ST170 Felgen

Diskutiere ST170 Felgen im ABE's & Gutachten Forum im Bereich Tuning, Styling & Pflege; Hi, ich bin neu hierund möchte allen Hallo sagen :gruppe: Ich möchte aber auch wenn's...

  1. rwdrs

    rwdrs Guest

    Hi,

    ich bin neu hierund möchte allen Hallo sagen :gruppe:

    Ich möchte aber auch wenn's geht...............................................................................'ne Frage stellen?

    Ich will einen Satz ST 170 Felgen an meinen Fiesta 1.6 S BJ 01 schrauben, also sprich 7J x 17. Momentan habe ich die original 6Jx15=195x50x15 drauf.

    Sollte es soweit machbar sein sollte, würde ich auch die Reifengröße 205x40x17 nehmen original Focus wäre 215x45x17.

    Wäre es nur nötig die Felgen anzuschrauben so dass der Tüv'er es abnehmen kann, sprich ABE/eintragen, wenn es sowieso original Ford Felgen sind?

    Ich habe auch irgendwo gelesen dass solange die Abweichung von der original Bereifung unter 5% liegt, ist eine Tachoanpassung auch nicht Pflicht??

    BZW gäbe es irgendwo einen Gutachten für so einen Konstellation?
    Ich habe Wolf Felgen gesehen auf den alten Fiestas also müsste eigentlich machbar sein.

    Danke für die Hilfe im Voraus:top1::bier:
     
  2. #2 mk5_fahrer, 12.07.2007
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.938
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    wie es mit den felgen auf deinem fiesta aussieht weiß ich nicht aber 205/40/r17 kannste net montieren ohne tachoangleichung.wenn du diese größe nimmst und du fährst in echt 100km/h zeigt dein tacho weniger als 100km/h an und das darf er nach gesetz nicht.mehr anzeigen darf er soweit ich weiß nur 10% der wirklich gefahrenen geschwindigkeit+4km/h fahren.

    Wenn dein auto also in wirklichkeit 100km/h fährt darf dein tacho maximal 114km/h anzeigen.

    damit du keine tachoangleichung brauchst müsstest du 205/35/r17 nehmen dann zeigt dein tacho 0,11% mehr geschwindigkeit an als du in wirklichkeit fährst--->keine tachoangleichung und keine probleme mit dem gesetzt (und dein tacho wäre sehr genau an der wirklich gefahrenen geschwindigkeit) :top1:
     
  3. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.949
    Zustimmungen:
    85
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ...ich würde mich auch vorher informieren ob es von ford überhaupt tüv relevanten daten gibt, ohne sich gleich eine COC/EEG-kopie aushändigen lassen zu müssen. den gleichen horrortripp hab ich erst vor kurzem bei meinen fiesta sport alufelgen (sehr ähnlich den st170) durchmachen müssen. kleinserie halt.
     
  4. #4 rwdrs, 12.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.07.2007
    rwdrs

    rwdrs Guest

    danke für die Antworten, ich habe mit dem Rechner hier http://www.carbibles.com/tyre_bible.html
    die größen ausgerechnet und es ergibt einen +3,44% Unterschied also theoretisch OK, allerdings würde der Tacho langsamer anzeigen als gefahren wird, aber meistens ist dass sowieso berücksigtigt z.B. von Blitzer 10% Abweichung, sprich zu schnell gefahren.

    Wenn die Felgen eine KBA also eine BE (deutsche Straßenzulassung) müsse der Tüv'er (theoretisch die dinger abnehmen) Wenn innerhalb eines FZG-Typs z.B. Fiesta müsste er die auch eigentlich die Felgen ohne weiteres abnehmen.

    Also Felgen die für einen 2000 Fiesta müssen auf einen von 1990 passen da die Autos von der Karrosse her fast identisch sind. Dein TÜV'er macht sich sorgen!:mies:

    Ich weiß dass es nicht unbedingt einfach wird aber ich kenne ein paar Leute, auch TÜV'er und es muss machbar sein, aber für weitere Tipps bin ich sehr dankbar :top1::)
     
  5. #5 mk5_fahrer, 12.07.2007
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.938
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    mit dem was du mit dem reifenrechner ausgerechnet hast,hast du schon recht aber nach gesetz darf dein tacho mehr anzeigen als du in wirklichkeit fährst,aber NIE weniger:nene2:
     
  6. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.949
    Zustimmungen:
    85
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    bei mir war auch eine KBA auf den felgen drauf, im tüv computer waren es aber andere (5 speichen) felgen. das liegt an der kleinserienproduktion.
     
  7. Atheos

    Atheos Guest

    würde mir auch gerne die Felgen montieren, hast Du schon etwas neues erfahren?
    LG Manuel
     
Thema:

ST170 Felgen

Die Seite wird geladen...

ST170 Felgen - Ähnliche Themen

  1. 155er Felgen für StreetKA

    155er Felgen für StreetKA: Hallo Forum, habe noch 4 Winterreifen auf 155er Felge rumliegen, die ich gerne abgeben möchte. Geld möchte ich dafür Keines- aber eine Flasche...
  2. Felgen Reifen M S

    Felgen Reifen M S: Welche Felgen fahrt ihr im Winter mit welcher Reifengröße? Evtl zeigt ihr ein paar Bilder als Anreiz.
  3. Felge heiß - Bremse gängig

    Felge heiß - Bremse gängig: Servus, da habe ich schon wieder ein Problem, langsam wirds lästig. cmax 05 2.0l, elektronische Handbremse. Hatte vor kurzem die hinteren...
  4. Felgen von MK3 verwenden

    Felgen von MK3 verwenden: Kann man auf dem MK4 auch die original Ford Felgen vom MK3 verwenden? Soweit ich gefunden habe, gehen die vom MK2 nicht. Zu denen vom MK3 hab ich...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 ST-Felgen 8 x18 ET 52.5 auf Mk2 EG-Übereinstimmungsbescheinigung

    ST-Felgen 8 x18 ET 52.5 auf Mk2 EG-Übereinstimmungsbescheinigung: Moin, ich habe nun nach einiger Suche im Netz eine alte ST-Felgen 8 x18 ET 52.5 auf Mk2 EG-Übereinstimmungsbescheinigung aufgestöbert und will...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden