Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Standdrehzahl Problem (4.000 uM)

Diskutiere Standdrehzahl Problem (4.000 uM) im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Standdrehzahl Problem ( hohe Drehzahl , niedrige Drehzahl ) sägender Motor Hey Leute habe ein riesen Problem, es besteht in Prinzip aus...

  1. #1 atking, 04.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2010
    atking

    atking Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Ghia '96er 1.8
    Standdrehzahl Problem ( hohe Drehzahl , niedrige Drehzahl ) sägender Motor

    Hey Leute habe ein riesen Problem,

    es besteht in Prinzip aus mehreren.
    Unzwar schwankt die Drehzahl ab und an beim start , sprich pendelt um die 800 bis 1200 uM , es kann auch sein das dass Auto nach dem Start wenn man es z.B an der Ampel auskuppelt einfach ausgeht.

    Desweiteren pendelt mein Tacho bei einer geschwindigkeit bis 60 kmh ein wenig hin und her.

    Heute is das schlimmste passiert ich fuhr das erste mal Autobahn mit meinem Auto ( hab ich erst neu) über eine Stecke von 50 km , Problem war als ich in die Stadt kam und ihn an der Ampel auskuppelte kletterte die Drehzahl rapiede hoch bis zeitweise 4.000 uM im ausgekuppelten Zustand.

    Was kann das Problem sein das ist doch nicht normal , will Morgen in die Werkstadt und würde gerne wissen mit was ich rechnen muss.

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spiderx2, 04.06.2010
    Spiderx2

    Spiderx2 Guest

    Hast Du die 4000 U/min auch akustisch wahrgenommen bzw. wahr das Motorengeräsuch auch entsprechend.?
     
  4. atking

    atking Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Ghia '96er 1.8
    Ja klar das ding is richtig schön laut geworden und die Wasseranzeige ziemlich heiß.
     
  5. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Such mal in der suche nach Leerlaufregelventiel oder LLRV
     
  6. #5 swennadine, 05.06.2010
    swennadine

    swennadine Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Scorpio Cosworth BOB
    Ford Mondeo V6 MK3
    Hallo.

    Dein Problem hört sich an als wäre dein VSS Sensor defekt. Dieser Sensor liefert deinem tacho das geschwindigkeits signal und gibt desweiteren ein Signal an das PCM ab. Bei einem defekt geht die Drehzahl im leerlauf sporadisch hoch, bleibt dort recht lange und fällt irgendwann ab.

    Sensor ist auf dem getriebe verbaut. Einfach mal den Stecker abziehen. Fehler weg, dann ist es der Sensor.

    Aber auch wie Koijro sagt Leerlauf regler ebefalls prüfen.

    Gruß
     
  7. börgi

    börgi Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    hallo, bei mir ist es bisschen anders, wenn ich fahre und das auto hat temperatur und ich bleib bei der kreuzung stehen ist der leerlauf bei 1500 wenn ich aber den motor abstelle neu starte ist der leerlauf normal. was ist das bitte um hilfe.
    ford escort bj.97, 16V benziner
    danke
    Birgit
     
  8. #7 ralfcdc, 06.06.2010
    ralfcdc

    ralfcdc Benutzter

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Escort, BJ'97,90PS Benziner
    Der Escort hat doch ne Tachowelle. Erst der Classic hat die nicht mehr.
     
  9. #8 Buchtelino, 07.06.2010
    Buchtelino

    Buchtelino Der für Frauen bremst

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    94er GAL, 88PS CLX 3-trg. E2-Norm
    Und? Hatte die Werstatt am Samstag auf? Was ham die Jungs gesagt?
     
  10. atking

    atking Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Ghia '96er 1.8
    War wieder ne Katastrophe.
    Hab das Auto morgens um 9 hingebraucht , die meinten die rufen bis 15:30 an , weil sie nur bis 16:00 aufhaben.

    Naja ich habe den das Problem geschildert , bla bla dreht auf 4000 hoch etc, die ok wir kümmern uns drumm.

    Es ist 15:50 , ich rufe an sie sagen ach so sie wollten sich melden und nee wir haben nichts gefunden.

    Ich da hin frage sie und nu? Sie jaaaa wir könn ja nix sagen wenn der fehler bei uns nicht auftritt, worauf hin ich dann gesagt habe ja soll ich jetzt mit ihnen den ganzen Tag rumfahren?!

    Naja am ende haben sie den Fehlerspeicher ausgelesen und gesagt es liegt kein elektrisches Problem vor.

    Was die Kaufleute den Mechaniker nicht mitgeteilt hat war das wegen der Drehzahl , weshalb ich eigentlich da war , die haben natürlich nur stupide den Speicher ausgelesen.

    Am Ende kam ein Ford mechaniker dazu und meinte es kann an dem LLRV liegen. Hab mich am Abend dann auch mal schlau gelesen und was in dem Buch '' Jetzt nehm ich selber in die Hand '' oder wie das heißt gefunden.
    Dort wird beschrieben das dieses ventil tatsächlich dafür verantwortlich sein kann und man es vorm austauschen in Benzin reinigen soll.

    Muss das Ding nur noch finden ;)

    Kenn jemand ne Seite wo man diese Ventile bestellen kann , auch das andere was hier genannt wurde?

    mfg
     
  11. #10 Buchtelino, 07.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2010
    Buchtelino

    Buchtelino Der für Frauen bremst

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    94er GAL, 88PS CLX 3-trg. E2-Norm
    Das sitzt beim 1,8er unter der Ansaugbrücke und und hat eine schicke Plakette in blaumetallic.

    Rausschrauben, geht bei dem 1,8 Liter am besten von unten, und den Teil mit den verrusten Löchern in ein kleines, mit Benzin gefülltes Glas stellen. Die obere Hälte des LLRV ist angeschraubt, die nicht eintauchen! Kannste auch abschrauben und weglassen. Über Nacht einweichen, mit Bremsenreiniger druckreinigen und mit etwas W40/Silikospray oder ähnlich geschmeidig machen. Wieder einbauen. Das wars eigentlich.

    Bei mir ist es oben, direkt hinter der Einspritzleiste verbaut:
    [​IMG]

    Hier mal ein Bild wie das aussieht(ich habe eine Bauteilhälfte wegen Ansicht verdreht):
    [​IMG]

    Und hier grob gereinigt(nur Bremsenreiniger drucksprühen):
    [​IMG]


    Kann passen, muß aber nicht:
    6 617 092 Leerlaufregelventil (LLRV) 928F 9F715 AE(1992-98) = 95 Euro
    1 063 996 Leerlaufregelventil (LLRV) 95BF 9F715 AC(ab 1998) = 150 Euro

    Ach so: VSS Sensor Stecker am Getriebe mal abgezogen?
     
  12. atking

    atking Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Ghia '96er 1.8
    Das Teil kostet um die 100 Flocken ? Nicht schlecht , habe ja schon gestaunt als die 475 fürn ESD haben wollten.

    Danke für die Bilder und die mühe ich schau später mal nach , denke werd ich übers wochenende mal abmachen.

    Ach ja welches Benzin nimmt ihr immer im Baumarkt hatten die sowas nicht.

    mfg
     
  13. #12 Buchtelino, 07.06.2010
    Buchtelino

    Buchtelino Der für Frauen bremst

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    94er GAL, 88PS CLX 3-trg. E2-Norm
    Kauf Dir beim Baumarkt ne Dose Bremsenreiniger. Ist zwar teuer dort, aber wirste im Autoleben immer wieder brauchen. Das Zeug tut es auch....
     
  14. atking

    atking Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Ghia '96er 1.8
    Hey Leute ,

    ich finde das Teil nicht , wo im Motorraum soll das LLRV sitzen ?
    Kommt man da ohne Böcke und Bühne überhaubt ran?

    Jetzt tritt das Problem auf das der Motor nach dem Start ausgeht , sprich die Drehzahl sinkt nach dem start rapide, sie fängt sich und sinkt wieder , bis der Motor ausgeht,
    Habe gehört man nennt sowas einen Sägenden Motor?!

    Ich weiß nicht ob das relevant ist , aber mein ESD ist total hinüber ist oben und unten durchgegammelt...?!

    Ach ja habe mal ne andere Frage , unter der Batterie ist ein Stopfen , ist das zufällig ein Wasserablauf und mus daher offen sein?

    Gibt es eigentlich keine Abdeckung für den ganzen Batterie und Scheibenwischer bereich , wie man das vom GOLF II und IV kennt , damit das Regenwasser dort nicht draufläuft?!


    Mfg
     
  15. #14 Fiestadrive, 29.08.2010
    Fiestadrive

    Fiestadrive Pampersbomber-Pilot

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK1 1,8 TD
    Hatte das gleiche Problem beim essi von meinem Frauchen (1,8l 115PS) .
    Hab bei ihr das Kurbelgehäuse Entlüftungsventil und das hintere Stück des Unterdruckschlauches ( der an den Ansaugkrümer geht vom Ventil) getauscht und jetzt läuft er wieder wie ein gutmütiges Kätzchen.:)
    Schlauch : 1037217 (ca 17€)
    Ventil : 1065894 (ca36€)
     
  16. atking

    atking Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Ghia '96er 1.8
    Hey,

    könntest du mir Fotos von den Teilen machen und wo die hinkommen ? Bin bei den einzelnen Teilen nicht so kundig , die zu verbauen sollte allerdings kein Problem für mich darstellen :)
    Hab gegoogelt , das hatte ich auch schon in betracht gezogen , allerdings scheint der relativ fit zu sein , weiß nicht wie locker das innenleben sitzen sollte , wenn ich es schüttel dann klackert es ziemlich.

    mfg
     
  17. #16 escort-driver, 29.08.2010
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Das Ventil darf so gut wie nicht klackern. So wie du es beschreibst ist die Feder gebrochen, also ist das Teil Schrott. Ein neues kostet wie schon gesagt 30-40 € und gibt es nur bei Ford.
     
  18. #17 Fiestadrive, 29.08.2010
    Fiestadrive

    Fiestadrive Pampersbomber-Pilot

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK1 1,8 TD
    den schlauch kann man sehr schlecht fotgraphieren .
    mußt du am besten mal lang fühlen .
    Einfach mal unterm thermostatgehäuse fühlen da kommt der Gummischlauch her und geht dann leicht gedreht zum ansaugkrümmer .
    Meiner war im bogen schon platt ( ist ein bekanntes problem bei Ford Öldänpfe Und Gummi vertragen sich nicht besonders ) mußt ein bißchen fummeln da is nich viel platz für den Arm.
    mein Fordmech. hat auch gesagt das Ventil soll laut Hersteller alle 40 tkm gewechselt werden.
     
  19. atking

    atking Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Ghia '96er 1.8
    Danke für die Infos , vieleicht ist das Sinvoller als gleich den Leerlaufregler auszubauen , da kommt man ja relativ schlecht rann.

    Hat jemand zufällig ein funktionstüchtiges Ventil rumfalattern was er an mich abtreten würde zu einem moderaten Preis?

    mfg
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fiestadrive, 29.08.2010
    Fiestadrive

    Fiestadrive Pampersbomber-Pilot

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK1 1,8 TD
    kauf dir lieber gleich ein neues (is in den meisten fällen lagerware da der Focus Mk1 das tei auch hat ) dann hast du keinen ärger damit , wiel wenn einer eins hat ist es eh im eimer da das funktionstüchtige verbaut ist
     
  22. #20 escort-driver, 29.08.2010
    escort-driver

    escort-driver Guest

    @atking
    Hast du dich schon mal um den Geschwindigkeitsgeber gekümmert?
    Denn eine Drehzahlerhöhung bis 4000 U/min kommt eigentlich nicht vom LLRV oder KGEV.
     
Thema:

Standdrehzahl Problem (4.000 uM)

Die Seite wird geladen...

Standdrehzahl Problem (4.000 uM) - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Spritversorgung, Fehlercode P0231

    Problem mit Spritversorgung, Fehlercode P0231: Hallo zusammen, habe ein Problem mit einem Fiesta Bj:1998, 1.3l, 60PS, 105000km Der Wagen springt nicht mehr an, vorher gab es keine...
  2. Ford Fiesta Klima Problem

    Ford Fiesta Klima Problem: Hallo, War heute in der Werkstatt da meine manuelle Klimaanlage nicht mehr bzw. nur für kurze Zeit funktionierte /Motor warm nicht mehr kalt!...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Lenkrad vibriert ab 130kmh und 4.000 Umdrehungen

    Lenkrad vibriert ab 130kmh und 4.000 Umdrehungen: Hallo zusammen, habe folgendes Problem: ab ca. 130kmh und 4.000 Umdrehungen vibriert das Lenkrad. Ich merks an den Händen, die dann zittern....
  4. Problem Motorkontrollleuchte

    Problem Motorkontrollleuchte: Hallo zusammen, war vor 4 Wochen mit meinem Ford in der Werkstatt, weil die Motorkontrollleuchte angegangen war. Diese sagten mir, dass das AGR...
  5. Taunus (Bj. 80-82) GBS, GBNS, GBNS Taunus 80 Bremsen Problem

    Taunus 80 Bremsen Problem: Hallo zusammen, war letzte Woche mit meinem Taunus nach 2 Jahren Instandsetzung beim Tüv ,leider muss ich ein 2tes mal hin da es ein Problem mit...