Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW st170 bremsen

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von slipkornfly, 06.03.2012.

  1. #1 slipkornfly, 06.03.2012
    slipkornfly

    slipkornfly Neuling

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus st170 / mitsu colt 1,8l turbo
    hallo ich finde das die bremsen vom st170 etwas schwach auf der brust sind!
    ja richtig gelesen ;D
    ich bin gerne mal etwas zügiger unterwegs und die strecken die ich fahre sind eng sehr kurvig!
    Bremsscheiben und beläge sind noch nicht lange drinnen, bremsflüssigkeit wurde grade getauscht! trotzdem komme ich zu schnell ins fadding ( bremsen heiß) bremsleistung ist noch da aber halt nicht mehr ganz so wie im normalen fahrbetrieb!
    gibt es da irgendwas was machbar wäre beim nächsten scheiben wechsel? ( andere scheiben ? andere anlage komplett? oder bringen ebc beläge schon etwas? ).
    mein mitsubishi colt ist da schon wesentlich heftiger mit seiner bremsanlage!
    mitsubsihi colt mit 227 ps , 930 kg leergewicht , bremsanlage aus einen evo 3 !
    bei mitsubishi ist es wie baukasten prinzip es passt untereinander relativ viel!
    gibt es bei ford sowas auch?
    wenn ja, welches model hat ne größere bremsanlage verbaut?? ( focus rs? focus st? )

    danke schon mal für die antworten
    mfg tobi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Paddyst170, 06.03.2012
    Paddyst170

    Paddyst170 Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170, geb. am 04.11.2002 in Saarlo
    Moin Tobi,

    klar dass das 930-Kilo-Fliegengewicht kerniger bremst als der ST, der schleppt knapp 300 Kilo mehr mit sich rum..
    Ich hab die Serienbremsen auch drauf und finde nich, dass sie zu schwach sind (OK, ich fahr nich häufig so am Limit..)
    RS-Bremsen sind glaube größer, weiß nich ob du die unter die 17-Zöller vom ST kriegst. Und vom neuen ST, das passt gar nich, der hat 5-Loch, der ST170 nur 4. Könntest mal bei iversen Tuning-zulieferern gucken, ob du was gutes findest. is mir persönlich aber für meine Fahrerei zu teuer..
     
  4. #3 slipkornfly, 06.03.2012
    slipkornfly

    slipkornfly Neuling

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus st170 / mitsu colt 1,8l turbo
    also man muss dazu sagen die bremsscheiben wurden auch umgebohrt damit die aufn colt passen also ich hätte damit kein problem insofern sättel passen!
    aber denke werde mal schauen was passiert wen stahlflex mit anderen scheiben ( evtl brembo , ebc) und andere beläge verbaut sind!
    ich komme aus den bergen und man will ja auch mal spaß haben beim fahren ;D
    ist ja nicht so das ich nur so fahre !
    werde dan natürlich auch meine erfahrungen posten!
    werd emich auch mal so im ford bereich umschauen was passen könnte !
    was ist den mit den bremsen vom st220?
     
  5. #4 autohaus bathauer, 06.03.2012
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    die sattelhalter sind an den schwenklagern befestigt wenn dann müßtest du also auch auf andere schwenklager umrüsten wo man den sattelhalter anschrauben kann,allerdings könnte es da dann wieder probleme wegen der radsensoren geben. Bei den ebc dingern wäre ich in kombination mit fremdherstellern was die scheiben angeht vorsichtig.Im c20let-forum gabs da schon diverse versuche und meißt haben die ebc beläge nur mit den ebc scheiben gut funktioniert mit fremdscheiben kam es oft zu extremer riefenbildung und bremsenrubbeln.
     
  6. #5 slipkornfly, 06.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2012
    slipkornfly

    slipkornfly Neuling

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus st170 / mitsu colt 1,8l turbo
    ja das mit serien scheiben und ebc beläge das problem ist bekannt bin aufn colt serien scheiben gefahren ( also die aktuelle anlage evo 3 276 mm 2 kolben) erst die ebc redstuff vorne hinten blackstuff( gleich den originalen) und da ich beides zusammen kommplett neu gemacht habe war riefenbildung nicht vorhanden!
    mittlerweile fahre ich pagid rs vorne und greenstuff hinten!
    habe mir grade mal zusammen gestellt bei bremsen heinz. komme da vorne erstmal auf knappe 500 euro aber das ist mir meine sicherheit wert und ich kan es testen ob es was bringt!

    EBC Black Dash Disc
    Ferodo DS Performance
    Goodridge Stahlflex-Bremsleitungen


    und wenn alle stricke reißen dan rüste ich später mal auf k-sport um!
     
