Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW ST170 Felgen Eintragen

Diskutiere ST170 Felgen Eintragen im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Servus liebes Forum, ich habe ein Problem, und zwar habe ich die roiginal Focus ST170 Felgen mit der Bereifung 215/40R17. Ich würde das alles...

  1. #1 SimonRS, 10.02.2017
    SimonRS

    SimonRS Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2.0l 145PS
    Focus MK1 1.8l 115PS
    Servus liebes Forum,

    ich habe ein Problem, und zwar habe ich die roiginal Focus ST170 Felgen mit der Bereifung 215/40R17.
    Ich würde das alles jetzt gerne Eintragen lassen.
    Mein Auto ist fogendes: Focus MK1 Turnier 1.8l Benziner mit 115PS
    Hat da schon irgendjemand Erfahrung? Kann mir da jemand weiterhelfen?
    Evtl. reicht auch schon eine Kopie von einem Fahrzeugschein, in dem die Felge eingetragen ist.
    Ich weiß nämlich nicht wie das ist, die max. Achslast beträgt 930KG und die Felge hat pro Stück nur 460KG Traglast, sind also 10KG zu wenig. Wird das Eingetragen oder muss man dazu die Achslast runterstufen lassen (sofern das geht) oder kann ich das mit dem Eintragen vergessen?

    Hoffe mir kann jemand helfen.
    Vielen Dank schonmal im voraus:)
     
  2. #2 Meikel_K, 10.02.2017
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    16.827
    Zustimmungen:
    1.659
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das kann so nicht eingetragen werden - auch 5 kg pro Rad sind 5 kg zuviel. Beim Turnier ist die maximal zulässige Achlast hinten aber regelmäßig höher als vorne - bei einem leichten Benzinmotor mit Schaltgetriebe erst recht. Falls die maximal zulässige Achslast also nur hinten über 920 kg liegt, kannst du die Anhängerkupplung streichen lassen, also die zulässige Anhängelast auf Null reduzieren lassen. Dann gilt eine niedrigere maximal zulässige Achslast.
     
  3. #3 Gast002, 10.02.2017
    Gast002

    Gast002 Guest

    den focus mk1 ST170 gab es auch als turnier
    und ich kann mir nicht vorstellen das der 1,8l mit iB5 getriebe eine höhere achslast haben soll das der ST170
    wo ein 6ganggetriebe drin ist und am zetec.e motor noch mehr dran hängt .
    das mit der max. zuladung/anhängestützlast ist natürlich richtig.
    am besten beim TÜV vorbeifahren und das ganze da abklären
    alles andere sind vermuttungen
     
  4. #4 SimonRS, 10.02.2017
    SimonRS

    SimonRS Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2.0l 145PS
    Focus MK1 1.8l 115PS
    Okay, ja ist nur hinten der Fall, aber im Schein steht auch nichts von Anhängerkupplung. Ich muss irgendwie die 10 Kilo verlieren, egal wie:) Meinst du also, dass wenn der ST170 Turnier einen schwereren Motor und Getriebe hat, dass die Achslast hinten geringer ist?
    Vorne ist er auf jeden Fall leichte ich meine irgendwas um die 850 KG.
    Hat die Felgen sonst niemand eingetragen?

    Gruß
     
  5. #5 Gast002, 10.02.2017
    Gast002

    Gast002 Guest

    schmeiß das ersatzrad raus und leg ein reifenflickset rein
    das sollte dann in etwa hinkommen .
    die rarosserie vom normalo focus turnier ist mit sicherheit nicht anders/schwerer als die vom ST170 turnier
    und da ist ja die gleiche felge dran wie bei der st170 limo .
     
  6. #6 Meikel_K, 10.02.2017
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    16.827
    Zustimmungen:
    1.659
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Es geht nicht um das Leergewicht, sondern um die maximal zulässigen Achslasten. Je leichter die Motor- / Getriebekombination, desto höher ist üblicherweise die maximale zulässige Achslast hinten. Die höchste maximal zulässige Hinterachslast der aktuellen Baureihe hat der 1.0 Turnier.
     
  7. #7 SimonRS, 11.02.2017
    SimonRS

    SimonRS Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2.0l 145PS
    Focus MK1 1.8l 115PS
    Kann man das runterstufen oder kann ich das nun nicht eintragen?
     
