen. :mies:

    @ Dorminator: Xenon leuchtet nicht mit 80% oder so. Es leuchtet alles, was bei der Schalterstellung "Abblendlicht" auch leuchtet, es gibt keinen Unterschied, ausser, dass man kein Fernlicht einschalten kann, da man ja auch eigentlich laut Auto auch kein Licht aufgedreht hat :gruebel:.


    Auch wenn es in Deutschland funktioniert, schlafen wir Österreicher scheinbar, denn man benötigt zum abschalten des Tagfahrlichtes ein neues Modul, welches bei uns in Österreich noch nicht verfügbar ist. (kommt laut Ford erst im Sommer).

    Aber ich werde das mal mit Steckplatz 15 probieren.
    EDIT: Ich konnte leider kein Relais für der TFL ausmachen, es gibt nur eine Sicherung fürs TFL im Sicherungskasten unterm Handschufach (Nr. 135), aber wenn ich die rausnehme passiert leider garnichts. Ist das Relais im Motorraum?
     
  12. #11 Chris_DUS, 23.04.2008
    Chris_DUS

    Chris_DUS Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST 2007
    Habt Ihr eigentlich einen Lichtsensor oder entfaellt der bei der Tagfahrlicht Geschichte?
     
  13. Motu00

    Motu00 Ösi

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2008 1,6 TDCi 109 PS
    Im Prospekt und im Internet war der Lichtsensor drinnen und auch ein Bild vom Lichtschalter mit der "AUTO" Stellung. Aber wie ich dann bestellt habe hab ich vom Händler ein anderes Prospekt bekommen, da ist dann drinnengestanden, dass das Tagfahrlich serienmässig dabei ist. Ich hab mir nichts dabei gedacht, und jetzt wie ich das Auto bekommen habe, sehe ich, dass ich keinen Lichtsensor habe und auch keine AUTO-Stellung und dass das Licht immer an ist --> das ist das tolle Tagfahrlicht! :mies:

    Da bei uns in Österreich letztes Jahr TFL Pflicht war haben sie es eben dazugegeben und sich den Lichtsensor gespart, und jetzt wo es nichtmehr Pflicht ist haben sie es leider nicht mehr zurückgeändert. Und das besagte Modul, dass das Licht bei Stellung "0" auch wirklich ausschaltet, kommt eben erst.
     
  14. #13 DheBoss, 23.04.2008
    DheBoss

    DheBoss Forum As

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST (MK2, 12/2006, 2,5T)
    ne sorry, fehler meinerseits, das relais war zum nachrüsten für die freunde die tagfahrlicht haben wollen.

    für die österreicher die ihr tagfahrlicht nicht mehr haben wollen:

    einfach die Sicherungen für das tagfahrlicht (wie laut handbuch) ziehen
    110 (10A)
    113 (10A)
    135 (20A)
     
    Motu00 gefällt das.
  15. Gerri

    Gerri Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    danke werd ich dann alsbald mal testen ^^, also heute oder morgen.
     
  16. #15 Krizz_Krozz, 23.04.2008
    Krizz_Krozz

    Krizz_Krozz Guest

    Hallo,

    hatte das selbe Problem. Dieses Relais gab es bei mir nicht, deswegen kann ich nur empfelhen das du die sicherung für den Lichtschalter raus nimmst. Die heißt im handbuch irgendwas auf stellung Null. Ist bei den sicherung gleich auf der ersten seite im Handbuch ganz unten.
     
  17. Motu00

    Motu00 Ösi

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2008 1,6 TDCi 109 PS
    Vielen Dank, es hat gereicht die Sicherung Nr. 110 zu ziehen (110 --> Geschaltete Spannungsversorgung für Tagfahrlicht an Schalter - Beleuchtungssteuerung)

    Jetzt ists dunkel! :top1:

    Kann es da zu irgendlwelchen Folgeerscheinungen oder Fehlermeldungen kommen weil die Sicherung fehlt? Oder habt ihr in Deutschland diese Sicherungen eh garnicht verbaut?
     
  18. #17 XR5 turbo, 23.04.2008
    XR5 turbo

    XR5 turbo V-Power Verheizer

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST, Bj. 2006
    Also mein ST ist ein 2006er und hat österreichische (also heimische) Papiere. Ich hab aber keine Taglichtfahrschaltung. Dafür hab ich die "auto" Schalterstellung...
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Krizz_Krozz, 23.04.2008
    Krizz_Krozz

    Krizz_Krozz Guest

    Ich habe keine folgeschäden am Auto festgestellt. Habe es seid einem halbem Jahr draußen.
     
  21. #19 Gerri, 26.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2008
    Gerri

    Gerri Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Meine sicherungen gehen nu bis Nummer 86 ???

    edit: ich korrigiere in mienem Handbuch geht es nur bis 86 aber die Sicherungen selsbt sind ganz anders numeriert.......0_o
     
Thema:

ST aus Österreich - Licht immer an?

Die Seite wird geladen...

ST aus Österreich - Licht immer an? - Ähnliche Themen

  1. Biete Alufelgen 17 Zoll ST-line

    Alufelgen 17 Zoll ST-line: Felge hat eine kleine Macke, aufgezogen ist ein neuer Bridgestone Potenza re050a mit DOT 2916. Macht mir ein realistich Angebot
  2. Servus - Focus ST aus dem Pott

    Servus - Focus ST aus dem Pott: Hallo zusammen, mein Name ist Fabian, ich bin 23 Jahre alt und komme aus Essen. Nach Abschluss meiner kaufmännischen Ausbildung in der...
  3. Probleme mit meinem ST MK7

    Probleme mit meinem ST MK7: MoinMoin liebe Community. Habe meinen Fiesta St MK7, Bj.:2014 jetzt seit 5 Monaten und bis vor 4 Wochen auch nie Probleme gehabt. Nun ist mir...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Tacho fällt auf 0 und Licht probleme

    Tacho fällt auf 0 und Licht probleme: Hallo zusammen ich fahre einen focus 99 vfl. Seit kurzem habe ich das Problem, 3ml bisher das während der Fahrt die Tachonadel auf 0 geht. Nach...
  5. Focus III ST (Bj. 12-**) DYB Alarmanlage FoFo MK3 ST ein Witz ;-)

    Alarmanlage FoFo MK3 ST ein Witz ;-): Der ST hat ja ab Werk ne Alarmanlage. Vom der Bemerkbarkeit echt ein Witz. Die Hupe (oder was auch immer das sein soll) ist so leise, da braucht...