  7. #6 autohaus bathauer, 06.03.2012
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    die leute im let forum hatten auch alles neu gemacht trotzdem gab es verstärkt riefenbildung und bremsenrubbeln,aber wenns bei dir funzt isses ja gut . Wegen deinem st müßte man halt ausprobieren was passen könnte wenn man was größeres einbauen will ,aber auf jedenfall nur mit entsprechend anderen schwenklagern.

    ich hab eben mal in den spezifikationen geguckt und wenn du schwenklager vom rs einbaust könntest du ne andere bremse anschrauben entweder orginal rs oder ne 4-x kolbenanlage.Wäre natürlich möglich das dann noch andere änderungen nötig sind eventuell tragelenk oder stoßdämpfer .

    rs bremse

    Durchmesser – Bremsscheibe 324mm
    Bremsscheiben-Stärke, neu 28mm
    Mindeststärke – Bremsscheibe 26mm
    Max. Stärkenabweichung – Bremsscheibe 0,040mm
    Mindeststärke – Bremsklotz 1,5mm
    Durchmesser - auflaufender Kolben - Bremssattel 36mm
    Durchmesser - ablaufender Kolben - Bremssattel 40mm
     
  8. #7 slipkornfly, 06.03.2012
    slipkornfly

    slipkornfly Neuling

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus st170 / mitsu colt 1,8l turbo
    müsste ich mir mal durchrechnen bei k-sport so ab 1600 euro die bremsen vorne aber genau sowas habe ich gesucht werde mir die tage mal kopf machen was ich genau machen werde ...
     
  9. #8 autohaus bathauer, 06.03.2012
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    wie gesagt die rs schwenklager sind dann aber wegen der verschraubbarkeit unumgänglich und ich denk mal die werden auch nicht gerade günstig sein.laut bild im etis hat der rs ne 4kolbenanlage mehr kann ich dazu aber auch nicht sagen weil ich son auto noch nie in der werkstatt hatte.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. blue

    blue Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E90 325i
    Ich konnte keinen großen Unterschied zw. Serien ST Scheiben+Beläge zu den Brembo Scheiben+Beläge feststellen.
    Ehrlich gesagt finde ich die Bremsen vom ST170 völlig ausreichend.

    Aber wir haben ja nicht alle die gleiche Fahrweise.. ;)
     
  12. #10 TL1000R, 06.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2012
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Wenn du die Preise hörst/liest,bauste die bestimmt net vom RS ein.

    http://www.ford-kimmerle-teileshop.de/shop/catalog/browse?shop_param=shop_overview_pager%3D1%26cid%3D83%26

    ohne Tausch der RS-Achsteile natürlich.

    http://www.ford-kimmerle-teileshop....shop_param=cid=85&aid=1146305-Focus%20I%20RS&

    http://www.ford-kimmerle-teileshop....shop_param=cid=85&aid=1214039-Focus%20I%20RS&

    Ziemlich sinnlos das Ganze......


    @autohaus bathauer

    Du hast aber vergessen zu erzählen,daß die Jungs im LET-Forum teilweise mit 300 PS aufwärts unterwegs sind.

    In solche Leistungsklassen wird er mit seinem ST nie vorstoßen.
    Es sei denn er baut auf RS-Motor um.

    Wenn er gleich nen RS kauft,gibts die Bremsen gratis mit dazu.

    BTW

    ...sind wirklich gut vom RS

    ..und das sagt ein OPC-Fahrer wie ich.

    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=xM-MiMu5r8g"]Opel Astra g OPC Ford Focus RS - YouTube[/ame]


    Beim Z20LET macht Bremsen-Tuning auch schon mehr Sinn.
    Allein schon wegen der popeligen 264er hinten.
    Die 306er is beim Z20LET ja schnell an der Grenze.
    Für mich langen die.

    Aber irgendwie kriegt man ja alles kaputt.

    @TE

    Kauf ne andere Kiste oder änder mal deinen Fahrstil.

    Wer länger stehenläßt,fährt auch schneller.

    Frag mal nen Moppedfahrer,der anständig am Kabel zieht.

    Oder kauf GTI,die bauen auch auf TTRS-Bremsbrocken um.
     
Thema:

st170 bremsen

Die Seite wird geladen...

st170 bremsen - Ähnliche Themen

  1. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.

    Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.: Habe bei meinem 91 er Sierra mit DOHC Motor und MT75 Getriebe ein Leerlaufproblem. Sobald der Motor etwas auf Temperatur kommt sägt er im Leerlauf...
  2. ST170 mit VCT

    ST170 mit VCT: kurze Frage: ist der 2.0 im Focus I. ST170 mit VCT (oder wie es damals halt benannt wurde) versehen und ist dieser gg. eine frühere Version des...
  3. Bremsen rundherum runter 3 Monate nach Inspektion

    Bremsen rundherum runter 3 Monate nach Inspektion: Hallo ihr lieben, ich muss gestehen dass ich auch nicht nachgesehen habe. Aber bei unserem Grand C-Max, der erst Ende Juli zur 60tkm Inspektion...
  4. Verölte Bremsen Hinterachse

    Verölte Bremsen Hinterachse: Moin, ich habe mal eine technische Frage. Ich fahre einen P7b Bj.70 der noch recht gut in Schuss ist. Ich habe im letzten Jahr beide hinteren...