Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Ständiges surrendes Geräusch während der Fahrt

Diskutiere Ständiges surrendes Geräusch während der Fahrt im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich fahre als Winterauto einen Ford Focus MK1. Das Auto stand den ganzen Sommer über in einer Garage (also...

  1. #1 Mr Bean, 01.12.2012
    Mr Bean

    Mr Bean Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich fahre als Winterauto einen Ford Focus MK1. Das Auto stand den ganzen Sommer über in einer Garage (also trocken). Seit gestern surrt das Auto während der fahrt ständig. Hört sich ähnlich an wie Radlager in der Kurve (Das kenn ich schon). Aber das Geräusch ist immer. Man könnte meinen man kann das Geräusch eher auf der rechten vorderen Seite lokalisieren. Das Geräusch ändert sich aber wie gesagt nicht bei Kurvenfahrt. Ist lediglich abhängig von der Geschwindigkeit. Auch Auskuppeln des Motors ändert nichts an dem Geräusch.

    Wie kann ich am besten suchen. Was würdet ihr als erstes kontrollieren? Habe bisher das meiste selber an dem Auto gemacht (Anlasser, Radlager, Batterie, Schläuche etc.) Hoffe ich bekomme das auch wieder selber hin.

    Vielen Dank im Voraus!

    Gruß

    Bean
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spiderx2, 01.12.2012
    Spiderx2

    Spiderx2 Guest

    Ist das nur wenn der Wagen fährt/rollt oder auch im wenn er steht?
     
  4. #3 Mr Bean, 01.12.2012
    Mr Bean

    Mr Bean Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Also nach meinem Gefühl ist das Geräusch nur während der Fahrt. Abhängig von der Geschwindigkeit. Könnte es ein Gelenk der Antriebswelle sein?

    Gruß
    Bean
     
  5. #4 Rene2111, 01.12.2012
    Rene2111

    Rene2111 Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2,0
    Ich wuerde sagen, Radlager..
    Denn wenn radlager machen nicht nur vei Kurvenfahrten geräusche, sondern auch bei Geradeausfahrten.

    Lg Rene
     
  6. #5 Spiderx2, 01.12.2012
    Spiderx2

    Spiderx2 Guest

    Das Geräsuch könnte auch von den Reifen verursacht werden ,um dies zu testen müsste der Wagen einmal auf eine Bühne oder aufgebockt werden um die Reifen asuzuschliessen.
    Also auf eine Bühne und dann Motor an Gang rein und Gas geben so könnte man zumindest die Reifen ausschliessen oder als Ursache identifizieren.
     
  7. #6 Spiderx2, 01.12.2012
    Spiderx2

    Spiderx2 Guest


    Stimmt schon aber dann würde sich das Geräsuch bei Kurvenfahrten verändern.
     
  8. #7 Meikel_K, 01.12.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.760
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Bei einem defekten Radlager muss sich das Geräusch muss sich nicht zwangsläufig mit der Radlagerbelastung groß verändern. Nach der langen Standzeit liegt Korrosion an einer Stelle der Lauffläche eines Lagers durchaus nahe.

    In jedem Fall ist es ein Bauteil, das proportional zur Raddrehzahl rotiert: Reifen, Radlager, Antriebswellen und die Zwischenwelle, Ausgangswellen des Getriebes und Differenzials. Wenn es vorne rechts zu isolieren ist, entfällt das Getriebe und Differenzial. Geräusche von Antriebswellen verändern sich mit der Last (Antriebsmoment).

    Reifen sind prinzipiell auch möglich, allerdings ist hier kein Zusammenhang mit der Standzeit zu erklären. Standplatten würden zum Wummern führen, nicht zu einem surrenden Geräusch. Typische Reifengeräusche aufgrund von Sägezahnabrieb fallen schon eher in diesen Frequenzbereich und werden deshalb auch oft mit Radlagerschäden verwechselt. Nur hätte dann das Geräusch schon vor dem Abstellen da sein müssen. Es kann trotzdem nicht schaden, mit der Hand mal in Umfangsrichtung gegen den Rotationssinn über die Reifenschultern zu fahren und auf sägezahnförmigen Abrieb zu achten. Vor einem Radlagertausch würde ich die Reifenpositionen vertauschen, um zu sehen, ob das Geräusch mit dem Reifen geht oder an Ort und Stelle bleibt.
     