  8. #8 Gast002, 11.02.2017
    Gast002

    Gast002 Guest

    Da ist wie gesagt der TÜV die richtige Adresse.
     
  9. #9 Meikel_K, 11.02.2017
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    16.827
    Zustimmungen:
    1.659
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Eine mögliche Lösung steht in Post #2.
     
  10. #10 Ford-ler, 20.04.2021
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    220
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 + Focus Mk2
    Ich habe eine Traglast-Bescheinigung von Ford erhalten und gerade unseren "neuen" Focus Zeigt euren Focus Mk1! -Fotothread beim Tüv Südwest hingestellt zur Einzelabnahme. Muss wahrscheinlich hinten abgelastet werden, da die Felge nur eine Traglast von 460kg hat. Mal sehen was und wie das heute Abend eingetragen ist.
     
  11. #11 Ford-ler, 20.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2021
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    220
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 + Focus Mk2
    Also die zulässige Achslast hinten beträgt laut Fahrzeugpapiere 925kg an der Hinterachse, d.h. unser Focus wird jetzt auf 920kg abgelastet, was aber noch einen kleinen Rattenschwanz hinterherzieht: Das Typenschild am Fahrzeug muss erneuert/angepasst werden (soll ca. 32€ zusätzlich kosten) und die Schlüssel-Nr. zu 2, bzw. 2.2 wird hinter den ersten 3 Ziffern genullt, da das Fahrzeug ja nicht mehr der ursprunglichen Schlüssel-Nr. entspricht. Der Tüv-Prüfer wird aber die alte komplette Schlüssel-Nr. unten zusammen mit den Räder-/Reifen mit dem Hinweis "ursprüngliche Schlüssel-Nr." als Hinweis eintragen. Die Bürokratie lässt grüssen!
     
  12. #12 Meikel_K, 21.04.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    16.827
    Zustimmungen:
    1.659
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Es wird ja keiner gezwungen.
     
  13. #13 Ford-ler, 21.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2021
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    220
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 + Focus Mk2
    War auch mehr als Information gedacht, weil der Threaderöffner ja leider nicht mehr berichtet hat, wie das ausgegangen ist und weil die Frage schon öfters mal im www. auftaucht.

    Ich finde zumindest, dass es sich optisch gelohnt hat:
    [​IMG]
     
    Meikel_K gefällt das.
  14. #14 Meikel_K, 21.04.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    16.827
    Zustimmungen:
    1.659
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ist ja praktisch automobiles Kulturgut :).
     
    Ford-ler gefällt das.
  15. #15 Deus_Focus, 22.04.2021
    Deus_Focus

    Deus_Focus Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1, BJ 3/2000, Zetec-S 1,6
    Moin, habt ihr die Felge nur mit der Traglast Bescheinigung eingetragen bekommen? Mein TÜV Prüfer will das nicht weil er keine Unterlagen hat das die Felge mit 215/40 R17 zugelassen Ist, sondern nur mit 215/45 R17
     
  16. #16 Ford-ler, 22.04.2021
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    220
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 + Focus Mk2
    Schicke mir bitte eine PN mit der eMail-Adresse, dann schicke ich Dir aber erst heute Abend eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für 215/40R17 auf einer Ford Felge 7x17 ET49.
     
  17. #17 Ford-ler, 24.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2021
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    220
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 + Focus Mk2
    Die Story mit der Eintragung der Felgen ist noch nicht zu Ende. Nachdem der Tüv Süd die Felgen problemlos mit einer Ablastung von 5kg auf 920kg an der Hinterachse eingetragen hatte, wollte ich den Focus bei der Zulassungstelle bei uns im Kreis Bergstraße zulassen und dabei auch die Fahrzeugpapiere entsprechend dem Gutachten ergänzen lassen. Da der Focus aber noch einen alten Kfz-Brief hat und es kein COC-Papier gibt, kann die Zulasungsstelle in Hessen aufgrund der erloschenen Betriebserlaubserlaubnis durch die Tüv-Abnahme nach §21 "Einzelabnahme" nicht eintragen. Ich müsse nach Marburg-Biedenkopf zu zentralen Zulassungsstelle des Landes Hessen, weil man in Hessen keine Eintragungen nach Tüv-Gutachten per Einzelabnahme eintragen dürfe, das Tüv-Gutachten müsse erst in Marburg-Biedenkopf auf seinen Richtigkeit geprüft und bestätigt werden. Mit dieser Bestätigung solle ich dann wieder zu Zulassungsstelle des Kreis Bergstraße um das Fahrzeug zuzulassen.

    Durch das fehlende COC-Papier könne man sowieso keinen neuen Kfz-Brief, jetzt Zulassungsbescheinigung II, ausstellen. Eine COC-Pflicht gibt es zwar bereits seit Ende der 90er, aber die Pflicht der Hersteller dies auch an den Kunden auszugeben kam erst mit Einführung des neuen Kfz-Briefs "Zulassungsbescheinigung II". Ich hätte jetzt bei Ford ein COC-Papier anfordern können, was aber um die100€ kostet und ewig dauert, das hätte mir aber in diesem Fall nichts genützt, da alles wegen der Felgeneintragung "Einzelabnahme" sowieso nach Marburg muss.

    Also alles eingescannt und an die Zulassungsstelle Marburg gemailt und ich müsste erstmal per PayPal vorab 35,80€ abdrücken. Ich habe dann dort nochmal angerufen, die Unterlagen seien vollständig und die Prüfung und schriftliche Bescheinigung kämen mit der Post bei einer Bearbeitungszeit aktuell von 2-3 Tagen. Zum Glück reichte es aus die Unterlagen zu mailen und müssen nicht im original per Post geschickt werden.

    Diesen ganzen Irrsinn gibt es nur in Hessen!! Hier die Informationen von der Zulassungsstelle des Kreis Bergstraße dazu: https://www.kreis-bergstrasse.de/pi...si_bzw._-genehmigung,_Stand_Dezember_2016.pdf und hier in Interessanter Pressebericht dazu: Ab nach Marburg | Rhein-Main (fr.de)

    Für mich alles reine Abzocke und unnötige Bürokratie, hat die Politik nichts Wichtigeres tun?

    Und hier noch ein Foto des "neuen" Typenschilds vom Tüv Süd im Motorraum unseres Focus:
    [​IMG]
     
  18. #18 Caprisonne, 24.04.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    10.679
    Zustimmungen:
    1.969
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Die Leute die da in der Beschäftigungstherapie rumsitzen müssen ja auch was zu tun haben
    deshalb Formulare und Schikane .
    Da die ja auch am Monatsende ein Gehalt bekommen
    muß der brave Autovfahrer eben dafür dann auch noch tief in die Tasche greifen .
     
  19. #19 Ford-ler, 02.05.2021
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    220
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 + Focus Mk2
Thema: ST170 Felgen Eintragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus mk1 st felgen

    ,
  2. felgen eintragen

Die Seite wird geladen...

ST170 Felgen Eintragen - Ähnliche Themen

  1. Suche ABE/Gutachten ST170 Felgen

    Suche ABE/Gutachten ST170 Felgen: Hey ich suche eine ABE oder ein Gutschein über diese Felgen für meinen Focus Mk1 1.6 Um diese eintragen zu lassen. Hat wer noch sowas? Wenn...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW ST170 Felgen auf DAW 1.6 16 V 100 PS

    ST170 Felgen auf DAW 1.6 16 V 100 PS: Ich spiele mir dem Gedanken mir die ST170 Felgen in 17" auf den DAW 1.6l 100 PS zu montieren. Die Frage ist wie verhält sich das mit der...
  3. Biete Verkaufe ST170 Felgen 4x108 ET49

    Verkaufe ST170 Felgen 4x108 ET49: Verkaufe Ford Focus ST170 Felgen 7x17 ET 49 Lk 4x108 Inc Reifen die noch fahrbar sind.Reifen haben durchweg gutes Profil sind nur innen...
  4. Biete original Felgen mit Reifen vom ST170

    original Felgen mit Reifen vom ST170: Hallo, Es handelt sich um die original 17" Felgen vom ST170 mit Hankook Eisbear W300 215/45 R17 91V. Mit Radkappen und den Radmuttern....
  5. Biete Ford Focus ST170 18 Zoll Felgen

    Ford Focus ST170 18 Zoll Felgen: Hallo Forum Habe noch einen Satz Alufelgen für einen Focus ST170. Felgen haben die üblichen gebrauchsspuren, aber ohne Kratzer oder Schrammen....