  9. #8 FoFo-Ossi, 02.12.2012
    FoFo-Ossi

    FoFo-Ossi Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK1 FL, H&R Gewinde, Borbet LS
    Sehe es genauso. Einfach mal über die Lauffläsche bzw. Aussen- und Innenkanten der Reifen fühlen. Hast du Stufen drin oder Wellen werden es die Reifen sein.

    Einmal wechseln von vorn nach hinten und die Geräusche sollten lauter oder leiser werden. Falls dies so sein sollte, helfen nur neue Reifen......
     
  10. #9 Mr Bean, 02.12.2012
    Mr Bean

    Mr Bean Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Vielen Dank für die Antworten! Das Auto hat vor 2 Wochen komplett neue Winterreifen bekommen. Ich würde die Reifen eher ausschließen, da das Geräusch erst 2 Wochen nach dem Reifenwechsel aufgetreten ist. Aber gut, die beiden Reifen sind ja schnell getauscht.
    Vor zwei Jahren war das Radlager auf der linken Seite kaputt. Das hat sich allerdings anders angehört. Außerdem war da ein Spiel am Rad festzustellen. Das ist auf der rechten Seite jetzt nicht festzustellen. Allerdings ist generell alles am Fahrwerk sehr verrostet. Das Radlager auf der linken Seite zu tauschen war schon ein enormer Aufwand weil sämtliche Schrauben komplett festgerostet waren... :skeptisch:
    Wenn mir das auf der rechten Seite jetzt auch wieder blüht, dann gute Nacht... :mies:
    Naja, was gemacht werden muss, muss gemacht werden.

    Zum Thema Antriebswelle

    Wenn sich die Geräusche bei einem Problem mit der Antriebswelle bei Lastwechsel ändern kann ich das auch eher ausschließen. Das Geräusch verschwindet nicht, wenn ich den Motor auskuppel (also ohne Last). Lediglich die Frequenz/Lautstärke des Geräuschs geht zurück aufgrund der Geschwindigkeitsabnahme.
    Ich hatte auch schon an die Gelenke gedacht, die an den Enden der Antriebswelle sitzen.

    Wie kann ich die einzelnen Komponenten (Antriebswelle, Gelenke, Radlager etc.) kontrollieren?

    Vielen Dank!

    Gruß
    Bean
     
  11. #10 Meikel_K, 02.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.760
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Radlager können ja verschiedene Fehlermodi haben. Jetzt ist es wahrscheinlich Korrosion, dabei muss kein Spiel vorhanden sein. Während einer Radumdrehung laufen dann x Kugeln über einen kleinen Mikrokrater, der sich vielleicht in der ersten Betriebszeit nach der Standzeit aus der Lauffläche herausgelöst hat.

    Bei einem Reifenabrollumfang von 1.818 m (185/65R14) und vielleicht 25 Kugeln wäre das bei 80 km/h eine Frequenz von etwa 300 Hz. Ein ähnliches Surren hatte ich bei meinem Radlager vorne links auch, hat sich ziemlich schnell entwickelt und in der Dringlichkeit des Wechsels das rechte Radlager überholt. Das hatte vorher schon ein höherfrequent singendes Geräusch, das sich kaum verändert hatte.

    Die Reifen kann man mit diesen Angaben wohl ausschließen.
     
  12. #11 Mr Bean, 02.12.2012
    Mr Bean

    Mr Bean Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Also das hilft mir denke ich weiter. Bei ca. 80 km/h ist das Geräusch nach meinem empfinden am lautesten und sehr deutlich wahrnehmbar. Das Geräusch ist auch sehr schnell (innerhalb von vielleicht 200km) deutlich schlimmer geworden. Nur blöd dass ich so einfach nichts sehen kann am Lager. Naja, werde wohl das Lager tausche und hoffen, dass es das auch ist/war.

    Mir graut es nur schon vor der Reparatur, war echt übel auf der linken Seite, weil alles festgerostet war...
    Habt ihr mir irgendwelche Tipps, wie ich die festgerosteten Schrauben besser los bekomme. Mehrmaliges Einsprühen mit WD40 im vorhinein?

    Gruß

    Bean
     
  13. #12 Meikel_K, 02.12.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.760
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Einen Fehler auf der Lauffläche kann man den Lager halt von außen nicht ansehen, allenfalls nach Zerlegung.

    Die Angaben, die hier nach und nach eher beiläufig auf den Tisch gekommen sind, wären für die Diagnose sehr hilfreich gewesen:
    - neue Reifen
    - Geräusch hat sich innerhalb von 200 km verschlimmert
    - um 80 km/h am stärksten wahrnehmbar (hängt mit Übertragungskette zusammen, außerdem nehmen die Fahrgeräusche bei höheren Geschwindigkeiten zu und überdecken den Fehler)

    Tipp: beim nächsten Mal solche wichtigen Hinweise besser gleich geben.
     
  14. #13 Mr Bean, 02.12.2012
    Mr Bean

    Mr Bean Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Danke, werde mir das natürlich zu Herzen nehmen und versuchen das nächste mal im Voraus noch besser zu informieren.

    Von den neuen Reifen habe ich nichts erwähnt, da ich nicht damit gerechnet habe dass ein solches Geräusch auch von den Reifen verusacht werden kann.

    Die Verschlimmerung des Geräuschs ist auch erst im Laufe dieses Threads passiert.

    Aber danke!

    Hoffe nur dass die Reparatur nicht so aufwendig wird wie beim letzten mal... :skeptisch:

    Gruß

    Bean
     
  15. #14 Mr Bean, 27.12.2012
    Mr Bean

    Mr Bean Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits.

    Möchte dieses Thema hier noch kurz abschließen und allen die geholfen haben nochmal kurz Danke sagen! Ich habe letztes Wochenende beide Radlager hinten getauscht. War kein Problem. Hab das ganze in einer Mietwerkstatt gemacht. Da war die nötige Presse vorhanden. Jetzt läuft er wieder ganz ruhig.

    Also Danke an alle. :top1:

    Gruß

    Bean
     
  16. #15 Meikel_K, 28.12.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.760
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Gewechselt wurden dann aber die hinteren Radlager:
    Wie kommt's? War der Defekt hinten und hat sich durch Körperschall so übertragen, dass man es vermeintlich vorne lokalisert hat?
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Mr Bean, 30.12.2012
    Mr Bean

    Mr Bean Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich war mir lange nicht sicher, welches Radlager es denn genau ist. Ich habe dann einen Freund gebeten, auf der Rückbank mit zu fahren. Der hat dann gesagt dass man starke Vibrationen auf der linken Seite spürt, noch bevor man eigentlich etwas gehört hat. Wenn man bei ca. 60kmh genau hin gehört hat, konnte man das leise Geräusch auch hinten lokalisieren. Ab 80 war es dann sehr laut und man hat das Geräusch eher vorne lokalisiert. Das hat auch der mitfahrende bestätigt. Auf der Hebebühne hat sich dann aber auch schnell gezeigt, dass das Problem hinten links liegt/lag.
    Darum habe ich dann die hinteren beiden Lager getauscht. Das Problem ist damit dann auch behoben.

    Danke nochmal!

    Gruß

    Bean
     
  19. #17 Meikel_K, 30.12.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.760
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Guter Hinweis für Mitleser. Die Körperschallübertragung kann bei Radlagerschäden mitunter in die Irre führen. Deshalb lohnt es sich, lieber etwas mehr Aufwand in die Diagnose / Lokalisierung zu stecken.
     
Thema:

Ständiges surrendes Geräusch während der Fahrt

Die Seite wird geladen...

Ständiges surrendes Geräusch während der Fahrt - Ähnliche Themen

  1. Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt

    Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt: Hallo, ich hatte gestern das Problem das mein Auto nicht anspringen wollte adac kam Fazit zündspule defekt wurde ein neuer von atu besorgt gleich...
  2. Schlagende wummernde Geräusche leerlauf

    Schlagende wummernde Geräusche leerlauf: Bei mein 1.3l fiesta von 2002 kommen wummernde schlagenfe Geräusche wenn er kalt im leerlauf läuft. Beim kupplung treten sofort weg. Und wenn der...
  3. Motor geht während der Fahrt einfach aus

    Motor geht während der Fahrt einfach aus: Kennt jemand dieses Problem? Motor springt einwandfrei an, beschleunigt, läuft im Standgas! Wenn ich aber bei ca. 2000 U/min eine bestimmte...
  4. F-100 & Größer (Bj. 1957–1961) moin...wer fährt denn noch alles nen F100 aus 57?

    moin...wer fährt denn noch alles nen F100 aus 57?: Moin in die Runde... Mein 57er F100 steht aktuell noch in Houston/Texas und wartet auf den Container. Sind hier noch andere, die sich mit dem...
  5. Motor geht während der Fahrt aus

    Motor geht während der Fahrt aus: Hallo zusammen, mein Ford Focus mk2, 2.0 TDCI (190.000KM, Bj. 2006) geht neuerdings während der Fahrt aus. Motorkontrollleuchte blinkt kurz auf,...